RC-Gadgets (Modellbau)
Sinnfrei oder Partygadgets
Computer & Entertainment
Mode & Stylegadgets
Werkzeug & Outdoorgadgets
Wohnen & Dekoration
Fotogadgets & Spycams

Kleine Zählhilfe: Digitaler Clicker ab 1,49€

Wenn man etwas zählen muss, kann man sich leicht vertun. Gerade wenn man abgelenkt ist oder eine Person im Hintergrund andere Zahlen vor sich hin murmelt. Damit ihr euch nicht verzählt gibt es jetzt den digitalen Clicker.

clicker

Ob ihr mit dem Clicker jetzt die Abschläge beim Golf zählen wollt, um euer Handicap zu bestimmen oder etwas anderes zählen wollt. Mit diesem kleinen elektronischen Clicker habt ihr die Möglichkeit dazu. Das Zählwerk verfügt über ein digitales LCD, welches 5 Stellen anzeigt. Ihr könnt also bis zu 99999 hochzählen, in den ihr einfach auf den größeren Knopf drückt. Ein kleinerer Button ist für das Zurücksetzen des Zählers zuständig. Die Stromversorgung erfolgt über eine Batterie vom Typ LR44, die bereits im Lieferumfang enthalten sind. Mit einem kleinen Bändchen könnt ihr den Zähler um den Hals oder am Schlüsselbund tragen. Man kann den Clicker bestimmt auch gut auserhalb des Golf-Platzes benutzen. Ob ihr nun das Verkehrsaufkommen schätzen wollt und Autos zählt oder die Anzahl an Schritten von einem Ort zum anderen, für diesen Clicker gibt es sicher einen mehr oder weniger sinvollen Einsatzzweck.

Hier geht’s zum Gadget >>

Miaaauuuu! Die Cap für zahme Kätzchen ab 6,14€

Es gibt Hüte mit Katzenohren und Katzenohren zum anstecken und da fragt man sich natürlich, warum nicht beides in einem umso cooleren Gadget vereinen? Dies ist nun endlich mit der Kätzchen-Cap passiert und die mutige Dame von heute wird doch sicherlich hin und weg sein, wenn sie dieses Gadget sieht, nicht wahr? Wir sind uns definitiv einig: eine gewagte Mischung, die doch mehr als nur ein wenig Aufmerksamkeit auf sich ziehen wird.

katzen-cap

Das Design selbst lass ich einfach mal unkommentiert, denn dieses ist so extraordinär, dass es sich kaum in Worte fassen lässt. Eins ist aber definitiv klar: Jeder will sie, aber keiner möchte damit gesehen werden. Ob nun Bad Taste oder einfach Mut zur Mode und unglaublich Hipstermäßig, diese Cap aus Leinenstoff starrt euch tief in die Seele. Da die Große frei verstellbar ist, sollte sie selbst dem größten Dickkopf passen und zum Schnurren bringen. Ob das Idiom ‘zahm wie ein Kätzchen’ auch mit dieser Base-Cap in Verbindung gebracht werden kann, wissen wir natürlich selbst nicht und wollen deshalb auch nicht vorschnell etwas versprechen und euch warnen, dass auch mit dieser Cap gerne mal die Krallen ausgefahren werden!

Hier geht’s zum Gadget >>

Xiaomi ‘Xiaoyi’ 720p Webcam und IP-Kamera ab 35,69€

Nachdem so ziemlich jedes Produkt, welches wir bisher von Xiaomi testen und vorstellen durften, verdammt gut angekommen ist, haben wir jetzt mal was neues für euch. Die Xiaoyi Ants Smartcam von Xiaomi ist nicht nur eine einfache Webcam, sondern kann auch per App, egal wo ihr euch befindet, gesteuert werden. Dabei bietet sie ordentliche Bilder und unterbietet die Konkurrenz natürlich deutlich im Preis.

xiaomi-webcam1

Xiaomi Webcam im Detail

Die Kamera selbst ist etwa 12,5 x 12,5 x 17 cm groß und wirkt auf dem ersten Blick etwas schlicht, aber kann durch ihr unauffälliges Design punkten. Verbaut ist ein CMOS Sensor, welche eine 720p Auflösung bietet. Das klingt in Zeiten wo Full-HD Standard ist und neben 4K Auflösungen auch mittlerweile 8K vorgestellt wurde, erstmal wenig überzeugend. Hier muss man sich allerdings bewusst machen, dass die Produktkategorie der Webcams noch lange nicht so weit ist. Eine gute 1080p, also Full-HD, Webcam bekommt man erst um etwa 100€. Diese bietet dann auch nicht die großen Vorteile der Xiaomi Webcam, denn dank App-Unterstützung kann diese Kamera nicht nur ferngesteuert werden, sondern auch die Livebilder auf dem Smartphone zeigen. Dazu ist ein W-Lan Chip eingebaut und es gibt die Möglichkeit eine SD-Karte hinzuzufügen. Ein Mikrofon ist natürlich auch verbaut und so ist Skypen natürlich gar kein Problem – Alternativ benutzt man hierzu die App.

Dank einem 111° Weitwinkelobjektiv und einem 4-fachen Digitalzoom wird auch ein Großteil des Raumes aufgenommen ohne dabei eine ‘fisheye’ Optik zu erzeugen. Dank Bewegungssensor ist diese Kamera auch bestens gerüstet, um als Sicherheits- oder Empfangskamera eingesetzt zu werden. Bilder und Videos werden dann entweder auf der SD-Karte gespeichert oder auf einem der, wenn vorhanden, Xiaomi Router, die bisher verfügbar sind und eine Festplatte unterstützen. Hier noch mal ein kleines Produktvideo, damit ihr euch ein Bild von den Funktionen der Kamera machen könnt (leider nicht in HD-verfügbar):

Appunterstützung und Fernsteuerung

Leider ist es bei Xiaomi oft so, dass die Produkte für den asiatischen Markt hergestellt werden und es keine englische App gibt, aber dank fleißiger Community ist dies kein Problem und zusätzlich können auch andere Apps benutzt werden und so möchte ich euch neben der übersetzten Original-App auch eine Alternative bieten, die zwar weniger Funktionen bietet, aber genauso einfach in der Handhabung ist.

Für iPhone-Nutzer wird es da leider etwas schwieriger, denn bisher konnte ich die Originalapp nicht in einer Übersetzung finden und so muss auf Alternativen zurückgegriffen werden. Dies liegt nicht zuletzt daran, das Xiaomis eigene Smartphones natürlich mit MIUI, also Android, laufen und sich in diesem Feld einfach nicht so viel Mühe gegeben wird.

Mit der App könnt ihr nun also Livebilder beobachten und gleichzeitig auch weitere Funktionen nutzen. So ist es also möglich, dass ihr eine Warnung bekommt, wenn der Bewegungsmelder der Cam reagiert. Natürlich lassen sich auch Bilder machen oder Videos, wenn eine SDHC-Karte eingesteckt ist, nachträglich anschauen. Das Smartphone sollte also als ‘Verlängerung’ der Cam gesehen werden und dient zusätzlich als Fernbedienung. Der Preis des Produktes ist auch sehr ordentlich und so kann man bald, als echter Xiaomi Fanboy (so wie wir), von einer Smarthome Lösung reden, wenn man alle Gadgets von Xiaomi verbindet.

Hier geht’s zum Gadget >>

In-Ear Kopfhörer im Reißverschluss Design ab 2,62€

Diesmal wurden wir von Martin auf dieses interessante Gadget aufmerksam gemacht, vielen Dank dafür. Bei normalen Kopfhörern kennt das Problem wahrscheinlich jeder. Immer wenn man gerade mal Musik hören will, muss man zuerst den Kabelsalat aus den Köpfhörern knoten, bevor es losgeht. Wenn ihr das in Zukunft vermeiden wollt, dann schaut euch mal die Reißverschluss In-Ear Kopfhörer an.

in ear

Dieser Kopfhörer sehen nicht nur besonders aus, sondern sind auch noch ziemlich praktisch. Ihr braucht nämlich, wenn ihr die Kopfhörer benutzen wollt, nur den Reißverschluss so weit wie nötig aufzumachen und könnt dann die In-Ears benutzen. In den beiden Hälften des Reißverschlusses ist jeweils ein Kabel für die rechte und linke Seite integriert. Wenn ihr genug Musik gehört habt, braucht ihr den Zipper nur noch nach oben zu ziehen und braucht euch um Kabelsalat keine Sorgen mehr zu machen.

Natürlich sieht man Kopfhörer mit Reißverschluss nicht so häufig, weshalb sie relativ schick aussehen und das Ganze zu einem Hingucker machen. Angeschlossen werden die In-Ears, in denen 9mm Treiber arbeiten, über einen handelsüblichen 3,5mm Klinkenstecker. Die Kopfhörer gibt es in vielen verschiedenen Farbkombinationen, wobei ihr diesmal leider keine Wahl habt, sondern euch überraschen lassen müsst. Auf den Bildern sind aber nur relativ neutrale Farben zu sehen, so dass ihr keine Angst haben müsst mit einem knallpinken Kopfhörer Musik hören zu müssen.

Hier geht’s zum Gadget >>

Um-Banana? Regenschirm für den Orbstkorb ab 8,03€

Also wir hatten schon so manchen Regenschirm, der deutlich gefährlicher ist als dieser Um-Banana Regenschirm, aber für jedes Gemüt sollte natürlich etwas dabei sein und in der Hinsicht sind wir eigentlich ganz gut aufgestellt. Natürlich preislich nicht das interessanteste Gadget, jedoch für den richtigen Anlass und der richtigen Person ein echt tolles Geschenk mit Überraschungsfaktor, denn auf den ersten Blick würde sicher keiner einen Regenschirm darin vermuten.

banane-regenschirm

Zusammengeklappt ist die Banane 25 x 5 x 5 cm groß und natürlich mit einer Schlaufe am Griff versehen, welche euch das Tragen und Halten etwas einfacher macht. Die Banane sowie das Gestänge sind anscheinend beide aus Plastik und so ist dieser Schirm sicher nicht für alle Wetterlagen geeignet. Der Durchmesser des ausgeklappten Um-Bananas ist mit 88 cm noch recht ordentlich bzw. so viel würde man auf den ersten Blick sicher nicht in der kleinen Verpackung erahnen. Wie einfach es ist, diesen wieder hinein zu bekommen, kann ich euch allerdings nicht sagen – trocknen lassen wäre auf jeden Fall schonmal ein guter Plan!

Hier geht’s zum Gadget >>

Sehr wasserfester MP3-Player mit 4GB Speicher (+Radio & Kopfhörer) für 11,81€

Wer häufiger am Strand ist möchte vielleicht nicht immer sein Sansa Clip, iPod oder Musikschätzchen der Wahl mitnehmen. Die Gründe können vielfältig sein: die Hitze, der Sand, das Wasser oder die Langfinger. Dieser MP3-Player soll bis 5m absolut wasserdicht sein.

Nach dem Durchstöbern der anderen Beschreibungen (bei denen auch mal die Rede von max. 1m ist), konnte man dann endlich mal eine Schutzart finden, welche da wäre IPX7. Also nochmal fix den Googlekasten angeschmissen und so heißt es wörtlich: “geschützt gegen die Wirkungen beim zeitweiligen Untertauchen in Wasser”. Geprüft wird dies 30min am Stück, bei einer maximalen Tiefe von 1m.

Es scheint also zumindest von den Beschreibungen zu passen – andernfalls hat man dann auch gleich den passenden Beschwerdegrund – würde ich sagen ;-). In-Ear Kopfhörer (mit harpunenartigen Stöpseln) sowie ein umfangreiches Zubehör liegt bei. Sollten die In-Ears jedoch nach Blecheimer klingen, wäre das nicht soo tragisch, da beliebige eigene 3,5mm Krachverteiler genutzt werden können. Aufgeladen wird der verbaute LiPo-Akku ganz normal über USB (Kabel liegt bei). Das Gehäuse besteht aus Aluminium und es sind mehrere Farben vorhanden. Danke für die Einsendung, Gast!

Hier geht’s zum Gadget >>

Noch nicht zu spät! Süßer Schaf-Kalender für 2015 ab 1,80€

Logischerweise sind Kalender, jetzt, wo das Jahr 2015 bereits angefangen hat, sehr günstig zu haben und bei fast allen Anbietern reduziert. Gut für uns, denn so gibt es dieses Süße Schaf als Kalender mit verschiedenen Gesichtsaudrücken für kleines Geld.

schaf-kalender1

Witzigerweise gibt es gleich auch noch etwas zu lernen, denn auch wenn der Kalender fast vollständig auf englisch ist, scheinen zusätzlich noch chinesische Feiertage aufgedruckt zu sein, die natürlich nur die Leute lesen können, die Mandarin beherrschen oder sich die Mühe machen, diese zu ergooglen – so lernen wir gleich noch etwas dazu und können, wenn man es nicht ignoriert. Jeden Monat wartet dann ein neuer, süßer Smiley auf dem 14,5 x 12 cm großen Kalender auf euch.

Hier geht’s zum Gadget >>

Praktisches Micro-USB OTG-Ladekabel ab 3,31€

Bei dem ganzen Kabelwirrwarr, den man heut zu Tage zusätzlich zum Tablets und Smartphones mit sich herumtragen muss, wenn man diese voll ausnützen möchte, hat man schnell die Taschen voll. Besonders spannend ist daher dieses OTG-Kabel, welches gleichzeitig auch als Ladekabel genutzt werden kann.

otg-ladekabel1

Das Micro-USB-OTG-Ladekabel (bam!) ist mit 30cm lang genug, um auch auf vom Ladegerät zum Nachttisch für einen nächtlichen Ladevorgang zu sorgen und gerade weil sich auch noch ein USB-Anschluss am Kopf des Kabels befindet, ermöglicht es euch, z.B. einen USB-Stick oder gar eine externe Festplatte anzuschließen. Ob über diesen Weg auch gleichzeitig die Powerbank geladen werden kann, bleibt aber offen. Euer Smartphone oder Tablet sollte natürlich OTG unterstützen.

Gerade für die Benutzung zusammen mit einem Tablet halte ich dieses Kabel für genial, denn so hat man gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen und muss nicht immer Ladekabel und unhandlichen, meist viel zu kurzen, OTG-Adapter mitnehmen. Durch eine LED wird dann auch gleich signalisiert, ob die Konstruktion funktioniert bzw. Stick oder Festplatte erkannt werden.

Hier geht’s zum Gadget >>

3D USB Maus für den Finger(!) ab 2,68€

Update: Woopwoop, schon mal mit nem Tablet getestet? Nein? Dann ist jetzt eure Chance!

Und wieder ein Stückchen Zukunft: Eine 3D Maus ab 1,68€, die an dem Zeigefinger befestigt wird, und sich so über den Finger vollständig bedienen lässt. Es gibt, wie bei der normalen Maus, die linke und rechte Maustaste, das Mausrad und natürlich der Laser, der die Bewegungen registriert.

Das ganze wird mit USB 2.0 an dem PC angeschlossen und man kann direkt loslegen (Plug&Play). Es ist für alle Betriebssysteme ab Windows 98 nutzbar – auch die Linux Systeme sollten natürlich die Maus erkennen.

Man könnte theoretisch, wenn der Laser-Sensor es mitmachte,  sich den Aufwand machen, und eine “Art Touchscreen” damit einstellen. Man müsste nur die Maus-Sensibilität genau abstimmen, und schon kann man den Finger auf den Mauszeiger legen und auf dem Bildschirm herumfahren. Dabei würde die Maus immer dem Finger folgen. Klicken geht aber trotzdem nicht wie bei einem Touch auf dem Display, sonder müsste immernoch auf der Maus geschehen – ziemlich abgefahren, aber möglich ist alles!

Hier geht’s zum Gadget >>

Fotorahmen mit Fuß- und Handabdruck von den Kleinen für 15,38€

Eltern werden ist bestimmt eine super Sache und deshalb versuchen viele so gut wie möglich alle Informationen und den Werdegang des Knirpses festzuhalten – die Zeit vergeht einfach rasend schnell. Hier hilft ein kleiner Holzbilderrahmen mit zwei Extrafächern für eine Kneteähnliche Masse, auf der Hand- und Fußabdrücke des Nachfahren konserviert werden können.

hand-fuß-abdruck-baby-rahmen

Ein Abteil des dreifach ausklappbaren Bilderrahmen ist etwa 12 x 8 cm groß und führt so zu einer Gesamtgröße von 35 x 15,5 cm. Es sind die Farben grün und rosa erhältlich und diese sind natürlich jeweils für einen Jungen oder ein Mädchen gedacht. Die Knete oder was auch immer es für eine Masse sein mag muss kurz angewärmt werden, damit sie benutzbar und flexibel wird und dann müssen die kleinen Patscher einfach aufgedrückt werden, zwei bis drei Tage trockenen lassen und fertig! Sicher ein schönes Geschenk für alle werdenden Eltern oder diejenigen, die es bereits vor kurzer Zeit geworden sind.

Hier geht’s zum Gadget >>

Kreative Geschenkbox(?): Magicbox ab 2,23€

Beworben wird sie als Kiste, die magisch ist und einen gewissen IQ voraussetzt *hüstel*: die Magicbox. Mit diesem Gadget wurde mir bereits in fieser Streich gespielt und Ich muss gestehen, dass ich in einer brenzligen Situation wharhaftig zu doof war, diese zu öffnen – die 50Pfund blieben mir leider verwehrt…

Die “Magie” der Kiste liegt darin, dass man augenscheinlich keinen Anhaltspunkt hat, wie man überhaupt an den Inhalt der Kiste gelangen kann. Es gibt keine Knöpfe, keine Schlüssel… Im Inneren der Kiste (aus Holz!) finden Objekte bis zu einer Größe von 8,4cm x 2,8cm Platz – das schränkt schon ein bisschen ein. Vermutlich wird die Kiste nach 1min stumpfen rumprobieren einfach zu öffnen sein, aber das wird sich ja in einer Testbestellung zeigen. Schönes Wochenende euch!

Hier geht’s zum Gadget >>