Aukey Sport Bluetooth In-Ears für 6,80€ bei Amazon

Hinweis: Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Diese Aukey Bluetooth In-Ear Kopfhörer sind besonders für den Sport gedacht und kosten dank dem Gutschein 8SQDREUT nur noch 6,80€ bei Amazon. Für den Preis macht man da sicherlich nicht viel verkehrt. Bei Amazon erhalten sie(3,9 von 5,0 Sternen)

Wir haben bereits zwei paar Bluetooth In-Ears von Aukey getestet. Unseren Erfahrungen nach sind Kopfhörer dieses Herstellers recht solide und man kann damit nur wenig falsch machen.

Aukey Bluetooth Sport In-Ears

Technische Daten

Name Aukey BP-B27
Konnektivität Bluetooth 4.1
Gewicht ca. 22 Gramm
IP-Schutzklasse IP64
Akkulaufzeit 110 mAh ca. 7 Stunden

Im Lieferumfang der BP-B27 Ohrpolster in drei verschiedenen Größen, eine Micro USB-Ladekabel und eine Bedienungsanleitung bei. Wir hatten bereits die Aukey BP-B14 Test, welche mit der identischen Akkukapazität einen Wert von 6-7 Stunden Laufzeit – je nach Lautstärke – erreicht haben.

Im Gegensatz zu den Aukey BP-B14 handelt es sich hierbei um vollwertige In-Ears mit Ohrpolstern, die das Ohr vollständig umschließen, dies war einer der Kritikpunkte der Aukey BP-B14, der bei den BP-B27 weg fällt.

Die Bluetooth In-Ears kommen außerdem ohne Ohrhaken aus, die meist oberhalb des Ohres liegen. Lediglich durch kleine Gummistützen, die in das Ohr greifen, soll der Halt gewährleistet werden. Dies hat zumindest bei den Cozypony CZ3020 gut funktioniert.

Leider hat Aukey bei den BP-B27 kein Gewicht der Hörer angegeben und auch über die Soundqualität lässt sich per Beschreibung natürlich nur wenig sagen. Aber bei dem Preis kann man ja mal was riskieren 😉 Hat gegebenenfalls bereits jemand von euch Erfahrungen mit diesen In-Ears gemacht?

Hier geht's zum Gadget
Profilbild von Tim Tim

Tim

Als Teil des China-Gadgets Team knipse ich seit 2015 die meisten Gadget-Fotos und bin immer auf der Suche nach günstigen, hochwertigen Audio-Alternativen.

Whatsapp Heyho! Erhalte unsere Top-Gadgets nun auch via Whatsapp!
whatsapp

Abonniere unseren Whatsapp Newsletter für aktuelle Updates zu den besten Gadgets aus Fernost. 😎

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (6)

  • 28.06.17 um 19:33

    Hans Gustav Augustin von Hodenhagen

    Blitzangebote sind jetzt hier nicht so sinnvoll

    • 08.01.18 um 13:38

      Hans Hasser

      Du bist hier nicht sinnvoll! Deine Kommentare sind auch nie sinnvoll!

  • 28.06.17 um 23:52

    Soksok

    Ich habe ähnliche, also auch das Ohr *verschließende* Kopfhörer von Aukey (BP-B4) als Blitzangebot für ca. 15 Euro gekauft. Die Teile haben einen unterirdischen Frequenzgang, wummern im Bassbereich wie die Sau und sie bleiben zwar gekoppelt, aber nicht gepairt. D.h. ich muss sie am Handy bei jeder Benutzung neu anwählen.

    Aber was soll’s, die Bluetooth-Verbindung klappt ohne Probleme und von einem Kopfhörer mit Bluetooth in diesem Preisbereich kann man nun wirklich kein Highend erwarten, ein billiger Bluetooth-Empfänger ohne Kopfhörer kostet ja schon genauso viel.

    Man muss zumindest bei den BP-B4 halt etwas auswählen, was für Musik man hören will, damit es nicht ein wummender Soundbrei wird. Eher ruhige Musik klingt gar nicht so übel. Manche Instrumente oder Stimmen hört man halt weniger, während andere stark betont werden.

  • 09.01.18 um 17:07

    foo²

    "“Derzeit nicht verfügbar"“

  • 09.01.18 um 20:02

    Kaf33

    Meine sind heute angekommen.
    Bis jetzt gefallen sie mir eigentlich ganz gut.
    Bass ist eigentlich auch ganz gut.
    Besser als der von den Aukey BP-40.
    Verbindung geht bei mir auch automatisch sobald ich die Kopfhörer anmache.
    Nur hab ich das Gefühl, dass die nicht wirklich so gut in den Ohren halten.
    Aber das muss ich noch richtig austesten.

    • 10.01.18 um 15:22

      Tim CG-Team

      Hey Kaf33,

      lass nochmal von dir hören, wenn du das richtig getestet hast. Wir hatten den In-Ear nämlich leider noch nicht zum testen 🙁

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.