Moskito-Schreck – Anti-Mücken-Gadget mit USB-Anschluss für 6,00€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Wenn man die warmen Sommertemperaturen genießen und einfach mal ein wenig Zeit in der Natur verbringen will, können einem Mücken ganz schön die Stimmung verderben. Doch sorgt euch nicht länger, natürlich hat auch für dieses Problem jemand ein kleines, elektronisches Gadget erfunden.

moskito gadget

Ein Gadget, das mir die Mücken vom Leib hält, startet erstmal mit einem positiven Ersteindruck bei mir. Natürlich bleibt die Frage: Was taugt es? Vielleicht erst einmal zur Funktionsweise. Um die machen die Shopbeschreibungen ein kleines Geheimnis. Wehren Ultraschall oder elektromagnetische Wellen die Mücken ab? Werden die gar mit Elektroschocks gegrillt, oder wird ihnen durch Gedankenkontrolle befohlen, sich fernzuhalten? Wird man zum Herrscher über die Insektenwelt? Die Lösung scheint (leider) weitaus simpler zu sein.

Mehrfach wird auf solche Mosquito Mats verwiesen, welche zum Betrieb des Gadgets nötig sind, auch wenn nicht klar gesagt wird, dass man die zwingend braucht. Hier werden die kleinen Blutsauger also vermutlich durch Aromen oder Duftstoffe ferngehalten. Was die Mücke stört, muss natürlich für den Menschen nicht gleich angenehm sein, im schlimmsten Fall leidet man selbst unter dem Geruch. Betrieben wird das Gadget via USB-Kabel, kann also sowohl zu Hause am PC oder Netzstecker als auch unterwegs mit einer Powerbank oder dem Laptop verwendet werden.

Viele ähnliche Gadgets arbeiten scheinbar mit Ultraschall und sind schon für wenig Geld zu bekommen, auch solche mit den hier verwendeten Prinzip sind schon für weniger zu haben als Xiaomis Variante hier. Wir finden die Idee gut, zweifeln aber noch an der Tauglichkeit der Umsetzung. Was denkt ihr darüber?

Jens

Ich bin im Herbst 2015 zu China-Gadgets gestoßen, und habe mich seit dem vor allem in den Drohnen-Sport verliebt, und verfolge alles rund um Quadrocopter mit Leidenschaft. Und mein Handy ist sowieso schon lange ein „China-Phone“.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

9 Kommentare

  1. Profilbild von gustobald

    Mückenweibchen, die ja bekanntlich stechen, können aufgrund ihrer Antennen gar keine Ultraschallwellen „empfangen“. D.h. man vertreibt mit Ultraschall, wenn überhaupt, nur die Männchen, die ja gar nichts von Menschen wollen…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von advocatus diaboli
    advocatus diaboli

    Antibrumm oder Autan. Alles andere ist Firlefanz

  3. Profilbild von 4711

    Gelbfieber gibts ne Impfung (dir aber echt fies ist)… aber in Malariagebieten geh ich auch nur mit Autan aus dem Haus

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  4. Profilbild von ms17

    Wie gustobald bereits geschrieben hat, sind Geräte mit Ultraschall absolut wirkungsfrei.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  5. Profilbild von Gast

    Habt ihr eigentlich alle den Artikel gelesen?

  6. Profilbild von Peter123

    Danke Gast, wollte ich auch grad schreiben!

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  7. Profilbild von Gastgeber

    Das Teil erhitzt nur ein separat zu kaufendes pad getränkt mit Mückengift. Sowas gibt es auch seit Ewigkeiten zum einstecken in die Steckdose.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)