Deine kleine Ökosphäre auf dem Schreibtisch: das Ökosystem èVivo! Beach

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Und hier folgt wieder ein ganz besonderes Premium-Gadget, welches uns sowohl Thomas als auch Jimbo eingesendet haben. Dabei handelt es sich um das Ökosystem „èVivo“, welches eine nahezu autarke Ökosphäre darstellt. Für 39,95€ sicherlich kein Gadget, welches man sich „mal einfach so“ gönnt, doch z.B. als Dekoration (vielleicht vom Weihnachtsmann gesponsort) etwas wirklich Tolles ist und ewig für gute Laune sorgen kann.

Vielleicht kennt ihr das ja auch. Man ist bei Leuten zu Besuch und streichelt ewig alle Haustiere durch – für ein eigenes fehlt jedoch zu Hause das Geld, die Lust oder schlicht und einfach die nötige Zeit, da man tagsüber kaum zu Hause ist. Nun bieten sich Fische förmlich an, doch auch ein Aquarium soll erstmal angeschafft werden und erfordert ab einer gewissen Größe auch einen ordentlichen Pflegeaufwand.

Das Ökosystem èVivo ist eine etwa 15cm große Kugel, welche Sand, Pflanzen, Mineralien, Muscheln und eine handvoll Garnelen enthält. Der Clou: einmal in 5 Minuten befüllt und richtig gepflegt, sorgt unser Tageslicht für das Algenwachstum und die Garnelen fressen diese dann wiederum. Dabei ist die Pflege wirklich denkbar einfach: die Kugel ist hell zu platzieren, muss eine 13-27°C warme Umgebungstemperatur vorfinden und etwa alle 30 Tage einmal geöffnet werden, damit der Sauerstoffhaushalt ausgeglichen ist. Der Kreislauf ist perfekt. Unter diesen Voraussetzungen überleben die putzigen Tierchen bis zu 12 Jahre!

Wichtig: egal wie groß oder klein die Tiere sind – es sind immer noch Lebewesen und kein Spielzeug. Haltet euch an die Regeln (Material durchlesen) und man wird sehr, sehr lange Freude daran haben, andernfalls ist es den Tieren gegenüber einfach nicht gerecht und diese werden es nicht lange mitmachen. Leider muss man davon auch immer wieder etwas bei Amazon lesen – kümmert man sich minimal, hat man (nicht nur die jüngere Generation!)  ewig Spaß daran, kümmert man sich nicht, folgen sogar noch negative Bewertungen :-/. Der Bestellung erfolgt übrigens über Amazon und der Versand direkt aus Deutschland.

Das Original stammt übrigens von EcoSphere – dort kostet die Eiform etwa ~100€, muss dann aber auch nichtmal mehr mit Sauerstoff versorgt werden. Ein wirklich verdammt cooles Geschenk.

Premium-Gadgets sind meist teurer als unsere üblichen Gadgets. Dennoch – oder gerade genau deswegen – kann man hier etwas wirklich Besonderes erwarten: bessere Verarbeitungsqualität, richtig kreative Einfälle, gelungenen Witz, hohen Innovationsgrad, ausgefallene Geschenkideen oder eben den kaum zu definierenden „Gadgetfaktor“.
Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

34 Kommentare

  1. Profilbild von Marko
    Ah geil! Das Original hat nen Kumpel von mir zum Geb. bekommen. Die Garnelen sehen sooo geil aus wenn die durchs Wasser „laufen“ ^^! Hätte ich nicht schon nen Aquarium -.-
  2. Profilbild von Houseman
    Bei Pearl für 29,90€ zzgl. Versand.

    Allerdings hat das ganze mit Artgerechter Haltung nicht viel zu tun und grenzt eher an Tierquälerei!

    Wer es dennoch nicht lassen kann: http://www.pearl.de/a-PV7127-5470.shtml?query=garnelen

  3. Profilbild von aquadratplusbquadrat
    aquadratplusbquadrat
    Das ist bestimmt genau der Lebensraum, den man sich als Lebewesen wünscht…
  4. Profilbild von XCornholioX
    kostet bei pearl.de 29,90 + 4,90 Versand (und könnt euch noch nen kostenlosen Artikel dazubestellen)

    http://www.pearl.de/a-PV7127-5470.shtml

  5. Profilbild von kristian
    kristian (CG-Team)
    Danke für die Meldungen! Noch ein kurzes Nachwort: das muss jeder natürlich selbst mit sich ausmachen. Aber das ist wieder diese Geschichte mit der Größe der Lebewesen und deren Lebensraum.

    Was ist ein niedliches Tier, welches Tier ist „ieeh“ und muss mit der Fliegenklatsche möglichst schnell zerklatscht werden. Welches Brathähnchen wird mit Anabolika vollgepumpt, sodass es gegen die Innenseite des Gitters gepresst wird … und dann bei uns auf den Tellern landet.

  6. Profilbild von Marko
    Also kommt Leute, ihr esst doch alle Krabben die vorher in Zuchtbecken gemestet wurden. Außerdem ist ein Aquarium doch nichts anderes? Wenn man jetzt die Dimension Fisch-Aquarium betrachtet. tztz
  7. Profilbild von Name
    Halte selber Garnelen seid Jahren und kann nur davon abraten!

    Es stimmt schon, dass sie relativ pflegeleicht sind (techniklos und mit kaum Futter ist kein Ding bei den gängigen Sorten) aber die Runde Form ist ganz übel. Es wird wenige Wochen bis zwei, drei Monate dauern und die Scheiben sind voll Algen. Im normalen Aquarium kein Problem, dafür gibts diese Magnete, im runden hat man allerdings kaum eine Chance das weg zu bekommen…

  8. Profilbild von Name
    @Name
    Abgesehen davon ist es mittlerweile definitiv zu kalt um Garnelen noch zu verschicken, das kommt nicht heil an..
  9. Profilbild von Flo
    Kauft so was nicht, dass is zu klein für die Tiere und bei so wenig wasser kippt sie recht schnell und die tiere sterben dann leider elendig, ich weiss wovon ich rede, meine Ex hatte auch so was naja für ein halbes jahr oder so, dann is es wie gesagt gekippt weil sie es weder beleuchtet noch abgedunkelt hat und die tiere verrecken dann langsam aber sicher im „schmutzwasser“!

    Wenn ihr so was wirklich wollt, dann nehmt wenigstens ne grössere grösse, die is stabiler und es is mehr platz für die krebse, aber ich empfehle euch einen nano cube von dennerle mit 10 20 oder 30 litern, wenn ihr miniaturaquaristik wollt 😀
    [img]https://www.china-gadgets.de/kommentarbilder/cube_04062008-3.jpg[/img]

  10. Profilbild von Hansbert
    Och Leute. Das kann doch nicht euer Erst sein. Ich muss da Kristian mal den Rücken stärken, denn diese Doppelmoral finde ich fürchtlich. Leute die sich hier über die Haltungsbedingungen beschweren, sind dann auch die Leute, die im Supermarkt das ganze Huhn für 2 Euro kaufen wollen und bei den Eiern auch zu den billigsten greifen. Das muss jeder für sich ausmachen.
    Dass die Garnelen sich in den kleinen Becken wirklich langweilen glaube ich kaum. Garnelen sind nicht gerade dafür bekannt ein gutes Gedächtnis zu haben. Sprich: es wird denen auch nicht langweilig, weil die sich jedes mal freuen, wenn die an dem Stein vorbeischwimmen und den jedes mal „neu entdecken“.
    Auf der Welt gibt es viel schlimmeres als 3 kleine Tierchen in einer Glaskugel zu halten
  11. Profilbild von Thomas
    Also ich werde es mir bestellen, und dann werde ich mich als Garnelenzüchter für ne eigene Doku bei DMAX bewerben. “ Der härteste Job Deutschlands: Der Garnelenfänger von Berlin“ wenn ich dann Reich bin, lasse ich das YPS Heft wieder auferstehen und dann gibt es Urzeitkrebse für alle. Hehe

    hatte jahrelang das Original im Auge, aber das war mir immer zu teuer.

    Bekommt man die Sachen eigentlich auch einzeln? Meine Mom hat noch so eine große Kugel, wo man die Blumen früher rein machen konnte. Das sah immer recht schön aus.

  12. Profilbild von Blub
    Ganz ehrlich lege ich lieber 5 Ösen drauf und habe dann den Amazonkomfort, wie schnellen Versand und auch ne gute abwicklung falls was schief läuft. pearl ist der letzte mist.
  13. Profilbild von Blub
    Mich interessiert das Ding auch, hat da schon jemand ganz konkrete Erfahrungen mit ? Kommt es an das Original ran ?

    @Flo Das ist aber auch ne Ecke teurer, aufwendiger und größer 😉

  14. Profilbild von Markus
    @Blub : ich arbeite in der Werbemittelindustrie – da lassen wir solche Teile mit Schriftzügen bedrucken – so ist mal ein „leicht beschädigtes“ für mich übrig geblieben. Wichtig ist einfach nur, dass man das Licht nen bisschen im Auge hat – wenns zu viele Algen werden, einfach schattiger stellen und ggf. andersherum. Das ist einfach das wichtigste und macht sich nach ~1-2 Wochen bemerkbar obs gut steht. Hauptsache nicht unbedingt über der warmen Heizung abstellen. Mein Ding steht hier etwa ~nen halbes Jahr und einen Kameraden (von 6) musste ich leider bergen.
    Die haben übrigens nen mega Kurzzeitgedächnis und haben bei mir nen relaxtes Leben … ich habe kein schlechtes gewissen.
  15. Profilbild von Blub
    @Markus Na dass klingt doch ganz solide. Danke für den Eindruck 🙂
  16. Profilbild von tobse
    haha ihr macht euch gedanken um die tiere, aber kauft alle ausm china-shop, was denkt ihr was die leute verdienen die das billig-zeug herstellen?
  17. Profilbild von DoubleQ
    Also die Leute, die hier jetzt „Tierquälerei“ schreien, haben doch echt einen an der Waffel oder sind mindestens mal schlecht informiert. Klar muss man verantwortungsvoll und achtsam mit dem kleinen Ökosystem umgehen, aber nur weil es nicht das offene Meer ist, geht es den Garnelen auch nicht schlechter als anderen Haustieren… im Gegenteil: sie werden vermutlich sogar älter als in der freien Natur, wo ihnen Fressfeinde auflauern. Einzig die fehlenden Fortpflanzungsmöglichkeiten könnte man kritisieren. Aber die haben wohl auch viele Haustiere nicht…
    Aber vermutlich seid ihr Veganer, lehnt Haus- und Nutztierhaltung generell ab und habt auch noch nie eine Fliege erschlagen…
    Just my 2 cents 🙂
  18. Profilbild von RoterOktober
    „Ooooh nein ihr Tierquäler“… sprach er und zog seine durch Kinderquälerei hergestellte KIK-Jacke an und ging sich erstmal nen MacFett Burger reinschieben. Willkommen in Deutschland: „Hallo, worum gehts, ich bin dagegen.“

    Hier fehlt nen Like und Dislike Button für die Kommentare 😀

  19. Profilbild von hansi
    werden die garnelen auch größer? evtl zum essen 😀 ?
  20. Profilbild von franky :)
    Sorry für das Offtopic aber ich wollte nur schnell sagen, dass ich den Random CG Gadgetstuff super finde ;D
  21. Profilbild von kristian
    kristian (CG-Team)
    @franky 🙂 : ;-). Danke! Ich dachte erst das könnte nach Werbung aussehen, aber so haben die inzwischen (nicht wenig cooleren) fast ein Jahr alten Gadgets auch eine Chance gesehen zu werden – sofern sie kein Update verpasst bekommen.
  22. Profilbild von Rockamring
    Wer sich hieer über Tierhaltung beschwert, hat sie auch in meinen Augen nicht alle.
    Denn wir sind schließlich die Umweltsünder schlecht hin, bestellen uns 2€ Kram aus China, welche extra mit Flugzeugen durch die Welt geflogen werden. Wieso muss sich immer jemand als Moralapostel aufspielen? – Das nervt!

    Mir gefällt das Teil auch nicht, also einfach nicht kaufen.

  23. Profilbild von BassTea
    Das Problem ist vielleicht weniger die Haltung im doch recht kleinen Aquarium, als vielmehr der Transport der Garnelen.. da achtet die Post sicherlich nicht auf sanfte Bewegungen und so werden dann einige der armen Tierchen ihr Leben lassen müssen.

    Voll funktionsfähige und garantiert artgerechtere Aquarien in kleinen Formaten gibt es bereits für weniger als die 40€ hier..

  24. Profilbild von phiL

    BassTea: Das Problem ist vielleicht weniger die Haltung im doch recht kleinen Aquarium, als vielmehr der Transport der Garnelen.. da achtet die Post sicherlich nicht auf sanfte Bewegungen und so werden dann einige der armen Tierchen ihr Leben lassen müssen.
    Voll funktionsfähige und garantiert artgerechtere Aquarien in kleinen Formaten gibt es bereits für weniger als die 40€ hier..

    Normalerweise sind bei diesen outaken Aquarien keine Garnelen dabei. Es liegt lediglich ein Gutschein bei.

  25. Profilbild von Kane
    Kurze Aufklärung:

    Es handelt sich bei den Garnelen um „Rote-Hawaii-Garnelen“.
    Ihr natürlicher Lebensraum sind Furchen, enge kanäle und Spalten die natürlich durch Lavaströme erzeugt wurden. Das bedeutet das mit unter der Natürliche Lebensraum dieser Tiere unwesentlich größer ist als die Sphäre selbst.

  26. Profilbild von fränkie
    „Der Kreislauf ist perfekt“

    Äh ja. Denn das System der Geschichte basiert nur darauf, dass diese Garnelen ganz langsam verhungern und nur durch ihre extreme Widerstandsfähigkeit dieses verhungern teilweise über Jahre durchhalten können.

    Das hat nur leider dann nichts mit perfektem Kreislauf zu tun…

  27. Profilbild von Gast
    Aquarium für Faule oder was?
  28. Profilbild von DEDE
    Also ich habe da nur schlechtes drüber gelesen. Sie soll schnell „Kippen“ (Googlen wenn mans nicht weiss, wie wenn ein See kippt) und ausserdem soll es nachgewiesenermassen ne totale Tierquälerei sein. Sowas gabs vor jahren schon oft bei Amazon zu Phantasiepreisen (100-300 euro) jetzt sind die wohl übrig geblieben und bevor die verrotten werden sie wohl noch schnell rausgehauen, damit die dinger beim kunden sterben ?

34 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)