Clean Robot Wischroboter für 14,38€

Ehe du dich versiehst, fliegt dir aus dem Kühlschrank wieder die Milchtüte entgegen und beim Abendessen verteilst du wieder Ketchup-Flecken auf deinem Hemd und Boden. Und nun? Na, einfach liegen lassen. Wer bislang Skrupel davor hatte, sich einen Saugroboter zuzulegen, kann jetzt zur günstigen Probier-Alternative greifen – dem Clean Robot Wischroboter für 14,38€.clean-robot-wischroboter

Durch ein eingebautes Anti-Kollision-System erkennt der in schwarz und weiß erhältliche Wischroboter über Sensoren Hindernisse (wie beispielsweise Wände) frühzeitig und weicht diesen aus.

clean-robot-wischroboter8
Mit einem Durchmesser von 23,2 cm und 6,0 cm in der Höhe erreicht der Wischrobo auch versteckte Flecken

Bei einem Durchmesser von 23,2 cm und einer Breite von 6,0 cm kommt er auch unter das Sofa. Wie sich der Wischroboter mit seinen kleinen Rollen bei Teppich-Ansätzen verhält, ist fraglich. Daher den fahrenden Wischmopp besser auf flache Oberflächen wie Laminat oder Holzboden ansetzen als auf Teppichböden.

Youtube Video Preview

Über eingelegtes Papier saugt der Roboter die Flüssigkeiten auf, diese wird man nach häufigem Gebrauch auswechseln müssen. Die 4 x AA Batterie, über die der Wischroboter betrieben wird, ist bei GearBest nicht im Lieferumfang enthalten. Über einen Schalter an der Seite lässt sich der Clean Robot an- und ausschalten, wie man es von seinen artverwandten Saugrobotern kennt.

clean-robot-wischroboter7
Nur auf flachen Oberflächen einsetzbar, die kleinen Rollen dienen nur zum Überwinden niedriger Hindernisse

Der aus Plastik gefertigte Haushaltshelfer soll innerhalb von 30 Minuten eine Fläche von 60 m² wischen können. Das ist allerdings mit Vorsicht zu genießen, da man von Herstellerseite auch nur von Flächen ohne Hindernisse wie Möbeln ausgegangen sein könnte.

Willst du in Zukunft noch mehr über Putz-Gadgets erfahren?

Damit ihr euch beim nächsten Missgeschick nicht mehr vom Esstisch erheben müsst und Friseurinnen in ihrem Salon, die auf dem Boden liegenden Haare nicht mehr mit dem Besen entfernen müssen, ist der Wischroboter einen Versuch wert.

Für weitere Gadgets rund ums Wohnen geht es hier entlang!

Tim

Seit September 2016 in der China-Gadgets-Redaktion angekommen und für euch auf der Suche nach den feinsten Gadgets aus Fernost. Nebenher habe ich mich zuhause der Staubbekämpfung mit meinen Saugrobotern angenommen und mein Smartphone ist selbstredend auch aus China.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

12 Kommentare

  1. Profilbild von DSLR

    „Durch ein eingebautes Anti-Kollision-System erkennt der in schwarz und weiß erhältliche Wischroboter über Sensoren Hindernisse (wie beispielsweise Wände) frühzeitig und weicht diesen aus.“

    Wenn das Ding Sensoren hat, bin ich der Papst und Micky Maus in einer Person.
    Im Video sieht man schön, wie das Ding gegen die Wand fährt und dann erst die Richtung ändert. Ob da überhaupt Elektronik drin ist? Sieht eher so aus aus, als ob die Richtungsänderung rein mechanisch ausgelöst wird.
    Siehe auch: https://youtu.be/_m6kkF5VSyU

    Nachdem das Reinigungsvlies auch nicht komplett auf dem Boden aufliegen kann, gehe ich mal davon aus, dass die Stellen an denen das Vlies auf dem Boden reibt für elektrostatische Aufladung sorgen und so Staubpartikel festhalten.

    Ein relativ simples Gerät, welches wohl durch die Saugroboter-Optik überzeugen soll.(bestimmt innen nichts drin)
    Wirkt wie ein „Swiffer“-Wischtuch und kann leichte Flusen aufnehmen oder Wollmäuse unterm Sofa hervorscheuchen. Vorausgesetzt es fährt sich nicht fest.
    Gut, kostet auch wenig. 😉

    • Profilbild von Thomas

      Einen Absturzsensor ist laut video verbaut

      Ist wohl eher ein verwisch Roboter bei Flecken.

      Für Staub sicher ok, um zum Bsp aber unter Sideboards lang zu düsen ist wohl noch etwas zu pummelig.

      • Profilbild von DSLR

        Wenn Du das Video genau anschaust, wirst Du sehen, dass das Ding schon fast über die Kante fährt, kippt und dann erst die Richtung ändert. Da ist kein Sensor, das wird rein mechanisch gemacht.
        Wo sollte denn der Sensor auch sitzen, die Unterseite wird vom Wischtuch verdeckt.

        Wenn das für Dich ein Sensor ist, dann könnte ich Dir mein Auto anbieten, das hat einen Kollisionssensor, welcher bei massiven Betonhindernissen zuverlässig die Weiterfahrt verhindert…..

        Wie gesagt, Spielzeugmechanik, aber andererseits halt auch günstig zu haben.

        • Profilbild von Zumo

          Du hast vollkommen recht, das Teil hat die Mechanik von Kinderspielzeug verbaut und nicht den Hauch von Elektronik unter der Haube.

  2. Profilbild von Jorgo

    Ich bin zu arm, um billig zu kaufen.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von Poke

    Jorgo warum bist du dann hier? Zum sinnlos kommentieren?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  4. Profilbild von fragenheini

    ganz Unrecht hat er ja nicht günstig /= billig

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  5. Profilbild von Poke

    Hier sind die meisten vorgestellten Dinge billig und das weiß man auch wenn man das kauft.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  6. Profilbild von Jorgo

    Das ist ein polnisches Sprichwort, das zum Nachdenken anregt…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  7. Profilbild von Locutus

    Sooo… Ich hab den kleinen wirklich bestellt und er ist am Samstag dann auch angekommen. Natürlich ist bei einem Preis von 14€ kein hochwertiges Produkt zu erwarten. Ich hab ihn hauptsächlich gekauft um zu testen wie meine Katzen darauf reagieren, bevor ich ein teureres Produkt kaufe. Aber nun etwas zu dem kleinen. Tierhaare und Staubflusen nimmt er ganz gut auf. Das regelmäßige Wischen ersetzt er allerdings nicht. Fliesen und größere Unebenheiten nimmt er nicht gut mit. Auf Laminat scheint er sich wohl zu fühlen. Allerdings sollte es nicht zu voll gestellt sein, da sich der kleine rein zufällig durch den Raum bewegt. Außerdem ist er relativ laut. Aber für 14€ völlig in Ordnung.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  8. Profilbild von Locutus

    Nach 4 Tagen dann auch leider schon kaputt. Motor springt nicht mehr an.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)