Ultraschall Anti-Bell Hunde Halsband für 2,13€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Manche Haustiere lassen sich besser zähmen als andere. So ist es sicherlich einfacher einen Hund zu erziehen, als ein Reptil handzahm zu bekommen. Wer trotzdem noch Probleme mit seinem bellenden Hund hat, sollte mal einen Blick auf das Ultraschall Anti Bell Halsband für 2,13€ inkl. Versandkosten werfen.

halsband

Dieses Halsband erkennt, wenn euer Hund bellt und versucht ihn dann mit einem Geräusch (also ohne Schmerz!) in der Ultraschall Frequenz darauf aufmerksam zu machen, dass dieses Verhalten nicht gewünscht ist. Dabei wird das Bellen über einen Vibrationssensor registriert, so dass nur das eigene Bellen und nicht das fremder Hunde erkannt wird. Das Halsband ist einstellbar und elastisch und wird einfach dem Hund um den Hals gebunden.

Am Gerät selber könnt ihr noch die Sensitivität einstellen und das Gadget ein- und ausschalten. Die benötigten Knopfzellen sind bereits enthalten, so dass ihr es direkt einsetzen könnt.

Hier geht’s zum Gadget >>
Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

27 Kommentare

  1. Profilbild von sebba
    Funktioniert das Halsband auch bei Katzen? 😀
  2. Profilbild von Raggabund [Android]
    Raggabund [Android]
    absolute tierquälerei! wer auch nur ansatzweise meint, dass das ding ok wäre oder es sogar seinen hund damit quält dem gehört auch bei jedem Wort mit ner Schiedsrichterpfeife in Ohr getrillert!!!
    das ist kein gadget sondern ein folterinstrument!
    schämt euch!
  3. Profilbild von aaonline [iOS]
    @sebba ich würde mir eher sorgen machen wenn meine Katze anfängt zu bellen… 😀
  4. Profilbild von sebba
    @aaonline
    😀 es gibt momente, da testet er wohl seine stimmbänder… 😀
  5. Profilbild von m
    Klar, und dann hat es einen Defekt oder ich fahre mit dem Hund Auto und der Hund ist traumatisiert. Nein, da lieber vernünftig erziehen, dann bellt der Hund auch nicht, wenn andere Hunde am Zaun neben ihm hochspringen und kläffen sondern ignoriert sie einfach vollkommen und läuft vorbei.
  6. Profilbild von wayne
    da hätte man ja eine wette abschliessen können, dass sofort die lieben „tierschützer“ auf der matte stehen – die wie immer keine ahnung haben. das ding macht dem hund überhaupt nix – damit arbeitet jeder tiertrainer oder dompteur – immer das gleiche gelaber der gutmenschen 🙂
  7. Profilbild von SauBär
    Wayne hat vollkommen recht. Er kann das auch beurteilen, schließlich ist er jahrelang mit sowas rumgelaufen.
  8. Profilbild von Jan
    Ich finde es immer extrem belustigend. Die eine Seite meint dies, die andere Seite meint das. Natürlich kann man das überhaupt nicht belegen, aber mitreden wollen se alle ;-).

    Im späteren Verlauf kommt dann ggf. noch ein Link zu Hansies Hunde Blog, der auch eine Meinung hat.

    Wenn ihr euch etwas „denkt“ dann kennzeichnet das bitte auch und tut nicht so, als ob es die in Stein gemeißelte Wahrheit ist.

    Das hatten wir hier schon mehrere Male. So manches Gadget war „schlecht“, „unnötig“, „funktioniert nicht“ … bis dann tatsächlich mal ein Experte sich zu Wort gemeldet hat.

    So warte ich also auf nen konstruktiven Kommentar…

  9. Profilbild von Timo
    Hier mal meine 5 Cent dazu:
    Wir hören den Ultraschall nicht können also nicht mal beurteilen, ob es funktioniert.

    Im schlimmsten Fall kann es den Hund taub machen oder dauerhft traumatisieren.

    Es gibt auch so bekloppte Hunde die den Ultraschall mögen (dasselbe gibt es mit Druckluft und Zerstäuber (Zitronenmelisse) usw.) und somit noch mehr bellen als sonst.

    Im besten Fall funktioniert es wirklich, ich würde es aber nicht ausprobieren wollen und bin absolut dagegen, das sowas hier angepriesen wird. Genauso wie wohl keiner seine Gesundheit mit den Chinakondomen riskieren wird, genauso sollte man dies hier auch meiden.

    Wenn der Hund „zuviel“ bellt sollte man Kontakt zu Hundetrainern aufnehmen (ich kann den IRJGV e.V. empfehlen) und es zuerst mit den Hilfestellungen von diesen probieren!

  10. Profilbild von Ridgeback
    macht das weg! So ein Mist gehört weder vertrieben noch verbreitet!
  11. Profilbild von laterne
    Wow – das hab ich echt schon lange gesucht. Kostet in Deutschland ein vielfaches – hab gleich mehrere geordert, war ne Empfehlung des Tier-Docs für renitende Kläffer. Schade dass es sowas nicht für Menschen gibt……
  12. Profilbild von Bozzi
    aus Sicht eines Hundebesitzer mit mehr als 20 Jahren Erfahrung:

    Diese Dinger sollten das aller allerletzte mittel sein, wenn einem nichts mehr einfällt, man alles ausprobiert hat und man keine lust mehr hat das bellen zu ertragen bzw. die probleme seines hundes zu identifizieren. In diesem Fall kann es eingesetzt werden. Aus tiergesundheitlicher Sicht sind sowohl die Stromschocker, als auch die Sprühgeräte und abschließend eben auch diese Ultraschallgeräte nicht wünschenswert. Sie können (!!) krasse Fehlverhalten beheben oder eben je nach Hund noch mehr davon auslösen.

    Das langjährige Training sowie eine funktionierende Beziehung zwischen Zwei- und Vierbeiner sind immernoch die beste Möglichkeit um seinen Hund zu verstehen und angemessen mit ihm zu kommunizieren. Wenn da Probleme bestehen gibt es immer und in jedem Dorf und in jeder Stadt bzw. in der näheren Umgebung Menschen/Vereine/Lockere Hundetreffen/Hundeschulen/Hundetrainer wo einem gerne geholfen wird. Aus meiner Sicht dürfte für das Wohl des Hundes und damit auch das Wohl des Halters, ein doch möglicherweise zu beschreitender Umweg ins nächste Dorf nicht zu viel verlangt sein, oder? naja nur meine Erfahrung mit dem oben beschriebenen Gerät.

  13. Profilbild von Benni
    Wenn man sich wirklich für solch einen übertriebenen Schritt entscheidet, um seinen Hund zu erziehen sollte man sich wenigstens ein ordentliches Qulitätsprodukt holen. Nicht aush China. Sonst kann man ja auch später nen China Herzschrittmacher etc. holen. Mit sowas ist nicht zus spaßen und Hunde können bei nicht ganz korrekter Funktion bleibende Schäden davon tragen. Auch wenn wir Menschen es nicht hören können, können die Ohren von Hunde wesenlich höher frequente Töne wahrnhemen und auch, auch wenn das hier nicht erwähnt wird, als Schmerz empfinden. Ich halte das ganze Ding nicht nur für überflüssig sondern auch für Tierquälerei.
    Zudem es sicherlich auch für den Hund Möglichkeiten geben muss auch mal zu bellen. Das ist absolut natürlich und sollte nicht unterdrückt werden.
  14. Profilbild von SirBronko
    sowas sollte es auch für hundebesitzer geben, jedesmal wenn sie ein tier vermenschlichen einen ordentlichen elektrischen schlag .
  15. Profilbild von weekaaeem [Android]
    weekaaeem [Android]
    Sich nen hund anschaffen und dann nicht wollen, dass der bellt, also nicht wollen dass er sich wie ein hund verhält. geisteskrank. wer sich nen hund anschafft, muss eben auch dazu fähig sein, mit dem richtig umzugehen und nich wie mit nem menschen. und man muss sich dann halt auch ständig mit dem tier beschäftigen.
  16. Profilbild von Janonym
    Leider zu Ende die Auktion. Kennt jemand eine alternative Quelle?
  17. Profilbild von Alex
    als Hundebesitzer kann ich nur sagen 100% nutzlos! habe sowas mal geschenkt bekommen und habe ein wenig damit experimentiert
    es piepst zwar ein bisschen aber den hund interessiert das nicht im geringsten!!!
    findet doch bitte einach die Ursache für das bellen und behebt diese(in aller regel ein problem in der rangordnung) nur die symptome bekämpfen frustet den hund nur noch mehr!!!

    achso …von wegen man hört es nicht…doch man hört den ton!! es ist einfach ein leises hohes piepsen.habe das ganze dann noch mal mit einem entsprechenden Mikro aufgenommen der auch im nicht hörbaren Bereich war nichts besonderes…das teil ist so leise das es den hund überhaupt nicht interessiert!

    für die die hier vor entrüstung aufschreie…es ist kein elektro schocker oder sonst was es piept nur leise.. kein hund wird davon traumatisiert oder gar taub…schlimmsten falls nervt es den hund und er bellt mehr!

  18. Profilbild von David
    Stefan versucht wirklich krampfhaft seine Minus-Rekorde zu brechen.

    Wirklich nur die crème de la crème des Mülls. Respekt.

    Das muss richtiger Aufwand sein so einen Schrott zu suchen, ich müsste mich anstrengen um so einen Scheiss zu finden.

  19. Profilbild von Rai [iOS]
    An alle die der Meinung sind, dass hier niemand ne Ahnung ha und das das dem Hund nichts tut.
    Wenn es dem Hund nicht unangenehm wäre und ihm überhaupt nichts tut, wie will man ihn dann erziehen?
    Ein Hund lernt durch schlechte und durch positive Erfahrungen.
    Welcher Art die Erfahrungen mit diesem Gerät ist könnt ihr euch selbst überlegen.
    @wayne jeder gute und einigermaßen bekannte Hundetrainer hat noch nie so ein Teil benutzt
  20. Profilbild von suntsu33
    Vielleicht sollte sich der Hundebesitzer einmal mit den Bedürfnissen eines Rudeltieres, das vereinsamt in einer Wohnung herum liegt, beschäftigen. Bellen ist nämlich nicht gleich Bellen. Meist hat der Besitzer das Problem selber kreiert. Meine Empfehlung (leider kein CG und auch teurer): Turid Rugaas: Das Bellverhalten des Hundes mit CD zur Typologisierung des Bellens, animal Learn Verlag. Mein Hund hat jedenfalls, nach dem ich eine Dinge verändert hatte, sofort aufgegeben. kann auch über Amazon bezogen werden.
  21. Profilbild von Reap
    Cool, gibts sowas auch für Menschen, die auf Internetseiten an einer Tour Müll empfehlen?
  22. Profilbild von p. achim [Android]
    p. achim [Android]
    Heute angekommen. Funktioniert sehr gut! Beide Hunde waren den ganzen morgen ruhig. Kein jaulen mehr! Einfach klasse auch auf der Straße gibt der hund keinen muks mehr von sich. Klare Kaufempfehlung meinerseits.
  23. Profilbild von Alex
    @ rai

    das teil interessiert die hunde nicht im geringsten! daher keinerlei bestärkung ob positiv oder negativ.Aber mit dem rest hast du zumindest zum teil recht. Wichtig ist es de Uhrsache für das belle zu finden und eben diese abzustelllen anstatt an dem symptomen heruum zu docktorn!
    Eine Bell analye ist aber auch blödsinn! wer selber beim eigenen hund nicht weiter kommt möge sich doch bitte hilfe einer erfahrenen Hunderziehungberatung holen.
    Aber auch hier ist darauf zu achten das nicht die symptome sondern die Uhrsachen behandelt werden. Der bekannteste Hunde Trainer Martin Rütter ist z.B. auch jemand der sehr gerne nur die Symptome unterdrückt…. das führt sehr oft zu viel Stress für den Hund…und dann kommen neue symptome!!!

  24. Profilbild von redsfan
    @ p.achim:
    Am 15.9. gepostet und am 16.9. angekommen?? Da hat die Chinapost wohl den WARP-Antrieb angeschmissen…
  25. Profilbild von p. achim [Android]
    p. achim [Android]
    Guten Abend,
    Wir haben uns das teil schon vor 4 wochen von einem anderen Verkäufer gekauft. Ich wollte lediglich meine Freude über das Halsband zum Ausdruck bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)