Der ferngesteuerte Ufo-Helikopter für 27€ (777-286 mit Gyro)

Einen hab‘ ich, bzw. Gast und Jan, noch! Wer mal ein bisschen abseits der normalen RC-Helikopter schauen, aber den ferngesteuerten Flugobjekten treu bleiben will, kann sich diesen Ufo-Helikopter mal zu Gemüte führen – es sieht aus wie ein ausgewachsenes Gadget. Die Funktionsweise (Koaxialrotor + „Heckrotor“ für die Richtungswechsel) ist die Gleiche, doch der Aufbau unterscheidet sich doch ziemlich extrem.

Wie so oft kann ich die gleichen Daten runterbeten: die Infrarotfernbedienung (6AA Batterien benötigt), sowie das praktische USB-Ladekabel liegen dabei, die Flugzeit liegt je nach Flugweise (aggressiv oder eher gemäßigt) bei 5-8 Minuten. Das wirklich Interessante an dieser fliegenden Hubschrauber-Kugel ist, dass sich alle Rotorblätter innerhalb der schützenden Kugel drehen, somit Flüge gegen die Wände, Decke, Türen, Kanten keinerlei tragische Auswirkungen mit ausüben sollten. Auch das Haustier kann es nicht mehr so leicht zerstören (ich hatte da mal einige Kommentare dazu hier gelesen ;-)).

Der Preis von 27€ ist durchaus etwas höher im Vergleich zu normalen China RC Mini-Helikoptern, aber bei Neuheiten ist das bekanntlich immer so. Hier in Deutschland gibt es die Kugeln (noch) kaum, oder sie werden gleich für das x-fache verscherbelt. Vielleicht findet ihr noch ein annähernd guten Deal aus GB/Dt., denn leider fallen noch Zollabgaben (etwa 5,20€) an, der Versandwert die 26€ übersteigt. Sollte der Heli „durchrutschen“, was zu 80-90% der Fälle passiert, müsst ihr natürlich die Einfuhr nachverzollen. Näheres dazu erfahrt ihr auch in unserer Gadget-Hilfe. Ist euch der Preis dann immer noch zu hoch, hilft wohl nur noch das Abwarten von ein paar Monaten.

Abschließend folgt ein YouTube-Video, was zwar schrecklich klingt, aber einen guten Eindruck vermittelt:

Hier geht’s zum Gadget >>

Mit der App ab jetzt kein Gadget mehr verpassen:

Jetzt bei Google Play
Profile photo of kristian

Kristian

Ich bin 30 Jahre jung, aber gefühlt ziemlich oft noch wie ein großes Spielkind. So habe ich Ende 2010 (endlich) „CG“ ins Leben gerufen.

Besonders haben es mir z.Z. die Quadcopter angetan.

Schon gesehen?

elephone-ele-whisper

Im Test: ELE Whisper In-Ear Kopfhörer mit Noise-Cancelling für 36,22€

Als Pendler kennt man es nur allzu gut: Morgens sitzt man im Bus oder in der Bahn und ist noch nicht wirklich ansprechbar. Dann passiert es.. an der nächsten Haltestelle steigt eine Horde Schulkinder ein. Schlagartig verwandelt sich die schöne ruhige Umgebung zu einem lautem Spielplatz und man möchte eigentlich nichts mehr hören (und am besten auch nichts sehen). Zumindest für das "nichts hören" hat Elephone gerade ein paar interessante In-Ears mit aktivem Noise-Cancelling (aktive Lärmkompensation) auf den Markt gebracht. Wie und ob das Ganze funktioniert haben wir für euch getestet!

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

5 Kommentare

  1. „Hier gehts zum Gadget“ nein.

  2. klingt evtl n bissl blöd, aber ich glaub nicht, dass das Teil einen ähnlich hohne Fun-Faktor hat, wie herkömmliche RC-Modelle

  3. Also das ist das letzte mal das ich auf der seite ein „Gadjet einsende“, hab vor ca. 3 tagen das Gadjet gemeldet und jetzt postet das son Kasper von euch hier.

    • Profile photo of daniela

      Hallo braindead. Ich nehme an, du warst der „Gast“? Dann stehst du im ersten Satz. Wir können doch schlecht deinen Namen erraten. Ohne dich, bzw. Jan wäre das Gadget vermutlich nicht oder viel später entdeckt worden. Was genau stört dich? Das ein „Kasper“ von uns das Gadget noch 2 Euro günstiger gefunden hat, oder die Beschreibung mit ein paar Daten befüllt hat?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)