User Gadget Günstiger Waffeleisen-Ersatz für 3,30€

User Gadget
Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Wer wie ich, gerne mal Waffeln ist, aber keine Lust und vor allem keinen Platz hat sich ein teures Waffeleisen zu kaufen, der findet diese Silikon-Form vielleicht genauso praktisch wie ich. 😉

Die Form ist 28*18.4*1.5CM groß und aus Silikon. Wie sie funktioniert, ist denke ich, selbsterklärend. Man braucht nur noch einen Ofen und ein leckeres Rezept. 😀

http://www.chefkoch.de/rezepte/541271151423979/Quark-Waffeln.html

Liebe Grüße
Suse

7 Kommentare

  1. Profilbild von DSLR

    Wie das funktionieren soll, verstehe ich nicht. Beim Waffeleisen wird der Teig zwischen zwei heißen Metallformen gebacken, hier liegt er in einer Silikonwanne und bekommt so nur auf einer Seite die Waffelstruktur und wenn der Teig aufgeht, geht er einfach nach oben.

    • Profilbild von Matthias

      funktioniert aber. Hatten Sie bei Pro Sieben letztens gezeigt wo sie Küchen Gadgets vorstellen. Ist halt nur eine Seite geriffelt

      • Profilbild von Gast

        Super! Ich seh nur nen Haufen Plastikmüll. Habe das Teil letzten aufn Trödel verkauft für 1 Euro. Waffeln haben auf beiden Seite geriffelt zu sein und kommen aus dem Waffeleisen.

        PS: Prosieben bringt viel Müll, gerade bei den Gadget tests und alle Supernerds und Möchtegern Hipster sind TOTAL begeistert.
        Irgendwie müssen die ja ihr Programm füllen.

        • Profilbild von Matthias

          Ob ich es kaufen und benutzen würde habe ich ja nicht gesagt. Habe selbst das passende Waffeleisen

  2. Profilbild von Theeem

    Leute, Waffeleisen gibt es oft schon für ’nen Zehner.
    Die halten zwar dann kein Leben, aber dieses Förmchen wird das auch nicht tun.
    Dazu kommt, ich muß dann den Ofen ’ne Ewigkeit einschalten, für 4 (halbe) affeln. Mit ’nem Waffeleisen hab ich in der Zeit nen ganzen Berg Waffeln

  3. Profilbild von markus_mertes23@yahoo.de
    markus_mertes23@yahoo.de

    Ich stimme Theem zu. Mir ist der Vorteil nicht klar. Das Waffeleisen hat sich doch etabliert, wieso das Rad neue erfinden. Habe mir damals mein Waffeleisen für knapp über 10 EUR bei Kaufland gekauft. Interessant wäre der Stromverbrauch. Müsste man mal durchmessen, ob man mit dem Backofen da einspart. Denke aber, dass es wie mit dem Wasserkocher günstiger ist, wenn man nicht Backofen/Herd benutzt.

  4. Profilbild von CBiX

    Was kommt als nächstes? Ein Silikon-Wasserkocher für den Backofen? Damit man sich das Geld und den Platz für einen teuren Wasserkocher spart? o.o

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)