AirSelfie E03 Selfie Drohne für 165,48€

Selfie Drohnen haben das Potential, der nächste große Trend in der Fotografie zu werden. Die AirSelfie E03 ist eine besonders kleine Drohne mit ausgefallenem Design und interessanten Gadgets als Zubehör.

AirSelfie E03 Mini Selfie Drohne

Modell AirSelfie E03
Maße 6,74 x 9,45 x 1,06cm
Gewicht 61g
Akku 240mAh 7,4V
3-4 Minuten
Kamera Fotoauflösung: 5MP
Videoauflösung: FullHD (1920 x 1080p) @30fps
Features 4GB Speicher

Selfie Drohnen

Falls euch „Selfie Drohne“ noch gar nichts sagt, gibt es hier noch mal eine kurze Erklärung mit ein paar Beispielen. Wisst ihr schon alles und wollt mehr zur AirSelfie lesen, überspringt den Absatz einfach.

Der Name der Drohnen erklärt eigentlich schon ihre Hauptfunktion, nämlich Selfies aufzunehmen. Damit sind aber nicht nur Portrait-Aufnahmen wie mit dem Smartphone gemeint, sondern auch Aufnahmen aus größerer Entfernung und Gruppenbilder. Die Mobilität einer Drohne gegenüber einer herkömmlichen Kamera ist dafür optimal und ermöglicht Aufnahmen aus der Luft und aus sonst schwer zugänglichen Positionen.

Youtube Video Preview

Zusätzlich zeichnen sich viele Selfie Drohnen durch eine besonders einfache und/oder ausgefallene Bedienung aus. So können fast alle Modelle auch mit dem Smartphone gesteuert werden, oder unterstützen Funktionen wie automatisches Face-Tracking oder Steuerung per Gesten. Zu guter Letzt sind sie meistens eher klein und einfach zu transportieren.

Design und Ausstattung der AirSelfie

Viel kleiner geht es kaum. Gerade einmal 9,45cm ist die Drohne lang, und nur rund einen Zentimeter dick. Damit ist sie sogar kleiner als manche Smartphones. Alles ist so platzsparend wie möglich untergebracht. Der Rahmen besteht aus Aluminium und wird von einem Ring aus Gummi geschützt, der aber auch abnehmbar ist. Warum, dazu gleich mehr.

AirSelfie E03 Mini Drohne Design

Ein Sensor auf der Unterseite ermöglicht Starts und Landungen auf der Handfläche, die Kamera nimmt Fotos mit 5MP und Videos in Full HD auf. Natürlich gibt es eine eigene App, durch die die Drohne mit dem Smartphone gesteuert werden kann. Eine Fernsteuerung gibt es nicht.

AirSelfie E03 Mini Drohne Powerbank

Eher schwach wirkt der Akku der Drohne, und eine angegeben Flugdauer von 3-4 Minuten ist tatsächlich enttäuschend wenig. Das versucht die Drohne allerdings durch ein interessantes Feature wieder wett zu machen. Die Drohne hat eine eigene Powerbank, durch die ein Ladevorgang nur 20 Minuten Zeit in Anspruch nehmen soll. Die Powerbank hat eine Kapazität von 12600mAh und soll bis zu 20 Ladevorgänge durchhalten. Der mobile Akku ist gleichzeitig eine Art Case, denn die Drohne wird in die Powerbank geschoben. Dazu muss der Gummiring abgenommen werden, der die Drohne sonst umgibt.

Mit Powerbank kostet die Drohne in allen Shops allerdings gut 30€ mehr, und ist teilweise noch nicht bestellbar. Eine dritte Option ist, die Drohne mit einem speziellen Smartphone-Case zu kaufen, durch das euer Handy zur mobilen Ladestation für die Drohne wird, was aber in längeren Ladezeiten resultiert.

Vergleich mit anderen Selfie Drohnen & Fazit

Die AirSelfie E03 ist die bisher kleinste Drohne dieser Art, was definitiv für sie spricht. Gegenüber billigen Modellen wie JJRC ELFIE (~30€), die ich fast nicht als Selfie Drohne durchgehen lassen möchte, dürfte sie deutlich besser zu steuern sein und hat außerdem den Vorteil der besseren Kamera. 1080p bzw. 5MP empfinde ich als Mindestwerte für Selfies. Wie bei der Zerotech DOBBY(~250€) gibt es kein Gimbal, bei DOBBY kann die Kamera aber immerhin manuell verstellt werden und hat den Vorteil von 4K-Aufnahmen.

Ganz weit oben ist natürlich die DJI Spark (ab ~400€), die Selfies dank etlicher Features noch mal auf ein neues Level hebt, preislich aber mehr als doppelt so viel kostet und noch deutlich mehr kann. Die Spark ist eigentlich außer Konkurrenz, hat aber auf dem Papier die gleiche Videoauflösung.

Coole neue Mini-Drohne?

Welches Bedürfnis erfüllt die AirSelfie E03 nun genau? Den besten Preis hat sie nicht, denn gemessen an der Ausstattung und den Features ist die DOBBY, die mittlerweile auch nur noch 250€ kostet, deutlich besser. Die kurze Flugdauer ist außerdem eine starke Einschränkung. Die Kombi mit der Powerbank ist dafür ein sehr cooles Gimmick. Wenn sie wirklich in knapp 20 Minuten wieder einsatzbereit ist, dann reichen 4 Minuten vielleicht für eine kurze Foto-Session. Beeindruckend ist außerdem das Format, denn die Drohne ist so groß (bzw. klein) wie ein Smartphone.

Meine Meinung: Wartet ab, wie sich der Preis entwickelt. Sobald mehrere Shops die Drohne vorrätig haben und es erste Gutscheine gibt, könnte der noch etwas fallen. Solange ich die AirSelfie noch nicht selbst getestet habe, würde ich euch noch zur DOBBY raten, wenn ihr eine Selfie-Drohne sucht. Wenn sich aber sowohl die Qualität der Kamera als auch die Flugeigenschaften als gut herausstellen, könnte die AirSelfie E03 eine echte Alternative werden.

Jens

Ich bin im Herbst 2015 zu China-Gadgets gestoßen, und habe mich seit dem vor allem in den Drohnen-Sport verliebt, und verfolge alles rund um Quadrocopter mit Leidenschaft. Und mein Handy ist sowieso schon lange ein „China-Phone“.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

5 Kommentare

  1. Profilbild von okolyta

    Endlich mal was vernünftiges an Auflösung. War doch ein Indiegogo Projekt, oder?

  2. Profilbild von Schwoob

    20 m Reichweite und kein gps…. Dann doch lieber Dobby

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von mayer

    Absoluter Müll
    7,2Volt akku mit 5Volt laden schrott.
    Flugzeit total bescheiden.
    kein Spass …
    keine Rückgabe möglichkeit usw…
    Finger Weg davon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)