Mi-Band-Konkurrent? Cubot V1 Smart-Armband für 9,99€ auf Amazon

Xiaomi ist mit seinem Mi Band der Spitzenreiter bei den Smart-Armbänder. Die Dinger haben eine gute Verarbeitung, ordentliche Funktionen und einen guten Preis. Mit dem Mi Band 2 hat der chinesische Hersteller im letzten Jahr nachgelegt und den Nachfolger auf den Markt gebracht. Cubot scheint auch Interesse am Smart-Armband-Markt zu haben und hat dafür das V1 entwickelt.

cubot-v1-fitnesstracker

Das Smart-Armband besitzt den gleichen Dialog DA14580 Bluetooth-SoC wie das Mi Band und kombiniert es mit einem schlichten Design und einem OLED-Display. Das 0,88-Zoll große Display löst mit 128 x 32 Pixel und dient zur Anzeige der Zeit, Schritte und Kalorien. Wie auch bei vielen anderen Armbänder gibt es auch bei dem Cubot V1 Benachrichtigungen bei eingehenden Anrufen, SMS und Apps. Die ganzen typischen Funktionen wie Pedometer, Schlaf-Tracker und Wecker sind ebenfalls mit an Bord. An Wasser- und Staubschutz haben die Chinesen auch gedacht. Das V1 ist IP65 zertifiziert. Was für viele ein großes Manko darstellen dürfte, ist der fehlende Herzfrequenzmesser, der z.B. im Mi Band verbaut ist.

cubot-v1-display
Durch die Anzeigen wechselt ihr einfach durch Tippen auf das Display.

Die Nutzungsdauer wird mit 7 Tagen angegeben, zur Standby-Zeit sagt spricht der Händler auf Amazon von einer gegenüber anderen Smartbändern „5x längeren Akkulaufzeit“. Ist der Akku dann doch mal leer dauert das Aufladen knapp eine Stunde.

Im Großen und Ganzen aber ein ordentliches Gerät, das mit dem Display und dem geringen Preis noch überzeugt.

Alex

2016 schonmal da gewesen und jetzt wieder zurück im China-Gadgets Team. Begeistert von allen Smartphones und verrückten Technik-Spielereien aus Fernost.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

30 Kommentare

  1. Profilbild von Marc

    Ohne Herzfrequenzmesser ist mMn ein Vergleich witzlos.
    Habe mir in der Preisklasse das ID107 besorgt, bisher funktioniert da allerdings GARnix richtig, insbesondere nicht die HF-Messung. Nur die Laufzeit ist klasse…

  2. Profilbild von Saesch78

    Ich denke auch das es ohne den fehlenden Herzfrequenzsensor keine Alternative zum Mi Band 2 darstellt. Ergo ist auch ein Vergleich unnötig.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von Makeno

    HF-Messung interessiert mich nicht. Wie lange ist aber die Akkulaufzeit?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  4. Profilbild von Waldfichtor

    Los testen! 😉
    Brauch keine keine Herzmessung. Der Preis macht es halt interessant 🙂

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  5. Profilbild von David

    Schon jemand die App getestet?
    MiFit in der deutschen Version ist ja schon echt gut.

    Herzfrequenz brauch ich auch nicht, die misst das MiBand2 auch nur auf Aufforderung und auf die Idee kommt man meist nur auf Klo 🙂

  6. Profilbild von Ichi

    Vergleichen nicht, die Features kann jeder selber nachsehen und das Fazit kann man auch schon denken = Herzfrequenzmesser fehlt. Wer den nicht braucht, bekommt ein Miband mit Display.

    Aber ein Test insbesondere mit Akkulaufzeit wäre Mega.

  7. Profilbild von sandominion

    Da hab ich vielleicht zu früh (und zu teuer) beim Mi2 zugeschlagen? Vergleich interessiert mich trotzdem, weil ich befürchte, dass ich diese Gummiarband verliehre, bevor es passende Kulstlederarmbänder gibt. Pulsmesser würde ich nicht vermissen (weil der höchsten bei 1 von10x funktioniert) im Gegensatz zu IP67 für’s Baden/Wassersport.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  8. Profilbild von Grobie13

    @Marc: Ich hab das Dingen auch, was funktioniert bei dir nicht. Bei meinem klappt alles, Akku hält ne knappe Woche. Das Einzige, was ich jedesmal anschieben muss, ist die Kopplung mit der App, freiwillig verbindet sich da nix seitdem die App vor Wochen aktualisiert wurde…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  9. Profilbild von Michael 855336
    Michael 855336

    Interessant! Auch ich brauche kein Herzfrequenzmesser. Wir sieht eigentlich die App aus? Ist ein anmelden notwendig? Gibt es eine FindMyPhone Funktion? Ist die App mi band tools damit kompatibel?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von Cem

      Die App heißt „Cubot Band“, kannst ja mal im App/Play Store schauen. Ja, es gibt auch eine Anti-Lost-Funktion, wie das genau funktioniert und wie gut es ist, müssten wir selber mal testen.

  10. Profilbild von doomi

    Gibt es Ersatz Armbänder in Übergröße?

  11. Profilbild von Noolan

    Extrem wichtig wäre natürlich auch die Laufzeit der Batterie. Alles unter 2 Wochen würde ich nicht gut finden.

  12. Profilbild von MiSpi

    Wird denn die Uhrzeit angezeigt? Konnte nichts darüber entnehmen, wäre aber ein Kriterium, als Erstaz für die Armbanduhr

  13. Profilbild von Alex

    Ich suche einen ordentlichen tracker mit kcal Funktion wie beim fitbit Charge hr – einen tracker bei dem die Messung auf halbwegs verlässlich ist 😉

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
  14. Profilbild von Ronny

    Ein Vergleich zum Teclast H30 würde mich interessieren, da ich das für einen Top Preis und mit ähnlichen Spezifikationen wie das Mi Band 2 als repräsentativer erachte.

  15. Profilbild von Francy

    Puls Messer ist mir persönlich nicht so wichtig. Ganz nett, aber selten verwendet. Liebe hätte ich ein gps Modul in einem preiswerten band

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  16. Profilbild von wieder der gleiche
    wieder der gleiche

    Hallo CG Team

    ich habe die Frage jetzt schon bei mehreren smartambänder gestellt, bisher aber nie eine Antwort bekommen. Einfache technische Fragen werden immer wieder beantwortet obwohl sie einfach zu finden sind. Da ich denke das ihr als Tester die besseren Infos bekommt , nocheinmal die Frage: Gibt es auch Ersatzarmbänder die nicht nur 20 CM länge haben??????

    vg

  17. Profilbild von psycho

    Habe das Mi Band 2,Herzfrequenzmesser ist fürn Arsch,total ungenau,display bei Tageslicht kaum zu erkennen,bei Regen fängt Display an zu rotieren,wechselt alle Funktionen durch.Laufzeit ist super.Spart euch die Kohle und nehmt das hier.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  18. Profilbild von ffff

    Gibt es längere rrsatzarmbaender

  19. Profilbild von modusdrivr

    Ich Krieg das Ding nicht an. Brauch ich unbedingt das bt 4.0?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  20. Profilbild von modusdrivr

    @Grobie13: mein geht nicht an

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  21. Profilbild von mikel

    Sagt mal, ist meins kaputt?
    Geht nicht ums verdecken an.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  22. Profilbild von toxic k

     Wie auch bei vielen anderen Armbänder gibt es auch bei dem Cubot V1 Benachrichtigungen bei eingehenden Anrufen, SMS und Apps

    Bei Apps sehe ich nur WeChat, ansonsten sehe ich nirgends wo ich andere apps hinzufügen könnte wie beim miband. Whatsapp&co fehlanzeige. Anfrage an Support blieb unbeantwortet.
    Leider muss man bei dem Band ne bevorzugte Schlafenszeit einstellen, es erkennt nicht automatisch wann man schläft. Gerade wenn man zu unterschiedlichen Zeiten einschläft und aufwacht, eher ungünstig. das mi band erkennt „kleine wenige“ schritte besser. Ich arbeite an einem ort, wo ich oft nur 3-5 kleine schrittchen habe. Das cubot erkennt die nicht, das miband schon, deswegen am ende vom abend grosse differenz der Anzahl Schritte. Zugleich geht die uhr auf dem band sehr schnell mehrere minuten falsch wenn man es ned oft aktualisiert mit der app

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von DSLR

      Das Mi Band 1 ohne „s“ welches ich täglich trage, erkennt meine gelaufene Strecke besser (Abweichung ~3%) als eine Tracking-App auf meinem Huawei Smartphone welche das GPS verwendet (Abweichung ~10%) Da man natürlich mit der reinen Bewegung der Hand nur statistische Rückschlüsse auf die gelaufene Strecke errechnen kann, mag das für andere Nutzer nicht so gut passen, für mich funktioniert das unglaublich gut. Man sollte aber unbedingt seine Daten korrekt eintragen.

      Bis auf gelegentliche Datenverluste (alle zwei Monate) beim Synchronisieren kann ich das Mi-Band nur empfehlen.

  23. Profilbild von Richter1k

    kurzer erfahrungsbericht:

    armband zu kurz für mich, alternativen haben ich noch keine gefunden
    app-übersetzung eher schlecht
    benachrichtigungen nur für sms und anrufe sowie wee-chat, kein facebook, kein whatsapp etc
    (hier könnte man vllt mit tasker nachhelfen, mal sehen)
    die erkennung von schritten klappt recht gut

  24. Profilbild von Richter1k

    nach kurz hinterher, das band kann im android bt menu nicht gekoppelt werden, ausschließlich via app, das ist so ein wenig verwirrend. Verwende ein Redmi 3s. das band wird zwar als BT gerät erkannt aber pairing ist halt nicht möglich…. warum auch immer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)