User Gadget Handbetrieben Powerbank für 2,56€

User Gadget
Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Oft bleibt einem ja unterwegs der Strom weg, da ist es gut, wenn man eine Powerbank dabei hat, aber die muss man ja auch schon „aufgeladen“ haben, für unorganisierte Menschen ist das nichts.

Diese Powerbank funktioniert dank Dynamo und Kurbel in jedem Notfall. Auch eine LED ist verbaut, so dass man gleichzeitig eine Nottaschenlampe hat.

Für knapp 3€ ein super Gadget, auch wenn man schon ziemlich lange für eine ganze Akkuladung kurbeln muss. xD

16 Kommentare

  1. Profilbild von David

    In einem Konkurrenzforum habe ich gelesen, dass die nichts taugen, da man ca 120x die Minute Kurbeln muss, damit der Laderegler im Handy anspringt.

    Schon jemand Erfahrungen damit gemacht?
    Denke am besten lädt man damit eine Powerbank und schließt die dann ans Handy an.
    So schont man wahrscheinlich die teure Technik

  2. Profilbild von JanLK

    Wie viele Umdrehungen / Minuten braucht man denn um jenen angeblich großen 600mA Akku voll zu bekommen?

    • Profilbild von David

      Wenn ich die Beschreibung und das Video richtig verstanden habe sind 600mA die maximale Ausgangsspannung.
      Also das Ding hat keinen Akku!!
      Powerbank ist in dem Fall irreführend.

      Hätte auch Sorge, dass mehr als 5V ausgeben werden und mein Handy wie ein Note 7 endet 🙂

      Daher höchstens an die Powerbank anschließen…

  3. Profilbild von Gast

    >> sind 600mA die maximale Ausgangsspannung.
    600 mA ist der Strom und nicht die Spannung. Eine Spannungsangabe wäre z.B. 5V

    >> angeblich großen 600mA Akku
    600 mA ist die Angabe vom Strom.
    Akkus haben als Angabe eine Kapazitätsangabe.

    >> Wie viele Umdrehungen / Minuten braucht man
    >> da man ca 120x die Minute
    Das ist einfachste Mathematik. Wenn Du einen Handyakku mit einer Kapazität von 3000 mAh hast und das Gerät 600 mA ausgibt, dann ergibt das 5 Stunden. Bei 120 U/min ergibt das 36.000 Umdrehungen für eine Akkuladung. PLUS Verluste. Wenn die Verluste 50% betragen, also 72.000 Umdrehungen.

    • Profilbild von David

      Na das klingt doch realistisch.
      10h Kurbeln für eine Akkuladung.

      Da überlegt man sich 2x ob man Candy crush zockt 🙂

      Wenn ich Sage mA ist Spannung, dann ist das so 😉

      Danke für die Aufklärung:-)

      • Profilbild von Someone

        Egal wie sehr du möchtest, dass mA Spannung ist, du liegst einfach falsch. Bitte nochmals die Hauptschule wiederholen und nicht hier klugscheißen…

        • Profilbild von ichi

          Und du benimm dich und ließ die Definition von „klugscheißen“ nach. Zudem sagt der Smilie hinter der Aussage jedem, der aus Texten eine gewisse Ironie nicht herauslesen kann, wie der Satz gemeint ist.

        • Profilbild von Someone else

          *lies

  4. Profilbild von Maik

    @: Gast: Di gehst aber von der Falschen Annahme aus, dass man 600mA kurbelt. Die 600mA Ausgangsleistung beziehen sich auf den Akku.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  5. Profilbild von Maik

    Sehe grad, dass das Gerät gar keinen Akku hat. Also ist es keine Powerbank. Dann ist die Rechnung doch OK.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  6. Profilbild von kopko

    Man könnte ja seine richtige Powerbank damit aufladen 😎😋

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  7. Profilbild von Someone

    Und du heul nicht rum und geh mal wieder zum Optiker, denn hier ist kein Smiley:

    „Wenn ich Sage mA ist Spannung, dann ist das so“

  8. Profilbild von lox2

    Gab es schon in den 90ern und selbst damals hat man damit kein Telefon vollbekommen.
    5 Minuten dauerkurbeln, keine Bewegung bei der Ladeanzeige

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  9. Profilbild von iStephone

    Habe das Ding vor nem Jahr schon gekauft.
    ES FUNKTIONIERT NICHT!!!
    Die LED leuchtet zwar beim Kurbeln, es ist allerdings nicht möglich mit der Kurbel die notwendige Ausgangsspannung konstant zu halten.
    MIT DIESEM STÜCK MÜLL KANN KEIN SMARTPHONE GELADEN WERDEN.

  10. Profilbild von Wejo

    Wenn der Strom anliegt und Spannung fließt ist das so.
    😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)