Beintrenner-Kissen bei schmerzenden Beinen für 2,48€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Auf den ersten Blick sieht dieses Kissen nach einer Mischung aus Windel und Styropor-Kasten aus, erst auf den zweiten erschließt sich der Sinn dahinter. Gerade ältere Menschen leiden an schmerzenden Knien, aber auch shoppingsüchtige Damen und versierte Fußballspieler könnten von den Beintrenner-Kissen bei schmerzenden Beinen für 2,48€ Gebrauch machen.

kissen-polster-beinschmerzen6

Nach dem anstrengenden Tag (den man als tüchtiger Mensch selbstredend mit dem morgendlichen Jogging begonnen hat) machen die Beine nach dem Abwandern von Terminen und anschließendem Shopping-Marathon mit der Dame des Herzens nicht mehr mit. Dieses weiße Kissen trennt die belasteten Beine voneinander, so dass die nicht mehr aneinander reiben und so Schmerzen im Schlaf verursachen. Die noch dampfenden Füße lassen sich allerdings noch zusammenlegen.

kissen-polster-beinschmerzen4
Mit 20 x 11 x 11 cm bleiben die Beine im Schlaf voneinander getrennt

Mit einer Länge von 20 Zentimetern und jeweils 11 Zentimetern Breite und Höhe hält das Polster nicht nur chinesische, sondern auch europäische Beine auseinander. Der äußere Mantel des Schlaf-Verbesserers ist aus Baumwolle, innen befindet sich Schaumstoff.

kissen-polster-beinschmerzen8
Reißfest wie die Kniescheibe bleiben die Knie da wo sie hingehören

Wer sich lange genug mit druckbelasteten Knien im Schlaf rumschlagen will, kann diese entweder amputieren (nicht empfohlen) oder die Beine entspannt zusammenlegen – ohne dass diese sich berühren.

Tim

Seit September 2016 in der China-Gadgets-Redaktion angekommen und für euch auf der Suche nach den feinsten Gadgets aus Fernost. Nebenher habe ich mich zuhause der Staubbekämpfung mit meinen Saugrobotern angenommen und mein Smartphone ist selbstredend auch aus China.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

4 Kommentare

  1. Profilbild von Matze

    So unglaublich useless. Man nehme ein normales Kissen und spare sich das Geld! 😀

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von Don Johannes

    Sehe ich same

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von BK.

    @Matze: Hast recht, aber für den Preis. Attraktiv 😁

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  4. Profilbild von Randomguest

    Ich habe auch so ein Kniekissen. Das lässt sich wunderbar als Kopfkissen beim Fernsehen im Bett verwenden da es in der Mitte eine Mulde hat und den Kopf stabil hält.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)