Doogee DG850 („Hitman“) – Xiaomi Mi4 Klon ab 126,63€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Die Marke Doogee sollte vielleicht schon einigen Gadget- und vor allem Smartphonexperten ein Begriff sein und auch wir dürfen dank MiniInTheBox unser erstes Smartphone dieser Marke in der Hand halten. Es handelt sich hier, und das muss man an dieser Stelle nicht schön reden, um einen definitiven Xiaomi Mi4 Klon. Das bekannte Marken regelmäßig mit solchen Kopien zu kämpfen haben ist nichts neues, aber im Hause Doogee hat man sich dennoch wirklich Mühe gegeben und mit dem DG850 Hitman ein gelungenes und vor allem gut verarbeitetes Smartphone aus dem Niedrigpreissegment hergestellt.

doogee-dg850-hitman

Technische Daten und Leistung des DG850

Von vorn fast identisch!
Von vorn fast identisch!

Das es sich hier nicht um ein Smartphone des Highend Segmentes handelt, sollte direkt klar sein. Das DG850 will sich auch gar nicht dort platzieren und dies wird direkt durch die Spezifikationen deutlich, denn es ist ein MTK6582 Quad-Core mit 1,3GHz verbaut, welcher durch 1GB RAM unterstützt wird. Das 5″ Display besitzt auch ’nur‘ eine HD-Auflösung von 1280 x 720 Pixeln, aber ist dabei durchaus hochwertig. 16GB interner Speicher sind verbaut und die 13MP Rück- sowie eine 8MP Frontkamera sind überraschenderweise sehr ordentlich. Einen großen Pluspunkt gibt es für die Dual-Sim Fähigkeit, denn so kann eine Simkarte zum telefonieren und die andere für einen Datentarif verwendet werden. Weitere Features sind natürlich GPS und Bluetooth.  Der Akku mit 2500mAh ist ordentlich groß und hält gut und gerne mal zwei Tage, bevor ein erneutes Laden notwendig wird.

Ausgeliefert wird es dabei mit Android 4.2, aber über eine Updatefunktion wird ohne Beanstandung ein Update auf 4.4.2 geladen. Mit Android 5.0 wird man bei diesem Smartphone vermutlich nicht rechnen dürfen.

Der Prozessor gehört nicht zu den flottesten und so werden lediglich AnTuTu-Ergebnisse mit rund 20.000 Punkten erreicht. Dennoch gibt es bei der Bedienung keine Ruckler und im alltäglichen Gebrauch wie Browsernutzung oder Chatten über instant Messenger überzeugt der Hitman dann doch. Bei älteren Mediatek Prozessoren war GPS ein großes Problem, aber mit einer Genauigkeit von unter 4 Metern, dank A-GPS, erreicht das Doogee einen ordentlichen Wert und ist geeignet, um sich mit Google Maps den Weg zum gewünschten Treffpunkt anzeigen zu lassen.

GPS-DG850

Kamera des Hitmans

Failed Selfie dank automatischer Gesichtserkennung
Failed Selfie dank automatischer Gesichtserkennung

Auch wenn die Kamera keine Wunder vollbringt, so finde ich dennoch, dass sie für ihre Preisklasse echt ordentliche Bilder macht. Der Auto-Fokus funktioniert super, auch wenn die restlichen Features und Spezialeffekte der Kamera etwas unübersichtlich in einem Slider an der oberen Seite platziert sind. Die Gesichtserkennung der Frontkamera ist bei Selfies etwas nervig, da so automatisch Bilder erstellt werden, ohne die perfekte Pose zu haben, aber dies lässt sich natürlich abstellen.

Die Videoqualität ist ebenso etwas besser als man erwarten dürfte, aber es ist nicht möglich auf 720p oder 1080p zu wechseln und so bleibt einem nur die Einstellungsmöglichkeit über den Qualitätsregler von low bis fine. Ob sich dies irgendwann ändern wird bleibt offen und ebenso kann ich nicht mit 100%iger Sicherheit sagen, was für eine Kamera verbaut ist oder ob diese nur auf 13MP interpoliert.

Hier aber noch zwei Bilder, von dessen Qualität ihr euch am besten selbst überzeugt! Ich selbst sehe hier jedoch eine klare Führung gegenüber dem UleFone Be Pro, welches wir bereits vorgestellt haben.

Der Büro Kicker
Der Büro Kicker
Meine Schuhe dürfen natürlich nicht fehlen!

Verarbeitung und Lieferumfang

Geringe Unterschiede zum Vorbild
Geringe Unterschiede zum Vorbild

Der eigentliche Part, wo das Doogee DG850 Hitman wirklich andere Smartphones seiner Preisklasse übertreffen kann, ist die Verarbeitung. Hier wurde, ganz dem Vorbild MI4, wirklich gute Arbeit geleistet, denn das Doogee überzeugt hier auf ganzer Linie. Der Aluminiumrahmen sitzt perfekt und auch der Simkarten-Slot schließt perfekt ab. Die Ausfräsung ist etwas anders als es beim MI4, denn so ist z.B. der 3,5mm Klinkenanschluss nicht zentriert und dadurch auch nicht von dem Aluminiumrahmen umschlossen. Insgesamt ist das Bild allerdings sehr hochwertig und entspricht auf dem ersten Blick dem Vorbild von Xiaomi. Nicht zuletzt weil die Rückseite beider Smartphones vermutlich identisch ist und sich lediglich durch das Markenlogo unterscheidet.

Beim Lieferumfang wurde sich auch Mühe gegeben, denn ausnahmsweise sind auch mal, obgleich nicht benötigt, neben dem Standardkram auch Kopfhörer dabei. Hinzu kommt eine Displayschutzfolie zusätzlich zur bereits angebrachten und ein Plastikcase – Dinge, die man bei einem Budget Smartphone nicht unbedingt erwartet und ein netter Bonus.

Lieferumfang DG850
Lieferumfang DG850

Fazit zum DG850

Da wir uns hier in einer Preisklasse um 120-130€ befinden muss klar sein, wo die Prioritäten gesetzt werden. Will man das maximale an Leistung, LTE und andere Features, dann wird mit dem Doogee DG850 nur schwer warm. Möchte man hingegen ein Alltags-Smartphone mit unglaublich guter Verarbeitung, dann lohnt sich hier ein zweiter Blick, denn neben Benchmarks- & GHz-Rekorden zählt natürlich auch die Usability des Smartphones und die ist hier absolut gegeben. Dual-Sim stellt hier einen tollen Bonus dar!

Als Zweitphone, Arbeitshandy oder einfach solides Alltagsgerät reicht der Hitman also absolut aus und besticht vor allem durch Verarbeitung, ordentlicher Kamera und einer flüssigen Gesamtbedienung. Schattenseiten sind natürlich die endliche Leistung und die Tatsache, dass das Smartphone vermutlich niemals Android L zu Gesicht bekommen wird, aber in dieser Preisklasse sind definitiv Kompromisse notwendig. Einfuhrumsatzsteuern trügen dann etwas das Gesamtbild, aber fallen zum Glück nicht zu hoch aus und so landet man preislich immer noch unter dem UleFone Be Pro.

Hier geht’s zum Gadget >>

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

15 Kommentare

  1. Profilbild von Nico

    Hi,

    wenn man das Handy bei LightInTheBox bestellt, kommt das dann aus GER oder aus China?
    Da steht naemlich was mit 3-4 Tagen Lieferzeit.

    Hat jemand schon Erfahrung mit lightinthebox gemacht?

  2. Profilbild von HAHA

    „“und auch wir dürfen dank MiniInTheBox unser erstes Smartphone dieser Marke in der Hand halten.““

    Von dieser Gurkentruppe ein Handy für über 100€ ?
    Die wissen noch nicht einmal wie eine Originale Xiaomi Powerbank auszusehen hat und verschicken weiter fakes.
    Von einer Kontakt-Email oder einem Chat ala Banggood ganz zu schweigen

    PS: Ach und wie kommen die Preise zustande. Nimmt ihr einfach die Online-Preise ?
    Wenn ich z.b. bei Banggood für 137.98 kaufe kann ich mit ziemlicher Sicherheit beim Zoll aufschlagen und die Steuern bezahlen

    da hol ich mir doch lieber das Moto G 2.Gen nächste woche bei aldi für 139€ das kommt z.b. bei Antutu auf den gleichen wert

  3. Profilbild von Rockamring

    Also irgendwie geht mir das langsam auf die Nerven, ich meine wenn ich Chinamobiles sehe, hänge ich hinten ein .org drann und bekomme gute Informationen und auch technische Hilfe.

    Dir fehlt meiner Meinung nach ein wenig die Erfahrung, was diese Art von Geräten angeht. Ich glaube kaum das du damals die HTC Klon Zeit miterlebt hast, also wo wirklich nur 1:1 kopiert wurde (das in schlechter Qualität).

    • Profilbild von Maxi

      Nutze eben jene Quellen auch. Zur 2. Aussage kann ich dir bedingt zustimmen, ich kann mir auch nicht alles aussuchen ;P

      Alternative wäre halt das NO1 Mi4, aber das ist eben meiner Meinung nach schlechter und so hab ich das doogee (auch Aufgrund des Markennamens) ausgesucht. Was haben HTC Klons damit zu tun? 😛

  4. Profilbild von Rockamring

    Ich will ja die Mühe nicht schlecht reden, aber so „Gratisgaben“, könnte man auch als „Bestechhung“ ansehen.

  5. Profilbild von PeterPan

    Man sollte vielleicht noch erwähnen das Xiaomi selbst mit Kopien groß geworden ist 😉

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  6. Profilbild von Matze

    Und diese Diskussionen immer um die Gebühren, Zoll usw… Geht auf ebay da ist auch dieses Handy (man glaubt es kaum) zu haben mit Käuferschutz. Oft nach kurzer Zeit billiger wie fast alle anderen Shops. Wer etwas Zeit hat zum bieten. 120/130 kein Problem. Für ganz eilige paar Euro mehr Sofort Kauf. Warum mit den Ausländischen Seiten ärgern wenn es einfach geht

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  7. Profilbild von Olaf

    Wo wäre bei diesem Teil der Vorteil gegenüber einem Wiko, z.B. dem Rainbow?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  8. Profilbild von Olaf

    Ich glaube, Matze könnte zumindest annähernd Recht haben. Für 149,- (und Preisvorschlag möglich) gibt’s das Ding auf eBay. Ich schätze, da werden 140,- realistisch sein, und das ist dann inklusive Steuer. Versand aus Karlsruhe, Rückgabefrist an die Deutsche Adresse 1 Monat oder 14 Tage (steht dort widersprüchlich). Angeblich auch 12 Monate Garantie, aber das bezweifle ich erstmal bei einem trotz der deutschen Versandanschrift in China ansässigen Händler.

    Dort steht übrigens auch die Auflösung der Kameras:
    “… 8.0MP (interpolation to 13.0MP) camera with Auto Focus and dual flashlights, support HDR, panorama, voice capture, face beauty, etcFront 5.0MP (interpolation to 8.0MP) camera, make your selfies more distinctive …“

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  9. Profilbild von Thomas

    Also bei miniinthebox bestell ich mal gar nix mehr. Per EMS versendet, wird es in Deutschland an die GDSK übergeben, die einem dann einen Brief schicken und gerne 26€ Bearbeitungsgebühren für die Verzollung haben wollen. Oder 4,50 oder Lagerfebühren, oder oder oder……
    Man kann es auch selbst verzollen findet man wenn man nach GDSK sucht, aber so ist erstens die Chance das mal was durchrutscht gleich Null, man hat einen erheblichen Aufwand und es ist einfach nur nervig.

  10. Profilbild von Jörg F

    Bis auf Aussehen und dem stärkeren Akku wie das Doogee dg2014

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  11. Profilbild von luzie

    Habe einen 30 Dollar Gutschein für Miniinthebox gekauft (MBW 100 Dollar), kann ihn aber im Moment nicht einlösen. Biete ihn für 10 Euro an. Jemand Interesse?

  12. Profilbild von Wolfgang Klenke
    Wolfgang Klenke

    Wo bekomme ich einen Ersatzaccu für das Doogee Hitman DG 850

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)