Aukey SK-M7 Bluetooth Speaker für 26,99€

Mit dem SK-M7 hat Aukey einen schicken, schwarzen Bluetooth-Speaker auf den Markt gebracht, der von der Größe her dem Bluedio BS-2 Speaker ähnelt. Wegen der hohen maximalen Lautstärke und der widerstandsfähigen Gummihülle eignet sich dieser Speaker, nach unseren Tests, besonders für den Gebrauch im Freien.

Aukey SK-M7

Der Lautsprecher selbst hat die Maße 19,5cm x 5,5cm x 6,5cm und wiegt ca. 500 Gramm. Im Lieferumfang ist der Speaker, USB-Ladekabel, Klinkenkabel, Karabinerhaken und eine Bedienungsanleitung auf Englisch, Französisch und Italienisch enthalten. Das Gerät macht optisch einen guten Eindruck, ist sauber verarbeitet und weist keinerlei Mängel auf.

Aukey SK-M7
Der SK-M7 Bluetooth Speaker inkl. Zubehör

Mit seinem großen 2600 mAh Akku ist der Lautsprecher der gute Begleiter für lange Ausflüge oder den Urlaub. Laut Hersteller braucht es ca. 4 Stunden, bis der Akku vollständig geladen ist, danach hält er bis zu 14 Stunden bei einer Lautstärke von 80%, was bei diesem Speaker wirklich schon ordentlich laut ist. Unsere Tests im geschlossenen Raum, haben wir bei 40%-50% Lautstärke durchgeführt und das hat vollkommen ausgereicht um ein 15 qm² Raum zu beschallen. Im Inneren des Gehäuses arbeiten zwei 3 Watt Lautsprecher, die meiner Meinung nach einen für dieses Preissegment guten Sound vor allem im Hoch- und Mitteltonbereich abliefern. Die tiefen Töne und Bässe sind in Ordnung, aber natürlich nicht vergleichbar mit denen eines Geräts der führenden Hersteller, die dann aber auch gerne mal 5-6 mal so viel kosten.

Aukey SK-M7 Rückseite

Neben der Verbindung per Bluetooth hat das Gerät auch einen klassischen AUX-Eingang, mit dem man per 3,5 mm Klinkenstecker auch alle nicht-bluetoothfähigen Geräte anschließen kann. Das ist auch praktisch, wenn man seinen Akku schonen möchte. Gefallen hat mir, dass das besagte 3,5 mm Klinkenkabel bereits im Lieferumfang enthalten ist, bei den meisten Geräten, die man bei Media Markt, Saturn und Co kaufen kann, ist das nicht der Fall.

Außerdem ist in dem Gerät ein kleines Mikrofon verbaut, mit dem man den Speaker auch problemlos als Freisprechanlage verwenden kann und dank zusätzlichem Knopf, extra für Anrufe, können diese auch direkt vom Lautsprecher aus angenommen oder beendet werden.

Fazit

Der Aukey SK-M7 ist für sein Geld ein guter Lautsprecher für unterwegs, der vor allem durch lange Akkulaufzeit, sein robustes Äußeres und gute Verarbeitung überzeugt. Auch der Sound ist für den Preis gut; es gibt im Vergleich deutlich schlechtere Geräte für deutlich mehr Geld, aber hier stimmt das Preis-/Leistungsverhältnis.

Tim

Als Teil des China-Gadgets Team knipse ich seit 2015 die meisten Gadget-Fotos und bin immer auf der Suche nach günstigen, hochwertigen Audio-Alternativen.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

8 Kommentare

  1. Profilbild von Timo

    Der Lautsprecher ist echt super. Gibt eine gute Lautstärke von sich und der Klang ist für die Größe echt spitze.
    Der einzige Minuspunkt meiner Meinung nach ist, das das Piepen beim einschalten und verbinden recht laut ist…

  2. Profilbild von Diggi

    2*3watt is so 2014…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von KsptnD

    Die passive Basalmembran in der Mitte sieht gut aus! Die sollte zu vergleichsweise tiefen Sound verhelfen können. Schade dass das bei so kleinen Lautsprechern nicht Standard ist…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  4. Profilbild von derautologingehtnichtrichtig
    derautologingehtnichtrichtig

    werd ich mal im auge behalten falls es mal im angebot ist. mir fehlt da leider nfc und das mit dem piepel am start hört sich auch nicht so doll an. so ein speaker hab ich schon und das kann gewaltig nerven. kommt bei längeren tasten drücken dann eine ansage wie viel prozent der akku noch hat?

  5. Profilbild von derautologingehtnichtrichtig
    derautologingehtnichtrichtig

    ahja und nur mal so als tipp an alle.

    wenn ihr euren speaker mit qi laden wollt dann sucht euh ein speaker der unten etwas platz bietet weil er zb auf kleinen füßen steht und dann kauf sowas (gibts natürlich auch in billig aus china) https://www.amazon.de/dp/B00ZBXL5YG/
    gibt nichts entspannteres als den speaker einfach nehmen zu können ohne gefummel und das ding ist aber immer voll. was auch klappen kann ist wenn keine knöpfe auf der rückseite sind da das pad drauf kleben und die qi stadtion dann eben hochkant an etwas ranlehnen oder fixieren.

  6. Profilbild von dasch3a

    Kann hier einer nen bt Lautsprecher für ca 40€ Empfehlen ich hatte ja nen blick auf den umi bts 1 geworfen weil der echt ganz schnieke aussieht aber der bass soll ja nicht so überzeugen😕

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  7. Profilbild von John doe

    Sehr viel gelobt zzt wird dieser hier : https://youtu.be/9AFkwiEH_HY ca 35€ , 20W, 4000mA Akku.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)