Mini RC UFO mit Schwebesensor für 7,86€

Das RC-UFO hat kräftig im Preis nachgelassen. Ab 7,86€ könnt ihr flugbegeisterten Gadgetfans schon eine Freude machen.

Wir hatten schon viele RC Gadgets hier vorgestellt und diese erzeugen meist große Begeisterung, weil ein Gegenstück aus Deutschland wesentlich teurer ist. Ein UFO mit Schwebesensor für 7,86€ inkl. Versand hatten wir allerdings noch nicht und vielleicht ist dieses Gadget auch für die kleineren unter uns geeignet, denn durch die Sensoren ist es nicht möglich, dass das Gadget irgendwo aneckt und so gehen auch die ungeübtesten Piloten kein Zerstörungsrisiko ein.

Auf eBay tummeln sich einige dieser UFOs in verschiedenen Farben und Designs, aber wie so oft bieten uns die Chinesen den besten Preis für dieses Gadget. Falls ihr ein anderes Design präferiert und gegebenenfalls etwas mehr ausgeben wollt hilft diese Übersicht weiter. Das UFO kommt mit einer Größe von 27 x 18 x 6,7 cm schon an die kleineren Helis ran, aber leider wird keine der 6 benötigten AA Batterien mitgeliefert. Der Sensor misst den Abstand zum Boden oder zur eurer Handfläche und schwebt darüber.

Und so kann das ganze aussehen, wobei sich der junge Mann in diesem Video allerdings noch eines zusätzlichen Tricks bedient. 😉

Was haltet ihr von diesem kleinen Brummer und besonders von der Schwebe/Sensortechnik des UFOs? Ich denke, dass dieses Gadget gerade für Anfänger oder Kinder absolut geeignet ist und viel Spaß bietet.

Hier geht’s zum Gadget >>

Schon gesehen?

jjrc h22

JJRC H22 Mini-Quadcopter für 17,98€

Den JJRC H22 Mini gibt es zum neuen Bestpreis von 17,98€ bei Geekbuying. Und auch …

8 Kommentare

  1. Weis jemand was für ne reichweite man damit fliegen kann also wie weit die fernsteuerung funktioniert?

  2. Meine Kinder haben gerade so ein Modell bekommen. Auf der Beschreibung wird auch eine Fernbedienung gezeigt (keine Ahnung, wofür die benutzt werden sollte?), in der Verpackung war dann aber keine zu finden.
    Das Ding hat einen Schwebesensor, wenn unter dem Gerät etwas ist, dreht sich der Propeller schneller und das Ding fliegt noch etwas höher.
    Voll geladen fliegt das Ufo dann einige Minuten, es hat schon einige Stürze abbekommen aber noch keinen Schaden. Das Styropor hält gut.
    Kurzum: die Kinder haben Spaß daran, das ist ja wohl auch das Wichtigste. Neuerdings machen die Kinder schon Duelle und fliegen gegeneinander.

  3. Haben wir zuhause, von amazon oder eBay.
    Fernbedienung ist nur als Not-Aus gedacht. Reagiert dann aber sehr langsam.
    Nicht anstoßen stimmt nicht. Boden und Decke funktioniert. Wände und alles, was im Raum steht und ggf seitlich angeflogen wird, wird nicht erkannt, da es keine seitlichen Sensoren gibt. Gardinenstangen sind ein echtes Problem für das Ding, genau da braucht man die Not-Aus-Fernbedienung und sofort eine Leiter. Langfristig reißt der Propeller bei Crashs Stücke aus dem Styropor.

    Fazit: fliegt trotzdem und machte meinem 5-jährigen einige Wochen Freude, wird auch jetzt noch ab und zu hervorgeholt. Für den China-Preis ok.

  4. „Die Fernbedienung fällt bei diesem Gadget eher rudimentär aus, aber bietet die notwendigen Eigenschaften, um dieses Gadget steuern zu können – auf Extras muss allerdings verzichtet werden.“

    „Auf der Beschreibung wird auch eine Fernbedienung gezeigt (keine Ahnung, wofür die benutzt werden sollte?), in der Verpackung war dann aber keine zu finden.“

    „Fernbedienung ist nur als Not-Aus gedacht. Reagiert dann aber sehr langsam.“

    Also ist da nun eine Remote bei, oder nicht? o_O

  5. Was für ein Trick im Video sollte das sein?

  6. Ich denke es ist dieser Trick: http://www.china-gadgets.de/gadget/mystery-flying-ufo/

    Wie sonst kommt es zurück, wenn es weg driftet?

  7. Also, nach zwei Jahren noch mal:
    1. Die Fernbedienung kann nur AUS-schalten.
    2. Das Ufo fliegt mal hoch, mal runter, erkennt mit Sensoren die obere und untere Grenze (Decke, Boden, Hand drunter, Hand drüber usw.)
    3. Seitlich fliegt es einfach mal so, mal so, ohne Steuerung. Es driftet seitlich einfach etwas ab.
    3.a) Daher nichts für draußen, denn wenn weg, dann weg.
    4. Die Infrarot-Not-Aus-Fernbedienung ist anscheinend nicht bei jedem Paket dabei, es wird also mit unterschiedlicher Ausstattung angeboten.

    Anders gesagt:
    es ist ein Spielzeug für kleine Kinder, es gibt keine wirkliche Steuerungsmöglichkeit, auch nicht mit der nichtmal rudimentären Fernbedienung.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.