RC-Gadgets (Modellbau)
Sinnfrei oder Partygadgets
Computer & Entertainment
Mode & Stylegadgets
Werkzeug & Outdoorgadgets
Wohnen & Dekoration
Fotogadgets & Spycams

Rucksack mit 3 Liter Wassertank ab 11,96€

In vielen Bereichen schon etabliert, aber nie als Gadget aufgetaucht ist dieser Rucksack mit Wassertank. Dieses Gadget findet vorallem beim Sport oftmals Gebrauch und auch sonst lässt sich jeglicher Schabernack damit anstellen – vor allem wenn ich mal das Wort Reinheitsgebot in den Raum werfen darf. Ganz durstige könnten mit diesem Rucksack auch zur Arbeit oder in die Uni gehen, damit theorteische Durststrecken garnicht erst aufkommen.

rucksack-wassertank

 

Dieser Rucksack fasst maximal 2,5 Liter Flüssigkeit und kommt im zeitlosen Camouflagelook zu euch nach Hause. Der Rucksack selbst ist natürlich Wasserdicht und über einen Schlauch, welcher praktischerweise ein Ventil zur Regulierung besitzt,  kann die Flüssigkeit aus dem „Trinkpäckchen“ dort hingelangen wo sie sollte – in den Mund. Durch die Gurte lässt sich die Größe auch sehr gut anpassen und der Bauchgurt nimmt euch nochmal etwas von dem Gewicht am Rücken ab. Was würdet ihr damit machen? Braucht ihr sowas vielleicht sogar regelmäßig, weil ihr bestimmte Sportarten macht oder weil ihr es einfach praktisch findet?

Hier geht’s zum Gadget >>

Zerstörte Schrauben? 4er Set ‚Speed Out‘ Bits ab 2,81€

Jeder Heimwerker kennt es wahrscheinlich, denn irgendwann im Laufe des Lebens gibt es diese eine Schrauber, die einfach völlig zerstört oder rund gedreht ist und sich einfach nicht entfernen lässt. Dieses Bitset ‚Speed Out‘ hilft euch dabei und verspricht, dass sich jede Schraube, egal wie zerstört sie ist, herausbekommen lässt.

speed-out-bits

Im Set sind vier verschiedene Bits enthalten, die einfach in euren Akkuschrauber eingesetzt werden. Erst wird mit der etwas seltsam aussehenden Seite die Schraube in Form gebracht, der Bit umgedreht und schon kann die andere Seite vernünftig greifen und die zerstörte Schraube entfernen. Meiner Ausdrucksweise können die meisten sicher ablesen, was für ein schlechter Handwerker ich bin.. Das Gadget kommt im 4er Pack und kann somit quasi jede Schraube wieder sicher entfernen. Wie genau das funktioniert, seht ihr dann noch mal im Video (very murica!):

Hier geht’s zum Gadget >>

3 in 1 Stift-Zettel-Lampen Kombination ab 1,39€

Was nutzt ein Stift ohne einen Zettel? Was nützen Zettel und Stift ohne Licht? Genau diese wichtige Frage hat sich auch der Chinese gestellt und eine Kombination aus diesen drei Dingen gebastelt.

stift

Ich stehe immer auf Multifunktionsgadgets. Diesmal lässt sich die Kombination sogar als „relativ“ sinnvoll bezeichnen. Der Stift hat mittig unter einer Klappe einige kleine Klebezettel (Post-It) versteckt. Gerade wenn man in der Uni sich mal eben etwas im Buch makieren möchte, sehe ich das gar nicht als ganz unpraktisch an. Außerdem ist eine LED verbaut.Die benötigen Knopfzellen hierfür sind wie meistens schon eingesetzt.

Hier geht’s zum Gadget >>

Vogel im Glashaus als LED-Touchlampe ab 11,36€

Die etwas andere Nachttischlampe gibt es in Form dieses süßen Vogels im Glashaus. Diese Touchlampe in mehreren Farben gehört zwar nicht zu den hellsten Varianten, aber definitiv zu den süßesten, oder? Dank Batterie kann sie auch mal an einem lauhen Sommertag nach draußen gebracht werden und die Mücken anziehen, während ihr genüsslich an eurem Glas Wein nippt.

vogel-led-touch-lampe

Mit nur 0,5W handelt es sich wahrlich nicht um den hellsten Vogel (!), aber definitiv einen der ausgefallensten. Das 16 x 16 x 19 cm große Glashaus wir jeweils von einem Vogel in unterschiedlichen Farben bewohnt und damit ihr ihn nicht weckt, ist das Glashaus mit Touch ausgestattet, sodass ihr doch die zwei Helligkeitsmodi schalten könnt oder das ganze verdunkeln lasst. Dank internem 700mAh Akku habt ihr etwa 15 Stunden Spaß mit der Lampe und falls sie mal leer sein sollte, könnt ihr einfach über das beigelegte USB-Kabel aufladen.

Hier geht’s zum Gadget >>

Schmetterlinge als 3D-Wallsticker im 12er Pack ab 0,20€

Wir hatten schon einige Wandsticker vorgestellt, die verschiedene Themenbereiche ansprechen und auch z.B. den eingefleischten Nerd glücklich machen. Mit diesen Schmetterling Wandstickern haben wir allerdings die erste ‚3D-Version‘ aus China, die sicherlich etwas kitschig ist, aber gut platziert für ordentlich Eindruck sorgen kann.

wandsticker-3d-schmetterling

Es gibt wirklich eine Unzahl an verschiedenen Varianten und so beginnt es bei weniger hübschen Varianten, die nicht nur monochrom, sondern komplett aus Papier sind (ab 0,02€ pro Stück) und geht über bis zu realistischeren Versionen wie sie auf dem Bild zu sehen sind. Letztere besitzen nicht nur ein realistischeres und abwechslungsreiches Muster, sondern ihr Körper ist auch aus Kunststoff. So sehen sie deutlich realistischer aus, sind wesentlich stabiler und lassen sich besser über die Klebefläche befestigen ohne bei einem erneuten Abnehmen zu zerreißen. Stöbert einfach mal selbst!

Hier geht’s zum Gadget >>

Ladekabel mit Magnetadapter von WSKEN im Apfelstil ab 10,52€

Da wir als moderne Menschen mindestens einmal pro Tag irgendeines unserer Geräte per Micro-USB laden müssen und das Anstöpseln per Kabel auf Dauer nicht nur Kratzer in den Metallrahmen hinterlässt, sondern teilweise echt lästig ist (der Stecker ist mindestens drei mal falsch rum gedreht), gibt es hier eine geniale Idee. Zugegeben, das Design dieses Magnetadapters für Micro-USB Ports hat sicher sein Vorbild, aber dennoch ist die Idee, einen Teil des Adapters direkt im Anschluss zu lassen, wirklich genial.

wsken-adapter

Das Bild zeigt schon direkt wie dieser Ladeadapter von der Marke WSKEN funktioniert. Er besteht aus zwei Teilen und einer von ihnen wird einfach in den Micro-USB Port eures Smartphones gesteckt. Dieser bleibt auch gleich dort stecken und muss nicht herausgenommen werden, da das eigentliche Kabel sich über einen Magneten mit dem Adapter verbindet und direkt euer Smartphone läd. Eine hübsche Lösung, oder nicht?

Es wird allerdings immer noch ein USB-Netzteil oder Computer benötigt, in dem dann das Gadget eignesteckt wird, sodass der Ladezyklus beginnen kann. Dieses Gadget funktioniert natürlich nicht nur mit einem Smartphone, sondern kann auch für Tablet, Smartwatch oder sonstige Geräte genutzt werden. Leider ist der Preis noch recht hoch für ein einzelnes Kabel, aber wir hoffen, dass dieser bald fallen wird. Ein anderes Design wäre ebenfalls ggf. wünschenswert.

Hier geht’s zum Gadget >>

Flexibler bzw. dehnbahrer Gartenschlauch bis 22,5m Länge ab 7,77€

Altes Gadget, neue Preise!

Der ein oder andere kennt ihn vielleicht aus der TV Werbung. Dort ist Selbst Al Boarland aus „Hör mal wer da Hämmert“ schwer begeistert von dem dehnbaren Gartenschlauch! Übrigens wir dieses Gadget immer aktueller, denn nicht nur die TV-Werbung existiert noch, sondern auch diverse Discounter und Baumärkte verkaufen dieses Gadget zu teilweise horrenden Preisen.

dehnbarer-gartenschlauch

 

Für Alle die den Schlauch noch nicht kennen, es ist der leichteste und kleinst Schlauch den es gibt. Klein wohl gemerkt nur im leeren zustand, den sobald man den Hahn aufdreht wächst er auf die dreifache Länge. Sobald man das Wasser wieder ab dreht schrumpft der Schlauch wieder auf handliche Größe und ist so zusammen gerollt kaum größer als eine Cola Dose. Durch das flexible Material soll es zudem unmöglich sein das der Schlauch, wie man es von den normalen Gartenschläuchen kennt, ab knickt und kein Wasser mehr durch lässt. Aufgrund der super kompakten Packmasse eignet sich der Schlauch natürlich auch ideal für alle Camping begeisterten. Gleich mit dabei ist die Handdusche mit 7 unterschiedlichen Strahl Arten, sowie alle benötigten Anschlüsse, und auch ein Absperrventil ist mit dabei.

Hier geht’s zum Gadget >>

Dusch-Bluetoothspeaker BTS-06 mit Saugnapf und Sprachfunktion ab 6,34€

Tim hat das Gadget bei uns im Büro entdeckt und sorgt nicht nur für geniale Bilder, sondern auch einer persönlichen Einschätzung!

Nachdem der gewöhnliche Lautsprecher mit Saugnapf wirklich positiv bewertet wurde, gibt es jetzt mit dem BTS-06 das Upgrade für die Dusche. Dank Mikrofon und Bluetooth 4.0 lässt sich damit sogar unter der Dusche telefonieren – wer wünscht sich das nicht? Wir haben den Lautsprecher nun hier und haben ihn für euch mal genauer unter die Lupe genommen.

bts-06-radio

Zum ersten mal bekommt ihr hier ein Gadget für die Dusche, was einige Bedienmöglichkeiten zulässt, da es über Buttons verfügt, die das verbundene Bluetoothgerät steuern können. So kann zum Beispiel der Song gewechselt, die Lautstärke verändert oder eine Telefonat angenommen und durchgeführt werden. Angegeben wird die Laufzeit des 8,1 x 8,1 x 5,5 cm großen Gadgets mit ungefähr 6 Stunden und geladen wird auch hier über einen USB-Anschluss und dem beigelegten Kabel.

So kommt er zu euch!

So kommt er zu euch!

Nach dem öffnen der Verpackung ist uns zum Glück kein beißender Gummigeruch, wie man ihn von so manchem Gadget aus China kennt, entgegen gekommen, sondern ein neutraler Geruch. Nach dem Laden des Geräts kann es auch sofort losgehen. Der Lautsprecher kann mit allen Handys, Tablets etc. verbunden werden, die Bluetooth 2.0 unterstützen.

Der Sound der Box kommt vor allem über die Rückseite. Dort direkt hinter dem Saugnapf, befinden sich kleine Löcher, durch die der Klang nach außen gelangt. Wie ihr euch sicher vorstellen könnt ist die Box für schlappe 6-8€ kein High-end Speaker aber zumindest ist er von der Lautstärke ausreichend laut, um das Wasserplätschern der Dusche zu übertönen.

Auch “kratzt” der Ton nicht, wenn man die Box voll aufdreht. Wenn ihr mich nach meiner Meinung fragen würdet, würde ich sagen: Der Klang des Speakers ist Mittelton-lastig. Bässe werden in dem kleinen Gehäuse nicht wirklich erzeugt und die Hochtöne sind auch nicht besonders klar. Das ist meine persönliche Meinung – bei Klang gehen die Meinungen schon mal sehr stark auseinander.  Aber wie gesagt, wir sprechen hier von einem günstigen Gadget für die Dusche und dafür ist er gut! Einen lauteren, besseren Klang als jedes Smartphone, hat er auf jeden Fall 😉

Hier spielt die Musik!

Hier spielt die Musik: nämlich auf der Rückseite

Gerade an Montagen, wenn die Motivation nicht gerade auf dem Höhepunkt ist, wirkt Musik beim Zähneputzen, zumindest bei mir, Wunder!

Hier geht’s zum Gadget >>

Rekord! Floureon FX-10 Micro-Quadcopter (2,3 x 2,3 cm!) ab 13,99€

Mit dem Floureon FX-10, der sich offensichtlich an den beliebten Cheerson CX-10 anlehnt, springen wir nun wirklich von der Mini-Quadcopter in die in die Nanocopter-Ebene, denn wirklich kleiner kann es doch kaum noch werden!? Definitiv ein abgefahrenes Gadget, dass auch noch wesentlich einfacher transportiert werden kann, da der kleine einfach in der Fernbedienung herum getragen wird.

floureon-fx-10-quadcopter

Offensichtlich scheint GearBest (momentan) der einzige Händler zu sein, der diesen Quadrocopter anbietet. Dies erklärt auch die etwas abgefahrenen Werbevideos, die ihr auf der Produktseite finden könnt – definitiv ein must-watch mit Gänsehautgefahr! 😉

Wie bereits erwähnt ist das Gadget gerade mal 2,3 x 2,3 cm groß und somit nochmals deutlich kleiner als zum Beispiel der CX-10. Dabei wiegt er gerade mal 7g (!) und somit schafft er es mit einer 80mAh Batterie auf eine Laufzeit von bis zu 6 Minuten. Wie es sich gehört sind auch kleine LEDs am Quadcopter. Laut Angaben sind auch alle wichtigen Kennzeichnungen an Bord und so kann der Artikel auch beim Zoll abgeholt werden ohne Angst zu haben, den kleinen nie wieder zu sehen.

fx-10-transmitter

Besonders ist hier natürlich auch die Fernbedienung, denn in ihr wird gleichzeitig der Quadcopter verstaut. Ein verdammt praktisches Feature, denn bei so einer Größe kann der Kleine schnell mal übersehen werden und im schlimmsten Fall zerquetscht. Wir haben mit dem Flouron FX-10 also eine neue Messlatte im Kampf um den kleinsten Quadcopter der Welt vorgesetzt bekommen.

Floureon FX-10, eigentlich CX-Stars

Die Marke Floureon ist aktuell unbekannt. Das hat einen einfach Grund: es handelt sich um eine neugegründete Marke von Cheerson selbst. Dies verwundert aktuell ein bisschen, da Cheerson selbst doch, dank des CX-10, CX-20 und CX-30 über einen guten Ruf verfügt!

Hier geht’s zum Gadget >>

OnePlus 2 – das neue China-Smartphone Flaggschiff wurde vorgestellt!

Letztes Jahr hat uns wohl alle ein Smartphone so richtig überrascht. Nein, nicht das iPhone 9 oder das Samsung Galaxy 11 – sondern das OnePlus One! Nach vielen Spekulationen um den Nachfolger, dem OnePlus 2 (bzw. „OnePlus Two“), war es heute Nacht um 4 Uhr deutscher Zeit so weit: es wurde endlich offiziell vorgestellt!

OnePlus 2

 

  • Das ist das OnePlus 2
    • verfügbar ab dem 11. August 2015
    • Zwei Versionen: 16GB-Variante für 329 USD oder 64GB Variante für 399 USD
    • 5,5 Zoll IPS Display mit 1080 x 1920 Pixel (401 ppi)
    • 13 MP Kamera mit Laser Focus, f/2.0 Blende und optischem Bildstabilisator
    • Snapdragon 810 V2.1, 3GB LPDDR4 RAM (16GB Version) oder 4GB LPDDR4 RAM (64GB)
    • Fingerabdruck-Scanner, USB Type-C, >LTE, Dual-SIM
    • Button, um Alarme und Notifications zu regeln
    • kein Wireless- oder Quickcharge!
    • Hier geht es zur Inviteliste
Im Gegensatz zu den Apple-Produkten wurden schon relativ viele Spezifikationen (absichtlich?) vorher bekannt gemacht. Das wirklich spannende war nur noch der Preis. Und der hat es in sich! Für 329 USD bzw. 339€ (was für ein Umrechnungskurs wurde da genommen?!) erhält man die 16GB Version. Vergleicht man mal die Hardware, kosten ähnliche Mitbewerber wie das LG G4 oder das HTC One M9 mal gleich 450€ – 560€!

Als Prozessor kommt der Snapdragon 810 V2.1 ins Spiel, hier soll es auch bei längerer Nutzung keinerlei Probleme hinsichtlich der Hitzeentwicklung geben, selbst nach einer halben Stunde zocken. Als Kamera kommt eine 13 Megapixel Kamera mit Laser Focus, f/2.0 Blende und optischem Bildstabilisator zum Einsatz. Bei guten Lichtverhältnissen machen heute fast alle Smartphones gute Bilder, dimmt man das Licht oder fehlt es gar ganz, sieht man die Unterschiede. Hier gilt: je kleiner die Blendenanzahl, desto größer ist die Blendenöffnung und somit gelangt auch mehr Licht durch das Objektiv.

Blenden im Vergleich:

  • HTC One M9: f/2.2
  • Galaxy S6: f/1.9
  • LG G4: f/1.8

 

Schöne "StyleSwap" Cover: das "Raue" ist auch wieder dabei :)

Schöne „StyleSwap“ Cover: das „Raue“ ist auch wieder dabei :)

Oxygen OS – ein wichtiger Teil des Erfolgs

Was das OnePlus u.A. sehr sympathisch macht ist zweifelsohne das verwendete Betriebssystem. Während so mancher Hersteller (HTC, Samsung, etc!) das Android mit ihrer eigenen Oberfläche „verunstalten“ und mit zahlreichen „nützlichen“ Apps vollladen, geht das OnePlus einen anderen Weg. Weniger ist mehr. Das Oxygen OS ist quasi Stock Android, allerdings mit einigen Tweaks, die man sich aber eher im Hintergrund befinden. So bietet Oxygen OS drei Besonderheiten, die zwar schon aus Cyanogenmod bekannt sind, allerdings im Vanilla Android fehlen. Es lassen sich Gesten erstellen, mit denen das Smartphone aus dem Standby geweckt werden, wobei dann auch direkt das Kameralicht oder sogar die Kamera aktivieren lässt. Perfekt für schnelle Schnappschüsse oder wenn man mal auf Licht angewiesen ist und sich nicht erst durch unzählige Untermenüs quälen will. Wer den „passenden“ Musikplayer hat, braucht sein Smartphone auch nicht mal aus dem Standby wecken, um ihn zu steuern.

Der Verkauf – aller Anfang ist schwer

Wer den Verkaufsstart vom OnePlus One miterlebt hat, der hat sicher nun Bedenken, dass es beim Nachfolger ebenfalls so holprig wird. Kein Wunder, denn vor knapp einem Jahr war die Nachfrage so hoch, dass selbst das Invite-System nichts gebracht hat. Nach eigenen Aussagen will man aber diesmal besser gerüstet sein und spricht von einer 30 bis 50-fach höheren Anzahl an Geräten, die schon zum Start zur Verfügung stehen. Einen Invite braucht man aber dennoch, um den „Flagship Killer 2016″ zu ergattern. Diesen bekommt man, wenn man sich auf die Inviteliste eingetragen hat oder einen Code von einem Freund bekommt, der das Glück hatte, eins zu bekommen. Auf der Liste sind aber mittlerweile schon über 400.000 Anwärter, hier stehen die Chancen also nicht sonderlich rosig. Wer in Berlin wohnt, hat die Chance es am 31. Juli mal live in Aktion zu erleben und sogar zu kaufen. Wo? OneFootball, Greifswalder Str. 212, 10405 Berlin. Der reguläre Verkauf über das Internet startet am 11. August in Europa, Indien, China, Kanada und in den USA.

Fazit – klasse Smartphone für wenig Geld

Ich bin sehr gespannt, wie es sich in den ersten Tests schlagen wird und vor allem, wie der Start verläuft. Allerdings bin ich mir sicher, dass es an den Erfolgt des Vorgängers anknüpfen kann. Wie steht ihr dazu? Werdet ihr es euch zulegen und wenn ja, direkt beim Start oder wartet ihr, bis der Preis gefallen ist?

Wenn ihr wollt, dass wir das OnePlus Two für euch testen, meldet euch bitte über diesen Link hier zur Inviteliste an, somit rutschen wir immer ein Stückchen höher und die Wahrscheinlichkeit, dass wir eins ergattern können, steigt. Natürlich könnt ihr euch euren Link in den Kommentaren hinterlassen.

Mini Tacker als Schlüsselbund-Bürogehilfe ab 0,61€

Wer seine Zettel lieber auf die klassische Art und Weise (es geht auch ohne Klammern!) zusammenheftet, sollte einen Blick auf den mini Tacker werfen (Danke Berny). Das Gadget stört nicht in der Tasche und kann einfach in irgendeinem Seitenfach aufbewahrt werden.

Der Tacker ist wirklich sehr klein und passt somit in wirklich jedes Federtäschchen/Mäppchen. Auf Grund der Größe schafft er es natürlich aber nicht, wie seine größeren Brüder, all zu viele Zettel zusammenzuheften. Der Verkäufer spricht hier von bis zu 12 Zetteln – das klingt realistisch. Der obligatorische Schlüsselanhänger (den der Chinese wohl wirklich an jedes Teil baut) ist natürlich auch dabei und die Farbe, welche recht hübsch aussehen, ist dem Zufall überlassen.

Hier geht’s zum Gadget >>

Nach oben scrollen
keyboard

Sei ein echter China-Gadgets-Geek und nutze die Tasten auf Deiner Tastatur!

Abonniere unseren Newsletter und sei immer auf dem aktuellen Stand!
1x täglich und kein Spam!