AUDIOMAX HB-8A Bluetooth Kopfhörer für 45,99€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »
Preisupdate! Mit Gutscheincode BOH4NADM jetzt für nur 45,99€. Damit habt ihr 20€ gespart!

Wer sich jetzt denkt: „Oh, nicht schon wieder ein Gadget über der Einfuhrumsatzsteuergrenze“, keine Sorge, diesen Kopfhörer vertreiben die Chinesen über Amazon. Ein Probeexemplar haben wir hier und auch schon mal reingehört. Erster Eindruck: gute Verarbeitung und überraschend klarer Sound.

auimax

 

  • AUDIOMAX HB-8A
  • Technische Daten
    • Bluetooth V4.0
    • 20h Musik/ 720h Stand-by
    • passive Geräuschunterdrückung
    • 6,5 x 18,1 x 20 cm, 640g

Mit Kopfhörern ist das ja immer so eine Sache, es gibt unterschiedliche Musikvorlieben, ein Opernfreund wird andere Hörgewohnheiten haben als jemand, der auf Dubstep steht und ob man zu Hause oder am Bahnhof Musik hören will, spielt auch eine entscheidende Rolle. Deshalb wird erstmal die gesamte Jukebox durchgehört.^^

Schickes Alu-Design

Der Audiomax HB-8A fällt erstmal durch sein solides Design auf. Der Bügel ist faltbar, heute zwar nicht mehr so außergewöhnlich, aber die gesamte Mechanik ist ebenfalls aus Aluminium und verschraubt. Wirkt erstmal so, als könnte es einige „Faltungen“ ab.

Die Ohrpolster sitzen bequem und umschließen meine Ohren so gerade eben. Die Polster lassen sich in einem kleinen Winkel zum Bügel verstellen, so kann man seine gewohnte Trageposition wählen. Die Polsterung ist sehr weich und gut vernäht. Es fühlt sich angenehm an den Kopfhörer zu tragen, er drückt nicht auf die Schläfen und ist auch nicht besonders schwer.

Einfache Bedienung am Kopfhörer

Ich bin mehr so der Plug & Play Typ und schaue natürlich vorher nicht in die Bedienungsanleitung. Auch hier war es nicht nötig, bei gerade mal drei Knöpfen. Zwei davon sind mit Pfeilen markiert und lassen vermuten, dass sie für die Lautstärke sind (diese Vermutung hat sich im Nachhinein bestätigt 🙂 ). Der dritte Knopf hat ein Telefonsymbol und durch gedrückt halten, blinkt abwechselnd eine rote und eine blaue LED auf. Zack erscheint „Audiomax“ auf meinem Smartphone in der Liste der bluetoothfähigen Geräte. Der Rest funktioniert dann, wie mit einem über Kabel verbundenen Kopfhörer.

Es ist wirklich intuitiv, zur Not hilft euch die Bedienungsanleitung weiter. Die Knöpfe reagieren etwas sehr zeitverzögert für meinen Geschmack, so dass ich zunächst mehrfach auf einen Knopf gedrückt habe. Aber daran gewöhnt man sich. Mit dem Telefonbutton kann man den Kopfhörer ein- und ausschalten, die Wiedergabe pausieren und Telefonate annehmen. Es fehlt lediglich ein Skip-Button für unentschlossene Musikhörer.^^ Man kann auch ohne leben, aber wenn man schon Bedienelemente an den Kopfhörer outsourced, wäre eine Möglichkeit Lieder zu überspringen praktisch.

Stabile Verbindung und passive Rauschunterdrückung

Die Verbindung ist durch APt-X und Bluetooth CSR 4.0 äußerst stabil. Der Hersteller gibt eine Reichweite von 10 Metern an. Zu Testzwecken habe ich mein Smartphone in den Kühlschrank gelegt und bin quer durchs Büro gelaufen. Keine Störgeräusche. Erst nach guten 10-12 großen Schritten brach die Verbindung dann plötzlich ab. Also auch für die Wohnung gut geeignet, ohne ständig die Musikquelle mit sich rumtragen zu müssen.

Die passive Geräuschunterdrückung tut zwar ihren Dienst und schirmt einen schon ganz gut von seiner Umwelt ab. Mausklicken und Tippen ist nicht mehr zu hören, selbst wenn jemand direkt neben mir sitzt, aber wenn die Leute in der Redaktion hier wieder anfangen lautstark zu kickern, hilft auch der Kopfhörer nichts. Ist vielleicht wichtig, falls man den Wunsch hegt sich komplett von seiner Umwelt abzukoppeln, könnte aber im Straßenverkehr auch gefährlich werden.

Der Sound

Kommen wir zum Wichtigsten, der Soundqualität. Und die ist erstaunlich überzeugend. Habe von einem kaum 70€ Bluetooth Kopfhörer wesentlich weniger erwartet. Kein Rauschen, kein Knacken, kein Übersteuern. Selbst bei der Arie der Königin der Nacht, glasklarer Sound. Hat schon fast etwas scharfes, sollte man nicht zu laut drehen.^^ Die Balance zwischen den Mitten und den Höhen ist sehr ausgewogen und bei verlustfreien Musikdateien, wie FLAC, kann man alle Stimmen fein differenzieren. Auch MP3-Songs bei 320kbit/s klingen sehr sauber und nicht so diffus als würde man sich Musik unter Wasser anhören. Eine Mp3 mit 192kbit/s habe ich mir es erst gar nicht angehört, da kann auch der beste Kopfhörer nichts mehr wett machen.

Lediglich den Bass finde ich imho etwas zu überzogen. Bei älteren Liedern, die noch Dynamik haben und nicht dem Loudness-Wahn zum Opfer gefallen sind, verleiht der HB-8A beispielsweise einem Kontrabass noch mehr Wärme. Geht es aber in den Bereich elektronischer Musik, wo der Bass im Fokus steht, wie beim Trap Hop etc. dröhnt es doch schon etwas. Wem es aber nicht basslastig genug sein kann, der kann sich von Snoop Dogg die Synapsen mal so richtig schön durchmassieren lassen.

Auch bei Filmen wird nichts verschluckt und durch die Basslastigkeit hat man einen beeindruckenden Kinoeffekt.

Telefongespräche sind klar und deutlich zu hören und durch das eingebaute Mikro kann man das Handy sogar getrost in der Tasche lassen. Für das Telefonieren in nicht zu lauten Innenräumen reicht es. Bei lautem Umfeld ist das Mikrofon, aber nicht mit dem eines Gamingheadsets oder mit dem direkten Mikro eines Smartphones vergleichbar, da durch die Bauart auch viele Umgebungsgeräusche aufgenommen werden und die Stimme nicht gezielt abgenommen wird, sondern aus dem aufgenommen Klangteppich  herausgefiltert. Der Audiomax ist auch in erster Linie kein Headset, sondern ein Hifi-Kopfhörer.

Verpackung und Zubehör

Der Audiomax HB-8A kommt nett verpackt mit etwas Equipment zu euch. Neben einer Bedienungsanleitung, die wirklich in einwandfreiem Deutsch ist, gibt es auch noch einen Aufbewahrungsbeutel, ein USB-Ladekabel für den Akku und ein Klinkenkabel falls man – um zum Beispiel den Akku zu schonen – die Kopfhörer mal direkt an eine Klinkenbuchse anschließen will.

Der Akku hält 20 Stunden ununterbrochen durch, der Standby Modus hält wohl 760 Stunden. Konnte aber noch nicht von uns getestet werden.

Alles in allem ist der AUDIOMAX HB-8A ein gelungener Vertreter der Bluetooth-Kopfhörer, laut Hersteller ist der CSL450, den unsere Leser auf Amazon entdeckt haben, ein Klon des HB-8A, weißt aber eine geringere Akkukapazität auf.

Der Audiomax HB-8A hat einen ausgesprochen schönen Klang und wenn man mit der Basslastigkeit kein Problem hat, bekommt man hier ein gut verarbeitetes Produkt für einen geringen Preis.

Hier geht’s zum Gadget >>

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

31 Kommentare

  1. Profilbild von Gerold598

    Gibt es eigentlich einen Unterschied zwischen diesem Kopfhörer und dem CSL 450 Bluetooth, der bei Amazon verkauft wird? Zumindest sehen die beiden Kopfhörer gleich aus. Nach den Amazon Angaben soll der Akku bei dem CSL nicht so lange halten.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
  2. Profilbild von pbf

    Ich bin mit dem UMI Voix Blu absolut zufrieden, und der kostet nur 29,99€.

    • Profilbild von teashirt

      ja? und meine mutter ist mit den kopfhörern die sie bei der post an der kasse gekauft hat für 3,99 zufrieden. was soll uns das jetzt sagen? das du keine ansprüche an qualität hast oder das du dir die hier nicht leisten kannst? oder das du einfach ein kommentar machen wolltest? ich bin mit meinen UE9000 sehr zufrieden und die kosten auch nur 180€ oder so

  3. Profilbild von Pascal263

    Funktioniert der Kopfhörer auch noch über das Klinkenkabel wenn der Akku leer ist?

  4. Profilbild von Fleder

    Ich finde es gut, dass ihr hier auch mal teurere Chinaprodukte vorstellt.
    Zumindest, wenn ein ausführlicher Test den Preis und je nach Anbieter die höheren kosten durch Einfuhrumsatzsteuer rechtfertig.
    Macht weiter so!

  5. Profilbild von CJ

    Hallo.
    Könnt ihr den bitte bitte mit der PS4 testen??
    Geht die Kopplung überhaupt und ist es möglich Chat Sound und Spiel Sound durch den Kopfhörer zu hören?

    Danke

    • Profilbild von Viktor

      Hey CJ,
      Mir fällt jetzt so erst mal kein Grund ein warum das nicht funktionieren sollte. Ich kann es aber gerne ausprobieren und sag dir dann bescheid. 😉

      • Profilbild von CJ

        Hallo.
        Warum solls nicht gehen?

        Der Meinung war ich auch, als ich mein Sony MW600 Headset dran koppeln wollte.
        Es ging aber nicht.

        Dann hab ich online nachgelesen, dass nicht alle Headsets an der PS4 funktionieren.
        Und ein Headset mit einem Dongel möchte ich ungern nutzen.

        Ich wäre Dir für ein Test sehr dankbar.

        Gruss CJ

        • Profilbild von Viktor

          Hey CJ,
          Du hast tatsächlich recht, ich habe es gerade ausprobiert und die PS4 unterstützt die Bluetoothfunktion des AUDIOMAX HB-8A nicht. Man kann den Kopfhörer zwar per Klinkenkabel am Controller anschließen und dann als Headset nutzen, aber das ist ja nicht Sinn der Sache. 😉
          Gruss Viktor

        • Profilbild von CJ

          Riesen Dank für den Test!!

          Gruss CJ

        • Profilbild von teashirt

          natürlich funktioniert es nicht. warum sollte es sonst headsets gebe die 100€ und mehr kosten für konsolen ? 😉 war aber schon vor ner ganzen weile mal thema. das geht tatsächlich nur mit original zubehör oder zumindest zertifiziertem

        • Profilbild von Duy NG

          Viktor K.: Schade, dass das Headset nicht per Bluetooth funktioniert. Funktioniert auch beides, also sprechen und hören per Kabel?

  6. Profilbild von meieieier

    Hey Viktor,

    eins fehlt noch in dem Test: wie ist die Klangqualität des Mikrofons?
    Vergleichbar mit PC- und Kabelgebundenen Handy-Headsets?
    Wie viel kommt beim Telefonat noch durch, wenn neben einem eine Bahn bremst etc….?

    Danke schon mal für die Info!

    • Profilbild von Viktor

      Hey meieieier
      Sorry, dass ich dieses Detail unterschlagen habe. Ich habe mich jetzt etwas näher mit dem Mikro beschäftigt und muss sagen, es ist halt kein Headset, sondern eher ein guter Kopfhörer für Musik. Für das Telefonieren in nicht zu lauten Innenräumen oder zum Skypen reicht es, bei lautem Umfeld ist das Mikrofon, aber nicht mit dem eines Gamingheadsets oder mit dem direkten Mikro eines Smartphones vergleichbar, da durch die Bauart auch viele Umgebungsgeräusche aufgenommen werden und die Stimme nicht gezielt abgenommen wird, sondern aus dem aufgenommen Klangteppich herausgefiltert.
      Gruss Viktor

  7. Profilbild von teashirt

    also an sich sind das sicher china billig dinger udn wie schon erwähnt knallt da auch cls sein logo drauf. aber an sich lesen die specs sich schon ko. vor allem für den preis bei csl sofern die verarbeitung wirklich so gut ist macht man hier wenig falsch auch wenn man keine große marke kauft.

    danke für den ausnahmsweise mal guten bericht

  8. Profilbild von Malte

    http://www.amazon.de/gp/aw/d/B00Y309FPE/?tag=chingav2-21

    auna Elegance Bluetooth-NFC-Kopfhörer
    + skip Funktion und der Akku hält ewig!

    preis 47,90€ + Versand

    sieht baugleich aus…

  9. Profilbild von RZL DZL

    Hat jemand einen guten Tipp für halbwegs brauchbare und nicht zu klobige Bluetooth In-Ears?

  10. Profilbild von Sebastian

    Einzelne Lieder können entgegen der Aussage im Testbericht doch übersprungen werden. Einfach die Lautstärke-Knöpfe kurz entsprechend der gewollten Richtung gedrückt halten. Vlt hängt das auch mit der genannten „Problematik“ zusammen, weswegen die Knöpfe verzögert reagieren.

    Liebe grüße

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
  11. Profilbild von Pascal

    Hat jemand einen aktuellen funktionierenden Rabatt-Code ?

  12. Profilbild von Palle

    Ich habe seit 2 Monaten diese Kopfhörer. Musste sie noch nie aufladen trotz fast täglicher Nutzung
    🙂

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)