RC-Gadgets (Modellbau)
Sinnfrei oder Partygadgets
Computer & Entertainment
Mode & Stylegadgets
Werkzeug & Outdoorgadgets
Wohnen & Dekoration
Fotogadgets & Spycams

10W Remote RGB LED-Flutlicht mit 900 Lumen für 10,90€

Kontinuierlich prasseln weitere tolle Besucher-Tipps ein – dieser kommt (wieder einmal) von Lucy, vielen Dank! Es handelt sich hierbei um fernsteuerbares “Disco Flutlicht” für 7,39€ inkl. Versandkosten. Dabei erinnernt mich die Fernbedienung, über die man 16 verschiedene Farben und diverse Farbübergänge einstellen kann, an die kleine Schwester, nämlich der LED-Farbwechsel Glühbirne mit E27 Fassung für ~5,20€.

Diese hat bei unseren Test sehr gut abgeschnitten und kam auch immer gut an. Dieses “Flutlicht” wird dem Namen zwar nicht ganz gerecht, wie Lucy denkt man da schnell an Baustellenstrahler, aber mit 900 Lumen hat das Teil schon erheblich mehr Power als die angesprochene E27-LED-Birne.

Dennoch ist der Stromverbrauch mit etwa 10W sehr gering und popel2k (welcher die Lampe schon seit gut einem halben Jahr nutzt) vergleicht die Leuchtleistung subjektiv mit einer 75W Glühbirne. Das Gehäuse kann angeschraubt und entsprechend geneigt werden und ist spritzwassergeschützt.

Da das Kabel den US-Stecker besitzt, hofft man entweder darauf, dass der Händler euren Bestellort erkennt und mitdenkt (passiert öfter als gedacht), ihr nutzt einen Adapter (Für den Kauf siehe Marcs Link in den Kommentaren) oder man klemmt gleich ein altes Kabel, mit etwas Geschick (und Ausbildung), an. Als passive Beleuchtung für schicke Zimmer ist das Teil bestimmt erste Sahne!

Hier geht’s zum Gadget >>

Über kristian

Profilbild von kristian
Ich bin 27 Jahre jung, aber gefühlt ziemlich oft noch wie ein großes Spielkind. So habe ich Ende 2010 (endlich) "CG" ins Leben gerufen. Besonders haben es mir z.Z. die Quadcopter angetan. Bei besonderen Gadgets erstelle ich gerne Videoberichte für euch.

60 Kommentare

  1. -1 +1 (0, 0 votes)

    So wie das auf den Bildern ausschaut ist kein wirklicher Kühlkörper verbaut. Könnte schon sein das die Technik im Dauereinsatz (viel und lange an=viel Hitze) dadurch Schaden nehmen kann. Wir haben exakt so einen 10W Strahler (in weiß) seit ca. 2 Jahren im Einsatz, aber draußen an der Garage, und mit nem Bewegungsmelder. Das Ding leuchtet noch wie am ersten Tag, kein Flackern usw. Nicht umsonst schreiben einige Verkäufer bei manchen LED-Lampen dazu, das man sie zb. max 4h am Stück brennen lassen soll. Eine gute Kühlung wird bei LEDs gerne mal eingespart… ^^

  2. -1 +1 (0, 0 votes)

    schade alle weg

  3. -1 +1 (0, 0 votes)

    Der Kühlkörper ist das Alu-Gehäuse und würde für 10W locker reichen. Die Stromaufnahme ist aber – wie häufig bei den China RGB-LED-Lämpchen – viel geringer ;-)

  4. -1 +1 (0, 0 votes)

    Und als 12V-Version, rund: http://www.ebay.de/itm/181214855662
    noch einmal als 85-265V-Version: http://www.ebay.de/itm/350850798767

    jeweils 11,86 €

    Oder hier http://www.ebay.de/itm/370855720129 (11,14 €)

    Wer bisschen sucht, findet das ständig für 1ß-12 €

  5. -1 +1 (0, 0 votes)

    Vorsichtig sein mit diesen Teilen:
    http://www.youtube.com/watch?v=eNNnI4zPpG8

    wollte mir auch so eins bestellen, aber ist dann doch zu unsicher.

    Kein Kühler vorhanden. Die Widerstände werden in Kürze bis zu 170-180 Grad heiß.
    Erde wurde einfach abgeklemmt usw…

    Eigentlich ist schon klar, dass bei so einem Preis überall gespart werden muss.

  6. -1 +1 (0, 0 votes)

    Habe die Teile auch schon im Juli bestellt. Warte heute noch drauf.

  7. -1 +1 (0, 0 votes)

    @Uiko
    Danke. Damit hat sich die Bestellung gerade erledigt .

  8. -1 +1 (0, 0 votes)

    Kann weg.

  9. -1 +1 (0, 0 votes)

    Habe meine Strahler gestern erhalten. Auf dem Weg da einen passenden
    EU Stecker anzuschließen habe ich das Gehäuse geöffnet…
    Der Schutzleiter baumelte in der Gegend rum, L/N sind mit der 0,5er Litze
    (nicht feindrahtig) mehr schlecht als recht an dem kleinen Platinchen,
    welches das “Netzteil” darstellen soll, angelötet. Das ganze ist dann
    in eine Lage Kapton-Tape gewickelt. Ein wenig Vibration und die Lötstellen
    scheuern sich irgendwann durch. In Verbindung mit dem fehlenden PE ein vorzüglicher
    Grund, mal von der Leiter zu hüpfen. Der im Netzteil eingesetzte Übertrager
    wird übrigens auch ordentlich warm, was auf schlechte Effizienz schließen lässt.

    Für 10 Euro ist der Strahler vom Material her vollkommen ok. Tut euch aber selber
    einen Gefallen, und lasst jemanden der Ahnung davon hat das Netzteil im Strahler
    durch eine Buchse für ein 12V-Netzteil austauschen. Damit ist das Ding nicht mehr
    lebensgefährlich. Und ein ordentliches Netzteil dürfte auch weniger Wärme produzieren.

    Btw – @12V (inkl. Ansteuerungselektronik):
    Rot: 420 mA
    Grün: 500 mA
    Blau: 440 mA

    Also P ~16W.

  10. -1 +1 (0, 0 votes)

    Habe meinen Strahler auch vor einiger Zeit bekommen: Fernbedienung defekt (mit Handycam überprüft). Es folgte ein ewiges Hin und Her mit dem Verkäufer, an dessen Ende ein voller Refund stand, weil der Strahler nichts anderes als weiß zeigt und das Ding für mich damit (als TV-Hintergrundbeleuchtung) völlig nutzlos ist, da bringen mir auch 4$ Ersatz für die Fernbedienung nichts.

    Nun aber die Frage: Weiß jemand, wo man einen Ersatz für die Fernbedienung herbekommt? Habe auf Ebay dazu nichts gefunden. Es geht mir mehr um Wirtschaftlichkeit und weil ich es schade fände, einen prinzipiell funktionierenden Strahler in den Müll zu kloppen. Zur Not bestelle ich das Teil eben noch einmal.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Achtung! Sie versuchen eine ungültige Datei hochzuladen. Wenn Sie auf speichern drücken, wird kein Bild im Kommentar angezeigt.