Cat5 RJ11/RJ45 Netzwerktool für 1,99€

Immer noch ein Klassiker unter den Netzwerktools zu einem neuen Preis.

Hier folgt ein speziellerer Besucher-Tipp von Akxiv, der, wenn man mit Netzwerken zu tun hat, ein richtiges Schnäppchen darstellt. Es handelt sich um ein Cat5 RJ11/RJ45 Netzwerktool für 1,99€, welches für das Belegen von Netzwerkdosen, z.B. in der Wand, Gold wert ist. Wer einmal versucht hat die „Minifitzelei“ ohne spezielles Werkzeug hinzubekommen, wird das Tool entweder schon für teures Geld aus dem Einzelhandel zu Hause haben, oder vielleicht jetzt bestellen.

Cat5

Dabei sind ein kleines Häkchen zum Herausangeln der Ader, ein Messer um die Isolierung zu entfernen ein Metall-U an der Spitze um die Adern hineinzupressen. Ob alles geklappt hat und die Adern richtig belegt sind / Durchgang besitzen kann man dann im Anschluss mit dem Netzwerkkabeltester für unter 9€ testen.

Klingt vielleicht alles ein bisschen abstrakt, vielleicht findet ja jemand noch ein entsprechendes How-To YouTube-Video 😉

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

11 Kommentare

  1. Profilbild von janbpunkt

    Nenn es doch einfach LSA+-Anlegewerkzeug 😉

  2. Profilbild von olga

    praktisches gerät, arbeite ich jeden tag auf der arbeit mit

  3. Profilbild von André

    Ist sogar eine Variante die verschraubt ist. Habe nämlich die Erfahrung gemacht dass die genieteten mit der Zeit kaputt gehen aber die Schrauben kann man immer wieder nachziehen. Allerdings kann man die Schneidefunktion so wie es aussieht nicht ausschalten. Wäre in manchen Situationen allerdings wünschenswert aber für den Hobby-Netzwerker nicht allzu tragisch.

  4. Profilbild von Akxiv

    Übrigens sobald das Teil da ist erzähl ich euch wie das ganze verarbeitet ist.

  5. Profilbild von Schnappi

    Haha…nur Experten unter uns.
    Ich frage mich was eine Person über das LSA-Anlegewerkzeug denkt, die es noch nie vorher gesehen hat 😀
    Warum sehen die eigentlich immer gleich aus? Ich meine so grau, zwei Zusatzwerkzeuge außen, oben ein Loch, typische Form. Fehlt da der Erfindungsreichtum?

  6. Profilbild von Frank

    Wie teuer das damals war, als es auch für „Normalbürger“ zu kaufen war….ich glaube weit über 50,- Euro.
    Als Telekomtechniker musste ich dieses „wertvolle“ LSA+-Anlegewerkzeug immer hüten wie mein Augapfel unf jetzt gibt es das für 1,57 Euro….

  7. Profilbild von Akxiv

    Ist doch egal wie die ausehen^^

  8. Profilbild von Horst

    Kann man auch in Deutschland günstig mitbestellen, wenn man eh Dosen bestellt:

    http://www.lets-sell.info/Werkzeug/LSA-Auflegewerkzeug-Anlegewerkzeug–107.html

    Dosen sind auf dieser Seite sehr günstig.

  9. Profilbild von elknipso

    Danke für den Tipp, kann man immer gebrauchen.

  10. Profilbild von homer

    achja die gute alte telekomzeit, irgendwo hab ich so ein ding von früher noch rum liegen

  11. Profilbild von Jonny

    Wer es nur wenig benutzt zuschlagen?für alle die is öfter brauchen finger weg!! Hatte das teil für bei mir zuhause. Ist aber mit markenware nicht zu vergleichen, es funktioniert macht schaltstreifen aber leicht kaput weil es nicht so passgenau ist, man muss auch fester drücken, bei der ein oder anderen dose drückt man auch gern mal die klingen zu weit auseinander dass der kontakt nicht perfekt ist. Für jeden der mal ne dose durchdrückt ist es ok. Wie so oft bei werkzeug „wer billig kauft, kauft zweimal“ oder öfter?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)