RC-Gadgets (Modellbau)
Sinnfrei oder Partygadgets
Computer & Entertainment
Mode & Stylegadgets
Werkzeug & Outdoorgadgets
Wohnen & Dekoration
Fotogadgets & Spycams

Enlan: hochwertige Outdoormesser in verschiedenen Varianten ab 6,61€

Bei diesem Artikel handelt es sich zwar nur um ein Update, aber die Preise sind deutlich besser geworden und Fasttech scheint der Messer- und Outdoorshop schlechthin zu sein. Hat noch jemand Empfehlungen, worauf wir als nächstes ein Auge werfen sollten? 😉

Wir haben euch immer mal wieder verschiedene Taschenmesser und Outdoormesser hier vorgestellt. Angeregt von eurem großen Interesse und einigen anderen Modellen, die ihr uns in den Kommentaren vorgestellt habt, haben wir ein wenig weiter geforscht, und sind dabei auf die chinesische Firma Enlan gestoßen. Im Internet und gerade bei Youtube und in diversen Foren wird dieser Hersteller für sehr gute, aber preiswerte Messer (kein Vergleich zu deutschen Preisen) mit einer hervorragenden Verarbeitungsqualtität gelobt. Wir haben euch nun drei überzeugende Modelle dieser Firma, im Preissegment bis 23€, herausgesucht und wollen sie euch nun vorstellen.

chinamesser

Enlan F710B

Den Anfang macht das Enlan F710B für 6,61€ (siehe Bild links), welches das günstigste Modell ist. Mit einer Klingenlänge von 7cm ist dieses Messer auch die kleinste Variante, die wir euch vorstellen. Die Klinge ist aus dem rostfreiem Stahl 8Cr13MoV hergestellt, welches einen sehr guten Härtegrad aufweist. Ausgeklappt hat das Messer eine Länge von 16,5cm. Damit das Messer nicht einfach so aufgeht, ist es mit einem sogenannten Framelock versehen, das heißt ein Teil des Rahmens drückt auf die Klinge und sichert sie dort vor dem verrutschen. Das Messer verfügt über einen Gürtelclip, so dass ihr es immer mit euch rumtragen könnt, was dank des Gewichtes von nur 90g auch kaum auffällt. Das Modell ist komplett geschraubt, so dass ihr es zum Reinigen zerlegen könnt.

Enlan EL01A

Als nächstes schicken wir den etwas größeren Bruder das Enlan EL01A für 15,19€ ins Rennen (siehe Bildmitte). Wie auch schon die kleinere Variante ist es mit einer Klinge aus dem 8Cr13MoV Stahl ausgestattet. Im Gegensatz dazu ist jedoch der Griff mit G10 ummantelt, was ein glasfaserverstärkter Kunststoff ist, was für einen guten Halt sorgt. Mit einer Klingenlänge von 9,3cm und einer Gesamtlänge von 21,1cm bewegt sich das Messer im Mittelfeld der von uns vorgestellten Modelle. Die Sicherung der Klinge erfolgt hier mit einem Liner-Lock, bei dem ein flaches Teil an der Klinge im Gehäuse einrastet. Auch dieses Modell ist komplett geschraubt und verfügt über einen abnehmbaren Gürtelclip.

Enlan EL08

Last but not least: Das Enlan EL08 für 20,03€ (siehe Bild rechts). Mit einer Klingenlänge von 9,5cm und einer Gesamtlänge von 22 cm ist es nur ein wenig größer als das EL01A, jedoch verfügt es noch über einige Features mehr. Es fängt bei der Klinge an, die diesmal aus 9Cr13MoV-Stahl hergestellt wurde, was sie damit noch ein wenig härter und robuster macht, als die beiden anderen Varianten. Zudem habt ihr bei dieser Variante ein Liner-Lock, dass ihr mit einer Schraube einstellen könnt, was oft erst bei einem Preissegment im dreistelligen Bereich zu finden ist. Der Griff besteht ebenfalls aus Stahl und ist auch mit dem carbonverstärkten G10 ummantelt. Neben dem abnehmbaren Gürtelclip bekommt ihr noch einen Nylonholster dazu, mit dem ihr das Messer geschützt transportieren könnt.

Modell 1 und 3 verfügen über einen “Pin”, sodass es sich mit einer Hand öffnen lässt. Dies ist in Deutschland, zumindest beim zugänglichen Transport nicht erlaut. Da der “Pin” jedoch einfach abschraubbar ist, handelt es sich dann um kein Einhandmesser mehr – es werden zwei Hände zum Aufklappen benötigt.

Dadurch, dass alle Varianten geschraubt sind, könnt ihr das Klingenspiel der Messer einstellen, so dass ihr ein Messer habt, bei der die Klinge fest im Griff sitzt. Alle diese Varianten sind wunderbar für das Camping und den Outdooreinsatz geeignet und kommen bereits extrem scharf zu euch. Falls die Schärfe der Klinge mal nachlassen sollte, könnt ihr sie ganz einfach zuhause nachschärfen, da es sich nicht um einen Wellenschliff handelt. Zu guter letzt kommt noch ein Youtubevideo, bei dem das Flagschiff EL08 vorgestellt und getestet wird:

Fazit: wenn man Messer mag bzw. in das Hobby einsteigen möchte, der wird sicherlich zwangsläufig auch über Enlan-Messer stolpern. Das Thema ist relativ umfangreich, oder zumindest ist es “nicht nur ein Messer” ;-). Ich hoffe mit den drei, etwas detaillierter vorgestellten Modellen, konnte ich einen ungefähren Eindruck vermitteln. Natürlich würde ich mich besonders hier auf weitere Kommentare freuen!

Hier geht’s zum Gadget >>

Über kristian

Profilbild von kristian
Ich bin 27 Jahre jung, aber gefühlt ziemlich oft noch wie ein großes Spielkind. So habe ich Ende 2010 (endlich) "CG" ins Leben gerufen. Besonders haben es mir z.Z. die Quadcopter angetan. Bei besonderen Gadgets erstelle ich gerne Videoberichte für euch.

75 Kommentare

  1. +1 -1 (0, 0 votes)

    Yedra :
    Sanrenmu 611: Extrem leichtes, kleines Messer für die Hosentasche. Ganz schön scharfe Klinge für so einen Winzling. Durch den blanken Edelstahlkörper sieht es auch sehr wertig aus.

    Danke für den Tip, hab mir schon ein größere Messer geholt, aber sowas wie das EL01A kann man ja nicht immer in der Tasche haben. Das Sanrenmu 611 ist dagegen schön leicht. Auch wenn es dafür gedacht ist, einhändig öffnen läßt es sich bei der gringen Größe aber schwer 😉

  2. Lillo [Android]
    +1 -1 (0, 0 votes)

    Falls jemand ein kleine Messer sucht kann ich das Sanrenmu PR-603 uneingeschränkt empfehlen. Es ist wirklich extrem scharf und sieht dazu mit seinem Pakawood- Griff auf noch richtig edel und hochwertig aus und fühlt sich auch so an.

    http://www.ebay.de/itm/150829901975

  3. Profilbild von Dennis

    Ich habe das Enlan EL01A jetzt einige Zeit im Einsatz.
    ich benutze es lediglich für Ausflüge, Reisen, Camping o.a., wo ich vorher weiß, dass es hilfreich sein könnte.
    Soweit bin ich damit auch gut zufrieden.
    Mich würde aber interessieren womit ich das EL01A jetzt am besten schärfen kann?
    Was setzt ihr dafür ein?

  4. Herbert Humbug
    +1 -1 (+2, 2 votes)

    Und mal wieder kein Hinweis in einem Artikel auf die Rechtssituation…

    Für Einhandmesser besteht ein Führungsverbot, sprich man darf es nur in der Wohnung oder Garten benutzten!

    § 42a Verbot des Führens von Anscheinswaffen und bestimmten tragbaren
    Gegenständen
    (1) Es ist verboten
    1. Anscheinswaffen,
    2. Hieb- und Stoßwaffen nach Anlage 1 Abschnitt 1 Unterabschnitt 2 Nr. 1.1 oder
    3. Messer mit einhändig feststellbarer Klinge (Einhandmesser)
    oder feststehende Messer mit einer Klingenlänge über 12 cm zu führen.

  5. +1 -1 (-2, 2 votes)

    Wo ist der Bus? (Mit den Leuten die das interessiert!)

  6. +1 -1 (0, 0 votes)

    Danke für die Messertipps!

  7. +1 -1 (0, 0 votes)

    Geht’s noch leichter als das oben empfohlene Sanrenmu 611 bei anständiger Quali?

  8. +1 -1 (0, 0 votes)

    Enlan Bee EL-01B
    direkt mal bestellt.

  9. +1 -1 (0, 0 votes)

    Ich habe mir vor kurzem das GANZO G710 geholt und kann dieses Messer nur weiterempfehlen.

  10. +1 -1 (0, 0 votes)

    Ich kann jedem nur den Hersteller Real Steel ans Herz legen.Topmesser in fast perfekter Verarbeitung .Sind etwas teurer als Sanrenmu oder Enlan….aber qualitativ riesen Unterschiede. Gibts entweder direkt aus China bei Real Steel oder in Deutschland zbs bei Yusaya. Enlan und Sanrenmus hab ich auch einige….in ihrer Preisklasse Top Messer.

  11. +1 -1 (0, 0 votes)

    Auch auf die Gefahr hin ein Spielverderber zu sein, aber vielleicht sollte mal jemand erwähnen, dass das führen dieser Messer in Deutschland gegen das Waffengesetz verstößt, da es sich um einhändig zu öffnende Messer mit Arretierung handelt.

    • +1 -1 (0, 0 votes)

      Muss man eigentlich immer alles doppelt und dreifach posten ?? Das gleiche steht schon 7 Posts drüber. Ausserdem kann man beim Enlan F710B und dem Enlan EL08 die “Daumenpins” abschrauben und alles ist gut.

      • +1 -1 (0, 0 votes)

        Und aus besonderen Grund darfst du die auch “führen”. Z.b. als Angler! Redet doch nicht von Sachen wo ihr keine Ahnung habt.

  12. Profilbild von Rockamring

    Habe mir mal das Sanrenmu 603PR bei Fasttech gekauft, Preis irgendwan um 6€~.

  13. +1 -1 (0, 0 votes)

    Hat jemand eine Empfehlung für ein Multi-Tool von diesem Shop?

  14. +1 -1 (0, 0 votes)

    Hallo zusammen,
    habe nun bei Fasttech ein Enlan Bee EL-06 gekauft.
    Bestellt mit Swiss Post.
    Nun wurde es leider per Malaysia Post verschickt.
    Malaysia wird bei mir immer vom Zoll behandelt. Das ist nervig.
    Ich würde den Daumenpin sowieso abschrauben und wollte es eh im Garten verwenden.
    Wird es mir den so ausgeliefert?

    Danke im voraus.

    • Profilbild von Rockamring

      Hi,

      du kannst sofern der Warenwert unter der Freigrenze liegt (was ja in dem Fall bei einem Messer ist), eine “Verzollung” per Brief anstreben.
      Denn wenn keine Einfuhrabgaben fällig werden, gibt das dein Binnenzollamt wieder der Post und die stellt es in ein paar Tagen zu. Dafür einfach den Zettel mit Zahlungsbeleg hinschicken, oder auch mailen (machen auch einige Stellen). Wenn du Steuern zahlen musst, begib dich lieber zum Zollamt, sonst wartest du 4~ Wochen darauf.

      Die müssen dir das Messer so ausliefern, dir kann niemand führen vorwerfen, wenn du es nicht am Mann hast. Meine Messer trage ich immer so mit in der Tasche, entweder für die Arbeit, oder bei der Feuerwehr. Ich trage fast 40 Stunden pro Woche mein Cuttermesser mit mir rum, plus Fahrtweg. Dieser §21 ist doch ein scheiss schlecht hin.

  15. Profilbild von Rockamring

    Habe mein sanrenmu 603PR vor ein paar Tagen bekommen, kann das Messer empfehlen. Es ist ausreichend scharf (schneide damit oft Weinkartons die doppelwandig sind). Die Klinge ist jetzt auch nicht sehr lang, dadurch sogar relativ angenehm (Klingenlänge nur 5,8cm).
    Verarbeitung ist auch gut, gerade das Holz ist sehr angenehm zu fassen (glattes Holz), da kenne ich Messer die eindeutig teurer sind und die Qualität des Holz nicht besonders gut ist.

    https://www.fasttech.com/product/1138504

  16. +1 -1 (0, 2 votes)

    Hi. Hatte auch bei fasttech bestellt und habe nun eine Rückzahlung erhalten mit der Ansage, dass die leider keine Messer per Luftpost verschicken können. Hatte sonst noch jemand dieses Problem? Wie es aussieht haben hier ja so einige ihre Messer dort bestellen können.

    • Profilbild von Rockamring

      Sanremu 603 hatte ich ja wie geschrieben im Januar erhalten, daraufhin hatte ich mir das Enlan Bee F710B bestellt, was dann heute auch zurück erstattet wurde. Also so ganz glaub ich das nicht mit der Luftpost, das erste kam ja auch damit an.

      • +1 -1 (0, 0 votes)

        Ja, ist schon komisch. Habs jetzt noch mal bestellt und als Versandoption Malaysia Post gewählt. In der fasttech Nachricht zur Rückbuchung stand ja, dass es damit gehen würde. Ist mir nach nochmaligem Lesen aufgefallen, hatte ich gestern wohl überlesen. Die $0,60 machen den Kohl auch nicht fett. Bei Interesse könnte ich ja mal berichten, obs geklappt hat.

  17. +1 -1 (0, 0 votes)

    Ist heute angekommen. Lag zwar beim Zoll, wurde aber ohne Diskussionen rausgerückt.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Nach oben scrollen
keyboard

Sei ein echter China-Gadgets-Geek und nutze die Tasten auf Deiner Tastatur!

Abonniere unseren Newsletter und sei immer auf dem aktuellen Stand!
1x täglich und kein Spam!