Aufgerolltes Datenkabel ab 1,74€

Wir haben zwar schon öfter leuchtende Datenkabel vorgestellt und auch diverse Gadgets zum Aufrollen von Kabel, aber beides in einem Kombiniert ist mal etwas Neues.

usbrolle

Dieses USB-Kabel für euer Smartphone oder Tablet wird bereits auf einer Rolle aufgewickelt geliefert. Wie auf der Abbildung zu sehen ist, soll man an beiden Enden ziehen, damit sich das Kabel gleichmäßig abrollt. Das woran ihr zieht sind ein Standard USB-Anschluss und ein microUSB-Anschluss. Ist ja auch nahe liegend bei einem Datenkabel für Smartphones.  Einmal in seiner gänze aufgerollt, steht euch ein 94cm langes Kabel zur Verfügung mit leuchtenden Smileys an jedem Stecker. Das sorgt nicht nur für Freude, sondern ist bei schlechten Lichtverhältnissen auch eine kleine Hilfe.

Nachdem Aufladen dann einfach wieder aufrollen und man hat nie wieder ein verheddertes Kabel, das sich um das HDMI-Kabel und das Stromkabel des Laptops gewunden hat.

Der Hersteller verweißt noch darauf, das Kabel sei mit TPE ummantelt, nicht mit klassischem PVC, und das soll weniger toxisch sein.

Das Kabel kostet nicht mehr als ein gewöhnliches USB-Kabel und hat zu dem noch diesen Gadgetfaktor. 😉

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

4 Kommentare

  1. Profilbild von icey

    problem is das die ständig leuchten und das übertrieben hell.

  2. Profilbild von junglefreund

    Schade, ich habe es bestellt. Normal wäre es ja am sinnvollsten, wenn das Ende vom Kabel leuchtet welches gerade nicht angestöpselt ist. Egal

  3. Profilbild von Rolf

    einfach mit Edding drübermalen haha…naja oder zukleben

  4. Profilbild von eX

    Habe ein ähnliches. Problem bei diesen langen Kabeln ist, dass sie nur extrem langsam aufladen. Meistens so langsam, dass dabei noch Akku verloren geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)