503 360 Degree Eversion – extrem günstiger und großer Quadrocopter für 13,60€(!)

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »
Verdammt, der Fehler wurde erkannt und nun werden ~9€ Versandkosten draufgeschlagen. Immer noch ein guter Preis, aber gerade im Vergleich zum FY326 kein Kracher mehr.

Ein positiver Nebeneffekt, wenn der Quadrcoptermarkt sich so extrem schnell weiterentwickelt? Es gibt immer öfter NoName-Modelle zu Kracherpreisen. Den „503 360 Degree Eversion“ erhaltet ihr aktuell bei GearBest für, ich muss es sagen, läppische 13,60€. Für einen Quadcopter der 38 x 37 x 6 cm groß ist, sind in Deutschland schon fast die Versandkosten für ein entsprechend großes Paket genau so groß ;-).

no-name-copter

Diese krassen Preise waren vor zwei Jahren noch undenkbar, vor einem Jahr für die Nano- bis Minicopter möglich und nun auch für die größeren Modelle? Es gibt den Copter zur Zeit in organge/weiß und die Beschreibungen sind etwas „komisch“. Ich kann mir z.B. nicht vorstellen, dass durchs Auslösen des “Return-to-Home” Buttons der Copter automatisch nach Hause fliegt, denn die Remote hat nur eine aufgeklebte Folie, welches ein Display (was mich für den Preis nicht stört) sein soll :D. GPS-Module verbrauchen viel Strom (und kosten noch immer ein bisschen) – das ist einfach zu viel für diesen Copter.

Auf die Fähigkeit eine Kamera zu tragen, werden wir wohl verzichten müssen – dafür ist der Akku wohl einfach zu klein. Ich denke man hat hier versucht ein Modell zu bauen, welches einfach möglichst günstig sein soll und keine Luft nach oben hat. Eine Flip-Funktion, auch wenn sie eigentlich nur Spielerei ist, ist nicht vorhanden.

Da mit 2,4 GHz gefunkt wird, sollten Reichweiten von theoreitsch 100m drin sein, ob das jedoch wirklich klappt, sei mal dahin gestellt. Ich würde sagen, Andreas (danke für die Einsendung!) hat hier die perfekte Geschenkidee gefunden, was? 🙂

Kristian

Ich bin 31 Jahre jung, aber gefühlt ziemlich oft noch wie ein großes Spielkind. So habe ich Ende 2010 (endlich) "CG" ins Leben gerufen. Besonders haben es mir z.Z. die Drohnen angetan.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

18 Kommentare

  1. Profilbild von motze

    Hat dieser Quadrocopter auch eine flip Funktion?

  2. Profilbild von Leon

    Wow hört sichinteressant an wie viel gewicht kann denn der heben (vllt keycam oder sogar mehr?)

  3. Profilbild von domischnick

    Keine kostenlose Lieferung, also kommen noch mal so 12 $ drauf. Also ist das Angebot nicht mehr so günstig wie auf den ersten Blick. Keycam sollte machbar sein. Für eine größere Camera is der Quad meiner Meinung nach zu zu klein.

  4. Profilbild von erik

    Die Versandkosten sind aber sehr hoch irgendwas bei 46 $

  5. Profilbild von kopterfan473

    bei zweien 70usd versand …. unschön.

  6. Profilbild von FreshPe

    Wo sieht man die Versandkosten?
    wenn ich mit Paypal zahlen will sehe ich nur die 14€, nichts von 46$

  7. Profilbild von Hannes

    Zu schade! Sieht mir hier doch verdächtig ähnlich zum FY326 (welchen ich durchaus empfehlen kann). Der FY326 trägt ne Keycam ohne Probleme. Schon echt spannend, wenn man nur mal wissen will wie manche Ort von oben aussehen und es dabei jetzt nicht um atemberaubende stabile Bildqualität geht.

    Das „Return-to-home“ ist wohl wieder bei vielen Headless Coptern dieses lächerliche Feature, dass er quasi einfach Rückwärts fliegt. Also genau der gleiche Effekt, wie wenn man selbst den Hebel nach hinten zieht… Falls er wirklich in die richtige Richtung kommt, muss man dann auch im richtigen Moment wieder manuell eingreifen…

    • Profilbild von kristian
      kristian (CG-Team)

      Das “Return-to-home” ist wohl wieder bei vielen Headless Coptern dieses lächerliche Feature, dass er quasi einfach Rückwärts fliegt.[/quote]

      Wenn überhaupt :). Es ist def. eben kein richtiges RTH, wie man es aus teureren Modellen kennt. DAS ist RTH: https://www.youtube.com/watch?v=qriuet6wlMY FÜr das Video habe ich im Flug des V303 die FB-Batterien entfernt.

    • Profilbild von kristian
      kristian (CG-Team)

      Kommen halt auch wieder Versandkosten drauf und ist ja auch ein Clone. Die bieten alle mehr oder weniger das Gleiche. Ich würde den FY326 nehmen, da hat die CG-Community schon Berge an Erfahrungsberichten hinterlassen. Wenn du Bock auf was neues hast: dann nimm ihn 🙂

  8. Profilbild von Benni

    Ich würde mir den quadcopter gerne bestellen, allerdings mit zusätzlichen Batterien. Könnt ihr mir da helfen, welche in diesen hier passen müssten? 🙂

  9. Profilbild von ijn

    Gibts für den Copter irgendwo Ersatz-Akkus? Hab dazu leider nichts geunden, oder sind das alles Standard Teile?

  10. Profilbild von paypal

    wenn man direkt auf paypal checkout geht wird kein versand draufgeschlagen…. aber ob das dann auch wirklich verschickt wird?

  11. Profilbild von Xim

    Hi, wie hoch ist die freigrenze bevor zoll und sowas anfällt ? von wo der Artikel versendet? zwecks der freigrenze.

  12. Profilbild von Conrad

    Doch, Versandkosten mindestens $11.63, auch bei paypal checkout.

  13. Profilbild von 2fla66

    bei mir hätte er gerade gute 17$ gekostet und zusätzlich 64$ Versand…

    ein Schnäppchen ?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
  14. Profilbild von AndyBoom

    Hab mir diesen Quadrocopter bestellt und auch erhalten. Super Teil! Nur doof das die beiliegende Anleitung nur in Chinesisch ist. Jetzt weiß ich z.B. nicht wie man den Headlessmodus einschaltet 🙁 Kann mir da jemand helfen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)