Boming M19 Hexacopter ab 23,22€

Mini Hexacopter, wie der WLtoys Q272 sind cool, fliegen stabil und machen Spaß. Vor allem: sie sind mal von der Optik her was ziemlich neues. Grund genug auch mal ein Bick auf eine etwas größere Variante zu richten, wie den Boming M19 für 23,22€ bei Gearbest.

Boming M19

Im Vergleich zu den Mini Hexacoptern ist der M19 mehr als doppelt so groß, aber nicht doppelt so teuer ;-). Mit den Maßen 20 cm x 18 cm x 10 cm ist er nicht so leicht zu übersehen und liegt dadurch ruhiger in der Luft. Die zusätzliche Größe muss natürlich kompensiert werden und deshalb ist ein 450mAh LiPo verbaut der euch die üblichen 6-8 Minuten Flugzeit liefert. Mit einigen Ersatzakkus braucht man nicht die 50-minütige Ladezeit zu warten.

Sonst kann der wahlweise rote oder blaue M19 alles was seine kleinen Kollegen auch können. 360° Stunts, One Key Return und zusätzlich verfügt er noch über den sehr angenehmen Headless Mode, somit braucht man nicht die Richtung des Quadcopters im Auge behalten.

Vorteilhaft ist auch, dass der Hexacopter über Propeller-Protektoren verfügt, das schont Rotorblätter und Nerven. Und teilweise auch arme Möbel und Haustiere ;-). Die Reichweite des Empfängers beträgt etwa 60 Meter für die 2,4GHz Fernsteuerung, die 6 x AA Batterien braucht. Die Fernsteuerung wird standardmäßig in Mode 2 geliefert, also Left Hand Throttle, was sich auch hier bei uns als gängige Variante etabliert hat.

In der Packung sind enthalten der Copter, die Fernsteuerung, eine chenglische Bedienungsanleitung, ein USB- Ladekabel und warum auch nicht, ein kleiner Schraubendreher.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

7 Kommentare

  1. Profilbild von chriwu

    sieht echt gut aus, aber leider ohne Video, Erfahrungen und vor allem Ersatzteile… Nicht mal Ersatzakkus werden angeboten 🙁

  2. Profilbild von alice

    coopter, copter, copter…die Seite macht kein Spaß mehr

  3. Profilbild von mcinnocent

    könnte man ne WLAN Kamera nachrüsten? wenn ja, welche?

  4. Profilbild von Chriwu

    Das Ding gibt es auch als FPV version!

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
  5. Profilbild von Denis

    Ist ja alles ganz toll, nur freut sich am Ende einzig und allein der Zoll und zwar mit einem hämischen Grinsen wenn er mal wieder sagen kann: Zurückschicken oder zur Bundesnetzagentur.

  6. Profilbild von Gast

    Das heißt eine Copter Bestellung in China ist reines Glücksspiel?
    Oder gibt es da nen Trick?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)