Bunte Gartenbeleuchtung – MIPOW BTL400 LED ab 24,11€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Anlässlich des Preisnachlasses, den es aktuell auf das Produkt gibt, stellen wir euch hier kurz die PLAYBULB Garden vor; eine solarbetriebene LED-Leuchte für den Garten.

playbulb garden 1

Zunächst zu den Zahlen und Fakten: Die Leuchte lädt sich durch Sonnenlicht auf und soll bei voller Aufladung bis zu 20 Stunden lang den Garten beleuchten. Durch einen Smart Light Sensor schaltet sich das Gerät bei Dunkelheit automatisch ein und bei Helligkeit ebenso wieder ab; da sie vor allem für den Betrieb unter freiem Himmel gedacht ist, ist sie natürlich wetterfest. Per App (Bluetoth 4.0) werden Farben und die 5 verschiedenen Modi wie Farbwechsel und Pulsieren eingestellt. Verwendet wird die gleiche App wie für die anderen Produkte der PLAYBULB Serie, wer also z.B. die elektrische Kerze auch besitzt, kann beide Lampen gleichzeitig steuern – praktisch.

  • Daten
    • Durchmesser 14cm, Höhe 4,3cm
    • Gewicht 270g
    • 650mAh Lithium-Ionen-Batterie
    • LED 30mW, 15-20mA
    • App kompatibel mit allen Geräten ab
      • iPhone 4s
      • iPad 3
      • Android 4.3

Solarbetriebene Lampen für den Garten gibt es auch für weniger Geld, bei der BTL400 steht aber klar das Design und die Funktionsvielfalt im Vordergrund. Euer Garten wird zwar nicht annähernd voll ausgeleuchtet – es ist eben vor allem Dekoration – aber die LEDs sehen auf jeden Fall nett aus. Das Problem ist allerdings, dass mehrere der Lampen natürlich schöner aussehen, als eine einzige. Für eine Ausstattung wie in den Werbevideos wird es dann schon wieder teuer – da muss man schon sehr verliebt in die bunten Farben sein.

Youtube Video Preview

Die Lampe kann entweder auf eine flache Oberfläche gelegt oder mit dem beiliegenden Aufsatz in die Erde gesteckt werden. Offen bleibt die Frage, ob gerade in deutschen Wetterverhältnissen besonders im Winter das Sonnenlicht wirklich ausreicht, die Akkus voll zu laden, zumal die Ladezeit bei besten Lichtverhältnissen mit 8 bis 10 Stunden angegeben wird. Auf einem Foto macht es den Anschein, als könne auch über ein Kabel geladen werden; in der Beschreibung steht dazu allerdings nichts, weswegen ich mich darauf nicht verlassen würde. Falls jemand schon Erfahrungen damit gemacht hat freue ich mich über jedwede Info. 🙂

Jens

Ich bin im Herbst 2015 zu China-Gadgets gestoßen, und habe mich seit dem vor allem in den Drohnen-Sport verliebt, und verfolge alles rund um Quadrocopter mit Leidenschaft. Und mein Handy ist sowieso schon lange ein „China-Phone“.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

Ein Kommentar

  1. Profilbild von Jan

    Ich habe die MIPOW Playbulb bereits und kann sagen dass keine Lademöglichkeit per Kabel vorhanden ist.

    Die Akkuleistung ist wirklich erstaunlich lange, wenn der Akku voll geladen ist (über 10h).
    Das volladen über Solar scheint allerdings an nicht sonnigen Tagen für das Gerät in der Tat eine Herausforderung zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)