2 kleine Silikonschalen zum Eier pochieren für 2,22€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Bisher wusste ich, dass man Eier hartkochen kann oder sie als Rührei oder Spiegelei in die Pfanne hauen kann. Doch dann bin ich auf dieses Gadget gestoßen, dass mit Pochieren eine ganz neue Methode der Eierzubereitung bietet. Es handelt sich um 2 kleine Silikonschalen für 2,22€ inkl. Versandkosten.

silikon

 

Das Pochieren beschreibt eine Methode, Zutaten sanft zu garen, ohne dass sie zu hohen Temperaturen ausgesetzt werden. Dabei werden die Zutaten in Wasser mit einer Temperatur von 65-75° Celsius vorsichtig durchgegart.  Das geht bei Eier zwar auch ohne Hilfsmittel, erfordert aber etwas geschickt. Einfacher geht es also mit diesen kleinen Silikonschalen. Ihr müsst einfach ein ei in die Form schlagen und das Ganze dann in heißes, aber nicht kochendes Wasser geben, bis das Ei soweit durch ist. Dank des Silikons könnt ihr die Teile schnell reinigen und immer wieder verwenden. Ihr könnt das Ganze natürlich auch für andere Zutaten nutzen, wie zum Beispiel zartes Fleisch oder ähnliches.

Hier geht’s zum Gadget >>

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

6 Kommentare

  1. Profilbild von Markus
    alternativ kann man Eier aber auch sehr gut in Papier- oder Silikon-Muffinsförmchen pochieren.
  2. Profilbild von Oli.
    Zum Pochieren braucht man überhaupt kein Förmchen, sondern nur etwas Essig im Wasser.
  3. Profilbild von Nick
    Damals wurden von Ökotest Silikonformen von namhaften Herstellern getestet und manche sind durchgefallen, da diese Stoffe auf die Backwaren abgeben. Deswegen finde ich das hier sehr grenzwertig.
  4. Profilbild von Sebastian
    Für Lebensmittelzubereitung bloß nichts, dessen Materialien man nicht 100%ig genau kennt!
    Hatte vernickelte Trinkbecher erworben. Vernickelt, damit sich das Metall besser strecken lässt, man also weniger benötigt.
    Nebenwirkungen:
    Metallischer Geschmack + Krebsgefahr.
  5. Profilbild von Oli.
    Mit Nickel verdirbt man sich vielleicht den Kaffeegeschmack, und empfindliche Persönchen laufen Gefahr, einen Ausschlag an der Lippe zu bekommen – aber Krebs? Nein, das nicht.
  6. Profilbild von paradonym
    Mal wieder Silikon+Hitze – Einige mögen’s, einige nicht… Kenne viele die fahren voll drauf ab, ich bin eher nicht so dafür..

    Bevor hier (mal wieder) die große Diskussion losgeht… Lasst die anderen deren Sachen machen. Wenn die sowas mögen, lasst sie es machen. Ihr müsst es ja nicht selbst machen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)