10W Remote RGB LED-Flutlicht mit 900 Lumen ab 12,71€

Kontinuierlich prasseln weitere tolle Besucher-Tipps ein – dieser kommt (wieder einmal) von Lucy, vielen Dank! Es handelt sich hierbei um fernsteuerbares „Disco Flutlicht“. Dabei erinnernt mich die Fernbedienung, über die man 16 verschiedene Farben und diverse Farbübergänge einstellen kann, an die kleine Schwester, nämlich der LED-Farbwechsel Glühbirne mit E27 Fassung.

Diese hat bei unseren Test sehr gut abgeschnitten und kam auch immer gut an. Dieses „Flutlicht“ wird dem Namen zwar nicht ganz gerecht, wie Lucy denkt man da schnell an Baustellenstrahler, aber mit 900 Lumen hat das Teil schon erheblich mehr Power als die angesprochene E27-LED-Birne.

Dennoch ist der Stromverbrauch mit etwa 10W sehr gering und popel2k (welcher die Lampe schon seit gut einem halben Jahr nutzt) vergleicht die Leuchtleistung subjektiv mit einer 75W Glühbirne. Das Gehäuse kann angeschraubt und entsprechend geneigt werden und ist spritzwassergeschützt.

Da das Kabel den US-Stecker besitzt, hofft man entweder darauf, dass der Händler euren Bestellort erkennt und mitdenkt (passiert öfter als gedacht), ihr nutzt einen Adapter (Für den Kauf siehe Marcs Link in den Kommentaren) oder man klemmt gleich ein altes Kabel, mit etwas Geschick (und Ausbildung), an. Als passive Beleuchtung für schicke Zimmer ist das Teil bestimmt erste Sahne!

Hier geht’s zum Gadget >>

Kristian

Ich bin 31 Jahre jung, aber gefühlt ziemlich oft noch wie ein großes Spielkind. So habe ich Ende 2010 (endlich) "CG" ins Leben gerufen. Besonders haben es mir z.Z. die Drohnen angetan.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

67 Kommentare

  1. Profilbild von Thomas

    Bei dem wüsste ich ja gerne wie hell der ist. Hatte den auch schon gesehen und für den Preis bekommste bei uns nicht mal ne LED mit RGB

  2. Profilbild von lucy

    was mich da abhält ist der Stecker… ich wünsche mir mal ein Stecker und Adapter Special! 😉 Ich hab nämlich keinen Plan von Adaptern…

  3. Profilbild von popel2k

    hallo zusammen,
    hab mir den strahler bereits im juni gegönnt (damals noch 26€ mit versand). man braucht einfach nur einen „deutschen“ stecker mit kabel (alte kaffeemaschine, altes bügeleisen, alter kaltgerätestecker) den man dann per löten oder lusterklemme (lüsterklemme?) am vorhandenen kabel befestigt. der strahler ansich ist spritzwassergeschützt, also auch für draussen geeignet. von der helligkeit her würde ich sagen dass er (subjektiv) die helligkeit von ner 75W Glühbirne hat, wobei ich sagen muss das kein richtiges weiß vorhanden ist, es ist mehr lila (blau anteil scheint wohl ein wenig zu hoch zu sein). bei mir in der wohung dient der strahler als Tv-licht, meist leuchtet er in orange, weil es meiner meinung nach die beste helligkeit/lichtausbeute bietet.

  4. Profilbild von Thomas

    danke für die Info. Das klingt doch schon mal ganz gut und für die nächste Party sind 75w vielleicht genau richtig. nicht zu hell und nicht zu dunkel.

    @Lucy wenn du so einen Adapter brauchst, sag Bescheid, habe noch 5 oder 6 rumliegen. Kannst gerne einen haben. Aber die Version mit dem abschneiden und deutschen Stecker dran ist eigentlich die beste Lösung

  5. Profilbild von lucy

    Ah, cool! Danke! Auf die Idee mir dem Kabel austauschen bin ich bisher nicht gekommen… Dann werd ich mal schauen bei welchem elektronischen Gadget ich das probiere.
    Weiß nicht ob ich mir das bei z.B. einem epad zutrauen würde, aber bei den Lampen ist es ja locker ne Alternative.

  6. Profilbild von Marko

    Hier mal ein Beispielvideo:
    http://www.youtube.com/watch?v=GLwLeXdU34o&feature=related

    Hab das ganze als Ersatz für meine Philips Living Colors die das zeitliche gesegnet hat, bbestellt und bin sehr zufrieden. Meiner Meinung nach ist sie auf jeden Fall heller als die 1st Gen Living Colors Lampen.

  7. Profilbild von Patric

    Kann man mit einer Fernbedienung mehrere Strahler steuern? Wir haben ne Milchglasscheibe über der Terasse. 4 Strahler über dem Glas, welches mir als Diffusor dient und ich hätte einen bunten Himmel 🙂 Das wäre geil!

  8. Profilbild von kristian
    kristian (CG-Team)

    @Patric : meine drei E27 Lampen kann ich mit nur einer FB steuern! Allerdings laufen die Fadeeffekte nicht synchron.

  9. Profilbild von Thomas

    ich habe 9 Stück als GU 10 im Schlafzimmer, die laufen alle syncron. Die müssen halt nur ihren eignen Stromkreis haben und nix dazwischen. habe im Wohnzimmer auch 3 Stück hintereinander geschaltet und auch die laufen syncron. Also am besten ein Kabel, alles hintereinander und gut ist.
    Meistens bleib sogar der Modus bestehen, wenn ich das Licht aus und wieder an mache.

  10. Profilbild von Gast

    Kann ich die Lampe auch nur an einem Schalter ohne Fernbedienung verwenden?
    Idee: Schaufensterbeleuchtung mit Zeitschaltuhr

    oder brauch ich unbedingt jedesmal die Fernbedienung

  11. Profilbild von Thomas

    durch das an und aus schalten, kann es passieren, das es nicht in der gewünschten Einstellung startet. Würde ich eher nicht empfehlen.

  12. Profilbild von popel2k

    man muss sie einmalig „programmieren“, also farbe oder fade oder strobo usw festlegen, sie behält die einstellung dan drin. habs grade ausprobiert, also den stecker gezogen.

  13. Profilbild von Neo2k

    @Thomas
    sag mal

    1. was bedeutet als GU??
    hast geschrieben du hast 9 stück von diesen dingern als GU 10 ?!?!? O_o

    2.
    also meinst du, wenn ich sagen wir drei stück davon kaufe und die wie folgt verkable, wechseln sie synchron die farbe?!?!

    Steckdose –> dreifachverteiler –> Lampe 1
    –> Lampe 2
    –> Lampe 3

    Oder wie ist das genau gemeint mit eigenem Stromkreis?!?!
    Wenn ich das richtig DENKE, müssen die lampen nur den gleichen, aber nicht einen extra Stromkreis haben oder?!?! hängt bestimmt mit der Frequenz zusammen oder so? (hab kein plan davon ^^)

    wäre cool, wenn nochmal bissel genauer schildern könntest.

    P.s. werden die lampen warm?

  14. Profilbild von Helge

    popel2k: hallo zusammen,
    man braucht einfach nur einen “deutschen” stecker mit kabel (alte kaffeemaschine, altes bügeleisen, alter kaltgerätestecker) den man dann per löten oder lusterklemme (lüsterklemme?) am vorhandenen kabel befestigt.

    Das geht nicht gegen Dich persönlich, aber als Elektriker kann ich da nur sagen:
    Nicht nachmachen! Das ist Pfusch³ und kann LEBENSGEFÄHRLICH werden!
    Weder einer Lüsterklemme noch eine angelötete Leitung stellen eine sichere & zulässige Verbindung in diesem Fall her! Euch kann die Hütte abbrennen oder Personen/Tiere können einen elektrischen Schlag erleiden und sterben! Und dann steht Ihr vor Gericht!

    Leute das ist kein Spaß, Finger weg vom Strom! (Und das sage ich nicht, weil ich damit meinen Lebensunterhalt verdiene)

    Was zulässig sein könnte(!), wäre einen neuen, deutschen Stecker zu montieren. Allerdings muss dafür das Gerät und die gegebenheiten dazu betrachtet und beurteilt werden und am Ende muss alles noch einmal durchgemessen werden. Nur das kann und darf ein Laie nicht!

    Wenn ihr an dem Ding einen neuen Stecker haben willt, geht zum elektriker, der braucht dafür höchstens 15min. (Inkl. Quittung Rechnung schreiben ;))

  15. Profilbild von Neo2k

    kleiner Nachtrag noch . . .
    muss die Fernbedienung sichtverbindung haben?
    will die Lampe wenn dann versteckt hinter der couche oder so verbauen, sprich KEINE Sichtverbindung zur Fernbedienung?!?! wird das was?

  16. Profilbild von heinz

    @helge
    red nich son quatsch
    der elektriker lötet die leitung genauso an, oder benutzt eine lüsterklemme
    und wenn ich für 15min zahlen soll, kostete das soviel wie 1 lampe mit quittung noch eine lampe mehr…wenn schwarz fürn 5er stecker anbauen..sonst selbst probieren..siehe youtube *do it urself videos* oder jeder baumarktseite

  17. Profilbild von motombo

    popel2k: hallo zusammen,
    man braucht einfach nur einen “deutschen” stecker mit kabel (alte kaffeemaschine, altes bügeleisen, alter kaltgerätestecker) den man dann per löten oder lusterklemme (lüsterklemme?) am vorhandenen kabel befestigt.

    Helge:
    Das geht nicht gegen Dich persönlich, aber als Elektriker kann ich da nur sagen:
    <b>Nicht nachmachen! Das ist Pfusch³ und kann LEBENSGEFÄHRLICH werden!</b>
    Weder einer Lüsterklemme noch eine angelötete Leitung stellen eine sichere & zulässige Verbindung in diesem Fall her! Euch kann die Hütte abbrennen oder Personen/Tiere können einen elektrischen Schlag erleiden und sterben! Und dann steht Ihr vor Gericht!
    Leute das ist kein Spaß, Finger weg vom Strom! (Und das sage ich nicht, weil ich damit meinen Lebensunterhalt verdiene)
    Was zulässig sein könnte(!), wäre einen neuen, deutschen Stecker zu montieren. Allerdings muss dafür das Gerät und die gegebenheiten dazu betrachtet und beurteilt werden und am Ende muss alles noch einmal durchgemessen werden. Nur das kann und darf ein Laie nicht!
    Wenn ihr an dem Ding einen neuen Stecker haben willt, geht zum elektriker, der braucht dafür höchstens 15min. (Inkl. Quittung Rechnung schreiben )

    so schwer ist es auch nicht. kabel einfach durchschneiden und von conrad einen handelsüblichen stecker kaufen. anschliessen, festschrauben und benutzen!

  18. Profilbild von Jonny

    heinz: @helge
    red nich son quatsch
    der elektriker lötet die leitung genauso an, oder benutzt eine lüsterklemme
    und wenn ich für 15min zahlen soll, kostete das soviel wie 1 lampe mit quittung noch eine lampe mehr…wenn schwarz fürn 5er stecker anbauen..sonst selbst probieren..siehe youtube *do it urself videos* oder jeder baumarktseite

    Naja gut, nen You-Tube-Video ist nun vielleicht nicht das Richtige um mal eben mit 220V herumzudoktoren, aber ich denke mit ein bisschen Erfahrung ist das wirklich einfach zu bewerkstelligen.

    Wichtig ist, die Belegung (so viel Wissen -muss- nun bitte echt vorhanden sein) und das die Kontakte fest sitzen. Und vorher bitte ggf. die Sicherung raus.

  19. Profilbild von 08/15

    Heinz: Viel Spass beim Löten, wer keine Arbeit hat, macht sich welche 😉

  20. Profilbild von Helge

    heinz: @helge
    red nich son quatsch
    der elektriker lötet die leitung genauso an, oder benutzt eine lüsterklemme
    und wenn ich für 15min zahlen soll, kostete das soviel wie 1 lampe mit quittung noch eine lampe mehr…wenn schwarz fürn 5er stecker anbauen..sonst selbst probieren..siehe youtube *do it urself videos* oder jeder baumarktseite

    Was ist das denn für ein Ton?

    KEIN Elektriker pfuscht sowas mit einer Lüsterklemme oder dem Lötkolben zusammen. Lüsterklemmen sind einzig und allein an Lampenauslässen (an Decke oder Wand) als Übergang erlaubt. Und wenn Geräteanschlussleitungen gelötet werden, dann nur IM Gerät und nur wenn es vom Hersteller so vorgesehen ist. PUNKT!

    Und die „Spezialisten“ mit „einfach nen Stecker ranschrauben“ kenne ich auch zu genüge. Die vergessen dann die Aderendhülsen, den Schutzkontakt oder schneide die Hälfte der Ader durch.
    Und dann heißt es am Ende: „Ja funktioniert doch…“ (Ob sicher ist sei mal dahin gestellt)

    Zum Thema Baumarkt und „dürfen oder nicht dürfen“: Solange nix passiert kräht da kein Hahn nach….aber wenn doch möchte ich nicht in der Haut des Bastlers stecken.

  21. Profilbild von Thomas

    @Neo2k

    ja, so müsste das funktionieren. die gleichen sich nach einer Weile ab, oder man macht sie öfter aus und an um zu passenden Wechsel zu gelangen. Habe im Wohnzimmer 3 Stück einfach hintereinander gemacht. Müsste aber auch mit dem Verteiler gehen, so wie du es gesagt hast.
    GU10 ist wie E27 ein bestimmter Sockel. Der Vorteil von denen ist, das die direkt an 220V funktionieren und der Sockel günstig im Baumarkt zu bekommen. Habe einfach drei Plastikblumentöpfe umgedreht und Öffnungen für die Lampe eingesetzt.
    die werden schon warm, haben ja auch einen Kühlkörper drin, aber bei weitem nicht so heiß wie ein Halogenspot

  22. Profilbild von Kermit

    Helge hat in dem Punkt durchaus Recht: Kein seriöser Elektriker würde eine flexible Zuleitung mit Lüsterklemmen oder Lötung verbinden!
    Das ganze nur von einem Elektriker machen zu lassen, halte ich aber auch für übertrieben. Gut, man muss schon Adernendhülsen pressen können (sprich entsprechende Zange und Hülsen haben), aber sonst ist es ziemlich trivial, sofern man zumindest ein wenig davon versteht und den den Schutzleiter (sofern einer bei dem Gerät vorhanden) natürlich auch richtig anschliesst.
    Mit einem Bein im Knast steht man eh immer, wenn man jemand mit einem selbst aus China importieren Gerät die Bude abfackelt oder einen Stromschag daran erleidet, etc. Bei aus China bestellten Geräten mit Netzanschluss sollte man besonders aufmerksam sein: D.h. niemals unbeaufsichtigt betreiben und im Betrieb möglichst gar nicht berühren (sofern berührbare (metallische) Teile vorhanden).

  23. Profilbild von fjen

    Hab das Ding jetzt erhalten, es war kein Adapter dabei. Das Problem ist jetzt aber, dass die Fernbedienung keinen Effekt hat. Hab 2 von den Strahlern geholt, ist bei beiden das selbe. Jemand ne Idee was man tun könnte?

  24. Profilbild von Alex

    Wie lange hat deine Lieferung gedauert ? Ich warte schon seit 1,5 Monaten..
    @fjen.. Schreib mal auf blöd den Verkäufer an…

  25. Profilbild von Alex

    ps, ich starte morgen den Paypal Käuferschutz 🙁

  26. Profilbild von Motombo

    @fjen: Sehr ungewöhnlich … hmmm …
    – Schutzfolien am Batteriefach der Fernbedienung hast Du entfernt ?
    – Die Batterien sind richtig rum drin und voll (Prüfgerät) ?
    – Den Händler der Lampen mal dazu befragt ?
    – Ich selber würde danach mal eine Lampe aufschrauben und nachsehen, ob sich beim Transport oder so etwas gelockert hat. Zurückschicken wirst Du die ja eh nicht, im schlimmsten Fall Geld zurück via Ebay/Paypal.

  27. Profilbild von fjen

    Lieferung hat gute 4 Wochen gedauert, dann konnte ichs beim Zoll abholen, weil wiedermal falsch deklariert.
    Wie gesagt habe ich bei 2 Geräten das Problem (mein Bekannter hat sich das Ding auch geholt).
    Die Fernbedinungen funktionieren beide. Man kann sehen wie die IR-LED vorne blinkt, wenn man zb über eine Handykamera hinschaut. Hab die Fernbedienung auch mal direkt an den Sensor gehalten, bringt nichts. Die Lampe wechselt, sobald sie Strom bekommt, einfach die Farben durch.
    Hab die aufgeschraubt, da ist aber (leider) nichts locker. Werd erstmal den Händler anschreiben.
    Hier ein paar Bilder vom Innenleben: https://imgur.com/a/x35lk
    Das hintere Fach habe ich auch geöffnet gehabt, da ist aber nicht mehr als ein Trafo. Die Erdung ist übrigens nirgendwo verbunden.

  28. Profilbild von fjen

    Vielleicht kann ja jemand, der einen funktionierenden Strahler hat, ein Foto vom Innenleben machen. Eventuell ist nur ein Kabel falsch gelötet…

  29. Profilbild von Martin

    Meins wurde nach 40d nicht geliefert, nun bei Ebay im Kundenservice, Händler will mehr Zeit. Schade, ich hätte vermutl. mehr gekauft…

  30. Profilbild von fjen

    Hab die Lampe jetzt zum Laufen gebracht. Infrarotkabel waren falsch angelötet.
    So muss es aussehen: http://imgur.com/qle5b

67 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)