Low Budget Sena! Motorrad Bluetooth-Intercom für 33,31€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Die badass Biker unter euch werden etwas mit dem Begriff Sena anfangen können. Diese Bluetooth Headsets für Motorradhelme fangen aber ab 220€ an, bei GearBest gibt es eine günstige Alternative für knapp 35€, das anscheinend den Vergleich nicht scheuen braucht.

motorrad intercom (5)

Das BT-S2 Bluetooth Motorcycle Intercom hat das gleiche Funktionsprinzip und Umfang, wie das populäre Sena, hebt sich aber vom Design her ab. Sieht meiner Meinung nach auch mehr Up-to-Date aus, aber übers Design wollen wir hier mal nicht streiten.

motorrad intercom (4)
Passt an jeden Helm. Auch Ski-Helme etc.

Das Headset verfügt über Bluetooth V3.0+EDR für störungsfreie, feine Stereo-Klangübertragung und verfügt sogar über einen FM-Transmitter, so dass ihr Radio hören könnt während der Fahrt. Ein Pluspunkt für das China-Gadget. 🙂

Das Intercom wird am Rahmen des Motorradhelmes befestigt und die dazugehörigen Earpads werden mit Klettverschluss im Inneren des Helmes auf der individuell anpassbaren Höhe eurer Ohren angeklebt. So kann man das gesamte Intercom jederzeit ohne großen Aufwand entfernen und wieder dran montieren, je nach Bedarf.

intercom biker
Das Mikrofon und die Earpads sind im Inneren, die Technik kommt nach Außen.

Der Funktionsumfang umfasst alles was ein Bluetooth Headset sonst auch kann, samt aller benötigten Knöpfe,  und der Akku hält bis zu 300 Stunden Stand-by und 10 Stunden Sprechzeit. Desweiteren steht euch aber auch quasi eine Intercom-Funktion, also wie bei einem Walkie-Talkie zur Verfügung, so dass ihr mit einem anderen Biker über 800-1000 Meter Kommunizieren könnt ohne das Smartphone dafür verwenden zu müssen.

Der Akku wird per microUSB-Buchse geladen und das ganze Set kommt komplett einsatzbereit mit EU-Stecker zu euch.

motorrad intercom (3)
Klettpads, EU-Stecker, Spiralkabel – ein Komplett-Set zum sofort Lostelefonieren.

Umgebungsgeräusche werden reduziert, damit ihr neben dem Motoradlärm auch etwas versteht, und das Mikro ist mit einem Schaumstoff umgeben, um eure Atemgeräusche zu minimieren.

Das ganze Set ist wasserfest, so kann es auch bei Regen genutzt werden. Ich bin jetzt nicht der erfahrenste Biker, aber dieser Typ in dem Video ist begeistert und hebt besonders das super Preis-Leistungs-Verhältnis hervor:

Auch wenn ich euch ans Herz legen möchte, sich während des Motorradfahrens mehr auf die Straße zu konzentrieren, kann dieses Bluetooth Intercom definitiv praktisch auf längeren Strecken sein oder wenn man in Kolone auf Tour ist. So kann man sich mit seinen Hell’s Angels Bros beim Biken über die neusten LowCarb-Muffin Rezepte austauschen und was euch sonst noch so bewegt. 😉

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

35 Kommentare

  1. Profilbild von Agft

    Schlusssatz ist „bemerkenswert“ 🙂

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von Tobias

    Fast hätte ich’s gekauft, dann ist mir eingefallen das ich eh nur alleine fahre 🙁

  3. Profilbild von Gast

    Der letzte Satz provoziert einen Besuch zu bekommen. Ich würds ändern.

  4. Profilbild von aho

    Ich hatte es schon im Warenkorb. Da ist mir aufgefallen, dass ich gar kein Bike habe.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  5. Profilbild von fate

    Hatten erst so ein China Intercom, wohl ein Vorgänger von diesem hier oder zumindest anderes Design. Versprechen waren aber in etwa die gleichen, also 800-1000m und ganze Tour mit einer Akkuladung. Realität war etwa 200-400m und ca. 5h Akku. Wäre noch vertretbar gewesen, wenn das Teil nicht einfach zu leise gewesen wäre.
    Jetzt Sena SMH10. Ja, sauteuer, aber einfach viel besser. Akku hält deutlich mehr als einen Tag, die sprachqualität ist bombe und es ist ausreichend laut. Verständigung bis etwa 150kmh machbar.
    Für wenig Nutzung und bei geringen Geschwindigkeiten sind die China Teile ok, auf richtiger Motorrad Tour nerven die Makel dann mehr als der günstige Preis gutmachen kann.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  6. Profilbild von Karsten77

    So wie ich das sehe, benötige ich zwei dieser China Sets. Bei Sena sets sind zwei dabei. Da hinkt der Preisvergleich ein bissel…

  7. Profilbild von Stix

    Ich habe ein Set von Amazon für ein paar Euro mehr gekauft, da mich die originalen Cardo Sets enttäuscht haben. Die guten Bewertungen haben überzeugt und ich bin nach meinem 2 wöchigen Urlaub sehr zufrieden damit.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  8. Profilbild von Olaf

    Die mit den mutmaßlichen low-carb-Muffins sind andere. Einfach mal auf den Hamburger Harley-Days vorbeischauen, da gibt’s ’n Stand.

    Oder bin ich nicht mehr auf dem laufenden, und die genannten haben sich in die von mir genannten umbenannt?
    Neee, kann nicht sein, verfolgen andere Optik und Ziele.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  9. Profilbild von Olaf

    Bestellt.
    Zumindest beim geschlossenen Helm fürs leise Mopped sollte es ja hoffentlich reichen, ich werde berichten.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  10. Profilbild von sorc

    @Tobias: so geht’s mir auch 😂

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  11. Profilbild von Olaf

    Da ich nicht mit anderen Fahrern kommunizieren, sondern nur dem Smartphone-Navi lauschen und vielleicht mal auf einem Parkplatz telefonieren möchte, reicht bei mir ein Exemplar.

    Zwischenstand:
    Gestern Abend mit dem Zusatz Priority Line“ (Versand 7-15 Tage) zu 0,80 € Aufpreis bestellt, vorhin eine Mail als Versandbestätigung erhalten, mit einem Foto eines DHL-Päckchens an meine Adresse, Absender mit Kölner Anschrift.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von Thomas

      Mit dem Navi habe ich per BT negative Erfahrungen gemacht. Man hörte meist nur das Ende der Ansage.
      Oder man hat nebenbei Musik laufen, dann ist eine dauerhafte Übertragung und man bekommt sie komplett mit

  12. Profilbild von André-Luigi Massa
    André-Luigi Massa

    hab ich das richtig verstanden das die reichweite bis zu einem km sein soll? geht sowas mit bt überhaupt???

    • Profilbild von Carlos

      Die Übertragung von Interkom zu Interkom läuft über Funk. nur die Übertragung zu deinem handy oder Navi bei dir in der Jackentasche läuft über Bluetooth.

      • Profilbild von Steven

        Ich habe bereits ca 5 verschiedene Markengeräte und Billiggeräte getestet. Bei der maximalen Entfernung laut Beschreibung konnten wir jeweils auf freier Bahn maximal die Hälfte der Entfernung feststellen. Hat uns aber bislang gereicht, da man dann weiß, dass man mal kurz warten sollte. 🙂

  13. Profilbild von ambo

    Man sollte schon sein Smartphone so einstellen das es bei navi ansage die Musik ausgeht und man kann auch die ansage auf extra laut einstellen

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  14. Profilbild von André-Luigi Massa
    André-Luigi Massa

    aus den bewertungen bei gb geht hervor das es ein spezieller usb anschluss ist, würde ja bedeuten das wenn das mitgelieferte kabel bricht man entweder vom hersteller ein neues kaufen muss oder eben das ganze teil nutzlos ist.

    • Profilbild von DerDa

      Klingt eher nach „Ist kein MicroUSB“ und wenn ich mir die Bilder so anschaue ist das auch richtig, es ist ein MiniUSB Anschluss. Also nichts besonderes. Zur not mit dem Multimeter durchmessen (Sofern Pins vertauscht sind) und selber ein neues Kabel basteln

      • Profilbild von Steven

        Ich vermute, dass alle China-BT-Headsets recht gleich sind. Daher kann ich sagen, dass das Headset in den rechteckigen Anschluss kommt, welchen du als MiniUSB siehst. Der Ladestecker ist rund und sieht aus wie ein 2,5mm Klinkenstecker, welchen man mit der anderen Seite in USB-Ladegerät stecken kann.

  15. Profilbild von Pepe

    Also hab mir genau das Teil bestellt. Und ich bin begeistert. Für den Preis einfach spitze. Gerade erst von einer 900 km Tour mit dem Bike zurückgekommen und funktioniert klasse.

  16. Profilbild von Onkel Frank

    @: kack dir mal nicht in die buxxe. Sind doch nur ein paar rockers

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  17. Profilbild von Diginix

    Wie wird die Intercom Verbindung aufgebaut? Besteht die Funk-Verbindung permanent und das Mikro macht bei Sprache auf oder muss man immer erst ein Art PTT Taste drücken damit der andere Biker etwas hört? Können beide gleichzeitig sprechen und hören oder immer nur eine Richtung?

    Kann jemand Unterschiede Vor/Nachteile zw. diesem hier und dem andern bei CG nennen?
    https://www.china-gadgets.de/gadget/einsendung/bluetooth-intercom-motorrad/

  18. Profilbild von diginix

    Habe mir ein Doppelset bei ebay für 58 EUR (statt 65 dank Gutschein) gekauft und konnte es erfolgreich mit einem 2. Motorradfahrer auf einer 100 km Tour testen.
    Wir sind restlos begeistert vom Funktionsumfang und der Qualität/Bedienbarkeit der einzelnen Funktionen.
    Wir haben beide einen Klapphelm bei dem der Einbau zwar etwas Zeit brauchte, aber das Ergebnis am Ende perfekt ist. Klappfunktion ist uneingeschränkt nutzbar und Mikrophon stört nicht vorm Mund oder beim Auf/Zuklappen. Die Lautsprecher sitzen perfekt am Ohr, berühren es aber nicht. Man merkt also keines der Teile (störend) am Kopf.

    Auch mit offenen Helm konnten wir selbst ohne den Schaumgummiüberzug auf dem Mikrophon störungsfrei kommunizieren.
    Ab 120 km/h wird die Übertragung brüchig mit Informationsverlust. Das hat aber auch Vorteile, denn dann konzentriert man sich hoffentlich wieder voll auf das Fahren und quatscht erst wieder wenn man langsamer ist.

    Folgende Funktionen konnten wir erfolgreich testen während beide Geräte für Intercom gekoppelt aber ggf. nicht aktiv verbunden waren:

    1) Headset 1 mit Android über BT gekoppelt
    Wenn Intercom aktiv ist wird die BT Übertragung von Musik unterbrochen. Nach Beendigung läuft Musik weiter. Über die Vol-Tasten kann die Lautstärke und Titelwahl erfolgen und der 3. orange Button ist für Play/Pause.
    Man kann auch Auf FM Radio umschalten oder ein Android Navi laufen lassen und dessen Sprachausgabe im Helm hören und parallel auch telefonieren. Dann sind Intercom oder Navi natürlich unterbrochen. Es funktioniert immer nur eine Soundquelle.

    2) Headset 2 mit Tomtom Raider und iPhone gleichzeitig per BT gekoppelt
    Wenn Intercom aktiv ist und das Navi eine Ansage macht, wird Intercom unterbrochen, aktiviert sich danach wieder autimatisch. Musik und Telefonsteuerung funktioniert wie beim Android. Musik per BT wird unterbrochen wenn das Tomtom per BT Sprachansagen macht. Das wird durch die unterschiedlichen Bluetooth Profile und deren Wichtigkeit gesteuert.

    3) Heaset 2 mit Klinkenkabel für analoge Musikwiedergabe mit iPhone verbunden
    Nur Play/Pause über die orange Taste möglich. Zum Teil war nur ein Wechsel zw. FM Radio und analoger Musik möglich. Nicht aber beides komplett aus, um Ruhe zu haben. Das war aber wohl eher ein Bedienfehler 😉

    4) Intercom kann von beiden Geräten jederzeit gestartet oder beendet werden oder man lässt es einfach dauerhaft bestehen. 1 Stunde lang haben wir es ohne Unterbrechung dauerhaft laufen lassen und konnte so ohne Verzögerujng jederzeit miteinander sprechen. Reichweite war auf freier Strecke eher max 500 m, reichte uns aber während der ganzen Tour da wir immer hintereinander bzw in Sichtweite waren. Wenn man sich mal verliert, nicht mehr sieht, hilft die Intercom Funktion eher wenig.
    Dann kann man aber das Headset genau so mit der Telefonfunktion nutzen. Solange einer von beiden eine Flat hat, könnte man also auch eine Form von Intercom über eine permanente Telefonverbindung herstellen. Das geht dann eben zusätzlich auf den Handyakku von beiden.

    5) Akkuleistung vom Headset konnten wir auf der 2,5h Ausfahrt nicht testen bzw. hielt er bis zum Ende ohne Probleme. Ich hoffe man kommt mit BT zum Navi 5-6 Stunden hin, wenn man Intercom nur bei Bedarf aktiviert.
    Nur wenn es aktiv ist, dürfte ja der Funksender auch arbeiten und der wird den Akku stärker belasten als die reine BT Verbindung zu Navi/Handy.

    6) Wenn der Akku leer bzw. das Headset aus ist, kann man weiterhin per Klinkenkabel den Ton vom Navi/Handy auf die Ohrhörer durchleiten. Dazu muss das Gerät also nicht eingeschaltet werden. Das ist bei teuren namhaften Geräte z.T. schlechter gelöst. Für den Notfall kann man also sein Navi auch per Kabel weiter nutzen wenn denn der Akku nicht über den Tag reicht.

  19. Profilbild von Roland

    Hallo diginix

    Wenn ich beide bt-s2 verbunden habe, kann ich jederzeit mit der Sozia sprechen.
    Das Gerät ist auch mit dem iPhone per BT gekoppelt, allerdings erhalte ich Navigationsansagen nur dann, wenn ich das zweite bt-s2 ausschalte.
    Leider steht in meiner Anleitung nicht wirklich etwas dazu.
    Was mache ich falsch ?

    Vielen Dank für jeden, der helfen kann.
    Ansonsten bin ich top zufrieden, sehr guter Klang und Verständigung.

    • Profilbild von diginix

      Vielleicht macht es einen Unterschied ob ein Smartphone per BT als Navi gekoppelt ist oder ein richtiges Navi Gerät.
      Wie oben geschrieben hat mein Wingman ein Tomtom Rider mit dem Headset per BT gekoppelt und dieses hat auch aktive Intercom Gespräche übersteuert und dazwischen gefunkt. Vermutlich nutzt es dafür ein höher priorisiertes BT Profil. Laut Netz nutzt das Tomtom das HSP Profil, hingegen das iPhone wird A2DP und HFP nutzen, denke ich. Das könnte den Unterschied machen. Denn Musik vom Smartphone (standardmäßig A2DP) unterbricht keine Intercom Gespäche. Du müsstest also der iPhone App beibringen per HSP die Ansagen zu senden.

      • Profilbild von Roland

        Vielen Dank !
        Wenn ich alle BT Geräte ausmache, die beiden BT-S2 koppele, danach das iPhone verbinde, dann klappt alles.
        Leider klappt Intercom dann immer nur für 20 Minuten, dann ist die Verbindung weg. BT Verbindung zum iPhone bleibt dann bestehen.

        • Profilbild von diginix

          Meinst du 20 Minuten Dauerverbindung Intercom? Lässt sich Intercom danach nicht neu starten durch kurzen Druck auf den Ein/Ausschalter an einem der beiden Headsets?

          Wir hatten auch schon 1h am Stück Intercom aktiv um den Akku zu testen, aber beenden es normalerweise nun immer direkt wenn nichts zu besprechen ist. Dazu muss immer einer von beiden kurz den Ein/Ausschalter drücken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)