User Gadget Chuwi V17HD – 7″ Tablet – 1024×600 IPS Panel

User Gadget
Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Das Chuwi V17HD ist wohl für den Preis das derzeit beste 7″ Tablet auf dem Markt.
Verbaut ist eine Quad-Core 1,4 GHz CPU (Rockchip RK3188), welcher sich auf 1,6 GHz übertakten lässt. Die GPU ist eine Mali-400 MP4. Von den Spezifikationen ist man so ungefähr auf Level eines Samsung Galaxy S3.Für den Preis auf jedenfall Top, wenn man bedenkt dass das S3 vor drei Jahren noch das Flagschiff von Samsung war und auch heute noch millionenfach im Einsatz ist.
Ein IPS-Panel mit einer Auflösung von 1024×600 dürfte in dieser Preisklasse auch einmalig sein. Ist zwar nicht ganz HD, aber absolut ausreichend um damit bequem ein paar Stunden auf dem Sofa zu verbringen.

Was immer wieder bei günstigen China-Tablet und -Phones angemakelt wird ist die schlechte Wifi-Leistung. Diese konnte ich hier nicht feststellen, dass Wifi war sogar besser wie bei meinem S4.

Ansonsten sind noch 1GB RAM verbaut (bei Billigtablets sonst oft nur 512MB), dass ROM hat 8GB. Der Speicherplatz ist per MicroSD erweiterbar.
Die etwas negative Eigentschaften, wenn man das so nennen will: Es gibt nur eine Frontkamera mit 0,3 Megapixel. Für Photos kann man das natürlich vergessen. Für die Videotelefonie reicht es so gerade, dann sollte der Raum aber gut beleuchtet sein. Im Halbdunklen wirds schnell unansehlich.Es ist kein GPS verbaut, genauso wenig wie ein 3G-Modul. Dass sollte man aber bei dem Preis nicht erwarten und man kann imho drauf verzichten.

Widerum ganz gut ist die Akkuleistung. Meine Frau hat gestern ca. 2h im Netz rumgeschaut, dabei gabs nen Stromverbrauch von ca. 23%.
Ausserdem gibt es für das Tablet Custom Roms (http://www.arctablet.com/blog/forum/crewrktablets-rk3188-entwicklung-customroms-development-croms/).
Mit der Stock Rom erreichte ich beim aktuellen Antutu Benachmark 20.500 Punkte, nach Installation der Custom Rom 22.000 Punkte. Die Werten können sich sehen lassen.
Wie man merkt, bin ich echt zufrieden mit dem Gerät und würde es jederzeit wieder kaufen. Man bekommt wirklich viel Hardware für wenig Geld. Auch stimmen diesmal die Angaben bei Tinydeal, was die Spezifikationen angeht. Endlich mal ein Hersteller, der nicht das blaue vom Himmel erzählt.

7 Kommentare

  1. Profilbild von kristian
    kristian (CG-Team)

    Danke dir für die wirklich umfangreiche Einsendung! Hmm ich brauch das Teil ja nicht wirklich, aber … 🙂

  2. Profilbild von Bjoern

    Ich war auch erst am überlegen, gerade weil ich in der 50-70 Euro Klasse schon ein paar Mal innen Müll gepackt hatte.
    Aber das ist mit eines der wenigen Tablets die ich bis jetzt in der Preisklasse hier hatte, welches auch von meiner Frau intensiv genutzt wird. Ich denke, dass spricht für sich 😉
    Ich habe den Link zu Tinydeal gepostet, da es dort definitiv die 1GB RAM Version gibt. Das Tablet gibt es in anderen Shops auch für ein paar Euro weniger, jedoch steht da 512MB RAM. Bin gerade noch am nachforschen, ob es sich dabei um ein Fehler der Shops handelt oder ob es die 512MB-Version wirklich gibt. Werde ein Update hier posten, wenn ich jemanden finde, der wirklich ne 512er hat.
    Bei Tinydeal ist man aber wie gesagt auf der recht sicheren Seite, dass die Angaben auch stimmen.

    • Profilbild von kristian
      kristian (CG-Team)

      Check, danke dir! Wir haben hier auch gerade das PIPO W4 bekommen. Mit ~75-85€ auch ein überraschend gutes Windows Tablet. Die Preise rutschen echt extrem. Test folgt 😉

  3. Profilbild von Vinc

    wenn ihr schon ne alternative fürs ipad mini braucht, wieso dann nicht gleich das xiaomi mipad? antutu wär sogar bei 40000 😀

    • Profilbild von Bjoern

      Wieso alternative zum iPad? Imho sind das zwei komplett unterschiedliche paar Schuhe. Die geschlossene Apple-Architektur hat für einige Leute Vorteile, genauso wie Android. Das iPad Mini startet bei 389,- Euro, das hier vorgestellte kostet nicht mal 15% des iPad Preises.

      Das Xiaomi miPad ist natürlich nen geiles Stück Technik. Kostet aber auch noch knapp das vierfache von dem Chuwi.

      Mir gings halt vornehmlich darum, im Low-Cost-Bereich wertige Technik aufzuzeigen. Und das bietet das Chuwi. Klar kriege ich bessere Specs wenn ich wesentlich mehr ausgebe. Darum gehts hier aber nicht 😉

  4. Profilbild von Paul

    Das Teil möchte ich nicht mal geschenkt haben. Der Vergleich mit dem heute schrecklich langsamen, ruckelnden und Abstürze geplagten Galaxy S3 tun den Rest.

    lieber für 70 Dollar ein Onda Tablet kaufen.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von Bjoern

      Welches Onda? Ich habe mal geschaut, in der Preisklasse habe ich nur welche mit schlechterer Auflösung und/oder schlechterer GPU etc. gefunden. Ich denke nicht, dass ich da eins finde welches auch nur annähernd an den Benchmark-Score drankommt.

      Und das S3 schlecht?? Ahja, deswegen ist es von den älteren Phones immer noch das was bei XDA am meisten unterstützt wird.. Wahrscheinlich weil es so langsam, ruckelnd und von Abstürzen geplagt ist 🙂
      Meine Frau nutzt mein altes S3 immer noch, sie hat ne 4.4.4 als Custom Rom drauf, und Abstürze? Das einzige wann das Ding mal ausgeht ist, wenn der Akku leer ist.

      Das Telefon war zu seiner Zeit schon richtig gut. Heute würde ich jedoch auch nicht mehr unbedingt ein Samsung kaufen. Wenn bei mir im Sommer was Neues ansteht, muss ich auch mal schauen. Nen Xiaomi oder so ist auf jedenfall in der näheren Auswahl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)