Amkov AMK7000S FullHD Action Cam für 76,70€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Mehrfach stößt man, wenn man sich über die SJ5000x oder die Git 2 informieren will, auch auf Verweise auf diese Kamera. Bei GearBest gibt es die Amkov AMK7000S gerade in limitierter Stückzahl für 76,70€; sonst kostet die Kamera zwischen 80 und 90€. Wir sind im Moment an einem Testexemplar dran; bis wir die Review dann nachliefern, haben wir hier schon mal alles Wissenswerte über die Kamera zusammengetragen.

amkov amk 7000s

Video-Auflösung 2160p(4K) @10fps; 1440p(2K) @15fps; 1080p(FullHD) @60/30fps; 720p @120/60fps
Chipset Sunplus 6350M SPCA6350
Weitwinkel 170°
Display 2,0“ LCD
Foto-Auflösung max. 20MP (4/8/12/16MP)
Bildsensor OV4689
Akku 1150mAh
Abmessungen 59 x 21 x 41mm
Gewicht 75g

Vorweg gleichmal ein Rüffel: Im Git 2 Review hatte ich noch positiv erwähnt, wie schön ich es finde, dass nicht versucht wird, einem die 4K-Auflösung als Kaufgrund unter die Nase zu reiben, da man „nur“ mit 24fps aufnehmen kann. Was macht Amkov? Druckt groß „4K“ auf die Verpackung… und liefert Aufnahmen mit 10fps. Verabschieden wir uns also von der Vorstellung, hier eine Ultra-HD-Action Cam vor uns zu haben, schauen einmal mit tadelndem Blick zu Hersteller und Verkäufer und widmen uns dem, was die AMK7000S wirklich kann.

Das auffälligste Merkmal ist das kleine Display auf der Vorderseite, das man auch bei GoPro findet, und auf dem etwa Akkustand und Aufnahmedauer angezeigt werden. Abgesehen davon ähnelt sie äußerlich der Git 2; die Knöpfe befinden sich an den jeweils gleichen Stellen. Das Display ist etwas größer und entspricht mit einer Diagonale von 2 Zoll dem der SJ5000x.

amkov amk 7000s display
2“-Display auf der Rückseite

Weiteres, angenehmes Merkmal der Kamera: Ein Armband zur Bedienung der Kamera, das man bei der Git 2 für 15€ zusätzlich kaufen kann, liegt hier der Lieferung schon bei. Das und der ohnehin niedrigere Preis sprechen natürlich für die Amkov, zumal auch das Zubehör im Umfang dem der Konkurrenz entspricht.

Abgesehen von der 4K-Option nimmt die AMK7000S Videos in maximaler Auflösung von 1080p @60fps (2K @15fps) auf. Was wir an Videomaterial bisher gesehen haben, macht soweit einen guten Eindruck. Schaut einfach mal bei GearBest oder Banggood in die Artikel, dort gibt es ein paar Beispielvideos. Auch wir liefern natürlich noch Testvideos, sobald wir die Kamera hier haben und mit ihr filmen konnten.

Was die App-Unterstützung angeht findet sich bisher die AMK-ICAM (Android / iOS), zu der die Meinungen aber auseinander gehen. Zumindest für das Auslösen der Kamera auf Distanz macht das beiliegende Armband das Smartphone aber ohnehin obsolet.

amkov amk 7000s armband
Armband der AMK7000S

Es lohnt sich, die AMK7000S im Auge zu behalten, wenn man sich eine Action Cam zulegen will. Vor allem der gegenüber der SJ5000X und Git 2 niedrigere Preis in Verbindung mit mehr Zubehör (Remote-Control-Armband) machen sie interessant. Was die Kamera an Videoqualität & Benutzerfreundlichkeit leistet, testen wir bald ausführlich in unserem Review.

Jens

Ich bin im Herbst 2015 zu China-Gadgets gestoßen, und habe mich seit dem vor allem in den Drohnen-Sport verliebt, und verfolge alles rund um Quadrocopter mit Leidenschaft. Und mein Handy ist sowieso schon lange ein „China-Phone“.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

6 Kommentare

  1. Profilbild von Atheos

    Hat sie auch ein Gyro zur Bildstabilisierung?

  2. Profilbild von Chris

    Soweit ich weiß, ist das eine IR Fernbedienung am Armband, nicht WIFI. Man muss zum Auslösen grob auf die Kamera zielen, an der Vorderseite unter dem LCD sitzt der Empfänger.

    • Profilbild von Jens
      Jens (CG-Team)

      Das scheint tatsächlich der Fall zu sein, und schmälert den Nutzen des Armbands natürlich ordentlich. Bin sehr darauf gespannt, wie es in der Realität dann nutzbar ist.

  3. Profilbild von Sash

    Hat schon jemand seine Cam bekommen? Meine liegt wohl seit 21.03. beim Zoll …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)