Dein neues Hobby? Fushigi Gravity Ball für 9,64€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

fushigi gravity ballEinige hier vorgestellte Gadgets eignen sich auch gleich zwangsläufig für ein neues Hobby, so zum Bespiel der Fushigi Gravity Ball für 9,64€. Der Fushigi Ball ist ein Gadget, welches man sicherlich nicht innerhalb einer Stunde ordentlich beherrscht. Ihr solltet schon ordentlich Zeit einplanen und Trick für Trick erlernen. Was ein Fushigi Ball ist?

Der Fushigi Ball besitzt einen Durchmesser von sieben bis etwa zehn Zentimeter und der Mantel ist durchsichtig. Im Inneren dieser Kugel befindet sich dann ein Stahlkern („Sphäre“), welcher reflektiert. Besitzt man nun etwas Übung, kann man diesen Ball so mit beiden Händen lenken, dass es aussieht, als ob der Ball schwebt. Das sieht einfach nur genial und tiefenentspannend aus! Wenn ihr irgendwann Profi seid, sieht das Ganze so aus:

Im Internet hat sich inzwischen so etwas wie ein Kult entwickelt. Es gibt hunderte YouTube Videos, Tutorials, Zaubertricks und Moddingvarianten – im Kölner Park (an der Uni) oder am Rhein sieht man oft auf dem Weg nach Hause einige Anfänger bis Profis. Vielleicht seid ihr ja eh mal um die Ecke unterwegs oder habt die Leutchens schon gesehen. Soll es ein Stückchen günstiger sein und du kannst auf die Verpackung verzichten? Für 9,33€ (etwa 30 Cent weniger) wirst du hier fündig. Beide Pakete enthalten einen Aufbewahrungsbeutel, sowie einen Ständer.

Kristian

Ich bin 31 Jahre jung, aber gefühlt ziemlich oft noch wie ein großes Spielkind. So habe ich Ende 2010 (endlich) "CG" ins Leben gerufen. Besonders haben es mir z.Z. die Drohnen angetan.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

11 Kommentare

  1. Profilbild von Sven
    aber das video scheint ja ohne stahlkern zu sein, ich denke auch das es ohne stahlkern besser aussieht…

    was wiegt das teil denn? weiß das jemand?

  2. Profilbild von Helyx
    Das ganze nennt sich Contact Juggling oder Contact Ball. Gibts in jedem Jonglierladen.
    Auch deutlich billiger wenns nicht eine transparente Acrylkugel sein soll.
    Zum anfangen sind die Sil-X Bälle super die mit flüssigem Silikon gefüllt sind.
    Haben einen tieferen Schwerpunkt und sind etwas träger.
    Und diese Dinger sind normalerweise komplett aus Acryl (oder Glas) und haben keinen Stahlkern oder sowas. Die scheinen einfach durch die Lichtbrechung als ob sie einen Kern haben.
    Aber zum anfangen ist der Fushigi eher ungeeignet meiner Meinung nach.
    Vor allem sollte er nicht auf harte Böden (alles härter als Gras) fallen, denn da geht entweder was kaputt oder im besten Fall nervts den Nachbarn unter einem…
    Ansonsten viel trainieren 😉
  3. Profilbild von Gregor
    die kugel in dem video ist viel grösser als die im link
  4. Profilbild von DoXnuggle
    mmh „7-10cm“ … in der Auktion kein Bild.
    Und keine Größenangabe.
    Man kennt das Prinzip ja auch aus der …letzten(?) Supertalentstaffel.
    7cm scheint mir sehr klein – je nach Handgröße evtl.
    Mal sehn vielleicht hat hier ja einer Erfahrungen/Alternativen 🙂

    PS: Hier http://www.kontaktjonglage.de/index.html gibts interessante Infos zum Thema

  5. Profilbild von MrTolkiman
    @Sven:
    Ausgehend von einem Durchmesser von 7cm und dass die Kugel vollständig aus Acryl (siehe Link im Post von DoXnuggle) ist, kommt man mithilfe der Volumenformel für Kugeln und der Dichte von Acryl auf:
    V=4/3*Pi*3,5³
    V=179,59cm³
    m=V*Dichte
    m=179,59cm³*1,19g/cm³
    m=213,71g

    Bei 10cm wären es:
    V=523,60cm³
    m=623,08g

  6. Profilbild von Jules
    Wenn man einen Grund sucht gleich mehrere der Dinger zu kaufen und ausserdem nochmal zu Frisör zu gehen:
    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=z3IfLaCUvB4#!
  7. Profilbild von Sauer
    Man sollte vielleicht im Text erwähnen das es einfach nur eine Kugel ist, ohne irgendwelche Zauberhafte mechanik.. ich dachte es ist was cooles neues, aber es ist nur ne orange 😀
  8. Profilbild von christian
    hmm angeblich is das paket verloren gegangen, er schickts nochmal neu weg 😐
  9. Profilbild von knaXus
    Gibt’s ’nen aktuellen Link?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)