3 in 1 Graukarten für den manuellen Weißabgleich ab 2,23€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Die meisten Kameras haben eine Funktion für einen automatischen Weißabgleich. Dieser kann unter Umständen auch mal daneben liegen, zum Beispiel wenn ich Lichtquellen mit verschiedenen Farbtemperaturen habe. Wenn ihr die Farben auf euren Fotos genauso sehen möchtet wie in der Realität, dann könnt ihr die 3 in 1 Graukarte benutzen.
grakarte

Dieses 3-in-1 Set kann euch dabei helfen, dass eure Fotos später besser aussehen. Denn ihr könnt die Graukarte dafür verwenden, einen manuellen Weißabgleich durchzuführen und somit keine verfälschten Farben in dem Bild zu haben. Dafür wird in der Regel ein Bild von der grauen Karte gemacht und in der Kamera als Referenz für den Weißabgleich eingestellt. Die genauen Vorgehensweisen entnehmt ihr bitte der Anleitung eurer Kamera. Das ist von Modell zu Modell verschieden. Dafür habt ihr die 3 Kunststoffkarten, von denen eine 18% Neutralgrau ist. Die Beiden anderen Karten sind Schwarz und Weiß und können bei der Belichtungsmessung zur Kontrolle des Kontrastes mit einbezogen werden. Die Karten sind alle in einer Ecke gelocht und kommen mit einem Schlüsselband, so dass ihr die Karten an den Karabiner hängen könnt.

Hier geht’s zum Gadget >>

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

17 Kommentare

  1. Profilbild von Marcus

    Oft fallen die Farbstiche eines Fotos auf dem ersten Blick gar nicht auf, eine Graukarte ist erfahrungsgemäß sehr hilfreich…
    Sehr nützlich für Hobby-Fotografen 🙂

  2. Profilbild von Gorski

    Hat jemand einen Link für den Versand nach Österreich. Ich habe leider nichts gefunden,

  3. Profilbild von Petra

    Kann sehr nützlich sein, das stimmt. Trotzdem ist der Text etwas irreführend. Bei einem Motiv mit verschiedenfarbigen Lichtquellen volbringt die Karte keine Wunder. man wird dem Foto immer ansehen, dass es im Mischlicht geschossen wurde. Oder kann die Karte zaubern?

  4. Profilbild von t3st0r [iOS]

    Na toll, hatte erst vor kurzem für 7€ solche Karten gekauft ~_~

  5. Profilbild von blubb

    sind die nicht n bissl klein?

  6. Profilbild von Steve

    @blubb
    Bei den meisten Kameras muss die Graukarte nicht formatfüllend für den Weißabgleich aufgenommen werden. Meistens reicht es, wenn das Gebiet um den mittleren Autofokuspunkt auf der Graukarte liegt.

  7. Profilbild von Thomas

    Willkommen bei Photogadgets.de 😉

  8. Profilbild von Struppi

    Das mache ich hinterher in Lightroom mit einem Klick.

  9. Profilbild von Marcus

    @Struppi Aber um die Echtheit der Farben wiederherzustellen, kommst du nicht um eine Referenz (zB. Graukarte) herum…

  10. Profilbild von meee

    Haben die normales Schekkarten Format?

  11. Profilbild von Arno

    @meee

    Ich glaube leider nicht. Die Schekel (kleinster Betrag als Schein= 20) orientieren sich wahrscheinlich eher an anderen Banknoten und sind länglicher. Diese Karten sind im Format einer EC-Karte, welche laut Google bzw. dem ebay-Link 8,5 cm x 5,4cm misst. 😉

  12. Profilbild von Sascha

    Ich empfehle nach wie vor den Spydercube.
    Ist zwar teuer, aber sein Geld wert.
    Hat ne Kordel zum aufhängen, eine Stativschraube, zwei Grau seiten (je nachdem woher das Hauptlicht kommt), Spitzlichtkugel, Lichtfalle – in Verbindung mit Lightroom wird das Bild optimal entwickelt.

  13. Profilbild von Experience

    Vorsicht ! In der Auktion oben wurden die Versandkosten hochgesetzt! Und werden für jeden Artikel einzeln berechnet.

  14. Profilbild von der Aufklärer
    der Aufklärer

    Also die Leute, denen ein korrekter Weißwert wichtig ist, bzw. denen sowas überhaupt AUFFÄLLT, sind meistens mindestens Hobby-Fotografen.
    Die benutzen zu 90%+ auch eine Nachbearbeitrungssoftware – i.d.R: Photoshop.
    Wenn man das macht, dann nutzt man sinnvollerweise auch das .raw Format.
    Und wenn man das macht ,dann ist der Weißwert mit einem klick bzw Zupferl am Regler so, wie man ihn haben möchte.

  15. Profilbild von cozmo

    Wann bekommt ihr das eigentlich endlich hin, dass ebay links aus der App nicht nur auf die Startseite von eBay landet. Das ist schon recht nervig ?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  16. Profilbild von TTT

    Die schwarze Karte ist Blödsinn. Denn diese Karte ist auf einem Foto niemals schwarz. Das Material reflektiert immer irgend ein Licht, dadurch ist es im Idealfall vielleicht Anthrazit, aber definitiv niemals schwarz. Und damit ist zumindest die schwarze Karte unbrauchbar.

    Wer weitgehend echtes Schwarz braucht, der kommt um so etwas wie den schon vorher hier erwähnten Spyder Cube nicht herum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)