Kleines Androidmaskottchen mit integrierten Boxen für 3,38€ inkl. Versand

Zu gern würde ich hier jetzt das Feuer rund um den Krieg der großen Smartphonehersteller schüren, aber weil die Androidgeräte bei Gadgets oft zu kurz kommen, erspare ich mir die Sticheleien. Heute ist ausnahmsweise Androidtag und wir haben das Androidmaskottchen als Lautsprecher für 3,38€ inkl. Versand für euch gefunden – ziemlich putzig der Kleine. Den großen Bruder des Krawallmachers hatten wir bereits vorgestellt.

Über die Leistung wird leider keine Aussage getroffen aber bei einer Größe von 8,5 x 8,0 cm stellt dieses Gadget wohl einfach bessere Handyboxen dar. Per USB- oder Klingenstecker kann der grüne Roboter entweder am Handy oder über dem PC betrieben werden – funktioniert demnach sogar mit der beliebten Konkurrenz ;-).

Alternativ kann auch von der Originalphase abgesehen werden, aber für die Farben Blau, Weiß, Schwarz oder Orange müssen leider 5,19€ inkl. Versand hingelegt werden.

Hier geht’s zum Gadget >>

Danke für die Meldung!
Ausverkauft? Sag uns Bescheid!
Grund


Schon gesehen?

Unterhosen Pflaster

Pflaster in Unterhosen-Optik für 9,69€

Ihr wollt was zum Lachen haben, nachdem ihr euch weh getan habt? Diese Unterhosen-Pflaster schenken eurem Gesicht bestimmt ein kleines Lächeln und der Schmerz ist weg.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

4 Kommentare

  1. Der USB-Anschluss wird für die Spannungsversorgung sein. Über den Klinken-Stecker wird dann das Audiosignal zugespielt.
    Man braucht also beide Stecker gleichzeitig!!

  2. @Tom richtig! genauso 🙂 hab den auch hier 🙂

  3. Profilbild von Rockamring

    So ist es, bin auch Besitzer dieser Android Figur.
    Ich denke mal du meintest eher Originalfarbe 🙂

  4. Profilbild von bowiewowie

    Apple geht eh den Bach runter…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.