Den Stromverbrauch im Alltag messen für 10,64€ inkl. Versand

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Ihr habt eine saftige Stomnachzahlung bekommen und wollt nun herausfinden wer der Übeltäter ist? Ist es der alte Kühlschrank oder doch das Aquarium. Findet die Stromfresser im Haushalt mit dem Stromverbrauchsmessgerät für 10,64€ inkl. Versandkosten

wattmeter

Mit diesem Messgerät könnt ihr ganz einfach an jeder Steckdose herausfindet wieviel Strom die einzelnen Geräte verbrauchen. Das Messgerät wird einfach zwischen die Stromversorgung des Gerätes gehängt. Dafür habt ihr schon den passenden Stecker für die EU mit dabei und die Betriebsspannung liegt zwischen 190 und 280 Volt. Auf dem großen LCD könnt ihr nun den Stromverbrauch in Ah und kWh ablesen. Mit 3 kleinen Knöpfen könnt ihr noch Einstellungen, wie zum Beispiel den Zeitraum der Messung , festlegen.

Soll es lieber aus Deutschland sein, kann ich das Belkin Conserve Insight für 28€ (am günstigsten bei Amazon). Dieses besitzt ein externes Display (kann auch mal in den Schrank gestellt werden) und misst vorallem (laut c’t beträgt die Abweichung unter 0,1W) sehr genau.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

9 Kommentare

  1. Profilbild von Ulli

    Angebot ist beendet (worden)

  2. Profilbild von TH

    Nunja: „Billige“ (im Sinne von „billig aufgebaute“) Verbrauchsmesser haben den Nachteil, dass sie die sehr sprunghaften Verbrauchskennlinien elektronischer Geräte nicht richtig integrieren (summieren).

    Gerade im Bereich unter 10 Watt wirds dann beliebig ungenau, womit die Standby-Leistungsaufnahme kaum sinnvoll gemessen werden kann, da die Blindleistung nicht korrekt berücksichtigt wird. Kühlschränke, Staubsauger, Leuchten, etc. kann man i.d.R. mit jedem Gerät ausreichend genau messen – aber die sind meist auch weniger interessant.

    Die Computer-Zeitschrift c’t testete im Heft 24/2008 Stromverbrauchsmesser

    http://www.heise.de/ct/artikel/Pulsmesser-291796.html

    und verglich sie mit einem kalibrierten Profi-Gerät. Dem Ergebnis nach kann ich daher folgendes Gerät („sehr gut“) für nur 9,99 EUR (zzgl. Versand) ganz warm empfehlen:

    http://www.reichelt.de/Energiemessgeraete/KD-302/index.html?ACTION=3&GROUPID=4033&ARTICLE=88135&SHOW=1&START=0&OFFSET=16&

    Das verwende ich seit Jahren und es misst auf auf ein Zehntel Watt genau bis hinunter auf 0,1 W. Damit sind die Standby-Sauger schnell entlarft und man muss auch nicht 4 Wochen auf die Post aus China warten.

  3. Profilbild von Maverick

    Soweit ich weiß verleihen auch die meisten Stromanbieter – z.B. die jeweiligen Stadtwerke kostenlos Stromzähler!
    Einfach mal nachfragen – kostet garnix!

    z.B. erster Google-Treffer:
    https://www.stadtwerke-schramberg.de/ceasy/modules/cms/main.php5?cPageId=61

  4. Profilbild von Brillator

    Kaufmich: …kann ich daher folgendes Gerät (“sehr gut”) für nur 9,99 EUR (zzgl. Versand) ganz warm empfehlen:

    http://www.reichelt.de/?ARTICLE=88135;PROVID=1024 ist gemeint.
    Der Link muss wie der von „Kaufmich“ kopiert werden.

  5. Profilbild von ChrisMD

    @Kaufmich „und es misst auf auf ein Zehntel Watt genau bis hinunter auf 0,1 W“

    Haha, cooles Marketingkonzept! Für ganz Dumme?! 😉

  6. Profilbild von Steve

    Toll Reichelt, „Mindestbstellwert 10,00 nicht erreicht“ – hab dann einfach einen Schrumpfschlauch für 0,24 dazugelegt . 🙂

  7. Profilbild von den [Android]

    Geht, zu eurem stromanbieter. Da gibt’s die Dinger meist umsonst

  8. Profilbild von Brillator

    [quote id=221669 author=“den [Android]“]Geht, zu eurem stromanbieter. Da gibt’s die Dinger meist umsonst[/quote] … ausgeliehen. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)