RC-Gadgets (Modellbau)
Sinnfrei oder Partygadgets
Computer & Entertainment
Mode & Stylegadgets
Werkzeug & Outdoorgadgets
Wohnen & Dekoration
Fotogadgets & Spycams

Roller Alarmanlage mit Fernbedienung für 5,72€

Es kommt immer wieder mal vor, dass Motorroller einfach so geklaut werden. Roller sind meistens kleiner als Motorräder und Autos und lassen sich so einfach schnell in einen Transporter heben oder ähnliches. Wer seinen fahrbaren Untersatz ein wenig schützen möchte, sollte mal einen Blick auf die Roller Alarmanlage mit Fernbedienung werfen.

alarm

Mit dieser kleinen Alarmanlage könnt ihr zwar die Diebe nicht aufhalten, aber für den ersten Moment erstmal abschrecken.  Im inneren des Gadgets ist nämlich eine Sirene verbaut, die mit 120 db einen ganz schönen Krach veranstaltet. Hierbei reagiert die Alarmanlage mit einem Vibrationssensor. Wenn euer Roller bewegt oder angehoben wird, registriert das der Sensor und der Alarm geht los. Die Stromversorgung erfolgt über eine 9V Blockbatterie, die bereits mitgeliefert wird. Mit einer kleinen Funkfernbedienung für den Schlüsselbund könnt ihr das Teil deaktivieren, damit ihr ohne Alarm losfahren könnt. Das Ganze könnt ihr einfach mit dem Magneten an der Rückseite an ein Metallteil heften, am besten unter der Verkleidung. Alternativ könnt ihr das Teil einfach in das Helmfach legen.

Hier geht’s zum Gadget >>

Feuerzeug mit Lichtbogen für 15,35€ (auch als Tazer einsetzbar?!)

Dieses Gadget geht auf die Einsendung von @Jan zurück. Als ich die Signalwörter “Arc Pulse Electric Lighter” gelesen habe, war mein Interesse sofort geweckt – zurecht! Dieses Feuerzeug zündet das Ziel nämlich mit einem elektrischen Lichtbogen, ähnlich wie bei einem Tazer an. Das Ganze klingt sogar ziemlich fies, was man im unten verlinkten YouTube-Video erkennen kann.

tiger-arc-lighter

Wie @Jan schreibt: “Damit dürfte auf jeden Fall das Problem mit der verschmutzten Heizspirale bei anderen Elektrofeuerzeugen wegfallen.” Ich finde die Technik auch ziemlich interessant. Wer Spaß an Feuerzeugen hat, oder ein kleines Spielkind ist (bitte nicht die Zunge dazwischen halten :D)) wird damit sicherlich seine Freude haben.

Aufgeladen wird dieses Feuerzeug übrigens dann nicht über Gas (logo!), sondern über das beigelegte USB-Kabel.  Die Verpackung sieht auch ganz nett aus, sodass dieses China-Gadget ggf. auch als Geschenk herhalten kann. Es sind diverse Farbkombinationen in der Auktion vorhanden.

Hier geht’s zum Gadget >>

Weiße Zähne mit dem Bleachingstift für 1,22€

Mittlerweile schon fast ein Statussymbol- die Zähne. Falls eure durch übermäßigen Kaffee und/oder Zigarettengenuss auch etwas geblicher sind als sie es sein müssten könnt ihr nun was dagegen tun. Der Bleachingstift für 1,22€.

weiss3

  • Der Bleachingstift (25 Aufsätze) für weißere Zähne bei ChinaBuye für 1,22€

Ich habe keine Ahnung ob und wie dieser Stift funktioniert. Auch die Angebotsbewertungen können nicht wirklich einen Eindruck verschaffen. Dennoch weiss ich das Produkte um die Zähne zu weißen hier in Deutschland sehr teuer sind und vielleicht sind deswegen die 1,22€ sinnvoll investiertes Geld. Mit dem Stift bekommt ihr 25 Bleachingaufsätze. Hiermit schrubbt ihr dann eure Zähne und diese werden von Anwendung zu Anwendung weißer, bis ihr schlussendlich Model für den nächsten Colgate Werbespot werden könnt. Welche Substanzen den Weißungseffekt verursachen verschweigt uns der Chinese leider- falls da jemand eine Idee hat immer gerne her damit.

Hier geht’s zum Gadget >>

Cheerson CX-20 (Open Source) Quadrocopter mit GPS, GoPro-Halterung, u.v.m

Jetzt folgt ein Artikel, auf den ich mich schon seit einem Monat freue – es geht um den Cheerson CX-20 Quadrocopter! Wenn ich mir die Kommentare unserer Gadgetjunkies bei den günstigen Quadrocoptern so anschaue, sieht der Verlauf immer wie folgt aus: “Sau cooler Quadcopter … aber … ” gefolgt von “… wie kann ich damit jetzt Videos erstellen?:-)

All denen müssen wir dann immer sagen, das bei den günstigen Quadrocoptern die Möglichkeiten begrenzt sind, da die “Kleinen” kaum Tragkraft besitzen. Mehr als 10-30g Zuladung sind einfach nicht drin. Das reicht dann manchmal noch für die Keycam #808 (siehe unseren Bericht), aber spätestens dann in Schluss. D.h. kein FullHD, keine gute Framerate und meist ein bescheidener Aufnahmewinkel. Wer das Ganze etwas leidenschaftlicher betreibt wird bei diesen Einschränkungen recht schnell angenervt sein.

Das Problem ist nur: wer eine GoPro bzw. SJ4000 an seinen Quad hängen will, muss schon ordentlich in die Tasche greifen. Früher haben so mindestens 400-700€ für z.B. den DJI Phantom (2) den Besitzer gewechselt – nun gibt es aber den Cheerson CX-20 und eines vorweg: er überzeugt mich!

Für mich ist es das erste günstige Quadcopter-Modell was tatsächlich den Titel RTF tragen kann – ready to flight. Ohne viel Bastelarbeit kann direkt gestartet werden. Übrigens: der CX-20 wird auch als Quanum Nova oder XciteRC Rocket 400 verkauft. Ich habe den Copter nun gut einen Monat auf Herz und Nieren getestet; es folgt ein Mega-Gadget-Bericht!

CX-20

Cheerson CX-20

Warum der CX-20? Kaufentscheidung und Abrenzung

Wie eingehend schon beschrieben, war es mir wichtig, dass der neue Quadrocopter folgende Kriterien erfüllt:

  • einigermaßen bekannt (und erprobt), damit man im Internet auch die ein- oder andere Hilfestellung findet
  • RTF: ich wollte nicht einen ganzen Nachmittag mit dem Zusammenbau und dem Einfliegen verbringen
  • gute Ersatzteillage und eventuelles (Tuning-)Zubehör wie z.B. fernsteuerbares Gimbal, Telemetrie, etc
  • die Möglichkeit mit z.B. Mission-Planner das APM-Modul zu konfigurieren
  • Altitude-Hold (Höhe halten), GPS-Hold (GPS-Position halten)
  • eine FullHD-Kamera zu tragen, wie z.B. eine GoPro oder SJ4000
  • preislich weit unter 500€, aber Einfuhrumsatzsteuer nicht vergessen!

Weitere Features bzw. Spezifikationen gilt es nicht zu erfüllen. Nach einiger Recherche merkt man schnell, das der Cheerson CX-20 in diesem Preissegment der Kandidat ist. Besonders die Möglichkeit Zubehör anzubringen und die Firmware-Parameter zu ändern sorgt für langfristigen Spaß. Wer möchte kann sogar GPS-Routen am Rechner definieren – dazu später aber mehr ;-).

Natürlich mag es jetzt den ein oder anderen geben, der jetzt sagen wird: “Boo, kein Oktakopter“, oder “wo ist das luftgefederte Gimbal“, all denen kann ich den DJI Inspire 1 für “schlappe” 2500-3000€ verlinken ;-). Selbst in dieser Preisregion ist nicht Schluss. Wer will, kann auch 10k€ bezahlen. Wie bei allem existiert nach oben keine Grenze.

Cheerson CX-20 Video-Vorstellung

Da Bilder bekanntlich mehr als Worte sagen, habe ich zusätzlich diese Cheerson CX-20 Vorstellung gedreht. Hier geht es vor allem um den Zusammenbau, Features und das Verbinden – eben einen soliden Einblick.

Dennoch empfehle ich, diesen Artikel ergänzend weiterzulesen. Wenn Bedarf besteht, würde ich auch Flugvideos hochladen.

Versand und Verpackung

Wir haben den Quadrocopter bei Banggood bestellt. Dort läuft es mit den Bestellungen meist komplett reibungsfrei – das unterstreichen 4,2 von 5 Sterne bei PandaCheck. Nach 17 Tagen konnten wir das heiß erwartete RC-Spielzeug beim Zoll abholen und waren schon beim Auspacken direkt positiv überrascht. Sämtliche Teile (z.B. Fernbedienung, Rotorblätter, Füße, …) waren jeweils einzeln sehr gut in Kartons verpackt – Beschädigungen sind so ausgeschlossen. Sehr gut!

Zusammenbau des CX-20

Auch wer noch nie ein Quadrocopter in der Größenordnung zusammengebaut hat, wird wohl kaum die beigelegte Bedienungsanleitung benötigen. Die zwei Landungskufen werden mit jeweils 2 Schnellschrauben montiert und können so auch schnell jederzeit wieder abgebaut werden – das spart Platz beim Transport. Im Gegensatz zu dem ein oder anderen Modding-PC-Tower finde ich die Schrauben am Quadcopter echt sinnvoll ;-). Die vier Rotorblätter müssen anschließend mit der richtigen Drehrichtung angeschraubt werden. Da diese beschriftet sind, spart man auch hier wieder Zeit und die “Anfänger” werden gut abgeholt. Das nötige Werkzeug, d.h. ein Schraubendreher sowie ein Maulschlüssel liegt bei, sodass man kein weiteres Werkzeug braucht. Läuft.

Etwas “frickelig” ist (wie immer) der Zusammenbau des Gimbals (Kamerahaltung), da man die Gummidämpfer durch die Löcher Stecken muss. Die Halterung ist für die GoPro vorgesehen. Achtung: die SJ4000 ist geringfügig dicker und wird nicht in die transparenten Halterung passen. Da aber bei der SJ4000 zig Halterungen beiliegen ist schnell ein mindestens genauso guter Ersatz gefunden. Diese Halterung der SJ4000 gefällt mir sogar wesentlich besser, da alle Winkel einstellbar sind.

SJ4000-CX20

Auf gehts: der Cheerson mit der SJ4000 ist startklar!

Zeitansatz: 15 Minuten (wenn man es ordentlich machen will). Falls es Fragen gibt, können wir inzwischen ziemlich gut helfen, da ich beispielsweise schon einen einen kompletten Motorstrang ausgetauscht und die Innereien in ein neues Gehäuse “transplantiert” habe. Ich bin mir sicher – beim Zusammenbau kann nichts schiefgehen.

Der erste Start

Im Gegensatz zu kleineren Nanocoptern etc. tun diese Rotorblätter richtig fies an den Fingern weh – d.h. sorgt für etwas Platz. Der Cheerson CX-20 will die große Welt sehen und filmen! Stellt den Cheerson CX-20 auf einen flachen und geraden Boden und klemmt den zuvor voll aufgeladenen Akku ran. Klappe schließen und warten bis die Rotoren einmal kurz summen. Das klingt übrigens echt fein ;-). Anschließend blinken die zwei LEDs auf der Rückseite. Die grüne blinkende LED signalisiert, dass der Quadrocopter das GPS-Signal sucht (jap, ihr lest richtig GPS Baby!) und die rote LED signalisiert den Pairing-Status mit der Fernbedienung. Ist das GPS Signal gefunden leuchtet die grüne LED durchgehend.

Die rote, rechte LED blinkt so lange, bis ihr die Remote verbunden habt. Vorher bitte beim Switch A und B (SWA und SWB) den Stick auf 0 setzen. Um eure Fernbedienung zu binden müsst ihr mit dem Throttle-Stick (der linke) ins untere rechte Eck und ~5 Sekunden warten – die LED leuchtet nun durchgehend und ihr könnt langsam abheben. Ohne erfolgreiches Pairing wird sich kein Rotorblatt drehen – also müsst ihr keine Angst um eure Finger haben ;-).

Was bedeuten die Blinkmodi der LEDs?

Das Blinken bzw. Leuchten der LEDs ist auf dem ersten Blick vielleicht nicht ganz einleuchtend, deswegen gibt es hier mal eine kurze Erklärung:

  • rot (links) und grün (rechts) blinken: Dies ist beim Start der Fall. Es wird nach Satelliten gesucht und die Fernbedienung ist nicht gepaired.
  • grün (rechts) leuchtet durchgehend: Mindestens 6 GPS-Satelliten wurden gefunden. Return-to-Home etc. wird funktionieren. Dies kann erstmalig länger dauern. Bitte unter freiem Himmel suchen lassen!
  • rot (links) leuchtet durchgehend: die Fernbedienung ist verbunden und die Motoren sind entriegelt

Fernbedienung kalibrieren

Switch B (SWB) auf 1 stellen, sowie Switch A (SWA) auf 0 stellen. Danach die beiden Sticks genau in der Mitte positionieren. Nun den dritten Trimmer von Links (nose up/down) nach oben gedrückt halten und Fernbedienung anmachen. Es sollten alle drei LEDs (rot, grün, blau) leuchten. Die Sticks nun kreisförmig am Rand ein paar mal kreiseln lassen, die Sticks wieder in der Mitte positionieren und den SWB auf 0 stellen. Es ertönt die bekannte Meldodie und die Remote ist (re-)kalibriert. Alternativ geht dies auch über den Mission-Planner von Ardupilot, erfordert aber etwas Know-How.

Flugverhalten des Cheerson CX-20

Trotz Windstärke 2-3 bin ich nach dem ersten Start sofort gut zurecht gekommen. Der Copter hält solide seine Höhe und setzt Richtungsänderungen flüssig und präzise um. Gerade die oftmals “billigen” Fernbedienungen machen einem da oft einen Strich durch die Rechnung – hier funktioniert alles 1A. Spätestens nach 5 Minuten Testfliegen wird der Pilot seine Augen auch mal auf die Fernbedienung schwenken und die Schultertasten ausprobieren wollen, da der Quadrocopter wie angenagelt in der Luft steht. Jetzt kommen die echt coolen Features zum Einsatz. In Kombination mit Switch A und Switch B (SWA/SWB) lassen sich verschiedene Modi einstellen: z.B: GPS Hold (halten der Position anhand von GPS-Daten) oder Altitude Hold (halten der Höhe). So kann man sich besser auf das Filmen konzentrieren und in unseren Tests klappt das seeeehr gut!

Auch das “Return to Home”, also das “Nachhause fliegen” habe ich zig mal erfolgreich getestet. Hierbei fliegt der Quadcopter beim Abreißen der Funkverbindung einfach zurück zu seinem Startpunkt. Dies kann man recht gut simulieren, in dem man einfach mal die Fernbedienung aus macht. Bei dem Preis und das eventuelle Equipment was am Copter hängt eine nette Sicherheit.

Wichtig: Besorgt euch bitte eine Modellbauversicherung. Hier wären der dmfv (Deutscher Modellflieger Verband) oder die DMO zu nennen. Für weit unter 100€ pro Jahr, ist man einfach auf der sicheren Seite! Auch eine Versicherung ersetzt zudem nicht den gesunden Menschenverstand ;-). Bevor ihr euch blind auf Auto-Modes verlasst, stellt unbedingt sicher, dass ihr ausreichend Platz (d.h. auch keine Tiere, Menschen, Flugplätze, etc. in der Nähe) habt, in einer vernünftigen Höhe seid und die nötige Erfahrung im Notfall entsprechend reagieren zu können.

Ersatzteile bzw. Zubehör für den CX-20

Natürlich habe ich beim zweiten Start in meinem jugendlichen Wahnsinn (Zeitknappheit + zu enge Fläche vs. zu hohe Geschwindigkeit) gleich zu krasse Manöver ausprobiert und bin in einen Blumentopf gekracht. Was habe ich zwei-drei Sätze vorher geschrieben? :-)

Bei gut 250€ kommt man da schon ins Schwitzen, aaaber der Copter hat es abgesehen von ein paar Kratzern und einer kaputten Kufe des Landungsgestells ohne weitere Blessuren überlebt – bei den entstehenden Kräften ist das erstaunlich! Die Kufe habe ich mit Kleber zusammengeklebt, aber danach habe ich nochmal ein paar Ersatzteile bestellt ;-). Natürlich sind das zusätzliche Ausgaben, die nicht unbedingt sein müssen – das sollte jeder für sich selbst abwägen. Falls ihr bei Banggood bestellt (haben meist die besten Preise und das umfangreichste Sortiment), vergesst nicht den 5% Gutschein panda5 – Kleinvieh … ihr wisst was ich meine ;-).

Ersatz-Akku

Auch wenn die angegebene Flugzeit von 10-15 Minuten von uns erreicht wurde ist nichts frustrierender als den Akku dann ans beigelegte Netzteil zu hängen und beim Aufladen (dauert bei 2700mAh etwa 2 Stunden) zuzuschauen. Deswegen schadet ein zweiter bereits aufgeladener LiPo definitiv nicht. Umso besser ist es, wenn dieser dann auch noch 300mAh mehr besitzt – immerhin sind das bei nur 25g mehr (180g vs. 205g) etwa 3 Minuten Flugzeit zusätzlich.

On top: Bei der Energie-Frage sollte man später zudem evtl. auf ein anderes/besseres Ladegerät setzen.

Ersatz-Propeller

Wir wollen es nicht hoffen, aber schnell werden mal fremde Objekte gestriffen. Die Rotorblätter leiden dann am meisten darunter. Zwar bekommen moderne Gyros diese Unwucht stabilisiert, aber dies führt dennoch zu Einbußen beim präzisen Steuern. Für kleines Geld sollte man immer Ersatzblätter parat haben. Hier sollte man überlegen ob man zumindest zwei andersfarbige wählt, damit man die Flugrichtung besser einsehen kann.

Alternativ helfen dabei auch die “Schützer” (Prop-Guards), welche allerdings (bei meinen Testflügen bestätigt) das Flugverhalten negativ beeinflussen. Das Absteigen wird unstabiler.

Und jetzt? Ein kleiner Ausblick was möglich ist

Bitte versteht, dass ich diesen Artikel nicht (noch) länger als nötig gestalten möchte. Viele der folgenden Erweiterungen interessieren nicht jeden bzw. erfordern etwas Einarbeitungszeit und Motivation. Dennoch möchte ich euch den Ausblick nicht vorenthalten, da ich denke, das er euch einen guten Einstieg ermöglicht und viel Zeit spart, da ich alles durchgespielt (und für gut befunden) habe.

Verbindung mit PC, Autonome GPS-Flüge und Telemetrie-Funkübertragung

Da beim CX-20 das APM v2.52-Modul verbaut ist, lässt sich z.B. der Mission Planner bzw. der APM Planner von ardupilot verwenden um völlig autonom GPS Wegpunkte abzufliegen. Den passenden Treiber (für Windows) findet man u.A. hier. Um einen Blick in das Innenleben zu erhaschen und einen Einstieg in das autonome Fliegen zu erhalten, ist dieses Tutorial von Jean-Louis Naudin vom Juni 2014 ganz empfehlenswert. Hier wird auch gezeigt wie die 3DR Telemetrie-Daten über Funk übertragen werden können. Zum Thema 3DR und Arduplilot möchte ich auch unbedingt auf den entsprechenden Wiki-Eintrag und auf die PandaCheck Suche verweisen, denn dort bekommt ihr die entsprechende Module am günstigsten.

Mit dem Mission Planner ist es z.B. auch möglich die Funktionen der Fernbedienung zu abzuändern bzw. den Quadrocopter anders / neu zu kalibrieren (ohne Fernbedienung). Eine Übersicht über die Flugmodi von Ardupilot erhaltet ihr hier. Achtet auf die richtige Frequenz (433 MHz). Wenn der CX-20 dann völlig ohne eigenes Zutun durch die Gegend fliegt, sieht das schon beeindruckend aus.

FPV

Ebenfalls kann natürlich über FPV-Flüge nachgedacht werden. Hierzu kann ein ganz neuer Artikel geschrieben werden ;-).

Gimbals und bessere Kameras

Mit der SJ4000 erhält man schon sehr gute Videos, ggf. will man jedoch die SJ5000 oder ein GoPro-Modell tragen? Auch lässt sich eine leichtere Digitalkamera transportieren, welche wesentlich bessere Bilder schießen wird. Wer den Fokus auf Videos legt, sollte defintiv über die Anschaffung eines Gimbals nachdenken, da andernfalls die Videos recht “hektisch” aussehen. Ein preiswertes (und überzeugendes!) 2D-Gimbal gibt es bereits für 50€ bei Banggood. Danach geht es erst ab ~100€ weiter.

Dieses Gimbal sorgt dafür, dass die Kamera immer senkrecht zum Boden zeigt (siehe Wikipedia: Kardanische Aufhängung) und über die AUX-Regler eurer Fernbedienung lässt sich der Winkel remote einstellen. Natürlich ist hier die Luft bis oben hin offen (Stichwort: 3D Gimbals etc.).

Fazit

Ich hoffe euch hat der Artikel gefallen und ich konnte euch auch ein bisschen anfixen ;-). Ich habe nun bestimmt schon gut 20-30 Quadrocopter geflogen (von 10 Euro Modellen bis teuren Selbstbau-Kits) und muss wirklich sagen, das der CX-20 für den Preis ein Krachergadget ist!

Hier geht’s zum CX-20 Zubehör >>

Hier geht’s zum Cheerson CX-20 >>

Oh je: Gesünder rauchen? Die Wasserfilterpfeife für die Zigarette ab 0,74€

Puhh wieder mal ein Gadget bei dem mir die Namensgebung schwer fällt. Ich habe es jetzt mal mit Wasserfilterpfeife versucht. Wenn wem was besseres (oder gar der echte Name) für das Gerät einfällt, immer her damit. Den Filteraufsatz gibt es in zwei verschiedenen “Versionen”, aber dazu später mehr.

filter 3

 

Die Wasserfilterpfeife für Zigaretten:

  • bei  Buyincoin (in der geraden Version/Paypal) für 0,74€
  • bei  Aliexpress (in der pfeifenförmigen Version) für 0,74€
  • bei Chinabuye (in der pfeifenförmigen Version/Paypal) für 1,00€
  • bei Ebay (in der geraden Version/ Plastik) für 6,50€ 

Ich muss zugeben das ich absoluter Laie in Sachen Filter und Rauchen bin. Deswegen habe ich auch absolut keine Ahnung wie sinn- bzw. unsinnvoll ein solches Gadget ist. Ich fand aber gerade die pfeifenförmige Version sieht einfach sehr witzig aus. Grob gibt es zwei Versionen des Filters die “gerade” und die “pfeifenförmige”. In der geraden Version ist im Filteraufsatz ein Filter verbaut der irgendetwas mit einem Stein zu tun hat (was wird leider nicht verraten) und nach allen 5 Zigaretten gereinigt werden muss. Der pfeifenförmige Filter funktioniert wie eine Shisha. Man befüllt den kleinen Wassertank mit ein bisschen Wasser und steckt die Zigarette in den vorderen Teil der Pfeife. Zieht man nun am Mundstück wird der Rauch durch die Pfeife in das Wasser im Tank gezogen und gelangt erst dann in eure Lungen. Bleibt die Frage was schädlicher für den Menschen ist, ungefilterten Rauch rauchen oder bei jeder Zigarette an einem Mundstück aus Chinaplastik nuckeln? ;)

Hier geht’s zum Gadget >>

Günstig! 48 Haarklammern (Haarnadeln?!) für 0,72€

Ehrlich gesagt weiss ich nicht mal genau für welche Frisuren man diese Haarklammern braucht. Doch eindeutig für sehr sehr sehr viele. Denn egal wo man geht und steht, permanent findet man diese Haarklammern. Neulich habe ich im 1 € Laden gesehen das dort 10 dieser Klammer für eben diesen 1nen Euro zu haben waren. Das geht doch günstiger, habe ich mir gedacht und den Panda mal auf die suche geschickt.

klammern2

Mit 48 dieser Klammern sollte wohl der Vorrat für mindestens 1ne Woche reichen?! Alternativ gibt es auch noch ganz normale Haarspangen im 10er Pack (silber) für 1,52€. Da ich selber nur sehr selten Spangen, Klammern und Nadeln im Haar trage und dementsprechend mich nicht wirklich mit diesen Artikeln auskenne, empfehle ich allen Interessierten mal bei Pandacheck vorbei zu schauen. Es gibt unzählige Klammern, in allen Formen und Farben für kleines Geld (hier).

Hier geht’s zum Gadget >>

Das Pirat-in-der-Tonne-Säbel-Abflug-Spiel für 1,68€

Ich glaube da sind sich die Situationen in der Schule, Uni oder auf der Arbeit manchmal ähnlich. Es gibt einfach Momente, da ist einem jede Ablenkung recht. Ob dieses Spiel das Potenzial hat ein paar langweilige Minuten des Lebens “zu überbrücken”? Mittlerweile ist der Pirat in seiner Tonne ja fast schon so beliebt wie unser crocodocspiel ;)

Der Preis von 1,68€ ist auf jeden Fall angenehm niedrig. Das Prinzip: der Pirat sitzt gespannt auf einer Feder in einem Fass und sobald der falsche Säbel  hineingesteckt (!) wird, macht er einen Abflug. Die Auslöseposition lässt sich verstellen. Hoffen wir mal, dass alle Säbel sich gleich schwer hineinstecken lassen, andernfalls muss man es ruckartig mit Ansage machen ;-). Danke für die Einsendung @Gast!

Hier geht’s zum Gadget >>

Deko für Hifi-Kopfhörer – Styroporköpfe ab 2,91€

Fast jeder dürfte es aus dem naheliegenden Musikstore kennen: Styropor oder Glasköpfe präsentieren Kopfhörer und laden zum Probehören ein. Damit auch die Kopfhörer Daheim nicht einfach rumliegen, gibt es auch aus China Styroporköpfe, um denen diese aufzusetzen – auch andere Modeutensilien wie Basecaps, Tücher oder Schals können dem nicht meckerndem Gadget angezogen werden.

Styropor-Kopf

Damit auch niemand beleidigt ist, habe ich euch für beide Geschlechter jeweils auch die beiden Farben schwarz und weiß heraus gesucht und so könnt ihr letztendlich selber entscheiden, welches Modell euch besser gefällt. Die Köpfe sind etwa 30cm hoch und besitzen somit eine ordentliche Größe, um sie als nicht sperriges Dekoelement einzusetzen.  Daraus ergibt sich ein Kopfumfang von etwa 52 cm und vielleicht sieht einer der beiden Varianten euch ja sogar ähnlich!

Die “Kreativen” unter euch können damit sicherlich noch andere Sachen mit anstellen, mir fällt aktuell nur ein, dass man z.B. die beleuchtete Iron Man Maske  so ansprechender präsentieren könnte ;-).

Hier geht’s zum Gadget >>

Für den nächsten Umzug: Unterarm Tragegurt ab 2,18€

Jeder der schon einmal selber umgezogen ist, kennt sicherlich das Problem: Schwere Einrichtungsgegenstände wie z.B. Sofas oder Waschmaschinen lassen sich meist nicht ordentlich tragen, da die Kanten nicht den nötigen Halt geben. Oder man bekommt Schmerzen in den Fingern, wenn man versucht die Möbel an der noch so kleinsten Ecke vernünftig anzuheben. Damit euch das in Zukunft nicht mehr passiert, gibt es jetzt den Unterarm Tragegurt

gurt

In dem Angebot bekommt ihr zwei der Tragegurte, die aus einer sehr strapazierfähigen Kunstfaser hergestellt werden. So lassen sich die Gurte jeweils bis über 300 kg belasten. Wenn ihr also zu zweit mit zwei Gurten tragt, könntet ihr damit theoretisch über 600 kg transportieren. Die beiden Riemen sind jeweils 250 cm lang und 5-10 cm breit und sollten somit locker um Kühlschrank und Co gewickelt werden können.

Zum Transport legt ihr die Gurte unter das Möbelstück, am besten überkreuz, und steckt eure Unterarme in die Schlaufen. Jetzt könnt ihr das gute Stück einfach und rückenschonend anheben und habt noch die Hände frei um die Gegenstände vom seitlichen Wegkippen zu hindern. Viel Spaß beim nächsten Umzug.

Hier geht’s zum Gadget >>

Flexibles Micro-USB Ladekabel ‘Spider’ ab 2,52€

Neben dem Smartphonehalter in Spinnenoptik, gibt es nun ein ähnliches Prinzip verbunden mit einem USB-Ladekabel für euer Smartphone oder Tablet. Mit dem flexiblen Ladekabel mit Beinen, kann das Gerät nun im Stand geladen werden oder direkt an die Wand gehängt, spart ihr Platz. Bedenkt bitte dabei: es entstehen nicht gerade kleine Hebelwirkungen am USB-Port.

spider-ladekabel

Das Gadget gibt es gleich in mehreren Farben und bei eBay könnt ihr auch direkt eure Wünsche per drop-down Menü eingeben, was bei Banggood leider nicht möglich ist. Das “Kabel” ist leider nur etwa 10cm lang, sodass nicht zu viel Spielraum besteht, um das Smartphone perfekt zu platzieren, aber so wird gleichzeitig Platz gespart.

SJ4000 schnell als Webcam genutzt

Hier wird die SJ4000 schnell als Webcam genutzt (+ USB-Verlängerungskabel)

Im Verbund mit einem USB-Netzteil lässt sich dann das Smartphone platzsparend an der Wand platzieren oder befindet sich in gutem Sichtwinkel, falls ihr regelmäßig die Notifications überprüfen müsst. Eventuell gibt es noch das ein oder andere USB-Gadget, welches sich so ausrichten lässt.

Hier geht’s zum Gadget >>

Zaubertrick: rauchende Finger für 82 Cent

Mit Zaubertricks ist das hier auf China-Gadgets so eine Sache – die einen finden es ziemlich cool für kleines Geld Freunde und Bekannte zu verblüffen, die anderen finden es nicht “gadgetwürdig”. Für die erste Zielgruppe möchte ich auch noch einmal auf die anderen Zaubertricks, die wir vorgestellt haben, hinweisen. Dieser Trick besteht darin, das ihr die Finger aneinander reibt und Qualm entsteht – für 82 Cent eine nette Sache.

zaubertrick-finger-qualm

Im Prinzip ist es nichts anderes als wenn man zwei Streichholzschachteln (+ etwas Aufwand) aneinander reibt – wie bei allen Zaubertricks ist die Lösung meist simpel. Wer etwas Zeit und Lust mitbringt kann diesen Trick so tatsächlich auch selbst erstellen. Wie das geht, seht ihr in diesem Video. Für 82 Cent kann man allerdings auch wenig falsch machen ;-).

Hier geht’s zum Gadget >>

Nach oben scrollen
keyboard

Sei ein echter China-Gadgets-Geek und nutze die Tasten auf Deiner Tastatur!

Abonniere unseren Newsletter und sei immer auf dem aktuellen Stand!
1x täglich und kein Spam!