Bluboo S2: Smartphone mit klappbarer Kamera – MWC 2018

Wie ihr sicherlich mitbekommen habt, sind Kristian und Alex momentan auf dem Mobile World Congress 2018 in Barcelona. Während das Xiaomi Redmi Note 5 Pro und das Doogee V die offensichtlichen Highlights sind, hat der Hersteller Bluboo uns vermutlich am meisten überrascht. Mit dem Bluboo S2 haben sie ein Smartphone mit klappbarer Kamera vorgestellt!

Bluboo S2 Smartphone mit herausgeklappter Kamera

Ein weiterer Mi Mix 2-Klon?

Der Vorgänger, das Bluboo S1, eiferte damals schon dem Design des ersten Xiaomi Mi Mix nach. Bluboo zeigt sich konsequent, denn das Bluboo S2 erinnert stark an das Xiaomi Mi Mix 2. Das liegt vor allem an dem 6 Zoll Display mit ziemlich dünnen Rändern an allen Seiten. Lediglich der untere Bildschirmrand fällt etwas größer aus. Bei dem Vorbild lag das an der Positionierung der Frontkamera auf eben diesem Rand. Warum Bluboo diesen dickeren Bildschirmrand wählt, bleibt uns etwas schleierhaft, da man dort keine Frontkamera positioniert.

Der Fingerabdrucksensor wandert auf die Rückseite, direkt unter die Kamera. Die dreisteste Kopie ist aber wohl der Schriftzug auf der Rückseite: „Designed by Bluboo“ erinnert uns doch sehr stark an das Xiaomi Mi Mix 2 (s. Bild). Unser Gadget-Nerds vor Ort haben die Qualität und Verarbeitung aber trotzdem als gut empfunden!

Bluboo S2 Smartphone Schriftzug im Vergleich zu Mi Mix 2
Oben: die Rückseite des Bluboo S2. Unten: die Rückseite des Xiaomi Mi Mix 2.

Alte Ideen wiederbelebt

Dass Bluboo aber auch innovativ ist und sich nicht bloß bei anderen Herstellern bedient, zeigt die Kamera. Diese ist klappbar und kann entweder als Hauptkamera oder als Frontkamera eingesetzt werden. Im „Normalzustand“ liegt sie auf der Rückseite. Bei Bedarf kann man sie hochklappen und erhält so eine Frontkamera mit der gleichen Kameraqualität wie die Hauptkamera – sehr praktisch. Diese löst nämlich sogar mit 21 Megapixeln auf. Welcher Sensor in Benutzung ist, steht leider noch nicht fest. Die Qualität war laut Alex noch eher bescheiden, allerdings befindet sich das Smartphone quasi noch in der Entwicklung.

Fairerweise muss man erwähnen, dass dieses Konzept nicht ganz so neu sind. Das Honor 7i hat es bereits ähnlich gelöst. Auch das Doogee Mix 3 soll jetzt mit einer klappbaren Kamera vorgestellt werden.

Bluboo S2 Kamera
Im „Normalzustand“ ist die Kamera eingeklappt auf der Rückseite, kann bei Bedarf aber auf die Vorderseite gebracht werden.

Gute Mittelklasse-Hardware

Das Spec sheet, also die technischen Daten, lag bereits auf der MWC 2018 aus und gibt einen ersten Einblick in die Performance des Bluboo S2. Herzstück des Smartphones ist der Helio P23 Prozessor. Diese CPU kommt momentan gerne in Mittelklasse-Smartphones wie dem Ulefone Power 3 und Vernee X zum Einsatz. Mit einer maximalen Taktfrequenz von 2,3 GHz bietet der Prozessor ordentlich Power. In Sachen Speicher bekommt man entweder die günstigere 4/64 GB Version oder eine teurere 6/128 GB Version.

Eine leichte Enttäuschung ist das Betriebssystem. Stand jetzt, ist nur Android 7.0 vorinstalliert. Das kann sich bis Release aber noch ändern und wäre auch wünschenswert! Dafür denkt Bluboo an das in Deutschland wichige LTE Band 20 und an einen überdurchschnittlichen großen Akku mit 4.200 mAh Kapazität.

Bluboo S2 Technische Daten

Einschätzung

Das Bluboo S2 positioniert sich irgendwo zwischen Genie und Wahnsinn. Wahnsinnig find ich die schon dreiste Kopie des Xiaomi Schriftzugs, genial ist dagegen die Idee mit der Kamera. Scheinbar ist das einer der Trends dieses Jahr. Auch Doogee zeigt sich mit dem Doogee Mix 4 experimenteller. Wie gut die Kamera mit 21 MP Auflösung im Endeffekt ist, bleibt noch offen. Die sonstigen technischen Daten hören sich auch gut, wenn auch nicht überragend an.

Was haltet ihr von dem Bluboo S2 und habt ihr schon Erfahrungen mit dem Hersteller?

Thorben

Seit Sommer 2017 bei CG und sehr begeistert von allen technischen Spielereien! Besonders interessiert an Audio- und Videoequipment. 

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

4 Kommentare

  1. Profilbild von Diede

    Die Kameraidee ist Klasse. 1 gute Kamera für alles ist besser als 2, 3 oder 4 mittelmäßige Kameras. Jetzt noch ne gute Umsetzung bei der Verarbeitung und Software. Dann passt das. Gibt es schon einen Erscheinungstermin? Und dann bitte einen ausführlichen Test bei euch.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von egalSMILE

    Alle Mal besser als das "“doogee Mix 4"“ Konzept.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)