Cubot X9 5“ Smartphone für 99,99€ (Update: Gewinnspiel!)

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »
Gewonnen hat Samuel Köhler für seinen selbstgebauten Lichtwürfel und den kreativsten Einsatz von China-Gadgets! Bitte schick uns deine Anschrift an kristian@trimexa.de damit wir dir dein verspätetes Weihnachtsgeschenk zukommen lassen können.diy-würfel
Vielen Dank für alle Einsendungen und das wir so das Jahr 2015 noch einmal Revue passieren lassen konnten.

Aktuell gibt es das ohnehin schon günstige Cubot X9 bei Amazon für 99,99€; nutzt dazu einfach den Gutscheincode R9V8OM7Z. Da der Versand aus Deutschland erfolgt, geht’s natürlich besonders schnell, für Amazon-Prime-Nutzer sogar noch innerhalb eines Tages und damit rechtzeitig zum Fest – da kommen die Chinesen selbst mit Direktversand nicht mit. Cubot X9

Das X9 ist bei Weitem kein High-End-Gerät – es hat ja auch schon knapp ein Jahr auf dem Buckel – aber dafür dürfte man dann wiederum einiges mehr ausgeben. Hier bekommt man für einen echt fairen Preis ein ordentliches Mittelklasse-Smartphone, das für den Durchschnitts-Handynutzer absolut ausreichen sollte. Verbaut wurde ein Octa-Core Prozessor und 2GB RAM, dazu Kameras mit 13 (Hauptkamera) und 8 (Front) Megapixel. Das 5 Zoll Display verfügt über eine 1280 x 720px Auflösung.

Das Handy ist Dual-SIM-fähig; leider wird LTE nicht unterstützt. Wer den letzten Punkt verschmerzen kann und einfach ein solides Smartphone für den Alltagsgebrauch sucht, dürfte mit dem X9 glücklich werden, wie auch die größtenteils positiven Reviews auf Amazon (3,7 Sterne von 5 in 84 Rezensionen) zeigen. cubotx92 Das Cubot X9 kommt trotz des kleinen Preises anständig verpackt zu euch und hält für euch neben dem Smartphone, einen Netzadapter, ein microUSB-Kabel eine Displayschutzfolie, eine Kunststoffhülle und eine kurze Anleitung bereit. Schön, dass es sich inzwischen bei den China-Handys eingebürgert hat, direkt eine Hülle beizulegen. Das würden wir uns auch von den großen Marken wünschen!

Der obligatorische SIM-Pin ist auch mit dabei – der ein oder andere dürfte ja schon eine beachtliche Sammlung davon haben. cubotx93 Die flüssige Bedienung und das unveränderte Android 4.4.4 machen das Handy auf jeden Fall zu einem Alltags-Begleiter. Das Laden von Webseiten geht zügig und selbst für aufwendige Spiele sind der Prozessor und die GPU theoretisch auch ausreichend (weil schließlich keine zu große Auflösung befeuert werden muss), schließlich erhält das Cubot X9 bei AnTuTu einen Score von 28419.

Es kommt angelehnt im iPhone Design daher, ist aber mit 127g doch etwas leichter und vor allem dünner. Nur 7mm Höhe misst das Cubot X9 insgesamt. Da können die Hosen noch so eng sein. Das Cubot passt immer in die Tasche.

cubotx9
nur 7mm dünn

Wie man auf dem Bild erkennen kann, ist ein Slot sowohl für SIM-Karten als auch für die microSD-Karte vorgesehen. D.h. ihr müsst euch grundsätzlich zwischen Dual-SIM oder zusätzlichem Speicherplatz entscheiden. Der eine oder andere wird es verkraften können, es kann aber natürlich auch ein absolutes No-Go Kriterium sein.

Auch wenn auf Gorilla-Glas verzichtet wurde – irgendwo muss schließlich gespart werden – sieht alles sehr wertig verarbeitet aus bzw. dürfte einiges aushalten. Das Bild ist scharf, bietet klare Farben und das TouchDisplay funktioniert einwandfrei ohne Verzögerungen. Zum Telefonieren, Surfen, Social Media als Second Screen und für gelegentliches Spielen ein solides Android Handy, aber man bekommt das was man halt maximal für ca. 100€ bekommen kann.

Jens

Ich bin im Herbst 2015 zu China-Gadgets gestoßen, und habe mich seit dem vor allem in den Drohnen-Sport verliebt, und verfolge alles rund um Quadrocopter mit Leidenschaft. Und mein Handy ist sowieso schon lange ein „China-Phone“.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

64 Kommentare

  1. Profilbild von Sierra1875

    Gestern eines mit Gutschein für 99,99 für meine Frau betsellt. Wollte danach noch ein zweites bestellen – Gutschein nicht mehr gültig….
    Heute Preis erhöhrt und neuer Gutschein (damit aber imme rnoch teurer).

    Preisroulette a’la Amazon!

    Hoffentlich gibt es das nochmal für unter 100,- Euro – aber solange muss Töchterchen eben noch warten 😉

    Testberichte klingen jedenfalls durch die Bank gut (die paar übliche Nörgler bei Amazon mal ausgenommen):
    http://www.n-droid.de/test-cubot-x9-superschlanker-5-zoller-mit-2-gb-ram-und-octa-core-cpu.html
    http://www.android-hilfe.de/thema/cubot-x9-erster-eindruck.648896/

    Für den Preis auf jeden Fall ein interessanter Deal!

  2. Profilbild von kristian
    kristian (CG-Team)

    Smartphone ist immer noch für 107€ bei Amazon. Kommt sogar mit Prime noch dieses Jahr an.

    Kommentarbild von kristian
  3. Profilbild von l4v4

    Die Kette kann direkt aus Fernost, der Rest aber wahrscheinlich auch, nur eben mit zwischen Händler 😀

    Kommentarbild von l4v4
  4. Profilbild von Krautrock

    Mein Highlight war diese Glühlampe.
    Pro: macht ein bezauberndes Licht 🙂
    Contra: das Drehen ist recht gut hörbar, also eher nichts fürs romantische Schlafzimmer 🙁

    Kommentarbild von Krautrock
  5. Profilbild von MUTABOR

    Hier ist eine billige IP Cam für mein Gartenhäuschen. Hat zwar nur 720P aber dafür WLAN und hat mich nur einen 20 gekostet.
    Hab dieses Jahr wesentlich bessere und auch teurere Sachen bei unseren Freunden von Ali bestellt gehabt, aber ich hab mich über die Billigcam am meisten gefreut. Warum? Keine Ahnung….!

    Kommentarbild von MUTABOR
  6. Profilbild von Matthias

    Das beste Gadget?
    Hier ein Auszug aus meinem AliExpress Konto. Meine getätigten Bestellungen 2015 (ab April!)

    Kommentarbild von Matthias
  7. Profilbild von Samuel Köhler

    Das ist das Weihnachtsgeschenk für meine Freundin.
    Würfel aus Acrylglas Platten, Außenseiten aus gefrästem Hartschaum PVC. Gesamte Elektronik von banggood. 70 RGB 5050 SMD LEDs + RGB LED WiFi Controller (über Android app steuerbar) + 12V 5A Trafo + 1M RGB LED Litze + Stecker Gehäuse und Kabel Halter Clips
    Motive selbst designed.

    Kommentarbild von Samuel Köhler
  8. Profilbild von Jörg

    Das Weihnachtsgeschenk für meine Maya 🙂
    Sie liebt es einfach!

    Kommentarbild von Jörg
  9. Profilbild von Leon

    Meine beste Investition des Jahres war die Xiaomi Yi Actioncam. Für (verhältnismäßig) so wenig Geld bekommt man so eine großartige Kamera. Einfach top!
    Zudem finde ich die iPhone Dummies immer super um Bekannte und Freunde reinzulegen. Da fallen einem immer neue Ideen ein 😉

    Kommentarbild von Leon
  10. Profilbild von Schoscho

    Die Power Bank von xiaomi mit 10400 mAh, einfach Top:)

  11. Profilbild von Michael S.

    Heyho, da möchte ich doch glatt mal mitmachen.

    Was das nerdigste, beste Gadget 2015 war?
    Mit Abstand der Quadrocopter Tarantula X6 in Vollausstattung (FPV).
    Und das alles dank eurem Review und Link zum Gadget – TOP! 😀

    Dazu noch ein paar Impressionen..

    Euch allen einen guten Rutsch! 🙂

    Kommentarbild von Michael S.
  12. Profilbild von shurick

    Meins, Meins, Meins!!!))

    Kommentarbild von shurick
  13. Profilbild von Michael

    Mein China Gedget No.1 ist eindeutig der Rubiks Cube (passend zum Cubeot X9 ;D) für 4€.
    Fünfmal billiger als hier in D. und trotzdem bessere Verarbeitung und hundertfach besser rotierbar und somit schneller.
    Hab mir trotz vier Wochen Lieferzeit noch einen zweiten bestellt.
    Mega geil das Ding!

    Kommentarbild von Michael
  14. Profilbild von Stimmenhotel

    Tjaa … Hab mir mit der Mele F10 Deluxe einen halben Traum erfüllt.
    Der MK808B Plus, bei dem Ich heute Kodi dann auch mal ordentlich zum laufen gebracht habe, schließt die Lücke, bis ich eine vernümftige TV Box mit Android System finde.
    Für letzteres bin ich leider immer so kleinlich, dass der SoC Hardware decoding unterstützen muss ohne auf einen extra Player angewiesen zu sein… Sonst hätte Ich mit dem RK3288 einen SoC gefunden…

    Mele F10 Deluxe für ~15€ vom 11.11. Festival bekommen. Preis durch Rabatt, Coupon und Beschwerde wegen fehlender Funktion. Ohne die Beschwerde ~19€
    Den Stick über den letzten Post zum MK808B gefunden. GearBest hatte eine EU-Warenhause Deal am laufen. 24€ meine ich waren das.
    Achja …. NEtflix in HD schafft der wohl durch Googles DRM wohl nicht… Stichwort „widevine“ … Der Stick hat mit allen Firmwares LVL3 … für HD braucht man LVL1 (App: DRM Info, zum nachschauen)
    Sonst funktioniert Netflix aber schon, aber nur bis 480p.
    Hier zum Testen: https://www.netflix.com/de/title/70136810
    Das „Example Short 23.973“ Video, dass einblendet welche Auflösung gerade gestreamt wird. (Am PC zur Liste hinzufügen, am Gerät gucken)

    Das schönste … der Stick kann am USB Port vom Fernseher hängen ohne rum zu meckern. Zmd bis jetzt kein Problem. Aber mit aktiven USB Hub dahinter…

    Naja, genug geschrieben, hier mein Bild.

    Kommentarbild von Stimmenhotel
    • Profilbild von Stimmenhotel

      Achja, noch ist das der Testaufbau, später wird alles hinter dem Fernseher verschwunden sein ^^
      Und der Stick bekommt noch eine neue WLAN Antenne, die aus dem Gehäuse heraus kommt.
      Obwohl der letzte Test hat 7Mbits angezeigt, reicht eigentlich. 😉

  15. Profilbild von Matthias

    Meine Investition des Jahres war die Xiaomi Yi Actioncam. Für so wenig Geld bekommt man so eine großartigeActioncam. Einfach top!

    Kommentarbild von Matthias
  16. Profilbild von Alexander

    Mein bester Kauf war die Xiaomi Yi. Gerade bei Nachaufnahmen kann es diese Kamera auch mit einer Hero4 Black aufnehmen. Die Nightlapses sehen wesentlich besser aus (links Yi rechts Hero 4 Black). Das xyc.sh Configurationstool ist Gold wert. Tolle Cam.

  17. Profilbild von Jan

    Ganz klar der Akkuschrauber Aufsatz zum um-die-ecke schrauben

    Kommentarbild von Jan
  18. Profilbild von Jörg Rutzen

    im China Milchschaum

    Kommentarbild von Jörg Rutzen
  19. Profilbild von Erik

    Schade, ich habe gerade alles wegen meinem Umzug zusammengepackt. Daher kann ich keine Fotos von meiner Moibus machen. Aber ich hätte ein witziges Videos, bei dem ich meinen Sturz zufällig gefilmt habe. Die Mobius hat es überlebt, aber meine Kommentare direkt nach dem Sturz waren herrlich!
    Doch gilt leider nicht, da ihr ein Foto wollt 🙁

    Viel Spaß allen Beteiligten und viel vergnügen dem Gewinner mit dem schicken Smartphone.

  20. Profilbild von fabian

    Mein bester Kauf waren folgende RGB-LEDs, mit denen man sich ein schönen Fake-Ambilight bauen kann:

    Kommentarbild von fabian
  21. Profilbild von Krummi

    Miband, beste Investition ever.

  22. Profilbild von Andreas

    Richtig toll und ausgesprochen günstig ist das Fitnessband von Mi

  23. Profilbild von Manuel Richter

    Kugeln sind aus China, die roten

    Kommentarbild von Manuel Richter
  24. Profilbild von Dennis

    Ein ezCast für ca 14€ bestellt und diese Actioncam bekommen. Im Nachhinein bin ich froh, nicht die ezCast bekommen zu haben, da der Chromecast dann nur noch unwesentlich teurer war und dieser super funktioniert und von mir genutzt wird.
    Leider habe ich die Cam noch nicht wirklich für tolle Videos einsetzen können, aber ab morgen geht es in den Urlaub und dann ist sie auch dabei!

    Kommentarbild von Dennis
  25. Profilbild von Daniel

    Ich habe gleich eine ganze Rangliste an Lieblingsgadgets:

    3) Mobius Actioncamera (https://www.china-gadgets.de/gadget/1080p-mobius-kamera/)
    Habe ich hier erstmals entdeckt und mir anschließend zum Geburtstag schenken lassen letztes Jahr. Hat seitdem schon einen Skiurlaub sowie zahlreiche Quadcopter Flüge (und leider auch Crashes) mitgemacht. Super teil!
    2) Vidonn X6 Fitness Armband (https://www.china-gadgets.de/gadget/vidonn-x6-fitness-armband/)
    Als stinkfauler Mensch hat dieses Armband in gewisser Weise mein Leben ein Stück weit verändert. Als ich es mir zulegte, habe ich am Tag vielleicht ~ 2000 Schritte gemacht. Nun, wo ich es ein paar Monate besitze und täglich trage bekomme ich meine 10.000 Schritte fast immer voll. Ob ich nun zum REWE laufe oder fahre mache ich nun nach einem kurzen Blick auf mein Handgelenk fest. Auch 3 meiner Freunde haben sich von dem Gadget anstecken lassen und haben es nun im täglichen Gebrauch 🙂
    1) Xiaomi Yi Actionkamera (https://www.china-gadgets.de/gadget/xiaomi-yi-action-cam/) + zubehörset (https://www.china-gadgets.de/gadget/zubehoer-bundle-action-cams/)
    Mein Absolutes Liebslingsgadget! Wasserdicht (mit Gehäuse), Wlan-fähig, geniale Bildqualität und die 60FPS möchte man in seinem Aufnahmen nichtmehr missen. Alles in allem ein tolles gadget, welches bei meinem nächsten Skiurlaub im Februar dabei sein wird!

    Euch allen noch ein tolles neues Jahr 2016, besonders an die Moderatoren hier! Ich habe soweit ich mich erinnere nicht einen post hier verpasst im letzten Jahr, und sogar den Livestream heute habe ich geguckt 🙂
    Immer wieder spannend zu sehen, was China so auf den Markt wirft.

    Kommentarbild von Daniel
  26. Profilbild von Daniel

    Meine neue Kopfbedeckung (ich heb ab 🙂 )

    Kommentarbild von Daniel
  27. Profilbild von Mounty

    Das beste Gadget für mich neben dem Tripod für meine Kamera ist der “Key Organizer“, gefunden auf Aliexpress. Bislang sind nur ein Schlüssel und ein USB Stick drinnen, aber mit der Zeit werden es sicher noch mehr, sodass es sich noch mehr lohnt !
    Da ich es einfach jeden Tag benutzte finde ich es hat den Titel als mein bestes Gadget aus 2015 verdient.

    LG Chris

    Kommentarbild von Mounty
  28. Profilbild von Sascha

    WS2811 (Neopixel) RGB LEDs als 10×10 Matrix Vorhang gelötet und hinter Fernseher aufgehangen (demnächst evtl. als eine Art Ambilight)

    Kommentarbild von Sascha

64 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)