RC-Gadgets (Modellbau)
Sinnfrei oder Partygadgets
Computer & Entertainment
Mode & Stylegadgets
Werkzeug & Outdoorgadgets
Wohnen & Dekoration
Fotogadgets & Spycams

Vernünftiges (?) Gaming Headset mit 7.1 Sound für 26,67€ inkl. Versand

Heute habe ich mal was ganz spannendes für alle Zocker unter uns gefunden, denn neben der richtigen Maus und Tastatur darf natürlich auch ein Headset nicht fehlen. Große Hersteller lassen sich viel Geld für Features wie Surround Sound, Beleuchtung und anderes bezahlen, aber mit dem 7.1 Headset Somic G927 für 26,67€ inkl. Versand haben wir vielleicht einen Geheimtipp parat. Leider fehlt noch ein ernstzunehmender Testberichte, aber dafür gibt es einige Meinungen, die dieses Headset loben.

Das Design ist natürlich etwas überladen, aber dies kennen die meisten wahrscheinlich auch vom Hersteller Razer. Auf den ersten blick bietet das Somic G927 alles notwendige, denn neben einem steif verbautem Mikrofon gibt es auch die Möglichkeit die Lautstärke und das Mikrofon über die Fernbedienung am Kabel zu steuern – die eingebauten LEDs an den Ohrmuscheln sind wohl eher zu vernachlässigen. Das Kabel des USB-Headsets ist mit 3 m ausreichend lang und zusätzlich ist es noch ummantelt, sodass es vor schäden geschützt ist und sich angeblich auch nicht von allein aufrollt. Für den richtigen Sound sorgt eine eingebaute Soundkarte, welche euch den 7.1 Effekt liefert. Diese soll allerdings mit sehr starken Bässen ausgestattet sein und auf einen eigenen Equalizer wird hier wohl verzichtet.

Mit den angegebenen Daten kann ich auf den ersten Blick nicht viel anfangen, aber diese Angaben sind natürlich vorbildlich und vielleicht kann ein Soundexperte hier das ganze mal für uns entschlüsseln? Als Zweitheadset oder für gelegentliches Zocken ist dieses Headset wohl mehr als ausreichend und vom Preis-Leistungs-Verhältnis macht es einen guten Eindruck – was meint ihr?

Hier geht’s zum Gadget >>

Über Maxi

Profilbild von Maxi
Als "digital native" bin ich im Internet zu Hause. Irgendwo zwischen Trends, Memes, Festivals und Minecraft wohne ich. Ich bin also euer Mann, wenn es um neue, trendige Gadgets oder Tablets geht. Falls ihr Fragen habt - nur her damit - ich gebe mein bestes sie zu beantworten!

19 Kommentare

  1. Gadget Junkie [Android]
    -1 +1 (0, 0 votes)

    Geht es für die Ps3 ?

  2. -1 +1 (0, 0 votes)

    Aufm Screen sieht das ja nach ganz schön billig plastik aus.

  3. -1 +1 (0, 0 votes)

    Da hat aber jemand wenig Erfahrung mit einer PS3.
    Das Problem bei einer PS3 ist, das die Ausgabe des Spielesounds über eine USB Schnittstelle nicht unterstützt ist. Über USB wird nur der Sprach-Chat übertragen.
    Mit so einem Kopfhörer würde man somit zwar den Chat evtl. Verstehen, würdest aber nichts vom Spiel hören, es sei denn du drehst den Fernseher so laut auf, das er durch das HS zu hören ist.
    Die meisten HS für PS haben ein Wandlerkästchen dabei, den man an den optical-out der PS3 anschließt, damit auch der Gamesound zu hören ist.
    Aber solche kosten normalerweise ab 90€ aufwärts.

    • Profilbild von Maxi

      Ahh sry, wenn ich falsch inforniert bin aber mein altes Sennheiser und der AKG Kopfhörer haben funktioniert. Danke fuer die Info, leider weiß ich nicht, ob der USB-Anschluss zwischen Klinken liegt, sodass man alternativ auch den Kopfhoererausgang des Fernsehers nutzen kann, dann fehlt natürlich der Teamchat, daran hatte ich garnicht gedacht :o

  4. -1 +1 (0, 0 votes)

    ich habe das somic g909 das bietet zusätzlich noch vibration. die soundquali ist top sprachquali ebenfalls. Gute verarbeitung was es für den Preis auch haben sollte. kann die somic headsets nur empfehlen!

  5. -1 +1 (0, 0 votes)

    + MWS beim Zoll

  6. -1 +1 (0, 0 votes)

    wär ziemlich interessant wenns ne möglichkeit gibt das ding “kostenguenstig” an konsolen zu haengen.. voallem an meine xbox (;

    • -1 +1 (0, 0 votes)

      such einfach mal nach:

      optical rca audio adapter hdmi xbox

      jedoch beim kopfhörer wird abgeraten. siehe weiter unten

      lg
      lugi

  7. -1 +1 (0, 0 votes)

    Für alle die es mal interessier, auch ein “normales” Stereoheadset kann den Raumklang genau so gut wie ein sogenanntes “5.1” oder “7.1” Headset wiedergeben.

  8. -1 +1 (0, 0 votes)

    ja merk ich sehr gut wenn ich css spiel das mein g35 da überhaupt kein sinn macht mit echtem 7.1 deswegen spiele ich jetz immer mit meinen beats kopfhörern damit seh ich richitg cool aus vor dem pc … … nicht

  9. -1 +1 (0, 0 votes)

    @Maxi
    Klar kannst du, wenn du ein Adapter hättest, den TV Sound benutzen, würdest auch den Teamchat hören, aber nicht Sprechen können, da das Micro, bei den PS3 HS, den USB benutzt.

    @LordLord So ganz stimmt das auch nicht.
    Du kannst durch verschiedene Tricks (z.b. Phasenverschiebungen, Änderungen der Signallaufzeit) Surroundsound mit einem Stereo-Kopfhörer emulieren. Viele der X.1 Kopfhörer haben tatsächlich mehrere Lautsprecher in der Muschel eingebaut und erzeugen so die Richtungsinformationen.Aufgrund des Platz in der Muschel ist das natürlich auch etwas suboptimal.
    7.1 Headsets haben zwischen 4 und 5 Lautsprecher pro Muschel verbaut.

  10. -1 +1 (0, 0 votes)

    “7.1 virtual sound channel brings shock sound effect” – Das sagt doch schon alles über den Schrott aus.

  11. -1 +1 (0, 0 votes)

    Alles was im Kopfhörer mit Surround zu tun hat ist Firlefanz. Räumliche Wahrnehmung und Ortung sind mit einem ordentlichen Kopfhörer garantiert besser. Zudem setzt beispielsweise Sennheiser auch auf virtuellen 3D Sound!

  12. Profilbild von Rockamring

    5.1 oder 7.1 bie Headsets ist Mist, kommt doch sowieso rechts/links ans Ohr.
    Das Headset hier würde ich persönlich nicht nehmen, ist mit 27€ schon relativ teuer, um es mal eben so auszuprobieren. Da würde ich, wie schon bei den In-Ears empfohlen, sich ein mal etwas teurere Sachen holen und seine Ruhe haben.

  13. -1 +1 (0, 0 votes)

    Mit einem gutem Stereo-Gaming-Headset ist die Ortung einwandfrei, da braucht es kein 5.1 oder 7.1

  14. -1 +1 (0, 0 votes)

    @DiG:
    Das ist mir bewusst, wird aber den meisten hier schon zu tief in die Materie gehen.
    Grundsätzlich hast du vollkommen Recht, nur ist ein großer Nachteil der verteilten Lautsprecher in der Muschel das diese zu Lasten der Soundqualität gehen.
    Weitere Infos:
    http://gaming.beyerdynamic.de/index.php?id=spot-on-technology

  15. -1 +1 (0, 0 votes)

    So, ich habe meins jetzt bekommen. Der erste Test bestätigt meine schlimmsten Befürchtungen – es ist furchtbar. Es wird von Windows sofort erkannt und funktioniert, und mit Teamspeak lässt sich über den 3D-Positionierungstest die Funktion gut testen: Der 3D Effekt ist sehr mäßig. Rechts und Links gibt es eine hörbare Unterscheidung zwischen vorn und hinten, in der Mitte ist sie fast nicht wahrnehmbar. Auch ist beweglicher Sound nicht konsistent, man hört deutlich die Übergänge.
    Insgesamt ist der Sound sehr schlecht, Musik ist fast unerträglich. Auch habe ich nur mit wenigen Test-Tools überhaupt einen 3D-Effekt zustande bekommen, das dürfte aber daran liegen, dass diese Tools auf Hardware-3D ausgelegt sind.

  16. Bluelemonss [Android]
    -1 +1 (0, 0 votes)

    Also ich hatte ja schon mehrere gaming headsets und ich die Erfahrunggemacht das s diese billig Teile nichts nützen man muss da Investieren. ..

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>