Der schleimige Badespaß: Gelli Baff in verschiedenen Farben ab 5,77€ inkl. Versand

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

gelli baffBei dem nächsten Gadget handelt es sich wieder einmal um etwas, bei dem man sich im ersten Moment ernsthaft fragt, was das Ganze soll. Wenn man dann aber ein wenig geschaut hat, ist es doch ziemlich witzig und interessant – ich finde es besitzt den „Gadgetfaktor“. Die Rede ist von Gelli Baff für 12,95€ inkl. Versandkosten.

Gelli Baff ist „der Badespaß für groß und klein“. Es handelt sich hierbei um ein super saugfähiges Pulver, welches Badewasser zugeführt wird. Der Stoff ist dabei in der Lage das 400-fache des eigenen Volumens aufzunehmen. Dadurch entseht z.B. in eurer Wanne ein Schleim, in dem ihr beim Baden (+Freundin) und damit rumspielen könnt. Damit das Ganze noch etwas fürs Auge bietet, färbt es das Wasser auch in verschiedenen Farben ein. Ihr habt bei diesem Artikel gleich 4 Farben zur Auswahl.

Mir persönlich gefällt die grüne Variante am besten. Das hat so ein bisschen was von Wackelpudding/Slush-Eis. In einer Tüte sind 40g von dem Pulver enthalten, was für eine Wassermenge von 40l ausreichen soll. Der Versand erfolgt ausnahmsweise aus Deutschland. Wer ein wenig warten kann, sollte sich die rote Variante und die grüne Variante für 5,77€ in England bestellen – das ist schon preislich wesentlich netter, aber immer noch kein Schnäppchen im eigentlichen Sinne. Es wäre toll, wenn jemand von euch ein noch günstigeres Angebot aufstöbert! Hier ein kleines Demovideo:

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

24 Kommentare

  1. Profilbild von herb green

    Das verstopft doch bestimmt hemmungslos die Rohre… Und dann ein „jelli bath dissolver“ – bestimmt gesund 🙂

  2. Profilbild von nsa666

    Wie kriegt man das aus der Badewanne wieder raus? Und was passiert mit dem Abfluss wenns da rein kommt??

  3. Profilbild von Oizo

    Steckt man Kinder nicht in die Wanne damit sie sauber werden? Super wenn sie dann öfter in die Wanne wollen, aber wenn sie nicht sauber werden hat es irgendwie den Zweck verfehlt.

  4. Profilbild von yeppi

    „Wenn du genug davon hast, schüttest du einfach den Inhalt des zweiten Päckchen Gelli Baff in die Wanne und es verwandelt sich wieder zurück in Wasser.“
    Gibt es so was nicht regelmäßig bei Hofer/Aldi für 3,99€?

  5. Profilbild von Waldfichtor

    Ich meine mal in einem Video gesehen zu haben, dass da ein Pulver dabei ist, was die Masse dann wieder (etwas) verflüssig – verstopfen wird auch nichts, es hat ja eine recht weiche Konsistenz

  6. Profilbild von kristian
    kristian (CG-Team)

    @Waldfichtor : jip genau.
    @yeppi : Hofer/Aldi: Wann/Wie/Wo? Hab ich noch nie gesehen – ich sympathisiere gerade echt mit dem Zeug! Wäre cool, wenn da noch ein bisschen Sparpotenzial vorhanden ist.
    @Oizo : dein Reinigungseffekt bleibt ja erhalten. Aber im Endeffekt glaube ich eh kaum, dass es bei Gelli Baff um einen „Zweck“ geht 😉

  7. Profilbild von Gast

    Ist Euch mal aufgefallen, wie wenig 40l in einer Badewanne sind? Normalerweise badet man mit der 3 bis 4 fachen (!!!) Menge an Wasser. Und jetzt soll ich noch 12 Euro ausgeben, damit ich in 10cm Wasser baden darf?!! Merkt Ihr was?

  8. Profilbild von kristian
    kristian (CG-Team)

    @Gast : Bei uns ziemlich genau das dreifache.

  9. Profilbild von Daniel

    Also Leute, ich finde es schon ziemlich komisch: täglich werden millionen Euro für Zigaretten und anderen richtig (!!!) sinnfreien Kram (der sogar noch gesundheitsschädlich ist!!!!!!) ausgegeben und jetzt kommen die Preis-Bedenken?

    Ich habe den engl. Händler mal wegen dem Versand von meheren Produkten angesprochen – vielleicht geht da noch was.

    Vor allem: ist das nicht mal ein Erlebnis? Ich finds klasse – man kann die Freundin überraschen, paar Bilder schießen, hat was zu erzählen. Vergleich das mal mit nem Laserpointer…

  10. Profilbild von Ridgeback

    Also ich meine, von einer Schachtel Kippen (oder 2 1/2) habe ich mehr, als von ner Pappschachtel die mein Wannenwasser in Grütze verwandelt.

    Unnütz ist es deshalb, weil du dir damit ja nicht nur 150-200l Warmwasser versaust sondern die Blagen danach auch NOCHMAL baden/duschen darfst, um den Schmodder wieder aus allen Ritzen zu bekommen.

    Lustig wäre das allerdings, wenn man´s mal mit ins Schwimmbad nimmt 🙂
    In so nem Whirlpool im Wellness-Bad sicher ein geiler Gag xD

  11. Profilbild von Daniel

    Ridgeback: Also ich meine, von einer Schachtel Kippen (oder 2 1/2) habe ich mehr …

    Lungenkrebs? 😛

  12. Profilbild von Oizo

    Ridgeback: Unnütz ist es deshalb, weil du dir damit ja nicht nur 150-200l Warmwasser versaust sondern die Blagen danach auch NOCHMAL baden/duschen darfst, um den Schmodder wieder aus allen Ritzen zu bekommen.

    Das ist das was ich meinte : )

  13. Profilbild von Bibi

    funktioniert sicher auch mit ner großpackung puddingpulver, aber darum gings doch hier nicht, oder? 😛

  14. Profilbild von Ratt

    Muss noch jemand bei dem roten Glibber an Ghostbusters II denken?

  15. Profilbild von Ridgeback

    Eher an ne Ex-Freundin 😛

  16. Profilbild von J0rd4N

    will nicht wissen, wie das die umwelt belastet ^^

  17. Profilbild von O.J.Neb

    herb green: Das verstopft doch bestimmt hemmungslos die Rohre… Und dann ein “jelli bath dissolver” – bestimmt gesund

    Ich kann nur sagen: Das Zeug ist GENIAL! 😀
    Der Dissolver ist einfaches Salz, also ganz sicher nicht ungesund.
    War ein echtes Erlebnis: Mit Freundin in die Wanne gestiegen, 1 Stunde lang rumgespielt und einen Riesen-Spaß dabei gehabt 🙂
    Ach ja – ich hatte mir gleich 3 Packungen gekauft, aber das war es ganz sicher wert.

  18. Profilbild von daniela

    @Bibi: das waere mal nen knaller. Ich habe mich kurz beim errechnen von dem preis/leistungs-Verhältnis erwischt 😉

  19. Profilbild von karl

    drin baden? reizt mich nicht. ´nem kumpel das zeug heimlich in den spülkasten vom klo kippen schon eher. dann noch unauffällig die spycam installieren um das doofe gesicht festzuhalten, wenn nach dem stuhlgang beim spülen grüner schleim in die toilette läuft…

  20. Profilbild von herb green

    Ok, also warten wir im Prinzip nur noch auf einen, der mit 20 dieser Beutel mal in einen Centerparc geht und dort die kleinen Pools aufmischt 😀

  21. Profilbild von Palim Palim

    Wenn eine normale Badewanne so um die 170 Liter fasst, muss man schon ein paar Päckchen reinschmeißen.
    Wird ein teurer (und zweifelhafter) Badespaß.

    Stattdessen kann man im Baumarkt sich auch 50k Gips für’s Bad besorgen – auch sehr ‚lustig‘.

  22. Profilbild von Josha

    Geht genau gut bei unserer Badewanne mit 3 Päckchen. 2 waren etwas dünnflüssig – 3 war slusheis. Das Zeug ist toll – wirklich eine Empfehlung, wenn ihr mal was anderes machen/erleben wollt. Ist übrigens (zumindest laut verpackung) völlig ungefährlich/gesundheitsverträglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)