Calippo Eisformen zum selbst befüllen ab 1,15€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »
Weil ich sie gerne als Kühlstift für meinen Sonnenbrand verwenden will, hier mal ein Update!

Ein schönes Fruchteis ist im Sommer eine erfrischende Abwechslung. Natürlich kann man sich so ein Eis auch kaufen, mehr Spaß macht es aber, wenn man das Eis selber macht. So kann man die Geschmacksrichtung ganz individuell bestimmen und kann sich gleich ein paar Stück auf Vorrat in die Tiefkühltruhe legen. Da bei vielen Formen ein Stil dabei liegt, der häufig nicht richtig hält, haben wir für euche eine Alternative gesucht: Die Eisformen zum Quetschen.

eisform

Die Eisformen erinnern ein wenig an das Calippo-Eis, da sie eine ähnliche Form haben und nach dem selben Prinzip funktionieren. Die Formen sind aus Silikon und ihr könnt sie einfach mit einem Fruchtsaft oder anderem Getränk euer Wahl befüllen. Jetzt braucht ihr die Teile nur noch mit dem Deckel zu verschließen, alles ins Eisfach geben und ein wenig warten. Wenn das Ganze dann gefroren ist, könnt ihr die Spitze der Form leicht zusammendrücken und das Eis schiebt sich langsam aus der Form. Die Formen sind aus Silikon und ihr könnt sie immer wieder benutzen und leicht reinigen.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

15 Kommentare

  1. Profilbild von Gwen

    Ist bestellt! Hoffe, dass die Deckel gut schließen, damit ich endlich auch in meiner Winzgefriertruhe Wassereis machen kann. Nom.

  2. Profilbild von Jupp

    Achtung der Preis ist jetzt auf knapp 60€ Euro angehoben worden…. Also ehr wucher als Schnäppchen…

  3. Profilbild von Gwen

    sieht mir danach aus, dass da jemand einen Kommafehler gemacht hat….

  4. Profilbild von Seele

    Mittlerweile habe ich 8 Stück von den Eistüten. Der Deckel schließt hervorragend! =)

  5. Profilbild von kevin [Android]
    kevin [Android]

    schade… nich mehr unter 10 € zu bekommen. muss man auf den winter warten 🙁

  6. Profilbild von Robert

    Macht sich denn keiner Sorgen wegen den Chemischen Zusätzen die dort drinnen sein können?
    Wäre doch ärgerlich 20cent zu sparen, aber Geld und Zeit in eine lange Behandlung zu stecken…
    Nur mal als Gedankengang, soll keine Kritik sein.

    Aber hier kommt Wasser mit Plastik in Verbindung was Oral von uns aufgenommen wird.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
    • Profilbild von CryNearMe

      Silikon ≠ Plastik
      Sollte man wissen.

      • Profilbild von WeeBoo

        Silikon gehört zu den Kunststoffen, und Kunststoffe werden nunmal umgangssprachlich als Plastik bezeichnet.

        Und selbstverständlich können in Silikonen ähnliche Gefahrstoffe wie in anderen Kunststoffen vorhanden sein, man denke nur an die Dioxinbelastung in Silikonimplantaten, die vor 3, 4 Jahren aufgedeckt wurde.

        Ich verlasse mich bei soetwas ständig auf meine Nase. Riecht ein Kunststoff sehr arg, vermeide ich nach Möglichkeit sogar Hautkontakt. Da aber nahezu alle Hersteller von Haushaltswaren in China produzieren habe ich prinzipiell erstmal keine „Berührungsängste“.

  7. Profilbild von MicMac

    geht doch einfach zu Ikea da gibt es nen 4er pack für 5€

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  8. Profilbild von marcus

    Ich muss hier mal meine Senf dazu geben: Silikone sind Polyorganosiloxane. Grundgerüst sind Silanole, die polimerisiert wetden, ergo: Es ist ein Silicium-Polymer und das ist definitiv kein Plastik! Solche Silikonharze werden durch Hydrosilylierung hergestellt, bei dieser aus Chlormethylsilane und Platin-Katalyse und Zugabe von Olefinen das Silikon entsteht. Olefine können langkettige Kohlenwasserstoffe sein, die natürlich Spuren von Erdölresten haben. Das ganze ist aber definitiv kein Plastik und nicht ganz so gefährlich wie hier manche tun! Plastikflaschenwasser von Discountern trinken ist weit gefährlicher. Ebenso kommt hinzu, dass Silikone wasserabweisend sind (hydrophob) und weniger mit unserem Eis in Kontakt kommen. Weiterhin ist Eis bei kalten Temperaturen vorhanden, ergo ist eine geringe Diffusion von Schadstoffen in unser Eis vorhanden.

  9. Profilbild von Schnick Schnack
    Schnick Schnack

    *klugscheiß off*
    aber sehr nett erklärt

  10. Profilbild von deine_eingeschlafene_linke_wichshand
    deine_eingeschlafene_linke_wichshand

    Der Durchschnittsbürger wird wohl einfach Plastik sagen. Genauso wie die Tomate ein Gemüse bleiben wird. Bedenken hätte ich hier aber ebenso wenig.

  11. Profilbild von Ich

    Gibt’s bei Tedi für 1€

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
  12. Profilbild von cini

    kann ich nur von abratenl. Hab mir letzten monat eins bestellt. Am Anfang roch es sehr chemisch. Ich dachte nach dem Auswaschen und vllt der ersten Benutzung wird es anders. Es wurde ander. Schlimmer. Vielleicht liegts auch daran was ich reingegeben hab zum gefrieren (Carpe Diem Kombucha – fermentierter Tee) aber weiter verwenden würd ichs trotzdem nicht.

  13. Profilbild von marcus

    wie schon gesagt, ich habe mich ausführlich mit Silikonen im Studium beschäftigt.

    Eluieren von Schadstoffen geschicht umso effektiver, je höher die Temperatur ist. (Hier nicht der Fall)
    Silikone sind wasserabweisend (unser Eis würde ja sonst festkleben) und haben kaum Kontakt an den Grenzflächen.

    Viele von euch nutzen Gleitgel und was weiß ich alles…ratet mal aus was sämtliche Kosmetik unter anderem besteht.

    Silikone sind überall im Leben

    Nebeninfo: Silikone sind abbaubar, Plastik nicht!

    Es wird wohl keiner früher sterben, wenn er sich ein Eis aus der Form gönnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)