User Gadget Auto HD Rückfahrkamera

User Gadget
Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Ich habe mir selber diese HD Rückfahrkamera für mein Auto gekauft.
Die Lieferzeit war mit 20 Tagen im normalbereich.
Mit dabei sind ein 6m Video Chinch auf Chinch Kabel, Das Spannungsversorgungskabel (ca 50cm) sowie das Montagematerial und natührlich die Kamera.

Die befestigung ist recht simpel.
Es muss lediglich ein 6mm loc gebohrt werden (bei meinem Auto neben die Kennzeichenbeleuchtung)
Dann wird das Gewinde der Kamera durchgesteckt und von hinten mit der Unterlegscheibe, dem Federring und der Mutter sicher befestigt.
Am besten noch ein wenig Schraubensicherungskleber (z.B. Loctite) mit dazunehmen.

Dann nurnoch das Videokabel nach vorne zum Autoradio oder Bildschirm führen und an den Chinch-Videoeingang anschließen.

Spannung bekommt man von dem Rückfahrscheinwerfer oder man legt eine Leitung (muss extra gekauft werden) mit nach Vorne und holt sich da die 12V her.

Das Bild ist recht gut und auch bei Dunkelheit gut zu erkennen. Mit auf dem Bild sind Hilflinien (Grün, Gelb, Rot)
Den Abstand der jeweiligen Linien zum Hinderniss misst man am besten nach dem Einbau selber mal aus.

5 Kommentare

  1. Profilbild von Rene

    Hast du vllt auch einen Monitor dazu? bzw gibts Monitore wo man ne vorder und Rückkammera anschließen kann? Damit ich vllt 2 von den schönen Stückchen nehmen kann ^^

  2. Profilbild von mister jay

    Also ich habe ein Radio mit Monitor
    Aber du kannst jeden Monitor nutzen der mit 12V läuft und einen Chinch-Videoeingang hat

    Was das mit der Kamera nach vorne angeht, muss man bei dieser Kamera beachten, das diese dann das Vordere Bild Spiegelverkehrt anzeigt.

    Musst mal be ebay nach Rückfahrkamera suchen, da gibt es auch welche, die für den vorderen gebrauch gedacht sind

  3. Profilbild von TTT

    Und was haben wir jetzt erfahren? Du hast IRGENDEINE Kamera gekauft. Ich vermute, diese Kamera hat IRGENDWELCHE technische Daten, und ist IRGENDWO zu IRGENDEINEM Preis erhältlich.

    Wir wissen jetzt also nur, dass es so ein Ding gibt. Mehr nicht. Wenn Du überhaupt nichts geschrieben hättest, dann wären alle Leser nahezu genau so schlau geblieben.

  4. Profilbild von Puh

    Etwas mehr Daten wären echt hilfreich. Ich weiß ja auch nicht, wie lange du recherchiert hast und wo du Vergleichspreise eingeholt hast, aber ich hatte selbst mal geschaut und gesehen, dass es massenhaft derartige Kameras gibt, solch eine bereits für unter 10 Euro. Dann gibt es aber auch noch Kameras mit Nachsicht, zuschaltbaren IR-Dioden für aktive Nachsicht, Funkkameras für nur 5€ mehr womit man sich das 6m Kabel nach vorne legen spart, Kameras welche fahrzeugspezifisch die reguläre Kennzeichenbeleuchtung ersetzen und somit Bohren unnötig machen, und dann gibt es noch massenhaft Bundles mit diversen Monitoren von 4-7 Zoll Größe für Mittelkonsole, Spiegel oder Armaturenbrett. Deine Produktvorstellung ist echt Mist.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  5. Profilbild von flypps

    Sorry aber wenn anschluss via Chinch dann ist das das sicher kein HD sondern NTSC/PAL 😉
    Und wie schon geschrieben weiß jetzt noch niemand wo, was, wie, und wieviel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)