Sinnvolles Angler-Gadget? Bissalarm mit Vibrationssensor für 1,51€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Angeln ist zwar ein Hobby, das komplett an mir vorbei gegangen ist, aber dennoch bin ich über diesen Bissalarm mit Vibrationssensor für 1,51€ inkl. Versand gestolpert und sicher gibt es auch hier einige Fischfänger, die mit diesem Gadget etwas anfangen können oder ihre Meinung dazu kundtun könnten. Gibt auf dem Gebiet eigentlich Gadgets nach denen wir genau suchen sollen?

Der Sensor ist an einen Clip verschraubt, welcher dann an der Angelrute befestigt wird. Sobald ein Fisch (oder der berühmte Stiefel) anbeißt, wird dieser dafür sorgen, dass der Vibrationssensor des Gadgets auslöst. Ist dies der Fall, dann ertönt ein bis zu 80dB lauter Alarm, der nur schwer zu überhoren ist und eure Aufmerksamkeit auf die jeweilige Angel richtet. Über einen An- und Ausschalter kann das Gadget bei Nichtbenutzung energiesparend verstaut werden. Verbaut sind drei AG13 Knopfzellen, welche austauschbar sind und laut Angaben eine Laufzeit von bis zu 3 Jahren haben sollen, aber dies ist vermutlich von eurer Erfolgsquote abhängig ;-).

Hier geht’s zum Gadget >>
Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

12 Kommentare

  1. Profilbild von digg0r

    Geil…
    aber nennt sich das nicht „Bissanzeiger“ in jedem Angel laden um die Ecke?

  2. Profilbild von Alex

    sinnvoller halte ich einen Anzeiger, in den man die Schnur einlegt. er muss auch nicht wo laut sein ^^ wenn such schon die Angel wegen dem biss bewegt muss schon ein großer dran sein. am besten man bindet seine Angel dann auch am nächsten Baum fest ^^

  3. Profilbild von emskop

    werde ich mal testweise bestellen, für die welsangelei bestimmt interessant.

  4. Profilbild von weekaaeem [Android]
    weekaaeem [Android]

    verschreckt der alarm nich die anderen fische?

  5. Profilbild von Knud

    Das Teil ist sowas wie ne elektronische Aalglocke, denn die elektronischen Bissanzeiger sind am Rutenhalter montiert.

    80dB ist wirklich etwas krass, aber da in der Beschreibung „bis zu“ steht, hoffe ich mal, dass sich dies einstellen lässt. Ansonsten wird das Teil einfach bei ruhigem Wetter zum Brandungsangeln eingesetzt. Den Plattfischen stört der Krach nicht. 😀

  6. Profilbild von Accelarator [Android]
    Accelarator [Android]

    nee lieber einen der direkt an der schnur anliegt. sonst kann auch ein leichter biss schnell unbemerkt bleiben. Zum Angel Gadgets wären… Schwimmer oder köder ganz nett.

  7. Profilbild von Simon

    Also man sieht an dem Gerät eine Metalschlaufe.. dort wird die Schnur eingehangen und sobald diese sich bewägt kommt der Vibrationssensor im inneren zu Werke 😉 Wie gut das alles verarbeitet ist kann ich noch nicht sagen werde ich aber nachreichen 🙂 Und die Schnur bewegt sich auch bei kleinen Rotfedern etc.. Also ist der Bissanzeiger durchaus vom Prinzip geeignet wenn er denn funktioniert.. und 80db ist nichts.. Das ist so Handylautstärke auf voll.. 🙂 Wahrscheinlich eher weniger… Und wenn man das Gerät schnell ausschaltet dann sollte der Krach die Fische weniger stören als das Rumgezappel des Fisches im Wasser während des Drills.

  8. Profilbild von Knud [Android]
    Knud [Android]

    Mein Exemplar ist gestern angekommen. Mit an den Teich, werde ich es erst heute Abend mitnehmen können, aber nachdem was ich bis jetzt gesehen und gehört habe, ist das Teil besser als Tür- oder Fensteralarm geeignet…

    Damit ein Biss erkannt wird, muss der Draht ca. 3mm aus dem Gehäuse gezogen werden. Das funktioniert nur, wenn man den Fangbügel schließt, und die Rücklaufsperre drin hat. Man kann noch ein wenig mit der Bremse arbeiten, aber Fakt ist, wenn der Biss angezeigt wird, weiß auch bereits der Fisch was Sache ist.

    Hinzu kommt noch der Sound, der mit dem eines Rauchmelders durchaus vergleichbar ist.

    Strom bezieht der Krachmacher aus 3 Knopfzellen und bei Regen ist wohl endgültig Schluss mit lustig. So was wie Dichtungen sucht man vergebens.

  9. Profilbild von Martin [Android]
    Martin [Android]

    Naja wenn es regnet kann man die Dinger bestimmt gleich wieder wegwerfen

  10. Profilbild von MatzeJ [iOS]

    Also DIESER Bissanzeiger ist wohl nichts, aber generell wird es ja sicher noch bessere bissanzeiger geben. Postet mal mehr angelsachen hier!! :o)

  11. Profilbild von patell

    Danke, mehr davon!!!!

  12. Profilbild von marco

    Also Leute, ich bin Angler und hab mir die Teile mal spaßeshalber bestellt, der größte Schrott, ach ja und die Lautstärke ist nicht regelbar!!! lasst die Finger davon und kauft euch nen halbwegs vernünftigen für 10 Euro wo die Schnur drüber läuft!

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)