User Gadget DIY Sushi Maker für 3,38€

Hinweis: Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Ich liebe Sushi, aber es ist immer so teuer!
Ich habe es auch schon mal selbst versucht mit diesen Bambusmatten, aber das war einfach eine Katastrophe. xD

Besser gefällt mir dieser Sushi-Maker, damit bekommt jeder leckeres Sushi „gebacken“. Selbst ich! 😀

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (5)

  • Profilbild von Jorgo
    29.10.16 um 15:46

    Jorgo

    Bitte Beweise für selbstgemachtes Sushi

  • Profilbild von Bonedry
    29.10.16 um 17:29

    Bonedry

    7,8 cm breite? sind die Nori/Algenblätter nicht viel länger?
    Wie soll das denn funktionieren?

  • Profilbild von Simplicitas
    30.10.16 um 18:55

    Simplicitas

    Die Hoffnung mit diesem Gerät optisch ansprechendes Sushi zu rollen, sollte man sich aus dem Kopf schlagen.
    Einfache Makis zu rollen ist nicht schwer, wer Probleme beim Verständnis der "Technik" hat schaut einfach mal in der Sushibar seines Vertrauens dem Koch bei der Arbeit zu.
    Klar, den Produktfotos nach zu urteilen, kann man mit dem oben gezeigtem Alltagserschwerer sogar inside-Outs (Ura Maki)
    "zaubern". Tatsächlich kommt dabei jedoch nur ein Klumpen Matsche heraus. Und die normalen Makis werden entweder viel zu fest sein oder euch einfach wieder auseinanderfallen.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.