RC-Gadgets (Modellbau)
Sinnfrei oder Partygadgets
Computer & Entertainment
Mode & Stylegadgets
Werkzeug & Outdoorgadgets
Wohnen & Dekoration
Fotogadgets & Spycams

Charge Card: Geldbörsen Ladekabel ab 2,04€

Wer sein Smartphone viel und häufig nutzt, der hat meistens – na klar – eine eher geringe Akkulaufzeit. Wenn man dann mal kurz bei Freunden das Handy nachladen will, sollte man auch ein passendes Kabel dabei haben. Damit ihr jetzt immer ein Kabel zur Hand habt, gibt es jetzt diese platzsparende Lösung: das Charge Card Geldbörsen Ladekabel.

chargecard

Mit der Charge Card habt ihr einen idealen Begleiter in eurer Geldbörse, wenn es um das Aufladen eures Smartphones geht. Die Charge Card ist nämlich ein mobiles Ladekabel, dass im Format einer Kreditkarte daher kommt und somit auch einfach wie eine andere Karte mit im Portemonnaie getragen werden kann. Auf der Oberseite ist hier ein Micro USB oder Apple Stecker vorhanden, der laut Verkäufer für alle Samsung Smartphones oder eben das iPhone 3/3GS/4/4GS mit passendem Anschluss geeignet sind. Die Karte lässt sich aufklappen und im inneren ist nun ein aufgewickeltes USB Kabel.

Dieses könnt ihr einfach abwickeln und an einen freien USB Port am PC oder an einem Steckernetzteil anschließen um euer Telefon mit neuem Saft zu versorgen. Der Stecker steht nach oben heraus. Den praktischen Helfer gibt es in den Farben Gelb, Blau und Weiß.

Charge Card: zum 7,8fachen Preis bei DailyDeal

Auch wenn schon etwas älter, lass ich es einfach mal so stehen! Unglaublich!!

Hier geht’s zum Gadget >>

Knopfzellen in allen Größen und Formen ab 0,88€

Komisch, dass wir noch keinen richtigen Artikel über Knopfzellen hatten, wo doch fast jedes kleine LED-Gadget von einer solchen betrieben wird. Das wollen wir mal endlich nachholen und deshalb gibt es jetzt mal haufenweise davon. Wo bei größeren Akkus noch bedenken bestehen, sollten Knopfzellen ganz ungefährlich sein, oder?

Knopfzellen-batterien

Mit an Bord sind neben den berühmten AG13 Knopfzellen ingesamt über 20 verschiedene Varianten, Hersteller und Packungsgrößen bei den verschiedenen Anbietern vorhanden und so solltet ihr euch direkt nach Bedarf eindecken. Ob die kleinen Dinger qualitativ mit anderen Knopfzellen mithalten können steht natürlich noch in den Sternen, aber definitiv gibt es sie nur selten zu einem so günstigen Preis auf einem solch bequemen Wege nach Hause.

Falls etwas fehlt, ihr etwas bestimmtes sucht oder einfach nur einen wichtigen Hinweis abgeben wollt, her damit!

Hier geht’s zum Gadget >>

Elephone P7000 Pioneer – Geniale Hardware mit kleinen Schwachpunkten ab ~185€

Smartphone-Hersteller haben es heutzutage nicht gerade einfach: es gibt gefühlt tausende Modelle bzw. Marken und bei den üblichen Spezifikationen unterscheidet man sich häufig nur um 0,1 GHz, oder 0,123 Megapixel. Auch das Elephone P7000 hat nicht das Hammerfeature, aber in der Gesamtheit der Features und verbauten Hardware ist es für den Preis ein richtig feines Smartphone! Ich war zu Gast bei eFox-Shop in Shenzhen und habe das Smartphone vor dem offiziellem Release-Termin ordentlich durchtesten dürfen.

Mittlerweile ist das Gerät auch bei uns im Büro angekommen und wurde auf Herz und Nieren geprüft. Alle Details und wichtigen Features findet ihr in diesem Artikel. Der solide Eindruck bleibt bestehen, jedoch gibt Schwächen, auf die man sich leider einlassen muss. Eines ist positiv zu bewerten, denn es sind alle Hardwarekomponenten verbaut, die auch angekündigt wurden und es wurde nicht wirklich geschummelt!

Elephone-p7000

Das Elephone P7000 im Detail

antutu-elephone-p7000

Solide Hardwareleistung!

Das P7000 Pioneer darf mit seinen 5,5″ wirklich als Phablet, also eine Mischung aus Tablet und Smartphone, bezeichnet werden. Mit Maßen von 15,5 x 7,6 x 0,89 cm mag es manchen vielleicht schon fast zu groß sein, wenn man kleine Geräte gewohnt ist – die Umgewöhnung fällt erfahrungsgemäß allerdings recht einfach. Kennen sicher einige vom Flatscreen, der auf magische Weise zu schrumpfen beginnt. Hardwaretechnisch wurden hier sehr solide Komponenten verbaut und so gibt es einen MTK6752 Octa-Core, der durch 3GB RAM unterstützt wird und so eigentlich alle Aufgaben ohne Probleme meistert. Das Display besitzt natürlich eine Full-HD Auflösung (Im Vergleich: Das Be Touch von UleFone kommt nur mit 720p) und hier handelt es sich wirklich um eines der besseren Panels, die man bei Chinasmartphones so findet. Etwas störend sind meiner Meinung nach die etwas groß geratenen Bezels (Displayränder), die besonders bei hellen Hintergründen deutlich ins Auge fallen. Abgerundet wird das Ganze durch einen 3450mAh Akku mit dem ihr locker über den ganzen Tag kommen solltet. Als Betriebssystem wird im Auslieferungszustand übrigens Android 5.0 genutzt, was uns und allen, die besonderen Wert auf die Encryption legen, sehr entgegen kommt. Das System kommt auch (außer einer Feedback App von Elephone) ohne Bloatware aus.

Mit Dual SIM-Slot und LTE (Band 3,7 und 20) seid ihr Deutschlandweit und mit jedem Provider bestens versorgt. Der interne Speicher von mageren 16GB lässt sich glücklicherweise durch eine Micro SDHC-Karte erweitern. Als Kamerasensor wurde sich für einen 13MP Sony IMX214 (auch im Xiaomi Mi4 verbaut) entschieden und dieser sorgt für tolle Bilder. Leider gibt es dort noch kleine Softwareschwierigkeiten, die die Ergebnisse doch etwas schmälern. Darf man offiziellen Berichten glauben, dann wird daran bereits gearbeitet.

Weitere Highlights, die besonders Kristian als nicht-Benchmark-Fetischist bei seinem Besuch in China überzeugt haben, sind der Fingerabdrucksensor und die programmierbare Status-LED auf dem Homebutton, welcher übrigens von nicht  beleuchteten Touchbuttons umschlossen wird. Wer diese direkt mal im Einsatz sehen möchte, der sollte sich nochmals dieses Video von Kristian anschauen, welches er direkt im Hauptquartier von eFox-Shop drehen durfte.

Performance und Kameratest des P7000

3DMax-Elephone-P7000

Gamingtauglich!

Dank dem 64-Bit MTK6752 Octa-Core mit Mali T-760 GPU gibt es im Alltagsgebrauch absolut keine Hürden, die dem Smartphone schwer fallen sollten und auch mobile Gamer sollten mit dem Gerät ihre Freude haben. Schielt man auf den neuen Helios X20 oder Snapdragon 820, dann liegen hier benchmarktechnische Welten zwischen, die allerdings niemals ausgelastet werden könnnen. Die 3GB RAM gehören mittlerweile schon zum Standard und runden dieses Gerät stimmig ab. Dieser Eindruck spiegelt sich auch in den folgenden Benchmarkergebnissen wieder:

  • AnTuTu: 44.169
  • Geekbench 3: 784 (Single-Core), 4069 (Multi-Core)
  • Vellamo: 1928 (Browser),1848 (Multicore), 1322 (Metal)
  • 3DMax: 5910 (Extreme), 8371 (Ice Storm), 9329 (Ice Storm Unlimited)

Es werden also keine Rekorde gebrochen, aber ein solider Wert erreicht, der sich ohne Probleme mit deutlich teureren Modellen messen kann. Man darf sich also – rein leistungstechnisch – mit zum Beispiel einem Jiayu S3, dem etwas älteren Mi4 oder einem MX4 von Meizu vergleichen. Allesamt Geräte, die doch eine Ecke teurer sind und von namenhaften Herstellern wie Samsung, HTC etc. möchte ich gar nicht sprechen. Natürlich müssen dafür Kompromisse eingegangen werden, aber dazu später mehr.

Auch der GPS-Empfang ist gewohnt gut für einen MTK6752, obwohl mir bei dem P7000 von Elephone doch das Gefühl kam, dass hier mehr drin sein könnte. Für Google Maps Navigationen oder als Runtastic-Begleiter eine sehr genaue Sache, da hier eine Genauigkeit von 2-3 Metern erreicht wird.

Kamera und Softwareumsetzung

elephone-p7000-pflanze

Kamera enttäsucht

Erstaunliches tut sich dann allerdings bei der Kamera auf, denn hier wurde das große Potential des IMX214 durch eine nicht angepasste Software verspielt. Schade eigentlich, denn das Xiaomi Mi4 macht immer noch gute Bilder und kann sich absolut sehen lassen. Hoffen wir einfach mal, dass Elephone so schnell wie möglich für Besserung sorgt. Bedenkt hier, dass unser Testmodell im Auslieferungszustand bewertet wird und noch keines der vorhandenen Updates durchgeführt wurde! Kristian war, wie ihr im Video auch sehen könnt, deutlich begeisterter.

Ein weiteres Problem sind die Videoaufnahmen, welche zwischenzeitlich starkes Rauschen aufzeichnen oder gar auf ‘Störstrahlung’ – dieses lustige Geräusch, dass Boxen erzeugen, wenn ihr einen Anruf bekommt – reagiert und hier muss also ebenso nachgebessert werden. Die Probleme sind bekannt und wir können nur hoffen, dass sie schnellstmöglich gefixt werden, um dem guten Sony Sensor endlich gerecht werden zu können.

Elephone-p7000-kicker

Ratlosigkeit bei der (out of the box) grausamen Softwareumsetzung

Verarbeitungsqualität und Lieferumfang

Äußerlich macht das Elephone P7000 allerdings einen sehr soliden Eindruck und unsere Variante kommt mit einer makellosen Verarbeitung daher. Der Aluminiumrahmen schließt passgenau mit Backcover und Frontglas ab. Nochmals möchte ich sagen, dass es sich hier um einen echt großen Schinken handelt, der eine ganze Ecke größer als andere 5,5″ Smartphones ist und viele andere Reviewer dem Design deshalb sehr skeptisch gegenüber stehen.

Alles Nötige liegt in einer schönen Verpackung bei

Alles Nötige liegt in einer schönen Verpackung bei

Ein weiteres Problem ist die Stabilität des sonst wirklich solide verarbeiteten Smartphones. Einige Reviewer haben es geschafft das Phablet, ganz im Stile des damaligen #bendgate Aufschreis beim iPhone 6 Plus, zu verbiegen. Ein echtes Unding für alle, die ihr Smartphone etwas mehr strapazieren. Unter schreien meiner Kollegen konnte ich selbigen Zustand auch provozieren, nachdem Akku und Rückcover, welches wohl primär für die Stabilität sorgt, entfernt wurden. Wer allerdings ganz normal mit seinem Smartphone umgeht, es nicht in die hintere Tasche seiner Jeans packt oder dieses Problem provoziert, der sollte eigentlich keine Probleme haben. Ebenso sind zwar zwei Lautsprecherschlitze in das Chassis eingelassen, aber leider wird nur einer der beiden genutzt. Es gibt also keine Stereolautsprecher – eine unnötige Sparmaßnahme!

Das P7000 - richtig gut verarbeitet!

Das P7000 – äußerlich Top verarbeitet!

Als Verpackung wird eine hübsches Box zum ausziehen genutzt und auch wenn bereits eine Folie auf dem Display aufgebracht ist, gibt es zusätzlich noch eine gewöhnliche und eine Folie aus gehärtetem Glas für euch. Ladekabel und Netzteil sind natürlich auch vorhanden. Ein Flip-Case, welches allerdings qualitativ nicht wirklich überzeugen kann, findet ihr auch nach einigem Suchen. Dieses kann euch, wie man das von z.B. Samsunggeräten kennt, die Uhrzeit und andere Dinge anzeigen. Die beigelegte Anleitung ist auf englisch.

Geschmackssache: Flipcase (und Farbe)

Geschmackssache: Flipcase (und Farbe)

Weitere Infos und Fazit

Eine Sache, die immer wieder Probleme macht, sind notwendige Kennzeichnungen für die Einfuhr in die EU. Hier müsst ihr euch keine Sorgen machen, denn Elephone hat ganz vorbildlich ein echtes CE Kennzeichen mit der Notified Body Number 0700 erworben. Wie ihr seht wurde das Gerät sogar in Deutschland auf Herz und Nieren geprüft und somit gibt es absolut keine Probleme beim Zoll, falls ihr den Weg über die Schneckenpost nehmen solltet.

Insgesamt bekommt ihr mit dem Elephone P7000 ein sehr schöne Stück Hardware zu einem echten Kampfpreis. Wenn, ja leider, wenn es nicht die angesprochene Kameraproblematik oder das instabile Gehäuse geben würde. Zahlreiche Firmwareupdates machen uns Hoffnung, dass der Sony Sensor doch noch in gewohntem Licht erstrahlen darf, aber das mit dem kleinen Riesen dennoch vorsichtig umgegangen werden muss, ist unabdingbar.

Das Elephone auch zu den genialen Handyherstellern gehört, die alle paar Wochen ein neues Smartphone auf den Markt werfen, gibt es auch gleich das P8000 als Nachfolger, welches abgesehen von Kamera (nur Samsung Sensor mit 13MP) & Prozessor (nur ein MTK6753 mit weniger Performance) keine großen Hardwareunterschiede aufweist, aber mit einem größeren Akku daher kommt und etwas anders designed ist. Dieses wurde natürlich noch nicht getestet und über den ganz genauen Erscheinungtermin ist sich auch keiner so wirklich sicher, aber vorbestellbar ist es schon zu einem ähnlichen Preis:

Hier geht’s zum Gadget >>

Flaschenöffner-Ring für ab 0,71€

Mittlerweile kennt die Flaschenöffner Ringe wohl jeder. Mit diesem Ring am Finger lassen sich wie auf den Bild gezeigt Kronkorken entfernen. Der Flaschenöffnerring ist für den kleinen Preis immer noch ein cooles Tool.

Man ich weiß noch wie ich diesen Ring vor gut 4 Jahren im Nanu-Nana für 10€ gekauft habe und einfach nur dachte was für eine geile Idee! Mittlerweile wird dieser Flaschenöffnerring  sicherlich niemanden mehr vom Hocker hauen. Außerdem ist er vielleicht modisch gesehen nicht jedermanns Sache. Der runde Kronkorkenentferner kommt in silber und mit einen  Durchmesser von 2,5Cm zu euch. Das material ist rostfreier Edelstahl.

Hier geht’s zum Gadget >>

Tutorial: wir bauen einen FPV-Racer (ZMR250, Flip32, Videobrille, u.v.m.)!

Der Artikel ist natürlich weiterhin gültig und wächst (und wächst). Ganz unten habe ich mal eure Racer-Bilder hochgeladen. Wer mag seinen Copter zeigen?

Heute bauen wir uns einen FPV Racer! Vielleicht geht es ja dem ein oder anderen genauso, dass durch den Cheerson CX-20 oder den Hubsan X4 der Einstieg in die Quadrocopter-Welt gelungen ist. Wenn man einmal Blut geleckt hat, dann will man mehr! Glaubt mir :-). Zur Zeit sind die 250er Quadrocopter, also mit einem diagonalen Motorabstand von 250mm besitzen, schwer im Kommen.

Diese Copter sind nicht nur klein und wendig, sondern lassen sich auch über FPV, also dem Videoflug (FPV = First Person View) steuern und damit werden sogar Rennen an verschiedenen Orten wie leeren Parkhäusern ausgetragen. So entstehen ziemlich coole Star Wars mäßige Videos – doch dazu später mehr. Dieser Artikel soll euch einen kleinen Einblick in die Welt der Selbstbaucopter geben, falls ihr auch einen Schritt weiter gehen wollt.

zmr250

Das Frame bzw. der Rahmen unseres FPV-Racers

Fangen wir mit dem Frame an, der das Grundgerüst bietet. Hierbei haben sich Rahmen aus Carbon oder Glasfaser etabliert, da es sich um ein leichtes aber widerstandsfähiges Material handelt. Es gibt ein Frame aus China, das sehr weit verbreitet ist und sich durch den günstigen Preis und der guten Verarbeitung einen Namen gemacht hat. Der ZMR250 ist ein Carbonframe, das euch genügend Platz für eure Bauteile lässt und Mehr lesen »

Festival Feet: Stylische Schuh-Regenüberzüge ab 3,91€

Darf es eine dieser Varianten sein? Dann bekommt ihr hier noch ein paar Festival Feet für 3,91€ oder mehr verfügbare für 4,32€
festival-feet-dino

Wer kennt es nicht. Man kommt gerade erst auf dem Festivalgelände an, doch gleich fängt es an zu Regnen. Dann dauert es nicht lange, und der Zeltplatz und das Festivalgelände sind nur noch matschig. Wer hier seine guten Treter nicht gleich schon am ersten Tag völlig durchweichen möchte, sollte diese schützen. Das geht dank den Festival Feet aber auch mit verdammt viel Stil. Danke an Bettina für die Einsendung.

festivalfeet

Mit dieser Überziehern könnt ihr eure Schuhe und eure Füße vor den schlechten Wetterbedingungen leicht schützen. Ihr braucht mit euren Schuhen einfach nur in die Kunststoffbeutel zu steigen und diese mit dem Band festzubinden. Das sorgt für festen Halt und verhindert, dass euch das Wasser von oben in die Schuhe läuft. Wenn ihr die Teile mal nicht braucht, könnt ihr sie einfach und platzsparend zusammenfalten und verstauen. Natürlich könntet ihr auch einen Müllbeutel verwenden, jedoch sieht dieser längst nicht so hübsch aus ;-). Die Schuhüberzieher sind nämlich an der Design der Converse Chuck Taylors angelehnt und sorgen mit der Übergröße sicher für den ein oder anderen Hingucker.

Hier geht’s zum Gadget >>

LED Scheckkartenlampe ab kleinen 0,63€

Update: Mehr Auswahl gefällig? Nun bei GearBest viele Modelle zum Bestpreis!

Ein richtiges Gadget! Ob es im “Ernstfall” wirklich nützlich ist bleibt abzuwarten, aber die Idee dahinter ist nett. Einfach die LED Scheckkartenlampe ins Portemonnaie stecken und ihr habt sie immer am Mann.

led

 

Die nötige Batterie (CR1220) ist natürlich bereits verbaut, sodass gleich losgeleuchtet werden kann. Ich denke für einen schlappen Euro sollte es den Gadgetsammler zufrieden stellen.  Ihr könnt bei den Händlern leider keine Farbe mehr auswählen. Da man meistens immer noch einen Platz für eine Karte in der Geldbörse hat, ist das ganze ein Gadget, dass man immer dabeihaben kann. Zur Not muss einfach die x. Kundenkarte, die man eh nicht benutzt, weichen, um etwas Platz zu schaffen. Alles im allen ein kleines, feines Gadget!

Hier geht’s zum Gadget >>

Serotonin, Dopamin und andere Drogen als Halskette ab 0,75€

Mal ein spannendes Gadget für alle Chemiker und Freunde der guten Laune. Diese Ketten mit körpereigenen Drogen gibt es für kleines Geld und sind sicher mal eine echt ausgefallene Geschenkidee.

molekuel-kette

Ihr habt die Auswahl zwischen Serotonin, Dopamin und Acetylcholin. Für welches emotionale Feuerwerk die einzelnen Moleküle sorgen, müsst ihr selbst heraus finden, da ich euch jetzt keine Abhandlung darüber halten will. Alle Anhänger kommen mit einer Kette und diese ist etwa 40 cm lang. Wie groß der Anhänger selbst ist, wird leider nicht angegeben. Definitiv ein spannendes Gadget, um jemanden zu sagen, was er in einem auslöst!

Hier geht’s zum Gadget >>

PandaCheck: Magst du die neue iOS Beta-App mittesten?

Damit es nicht untergeht (ein paar Einladungen wurden nicht angenommen): die ersten Updates mit euren Wünschen sind raus! Aktuell können wir noch 76 Einladungen verschicken. Wer noch mal, wer hat noch nicht? :)

Wow, jetzt ist PandaCheck schon fast ein Jahr alt und inzwischen trudeln die Suchanfragen (fast) sekündlich ein! Es ist schön zu sehen, dass das anfängliche “Werkzeug” jetzt auch “da draußen” seine Verwendung findet. Beim Finden der besten China-Preise ist PandaCheck inzwischen ein unverzichtbarer Helfer geworden. Klar, noch ist nicht alles perfekt, aber wir geben unser Bestes! Dazu gehören – logisch – auch Apps. Es wäre jetzt schön, wenn du uns als iOS Beta-Tester helfen würdest. Der Aufwand? 1 Minute. Natürlich nur wenn du magst.

pc-icon

Die PandaCheck App vorab in der Beta testen

  1. Trage hier deine E-Mail Adresse ein. Wir verwenden die Mail-Adresse nur für das Versenden des Links – danach wird sie umgehend gelöscht. Alternativ kannst du auch eine Spam-Mail-Adresse hinterlassen. Hauptsache du hast Zugriff auf den Posteingang ;-).
  2. Lade dir „TestFlight“ von Apple herunter
  3. Du erhältst max. 24h später eine persönliche Einladung zur Beta per E-Mail.
  4. In der App “Testflight” die PandaCheck-App auswählen und installieren
  5. Die App ordentlich auseinander nehmen und in den Kommentaren nicht mit Kritik sparen 😉

Der Beta-Test ist auf auf 50 200 Tester limitiert! Wer zu erst kommt, testet zu erst. Danke Apple :-P.

Ihr kennt es ja schon von anderen Apps: irgendwie ist keine App perfekt. Jeder hat andere Ansprüche. Jeder findet andere Minibugs. Wir können einfach nicht alles testen und wir wissen, dass ihr in der Vergangenheit schon richtig geile Features auf China-Gadgets.de eingebracht habt. Genau das brauchen wir!

Das wurde bisher in der Beta verbessert

Status Priorität Beschreibung
erledigt medium Russische Sprache wurde nicht angezeigt (stimmen die Übersetzungen?)
erledigt high App ab iOS 7.0 zum Laufen zu bekommen
erledigt medium Slider und wichtige Kennzahlen lokal cachen (1 Tag)

Ich höre jetzt schon die Android-Besitzer “Buuuuh!” schreien – all jene dürfen sich gerne melden und mit ihren Programmierskills vorstellig werden – wir brauchen nämlich defintiv auch noch eine richtig geile PandaCheck Android App!

Danke, euer CG bzw. Panda-Team!

Hier für den Beta-Test anmelden >>

SO werden Leute erschreckt! Leichenteile ab 1,99€

Ein bisschen Grusel gefällig? Kein Problem der Chinese hat da was! Abgetrennte Hand aus China ab 1,99€

hand groß fertig

Als ich dieses “Gadget” aus China entdeckt habe, musste ich sofort an folgendes Szenario denken:

————————————

Montag morgens, 09:00 Uhr, der Postbote klingelt. Er hört noch durch die Tür: “Scheiße Kristian, räum die Reste weg!“, bevor ich die Tür einen Spalt weit öffne und leicht errötet und verschwitzt “Guten Morgen” stottere. Der Blick des Boten wandert auf den Fußboden – SHIT – da liegt noch ein Rest von Kurt. Kurt – man ey – der Kumpel ging mir schon immer betrunken gewaltig auf den Sack. Hätte er doch nur einmal den Mund gehalten und nicht stundenlang “Jede Zelle meines Körpers ist glücklich” gegröhlt.

Naja … was solls … jetzt kann er das Kurt Cobain und John F. Kennedy in Zukunft vorsingen. Der Postbote wird blass und guckt mich an, ich gucke verlegen zurück, setze nach dem ersten Schock zwei Sekunden später mein dämonisches Grinsen auf und schiebe mit meiner Hacke, mehr oder wenig unauffällig, die abgetrennte Hand aus seinen Sichtbereich. “Sie haben ein Päckchen für mich?

————————————

OK, wo waren wir stehen geblieben? Ach ja! Gadgets! Wer mal richtig zu Halloween einen drauf machen will und genug von billigen Hexenkostümen hat, für den ist die abgehackte Hand vielleicht was!

Hier geht’s zum Gadget

 

Benzinstreichholz für 0,93€

Florian hat mich per E-Mail auf das folgende Gadget hingewiesen: Das Benzinstreichholz.  Die nächst günstigeren Preise in Deutschland liegen etwa bei 3-5 Euro zzgl. Versandkosten!

Das “edle Stück” kann als Schlüsselanhänger getragen werden. Zum Anzünden einfach ” Streichholz” aus dem, mit Benzin gefüllten Schlüsselanhänger-Fläschchen ziehen, am Rand der Hülle entlang ziehen und schon hat man Feuer – uh uh!

Es sei noch folgendes gesagt: Das Ganze entzündet sich ein bisschen schwerer als normale Streichhölzer (Übung macht den Meister), es ist jedoch auch umweltfreundlicher als Streichhölzer, günstiger als gute Feuerzeuge und halt einmal etwas “Besonderes”, was man nicht alle Tage sieht – darum geht es ja hier auf diesem Blog. Danke Florian für dieses außergwöhnliche (und günstige) Gadget! Eine kleine, feine Kleinigkeit.

Hier geht’s zum Gadget >>

Nach oben scrollen
keyboard

Sei ein echter China-Gadgets-Geek und nutze die Tasten auf Deiner Tastatur!

Abonniere unseren Newsletter und sei immer auf dem aktuellen Stand!
1x täglich und kein Spam!