4-fach fernsteuerbarer Schalter für Lampen und Co für 6,91€

Manche Lampen sind manchmal so in Schränken und Vitrinen verbraut, dass man kaum an sie herankommt. Meistens sieht das zwar Schick aus, man kann aber nicht so leicht einen Schalter für die Beleuchtung anbringen. Einfacher geht das mit einer Fersteuerung wie zum Beispiel mit dem 4-Fach Lampen Schalter mit Fernbedienung für 6,91€  inkl. Versandkosten. Nicht schlecht!

lampen schalter

 

  bei ebay für 5,79€

Mit diesem Schalter könnt ihr direkt in euerer Lampe eine Fernsteuerung einbauen, ohne dafür auf ferngesteuerte Steckdosen zurückgreifen zu müssen. Es handelt sich nämlich um eine Fernsteuerung, die direkt an den Lampen angeschlossen wird. So könnt ihr auch die normalen Deckenlampe steuern, die über den Stromkreis im Haus laufen. Die Steuerung ist geeignet für eine Spannung von 200-240 Volt und ihr könnt die einzelnen Ausgänge bis zu 1000 Watt belasten.

Die Fernbedienung erfordert noch eine Batterie, die leider nicht im Lieferumfang enthalten ist. Bei Arbeiten an Spannungen in der Höhe ist immer Vorsicht geboten. Wer sich nicht damit auskennt, sollte lieber einen Elektriker für die Installation um Hilfe bitten.

Hier geht’s zum Gadget >>

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

33 Kommentare

  1. Profilbild von Vali

    Die passende Batterie (23A) gibt es bei Tedi für 1€

  2. Profilbild von hans

    das ding issn bisschen kniffelig..wenn ich es an die deckenlampe anbaue, kann ich aber nur 1 kanal von 4 nutzen…(weil ja kabel kurz)
    ist wohl eher dazu gedacht 4 nahe beisammen liegende lampen zu steuern..ansonst nettes teil 🙂

  3. Profilbild von Gatnos

    „Bei Arbeiten an Spannungen in der Höhe ist immer Vorsicht geboten.“
    Man arbeitet nicht an einer Leitung, die unter Spannung steht.

  4. Profilbild von Micha

    Vali: Die darfst du beide in Europa nicht betreiben da 315 MHz hier keine freie Frequenz ist.

    ah ok, hab mich gerade mal belesen, das ist die Frequenz vom Flugnavidienst.
    Da denkt ja keiner dran 🙂

    Gibt es Alternativen?

  5. Profilbild von Jimbo

    Vali: Die darfst du beide in Europa nicht betreiben da 315 MHz hier keine freie Frequenz ist.

    Micha:
    ah ok, hab mich gerade mal belesen, das ist die Frequenz vom Flugnavidienst.
    Da denkt ja keiner dran
    Gibt es Alternativen?

    Wobei es mit den Teilen wie bei den MP3-Transmittern im Auto ist: die haben so wenig Power, dass die nicht viel weiter als paar Meter (die genau nötigen) schaffen.

  6. Profilbild von seb

    Naja wenns Haus abbrennt

  7. Profilbild von Stiff-Master

    Hallo, Ich habe Hauptsächlich viele Schalter (wie schaltbare Steckdosen usw.) bei mir Verbaut um Standby-Ströme zu sparen. Könnte jemand der das Ding schon hat mal messen, wieviel Watt es im Leerlauf verbrät? Wäre sehr Dankbar für eine Antwort!

  8. Profilbild von Sebastian [Android]
    Sebastian [Android]

    …wird nicht nach Deutschland verschickt.

  9. Profilbild von Dom

    Ihr wollt euch nicht ernsthaft so ein Chinateil an euer Hausnetz klemmen oder?

  10. Profilbild von Jansson

    Wollen nicht, nein. Ist bereits verbaut 🙂

  11. Profilbild von zYloriC

    funkt der verlinkte Schalter auch auf 315 MHz? Konnte die Info nirgends finden. Gibt es auch welche, die auf 433MHz („Baumarkt Funksteckdosenfrequenz“) funken? Mein RaspberryPi kann 433MHz und könnte die Schalter dann per Siri schalten!

  12. Profilbild von Maxi

    Hat sich da ein Fehler eingeschlichen? Ich glaube schon! Ist korrigiert und nun mit Versand nach Deutschland (:

  13. Profilbild von Dom

    Lebensgefährlich, nichts anderes. Wer schonmal so ein billigteil geöffnet und sich mal alles genau angesehen hat, der weiss wieso.

  14. Profilbild von Thomas

    Klar Dom … die Schalter bei C*nr*d etc. werden ja auch alle in Deutschland hergestellt … Und das, was dranhängt, natürlich auch.

  15. Profilbild von Soso

    Welche Fequenz nutzt das Teil? Nicht, dass es hier verboten ist…

  16. Profilbild von Jan

    Ich glaube manche wissen gar nicht das die meiste Elektronik die ihr einkauft aus China kommt.

    Ich hatte bis jetzt einmal ein Problem mit ein EU-Stecker wo die Kontakte zu nahe aneinander Lagen und dadurch ein Kurzen verursacht wurde, wobei ich dieses besser wissen hätte müssen, weil es schon seit fast 2 Jahren das Problem bekant ist

    So jetzt zu meiner Frage, hat jemand schon den Standbystrom gemessen?
    Und kommt die Fernbedienung auch durch ein Sicherungskasten der aus Blech gefertigt worden ist?
    Weitergehend wie erwähnt wurde hier mit der Frequenz, wie hoch ist die Reichweite?

  17. Profilbild von Rockamring

    Smartphones, Lebensmittel, Schuhe, sehr viel kommt aus China und geht nach China. Das Problem bei Elektronik ist halt, das es keine Qualitätskontrolle gibt. Weder Stichprobenartig in China, noch bei uns (wer kontrolliert hier schon seine Taschenlampen/RC Helikopter).

  18. Profilbild von Womba [Android]
    Womba [Android]

    so ein Zufall.. hab ich letzte Woche erst bestellt. bin schon gespannt – werde berichten 🙂

  19. Profilbild von Cico [iOS]

    Achtung mit der Leistung, bei induktiven Lasten die geschaltet werden verringert sich die Schaltleistung für gewöhnlich drastisch. Also Vorsicht für alle die Halogenbeleuchtung mit Trafo oder Leuchtstoffröhren damit schalten wollen. Bei dem hier schon erwähnten Kram von Conrad/Reichelt/Bürklin und Co. Ist das auch angegeben.

  20. Profilbild von benny81 [iOS]

    gibt’s das auch mit Infrarot Signal ? Dann könnte man schön die beliebte Harmony Fernbedienung anlernen ?

  21. Profilbild von Michael

    Funkfrequenz wäre für mich auch interessant, hat es keiner daheim und kann nachsehen?

  22. Profilbild von katzenmann [Android]
    katzenmann [Android]

    keine vde, gs oder sonstwas kennzeichnung d.h. kann es sein, dass bei brandfall die Versicherung nicht springt 😉
    als elektroniker würd ich sowas nicht einbaun…
    lg

  23. Profilbild von Pascal

    Also ich habe gestern meinen Schalter bekommen. Werde das Teil die Tage mal testen und Bericht erstatten.

  24. Profilbild von 0816 [Android]

    @Pascal dein kleiner Bereicht steht noch aus

  25. Profilbild von Ötzkan

    Die Frequenz würde mich auch interessieren.

  26. Profilbild von Gast

    Hab meins auch schon verbaut, sonst würde ich den Strom messen. Sorry

  27. Profilbild von Jan

    Mal an alle, ich würde es echt mit Vorsicht genießen.
    Es kommt vieles was es in Deutschland zu kaufen gibt aus China ja.
    Das heißt aber nicht automatisch weil es aus einem Land kommt das die Qualität gleichbleibend ist.
    In Deutschland werden vor dem Verkauf größtenteils viele tests zur sicherheit durchgeführt, dies muss in China nicht gemacht werden.
    Deswegen seid nicht vorsichtig weil es aus China kommt sondern weil die Qualität der Bauteile und die Verarbeitung nicht immer gut sein müssen 😉

  28. Profilbild von Ötzkan [Android]
    Ötzkan [Android]

    Welche Frequenz nutzt das Teil?

  29. Profilbild von Paul

    was bringt es den artikel zu posten, wenn er nicht nach deutschlan verschickt wird?

  30. Profilbild von J. Kutsche sen.

    Superding. Ich habe zwei im Einsatz.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.

33 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)