Dimmbare LED-Birne Nanoleaf Bloom für 19,99€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Die Nanoleaf Bloom LED-Birne erfüllt nicht nur das Herz von Energiesparern, sondern auch das von Design-Freunden mit Freude. Zugegeben der Preis ist nicht gerade ein Schnäppchen, aber die Nanoleaf Bloom ist reddot prämiert und bieten eine erstklassige Lichtausbeute und ist mit jedem Lichtschalter dimmbar.

1452709989026392476

Da man eine LED nur mit Gleichstrom betreiben kann, fällt das klassische Potentiometer als Dimmer für die Innenraumbeleuchtung weg. LEDs werden gedimmt, indem sie in längeren bzw. kürzeren Intervallen aufleuchten, so entsteht für das träge Auge der Effekt, dass die Glühbirne weniger hell leuchten würde.

Die Nanoleaf Bloom lässt sich an jeder E27-Fassung mit jedem simplen Lichtschalter dimmen. Schaltet man die Glühbirne an, nimmt die Helligkeit langsam zu. Bei der gewünschten Helligkeit einfach AUS-AN-Schalten und die LED-Birne bleibt in der gewünschten Helligkeit. Ein erneutes AUS-AN lässt die Birne wieder dunkler werden.

1452709989035291106
Schick und effizient

Mit der Kombination AN-AUS-AN wechselt die Birne in den Nachtlichtmodus und leuchtet mit 5% Leuchtkraft.

Die maximale Leuchtkraft entspricht 1200 Lumen bei 10 Watt, das spart auf lange Sicht viel Geld, da LED Glühbirnen wesentlich langlebiger – der Hersteller verspricht 27 Jahre – sind als herkömmliche ESL oder Glühbirnen und eben wesentlich weniger Energie für die gleiche Leuchtkraft benötigen.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

14 Kommentare

  1. Profilbild von Gast

    Das finde ich grundsätzlich sehr interessant. Kennt sich jemand aus, ob es gesundheitliche Probleme geben könnte im Sinne von epileptischen Anfällen? Möchte keineswegs Panik oder so verbreiten, kenne das nur von den alten Computer Bildschirmen, die mit geringen Herz Zahlen so etwas verursachen konnten.

  2. Profilbild von Chester

    Ich habe im ganzen Haus mittlerweile Lampen dieser Firma. Hatte die früher über Kickstarter finanziert.
    Ein Flimmern ist bei den dimmbaren fast nicht wahrnehmbar. Ist viel angenehmer als mit „alten“ Dimmern und dank des An/Aus dimmens auch überall einsetzbar. Wichtig ist nur, dass man die passenden Lichtschalter hat!
    Soll heißen: Schalter die 2 Stellungen haben (also oben drücken = aus / unten drücken = an) nicht solche bei denen man nur unten drückt. Weshalb?
    Der Schalter ist zu langsam Schaltbar und es ist hierdurch schwerer die Dimmfunktion richtig zu nutzen!
    PS: schaut mal auf der Webseite der Firma vorbei, gibt dort viele unterschiedliche Lampen!

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von Chester

    Achja: Die großen Lampen sind etwas größer als alte Glühbirnen! Passt also bei manchen Lampen nicht!

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  4. Profilbild von NoBBi

    Bei aller Toleranz: Entweder reden wir von Leuchtmitteln oder notfalls von Glühlampen Birnenform, aber elektrisches Obst gibt’s nun mal nicht, also auch keine „Glühbirne“. Sorry fürs „Klugscheißen“ …..

  5. Profilbild von Gast

    Der Link zu Ebay führt zu einem Angebot für die Nanoleaf ONE, diese ist im Gegensatz zu der hier beschriebenen Nanoleaf BLOOM nicht dimmbar !

  6. Profilbild von just me

    Der Link zu Ebay führt zu einem Angebot für die Nanoleaf ONE, diese ist im Gegensatz zu der hier beschriebenen Nanoleaf BLOOM nicht dimmbar !

  7. Profilbild von IHeartGadgets

    WTF!
    Ich hab vor zwei Tagen genau diese Idee gehabt und wollte mich in den kommenden Wochen mal daran machen Informationen diesbezüglich zu suchen.

    Finde es ein sehr geiles Gadget allerdings noch etwas pricy

  8. Profilbild von Dirkche

    Die sehen ja mal richtig grässlich aus. Selbst im Keller würde ich mich schämen die zu verbauen

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
  9. Profilbild von Gast123

    Falscher Link!!!

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  10. Profilbild von Gast

    „Da man eine LED nur mit Gleichstrom betreiben kann, fällt das klassische Potentiometer als Dimmer für die Innenraumbeleuchtung weg. “

    Ich habe lange nicht mehr so einen Blödsinn gelesen. LEDs werden zwar mit Gleichstrom betrieben, aber man dimmt keinerlei Lampen mit Potentiometer.
    Dazu nimmt man Phasenanschnittsteuerung, die einfach einen Teil der Sinuskurve den Strom auslassen und erst verzögert, je nach Helligkeit, einschalten.
    LED Lampen von z.B. Philips oder Ikea setzen auch das in eine entsprechende Helligkeit um. Eine Elektronik wendelt daraus ein Pulsweitenmodulationssignal.
    D.H. Die LED wird, meist mit mehr als 100 Hz, schnell an und aus geschaltet. Je länger man sie aus lässt, wirk sie dunkler.

  11. Profilbild von stimpski

    Muss jetzt auch mal meinen Unmut abladen. Aufgrund des falschen Links habe ich jetzt die nicht dimmbare Version bei Ebay “sofortgekauft“. Wirklich ärgerlich lieber dealdoktore….

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  12. Profilbild von Gast

    Ich bin leider auch auf den ebay Link reingefallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)