3er-Adapter Zigarettenanzünder ab 1,85€

Von all den Möglichkeiten, sein Handy (oder jedes andere elektronische Gerät) im Auto aufzuladen, fehlt neben Powerbanks, USB- und Mehrfach-USB-Anschlüssen für den Zigarettenanzünder eigentlich nur noch eines: Der Mehrfach-Zigarettenanzünder!

3er zigarettenanzünder

Manch einer wird fragen: „Warum nicht einfach einen USB-Port mit entsprechendem Stecker in die Bordspannungssteckdose stecken, und so für mehr Anschlüsse sorgen?“ Dem entgegne ich mit folgendem Vorschlag: „Warum nicht einfach 3 USB-Ports an den 3er-Zigarettenanzünder anschließen?“ Wie viel gibt eigentlich so eine Autobatterie her…

Obiger Vorschlag ist natürlich übertrieben, im Endeffekt macht es keinen großen Unterschied, welchen Adapter man benutzt. Hat man – warum auch immer viele Geräte mit entsprechendem Stecker, dann macht dieses Gadget hier vielleicht mehr Sinn. Hinter den Links zu den Shops finden sich verschiedene Versionen des Adapters, teilweise verfügen diese zusätzlich auch über USB-Anschlüsse, sodass man für alle Fälle gerüstet ist.

 

Jens

Ich bin im Herbst 2015 zu China-Gadgets gestoßen, und habe mich seit dem vor allem in den Drohnen-Sport verliebt, und verfolge alles rund um Quadrocopter mit Leidenschaft. Und mein Handy ist sowieso schon lange ein „China-Phone“.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

4 Kommentare

  1. Profilbild von dave

    Die Autobatterie gibt genug her, aber bei den meisten Autos ist die 12V Steckdose mit 10A abgesichert. Das bedeutet, dass, wenn man jetzt mal eine Effizienz von 90 Prozent für einen USB Lader voraussetzt, man maximal 26 aktuelle Geräte gleichzeitig laden darf! Bei über den Adapter angeschlossener Kühlbox natürlich dementsprechend weniger 😀

  2. Profilbild von Dalli

    Wer unter anderen eine Kühltasche oder ähnliche Hochverbraucher anschließen möchte wird unter Umständen damit nicht glücklich da das Gerät nur bis 5A unterstützt. Ich hoffe das Gerät hat eine eingebaute Sicherung ansonsten wird es wirklich gefährlich damit.

    Für mehrere kleine Verbraucher jedoch Top (insofern Sicherung vorhanden)

  3. Profilbild von someone

    Starterbatterien in PKW haben typischerweise so 30-70 Ah (Luxuslimousinen auch mehr), bei einer Nennspannung von 12V sind das also etwa 360-840 Wh. Die sollte man allerdings nicht komplett runterlutschen, sonst braucht man Starthilfe 😉 Und Vorsicht wenns draussen friert. Bei Minusgraden reduziert sich die Leistungsfähigkeit. Aber auch ein kalter Akku kann noch Hunderte Ampere Kaltstartstrom liefern.
    Ob da jetzt noch ein oder drei USB-Lader dranhängen, fällt wirklich nicht ins Gewicht 😉

  4. Profilbild von Rol

    Na da kann ich jetzt mein Navi mit Verkehrsfunk nutzen UND das Handy laden 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)