Alex

Alex

Autor

Als klassischer “Irgendwas mit Marketing”-BWL-Student bin ich über ein Praktikum fürs Online-Marketing schon 2016 bei China-Gadgets gelandet. Als dann klar wurde, dass ich hier meiner Leidenschaft für Technik und insbesondere Smartphones nachgehen kann, wurde aus dem Praktikum schnell eine Werkstudentenstelle und nach dem Bachelor mein Beruf. Denn hier durfte und darf ich einfach die neusten Handys aus Fernost testen – wie geil ist das denn?!

Ich habe mich schon immer sehr für Technik interessiert und bin spätestens seit meinem OnePlus One Smartphone-En­thu­si­ast und auch ein bisschen OnePlus-Fanboy :D. Daher nutze ich auch aktuell ein OnePlus 5T, das einfach nicht langsamer werden will. Seit dem Mi Band 3 haben es mir außerdem auch die Fitness-Tracker und -Uhren angetan, welche ich ebenfalls teste. Aktuell ist eine Honor Watch Magic mein täglicher Begleiter.

Inzwischen bin ich auch oft vor der Kamera auf unserem YouTube-Kanal zu sehen, was anfangs wirklich noch sehr surreal war, gerade wenn man selber viele Technik-Kanäle bei YouTube schaut. Für den Kanal war ich dann auch schon in Barcelona auf dem Mobile World Congress und auf der IFA in Berlin unterwegs.

In meiner Freizeit zocke ich gerne an der PS4 (RBTV sei dank), gehe Laufen und spiele seit einem Jahr (leider noch sehr amateurhaft ?) Tennis.

Die neusten Beiträge von Alex

Hey Plus Fitness Tracker

Das Xiaomi Mi Band 3 konnte sich bisher noch gegen die Konkurrenz behaupten. Der neuste Herausforderer hört auf den Namen Hey+ und scheint das bessere Mi Band 3 zu sein. Der Fitness Tracker kommt zwar nicht direkt von Xiaomi, wurde aber auf der eigenen Seite Youpin verkauft und ist auch mit der Mi Home App (Mijia) kompatibel. Wird das Mi Band 3 also endlich abgelöst?

Amazon vs. Alibaba

Wie viele von euch sicherlich wissen, findet am kommenden Sonntag wieder der Singles‘ Day (11.11.) in den China-Shops statt. Das enorme Ausmaß dieses Aktionstages wird aber nur den Wenigsten bekannt sein. Daher haben wir für euch die interessantesten Fakten und Zahlen rund um diesen Tag, die Alibaba Group, zu der auch AliExpress gehört, und den Konkurrenten Amazon zusammengetragen und in eine Infografik gepackt.

UmiDigi Z2 Pro Kamera

Wir waren uns darüber bewusst, dass UmiDigi in der Vergangenheit nicht immer die erwünschte Qualität geliefert hat. Da das Z2 Pro allerdings den neuen Helio P60 Prozessor im Gepäck hat und auch oft vermisste Features wie NFC und kabelloses Laden mitbringen sollte, gaben wir dem Smartphone eine Chance. Trotz mehrerer Updates muss ich leider sagen: die 250€ sind bei einem anderen Smartphone wesentlich besser aufgehoben. Warum verrate ich euch im Test.

Oppo Find X

Nach dem das Vivo NEX Ultimate schon die Frontkamera im Gehäuse versteckte, geht Oppo mit dem Find X noch einen Schritt weiter und verbaut neben der Frontkamera auch noch die Dual-Rückkamera in einem ausfahrbaren Modul. Dank diesem Trick bietet die Front ein großes, wirklich randloses Curved AMOLED-Display ohne Notch, welches das Smartphone sehr futuristisch anmuten lässt. Mit einem Preis von ca. 640€ muss sich das Find X allerdings erstmal beweisen, gerade weil es das Vivo NEX Ultimate „schon“ für 550€ gibt.

Mocute Bluetooth Controller

Wir haben euch ja schon eine ganze Reihe an verschiedensten Bluetooth Controllern vorgestellt, dieses Exemplar erscheint von der Preis/Leistung her fast am Besten. Für knapp über zwölf Euro schickt MOCUTE ein solides Bluetooth-Gamepad ins Rennen. Wer also noch für das Zocken am Handy, PC oder SmartTV den richtigen Controller sucht, könnte mit dem MOCUTE Bluetooth Controller fündig werden. Wir haben das Gamepad getestet.

Nubia Z17 Lite Display

Während das ZTE Nubia Z17 ein starkes Flagship-Smartphone ist, stellt das ZTE Nubia Z17 Lite eine Mittelklasse-Variante dieses Smartphones dar. Dafür stattet der Hersteller es mit dem guten Mittelklasse-Prozessor Snapdragon 653 aus und übernimmt das Design vom großen Premium-Bruder. Im Test lest ihr, ob das Z17 Lite noch mehr kann, als nur sehr hübsch auszusehen.

Vernee X Display

Ein „X“ im Namen ist im Moment der letzte Schrei bei den Smartphone-Herstellern. Nach Vernee MIX und MIX 2 bringt das chinesische Unternehmen nun das Vernee X auf den Markt. Durch das 6 Zoll große, „randlose“ Display und dem 6.200 mAh großen Akku steht es in direkter Konkurrenz zum kürzlich getesteten UleFone Power 3. Können die vier (!) Kameras diesmal überzeugen und wie sicher ist die Gesichtserkennung?

GameCube Ersatz-Controller

Konsolen halten bei guter Pflege meist ein Leben lang und gerade deshalb sind zum Glück noch so viele Konsolen der älteren Generation im Umlauf und ohne sie kann ich mir so einen richtigen Spieleabend nicht mehr vorstellen – es geht doch nichts über Mario Kart auf dem SNES. Leider sind aber die Controller immer der erste Gegenstand, der unter Verschleiß und Emotionen leiden muss.