AliExpress jetzt auch mit Paypal & 5$-Gutschein für Neukunden

AliExpress ist einer der größten Online-Händler der Welt mit einem breiten Angebot und oft sehr guten Preisen, die die Seite auch für Käufer in Deutschland interessant machen. Bisher war für Einsteiger in der China-Gadgets-Welt ein deutlicher Nachteil, dass lediglich per Kreditkarte und nicht mit Paypal bezahlt werden konnte. Das scheint sich nun zu ändern.

Zudem wurde bekannt gegeben, dass Alibaba ein Logistik-Zentrum in Europa plant – steht der „offizielle“ Markteintritt in Europa kurz bevor?

Wie kann ich bei AliExpress mit Paypal bezahlen?

Bei bisher wenigen ausgewählten Artikeln kann Paypal als Bezahlmethode ausgewählt werden. Der Vorteil: Durch den Paypal Käuferschutz könnt ihr bei Lieferschwierigkeiten einfach euer Geld zurückholen und seid so auf der sicheren Seite.

Um die Funktion zu nutzen, müsst ihr zunächst einen Artikel finden, bei dem die Bezahlmöglichkeit angeboten wird. Die erkennt ihr am Paypal-Logo auf der Artikelseite.

AliExpress Paypal Cheerson
Bei einigen Artikel taucht wie hier das Paypal-Logo bei den Zahlungsmöglichkeiten auf.

Legt den Artikel in den Einkaufswagen, dann könnt ihr im Anschluss an der Kasse Paypal als Zahlungsart auswählen. Nach dem Kauf wird die Bezahlung dann über euren Paypal-Account abgewickelt.

Jedoch gab und gibt es auch weiterhin das AliExpress-interne Problemlösungssystem bzw. Käuferschutz – ähnlich wie man es z.B. von eBay bekommt. Dort kann man, wie bisher, Fälle (AliExpress nennt es „Disput“) eröffnen und bei einem Problem direkt mit dem Händler in Kontakt treten.

Wie/wann erhalte ich meinen AliExpress-Gutschein?

Zum Start vergibt AliExpress 5$-Gutscheine an Neukunden. Um den Gutschein zu erhalten, müsst ihr lediglich einen Account erstellen und bei einer Bestellung auf einen Mindestbestellwert von 20$ kommen und dabei via Paypal bezahlen. Die Aktion gilt noch bis zum 26. Juli. Bisher sind die Artikel, die in Frage kommen, leider noch sehr begrenzt. Es bleibt zu hoffen, dass in der nächsten Woche (und darüber hinaus) mehr Verkäufer auf AliExpress dazu übergehen, Paypal anzubieten.

AliExpress Paypal
Die Aktionsseite erklärt euch direkt, wie ihr den Coupon bekommen könnt.

Welche Artikel bieten schon Paypal?

Bisher leider sehr wenige. Die Möglichkeit ist eben noch sehr neu. Wir haben trotzdem schon mal ein paar Gadgets für euch herausgesucht, welche die Option bereits anbieten.

Auch wenn aktuell kaum Verkäufer Paypal anbieten, ist die Meldung eine sehr gute für neue Käufer. Wir sind auf die weitere Entwicklung gespannt und halten natürlich die Augen nach weiteren Angeboten offen.

AliExpress Paypal Kasse

PayPal bei AliExpress notwendig?

Die Frage ist, ob man PayPal bei AliExpress wirklich braucht. Die Zahlungsabwicklung ist durch PayPal auf jeden Fall relativ leicht gestaltet. Wenn man eh schon häufiger PayPal-User ist, bevorzugt man es wahrscheinlich auch, wenn alle Zahlungen über das virtuelle Konto abgewickelt werden.  Der 5$ Dollar Gutschein ist auch ein netter Bonus, der Effekt verpufft aber leider auch relativ schnell. Besonders aber für China Gadgets-Neulinge dürfte diese Zahlungsmethode interessant sein. Erstens ist das Vertrauen in einen solchen Shop noch nicht so gegeben. Und zweitens haben viele vermutlich noch keine Kreditkarte und wollen sich für das China-Shopping nicht extra eine besorgen.

Der Käuferschutz bei PayPal wird auch immer als großer Vorteil genannt. Bei einer nicht erfolgten Lieferung oder Problemen bei der Bestellung soll es dem Käufer leicht gemacht werden, sein Geld zurückzubekommen. Wie ihr in den Kommentaren und wir selbst in der Redaktion schon die Erfahrung gemacht haben, ist man darauf bei AliExpress gar nicht angewiesen. Der Shop bietet einen guten und kulanten Käuferschutz, bei dem das Geld im Regelfall auch schnell zurück gebucht wird.

Insgesamt ist diese Zahlungsmethode wohl eher interessant für Neulinge im Bereich China-Shopping. Gerade die Bestandskunden werden wohl bei Sofortüberweisung oder Kreditkarte bleiben. Wie steht ihr zu der Sache? Bezahlt ihr grundsätzlich mit Paypal oder nutzt ihr es gar nicht? Kauft ihr bisher bei AliExpress, und falls nicht, wäre die Zahlung per Paypal ein Grund zum Umdenken für euch? Eure Meinung interessiert uns, also sagt uns gerne in den Kommentaren, was ihr denkt.

Jens

Ich bin im Herbst 2015 zu China-Gadgets gestoßen, und habe mich seit dem vor allem in den Drohnen-Sport verliebt, und verfolge alles rund um Quadrocopter mit Leidenschaft. Und mein Handy ist sowieso schon lange ein „China-Phone“.

47 Kommentare

  1. Profilbild von Pop

    Nach das wird auch Zeit.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von Noice

    Zeit wird es das die auch PayPal anbieten. War für mich ohne Kreditkarte immer das grösste problem .

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von Nerd

    Joa…. 4 Käufe dort 3 beschissen …. Endlich Paypal aber machen eh nur die ernsten….noch besser 🙂

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  4. Profilbild von 0815

    Nur paypal, never visa 😫

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  5. Profilbild von Foxi

    Paypal ist heutzutage ein Muss

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von Gast

      Foxi: Paypal ist heutzutage ein Muss

      So ein Käse. Der Käuferschutz bei Ali selbst ist dem von Paypal haushoch überlegen.

      • Profilbild von mw

        Foxi: Paypal ist heutzutage ein Muss

        Anonymous: So ein Käse. Der Käuferschutz bei Ali selbst ist dem von Paypal haushoch überlegen.

        Ebenfalls NUR positive Erfahrungen mit AliExpress Käuferschutz bei VISA-Zahlungen.
        Selbst als eine gefälschte Uhr beim Zoll hängenblieb und vernichtet wurde, hat Ali anstandslos den Kaufpreis erstattet. Das Einspruch-System ist fair und alle Zahlungen gehen zunächst auf ein Sperrkonto, das erst bei Wareneingangsbestätigung freigeschaltet wird. PayPal?? Mit Sicherheit viele Scherereien bei Einsprüchen dieser Art.

  6. Profilbild von Brzno

    Kann ich in der App auch irgendwo die angebotenen Zahlungsmittel sehen? Danke

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  7. Profilbild von Secu

    Ich kaufe im Net nur mit PayPal… bei Schwierigkeiten bekommt man auf jeden Fall immer sein Geld zurück!

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von grooves

      Auf jeden Fall und immer – sicherlich nicht.
      Wenn der Verkäufer nachweisen kann, dass die Ware versendet wurde und man diese angenommen hat, so ist das nicht so einfach.
      Meine Erfahrung.

      Beim Käuferschutz bei Ali habe ich immer eine Einigung treffen können.

  8. Profilbild von HokudLokus

    Ich habe keine Kreditkarte und freue mich in Zukunft auch Ali nutzen zu können. Ich zahle gern auch ein paar Cent für ein einheitliches und transparentes Kassen System drauf. Ist ja nichts anderes wenn man seinen Lieblingshändler hat, der ist konstant Top und dafür löhnt man dann gern auch etwas mehr.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  9. Profilbild von Luchs

    Cheerson ist falsch verlinkt!

  10. Profilbild von Kom-pensiert

    Hey, ich glaub ich kaufen mir auch die Yi 4k Actioncomic 😉 Ist der in Farbe oder schwarzweiß???
    Ich kleiner Klugscheißer

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  11. Profilbild von chinabuyer

    Ich kaufe schon seit 2015 über aliexpress ein zuerst ging es noch über Paypal dann wurde Paypal abgeschafft und durch aliexpress Treuhandservice ersetzt.
    Das System funktioniert ganz gut ist aber aufwendiger wenn es Probleme gibt als Paypal.
    Trotzdem kann ich sagen das ich bisher keine Probleme bei aliexpress im Endeffekt hatte.
    Momentan habe ich einen Fall wo der Verkäufer ganz klar den falschen Artikel geschickt hat.
    Als Problem von Paypal sehe ich das die Kosten auf die Preise umgelegt werden für eine etwas komfortablere
    Problemlösungmöglichkeit.
    Ich habe selber einen Paypal Account den ich nutze .
    Also habe ich nichts gegen Paypal.
    Momentan zahle ich bei aliexpress mittels giropay an aliexpress.

  12. Profilbild von Simon1234

    Hatte bisher immer per Sofortüberweisung oder Giropay bezahlt und nie Probleme. Käuferschutz gibt es ja da auch. Der Verkäufer bekommt das Geld erst, wenn der Käufer den Erhalt der Ware bestätigt. Ansonsten Geld zurück.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  13. Profilbild von egal;)

    Dieser Artikel zeugt nur von Unwissen und unsicherheit.
    Zugegeben war ich zunächst auch skeptisch bei ALiexpress ohne Paypal zu bestellen. Mitlerweile habe ich aber schon oft dort bestellt und ohne PayPal. Der Aliexpress Käuferschutz ist allem was ich bisher kenne überlegen. Ja wirklich.
    Man muss natürlich wissen wie der Aliexpress Käuferschutz überhaupt funktioniert. Das Geld was man zahlt geht zunächst an Aliexpress und nicht an den Verkäufer!!! Man muss dies erst Freigeben. Bezahlt habe ich bisher ohne probleme mit SOFORTÜBERWEISUNG. Hie sollte man auch wissen das man diese zahlung bei problemen auf seinm Konto zurück buchen lassen kann von der Bank ohne Probleme. Das habe ich einmal machen müssen, der Fehler damals lag aber an mir selber.

    Hat man ein Problem mit einem Artikel gibt man diesen nicht frei, dadurch das man den Erhalt bestätigt sondern öffnet einen „Disput“. Hier kann dann angegeben werden was das Problem ist und man kann selber angeben wie man das Problem gelöst haben möchte. (Erstattung, neue Ware usw)

    Als Beispiel hatte ich letztens eine e-zigarette bestellt wo dann das Display etwas schief war. Das Gerät funktioniert einwandfrei hat aber diesen optischen Mangel. Vom Kaufpreis der 16€ irgendwas war habe ich im Disput angegeben das ich 10€ haben möchte und einfach mal gewartet was passiert. Zusätzlich sollte ich ein Foto als beweis Hochladen. Nach 5-6 std hatte ich schon eine Email mit der Bestätigung der Erstattung. “ tage später hatte ich die 10€ auf meinem Konto. Bei Paypal hat sowas immer deutlich länger gedauert, teilweise 1 Woche.

    ICH WERDE PAYPAL AUF ALIEXPRESS NICHT NUTZEN !!!! aber nur dort. Alle anderen China Seiten ist Paypal tatsächlich der beste Anbieter.

    • Profilbild von mw

      egal;): Dieser Artikel zeugt nur von Unwissen und unsicherheit.
      Zugegeben war ich zunächst auch skeptisch bei ALiexpress ohne Paypal zu bestellen. Mitlerweile habe ich aber schon oft dort bestellt und ohne PayPal. Der Aliexpress Käuferschutz ist allem was ich bisher kenne überlegen. Ja wirklich.
      Man muss natürlich wissen wie der Aliexpress Käuferschutz überhaupt funktioniert. Das Geld was man zahlt geht zunächst an Aliexpress und nicht an den Verkäufer!!! Man muss dies erst Freigeben. Bezahlt habe ich bisher ohne probleme mit SOFORTÜBERWEISUNG. Hie sollte man auch wissen das man diese zahlung bei problemen auf seinm Konto zurück buchen lassen kann von der Bank ohne Probleme. Das habe ich einmal machen müssen, der Fehler damals lag aber an mir selber.

      Hat man ein Problem mit einem Artikel gibt man diesen nicht frei, dadurch das man den Erhalt bestätigt sondern öffnet einen "Disput". Hier kann dann angegeben werden was das Problem ist und man kann selber angeben wie man das Problem gelöst haben möchte. (Erstattung, neue Ware usw)

      Als Beispiel hatte ich letztens eine e-zigarette bestellt wo dann das Display etwas schief war. Das Gerät funktioniert einwandfrei hat aber diesen optischen Mangel. Vom Kaufpreis der 16€ irgendwas war habe ich im Disput angegeben das ich 10€ haben möchte und einfach mal gewartet was passiert. Zusätzlich sollte ich ein Foto als beweis Hochladen. Nach 5-6 std hatte ich schon eine Email mit der Bestätigung der Erstattung. " tage später hatte ich die 10€ auf meinem Konto. Bei Paypal hat sowas immer deutlich länger gedauert, teilweise 1 Woche.

      ICH WERDE PAYPAL AUF ALIEXPRESS NICHT NUTZEN !!!! aber nur dort. Alle anderen China Seiten ist Paypal tatsächlich der beste Anbieter.

      Besser kann man es nicht beschreiben, 100% Zustimmung und gleiche Erfahrungswerte!

  14. Profilbild von PhoenixHH

    Der Käuferschutz, die Abwicklung von Problemen und die Kommunikation bei ALiExpress habe ich bisher als hundertmal besser als bei ebay erlebt. Ich habe in 3 Jahren bisher bestimmt 70 Artikel bestellt. Bei nicht einem einzigen Artikel habe ich Schiffbruch erlitten, alle (!) Probleme konnten fair und gerecht gelöst worden.

    Meinetwegen dürfen Kunden ohne Kreditkarte oder wenn sie sich dann besser fühlen per paypal bestellen und einen weiteren Schritt dazwischenbauen, der die Sache (vollkommen unnötig) verteuert. Bei Sofortüberweisung bin ich eher vorsichtig:

    Zitat: „Es ist ein Generalschlüssel zum eigenen Konto, den Kunden dem Online-Dienst Sofortüberweisung.de anvertrauen. Der Dienstleister wickelt für sie die Überweisungen bei Einkäufen im Internet ab – und zwar von ihrem normalen Bankkonto.“

    http://www.sueddeutsche.de/geld/zahlung-per-sofortueberweisung-ein-klick-und-weg-sind-die-daten-1.1103403

  15. Profilbild von Schwoob

    Mein Problem bei Ali Käufen war bisher, daß ich ALLE Sachen beim Zoll abholen musste. Bei gearbest.com oder banggood noch gar nix. Geht hier nicht um das bisschen Steuern sondern um das Prozedere der Abholung….. Extra hinfahren, meistens mindestens 40 Minuten vor Ort, irgendeine Bescheinigung oder ein Sicherheitssiegel fehlt immer.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von mw

      Schwoob: Mein Problem bei Ali Käufen war bisher, daß ich ALLE Sachen beim Zoll abholen musste. Bei gearbest.com oder banggood noch gar nix. Geht hier nicht um das bisschen Steuern sondern um das Prozedere der Abholung….. Extra hinfahren, meistens mindestens 40 Minuten vor Ort, irgendeine Bescheinigung oder ein Sicherheitssiegel fehlt immer.

      Kurios, bei mir genau umgekehrt: von ca 200 Bestellungen (!) in den letzten 2 Jahren blieb KEINE beim Zoll hängen. Dutzende Armbanduhren, Elektronik-Teile, Batterien, Bausätze..
      Selbst riesige Kisten wie der „LEGO“-Porsche von Decool (6kg Bausteine), Stirling-Motoren und große Deko-Lampen kamen direkt zuhause und zollfrei an.

      Man sollte sich, vor allem bei größeren/teureren Artikeln, immer einen Händler suchen, der positive Bewertungen DEUTSCHER Kunden hat (kann man elegant filtern) und viele Verkäufe nachweisen kann. Diese Händler kennen die Problematik der EU und vor allem deutscher Pingeligkeit beim Zoll, nutzen raffinierte Versandwege über Drittländer (F, GB, HK) und deklarieren ‚zollgemäß‘.
      Entscheidend ist nicht so sehr das örtliche Zollamt, sondern die Eingangskontrolle in Frankfurt.

  16. Profilbild von Gast

    So sehe ich das auch, warum brauche ich bei Aliexpress Paypal?…..ich brauche es gar nicht! DENN: Der Kundenservice und die Abläufe sind 1000mal besser, als bei Ebay. Käuferschutz bei Paypal ist der letzte Schrott! Ich habe ohne Ende Wartezeiten und das letzte Mal haben sie dann für den Verkäufer entschieden, weil ich die nachweislich defekte Ware nicht für 60 Euro auf eigene Kosten nach China zurück senden wollte.

  17. Profilbild von Kom-pensiert

    Konnte bisher auch Probleme elegant über den service von AliExpress lösen.
    Aber keiner ist ja gezwungen, PayPal zu benutzen. Eventuell wollen sie halt die vermeindlichen Kunden bekommen, die bisher sich geweigert haben dort ohne PayPal zu bestellen. Arbeitskollege hat keine Kreditkarte, hat aber schon tausendmal beim Ali gestöbert. Vielleicht bestellt er dann zukünftig über PayPal da…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  18. Profilbild von weitergedacht

    Den Ali-Käuferschutz musste ich auch nutzen, geht genau so gut wie PayPal, nur dann halt nicht so zackig wie bei PayPal und die Rückbuchung braucht auch ihre drei Monate…

  19. Profilbild von Peterp

    @mw: man kann sofortüberweisung nicht zurück buchen lassen. Das ist Blödsinn.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  20. Profilbild von kristian
    kristian (CG-Team)

    Hey ich hänge mich hier mal in die Diskussion rein. Ihr habt natürlich völlig Recht:

    Es gibt bei AliExpress bereits ein (gutes bis sehr gutes) Käuferschutz- bzw. Problemlösungssystem. Dies haben wir natürlich auch über Jahre eher selten (vielleicht 20x), dafür intensiv, nutzen müssen.

    Unsere Aussage zielte aber eigentlich in eine andere Richtung: Für viele China-Gadgets Einsteiger war die nicht vorhandene Möglichkeit PayPal zu nutzen ein KO-Kriterium. Die Gründe mögen vielfältig sein:

    – Kein Vertrauen: Erst einmal fremde Plattform von der man noch nie gehört hat. Käuferschutzsystem unbekannt und z.T. Horrormeldungen im Web.
    – Keine Kreditkarte: Klar gibt es da auch Lösungen, aber diese sind nicht bekannt oder „mal eben“ gemacht.
    – …

    In Kombination mit dem neuen Alibaba-Logistik-Zentrum in Europa wird es noch richtig spannend. Nicht nur für uns CG-Nerds, sondern eben auch für Einsteiger der Materie. Zudem sind wir gespannt auf: ist man dann gar doppelt abgesichert? Wie funktioniert/erfolgreich ist das später in der Praxis? Wir bleiben dran …

    Ich habe den Artikel mal minimal angepasst, sodass es euren (berechtigten!) Anmerkungen etwas gerechter wird. Was meint ihr?

    LG Kristian

    • Profilbild von Ali-Käufer

      [quote id=765904 author=“kristian“
      – Kein Vertrauen: Erst einmal fremde Plattform von der man noch nie gehört hat. Käuferschutzsystem unbekannt und z.T. Horrormeldungen im Web.
      – Keine Kreditkarte: Klar gibt es da auch Lösungen, aber diese sind nicht bekannt oder „mal eben“ gemacht.
      – …

      LG Kristian[/quote]

      Es gibt u.a.
      -Sofortüberweisung
      -Giropay, also über das Girokonto. Eine KK ist gar nicht nötig.

      Langsam sollte sich herumgesprochen haben, das Alipay einen besseren Käuferschutz bietet, als PP.
      Allerdings ist doch auch bei PP eine Kreditkarte bei Auslandskäufen wichtig, ansonsten zockt einen PP mit den Wechselkursen ab.

    • Profilbild von Ali-Käufer

      Und das ist damit falsch:

      „Bei bisher wenigen ausgewählten Artikeln kann Paypal als Bezahlmethode ausgewählt werden. Der Vorteil: Durch den Paypal Käuferschutz könnt ihr bei Lieferschwierigkeiten einfach euer Geld zurückholen und seid so auf der sicheren Seite.“

      Das klappt ohne PP mit Alipay problemlos. Zusätzlicher PP Nachteil: Bei PP bekommst du bei gelieferter und mangelhafter Ware kein Geld zurück (zumindest meine Erfahrungen), bei Alipay hingegen schon.

      Es liegt auch an Euch, den Käufern die Angst zu nehmen und das richtig zu schildern.

  21. Profilbild von Gast

    Perfekt, durch das Hinzufügen von PayPal ist dieser Anbieten nun endlich auch für mich ansprechend ^^ war bisher ein KO-Ausschlusskriterium.

  22. Profilbild von Joseph

    Hab versucht mit neuem Account und Bestellung wird einfach geclosed.
    Geld aber bezahlt und warte jetzt dass ich es zurück bekomme.
    Hat das noch jemand?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  23. Profilbild von Alphaload

    Also den 5$-Rabatt habe ich bekommen, könnte ihn mit Kreditkartenzahlung nutzen, mir wird aber ums Verbrechen Paypal als Zahlungsmethode nicht angezeigt. 😀

  24. Profilbild von Olaf

    Ich zahle online alles mit Paypal, ist einfach und schnell und sicher!

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  25. Profilbild von Gast

    AliExpress hatte schon mal kurzzeitig PayPal. 2010 hineingeführt hat PayPal denen bereits 2011 wieder den Vertrag gekündigt. Vorher und nachher habe ich PP dort nicht vermisst. Eine Kreditkarte reicht. Wer von seiner normalen Bank keine bekommt, es gibt diverse kostenlose Kreditkarten auf Guthabenbasis (wie bei jeder Finanzdienstleitung: Kleingedrucktes beachten).

    Ich habe PP aber traue PP kaum. Viele große Töne … Daher sehe ich nicht, was mir ein eventueller Doppelschutz – wenn es überhaupt einen gibt – nutzen soll. Der Schutz von PP ist für mich kleiner als der, eine Untermenge des, AliExpress Käuferschutzes.

  26. Profilbild von HB

    Was nützt denn PayPal, wenn gefühlte 0,5% bei Ali das anbieten ? 🙂
    Bei den günstigen Angeboten habe ich das noch nicht gefunden…

  27. Profilbild von Gast

    Also ich bin bisher mit der KK vollkommen klar gekommen, Ich bin eher sauer auf Paypal, denn wirklichen Service bieten die nicht mehr an. Besonders nicht, wenn der Einkauf nicht über Ebay getätigt wurde. Sobald der Verkäufer die Rücknahme der Ware angibt, der Versand aber locker 60 Euro kostet und man darauf sitzen bleibt, die Ware selber aber nur ungefähr das doppelte kostet, hat man mit einem Mal einen haufen Schrott für 120 Euro und Paypal sagt: Der Verkäufer bietet ja die Rücknahme an, da können wir nichts machen.
    Das einzige, was man machen könnte wäre seine Bank an zu weisen, das Geld zurück zu holen. Dann macht aber bestimmt Paypal ein Fass auf.

  28. Profilbild von guest

    hat aliexpress die zahlmethode „paypal“ wieder entfernt? ich finde es nirgendswo mehr

  29. Profilbild von hans.d.

    Ich zahle grundsaetzlich mit paypal.weil ich kein rechtes vertrauen in die zahlung nit kreditkarte habe.ich will so wenig daten als moeglich uebers internet schicken.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)