User Gadget Sunydeal 12000mAh Power Bank für 9,99€

User Gadget
Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Ich habe mir den Akku gekauft, weil ich mich gern mal mit dem Handy navigieren lasse und dabei natürlich vermeiden will, dass der Akku schlapp macht.
Der Akku ist schon recht groß und auch nicht leicht, hat dafür aber genügend Power. Ich habe ihn noch nicht gänzlich ausgereizt, aber er schafft mindestens 4 komplette Ladungen. Das reicht vollkommen aus und so eignet sich der externe Akku auch z.B. für einen längeren Aufenthalt ohne Steckdose.
Ich bin zufrieden.

Bin auch auf diesen wohlformulierten Rabattcode gestoßen, der bei mir auch funktioniert hatte:

„Wählen Sie Ihre Artikel aus und geben in Ihren Warenkorb
Bei der Überprüfung heraus, suchen Sie nach dem Feld „“Aktionscode „“ gekennzeichnet und geben Sie „“2L8LHDWV„“ EUR3 für diesen Titel zu speichern.
Ihr Rabatt wird angewendet.“

7 Kommentare

  1. Profilbild von Sysipha

    Hast du mal getestet, ob das Teil wirklich 12.000mAh hat? Ich hab nämlich Tests anderer Sunydeal-Powerbanks gelesen (20.000er und 30.000er), die tatsächlich nur etwa die Hälfte der jeweils angegeben Leistung brachten. Wie ist deine Erfahrung hier?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von b4ng0

    @Sysipha: Wäre leicht zu errechnen wenn man wusste welches Handy geladen wurde.
    4 x ‚akkukapazität‘ = ungefähre Kapazität der Powerbank

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von 123Pyrofire

    @Sysipha: Man sollte in Wh vergleichen da 1 Ah mit 3.6V weniger ist als mit 5V. Daher falls man so einen USB Power Meter hat steht dort nur die mAh für 5V und das sind weniger als bei 3.6V.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  4. Profilbild von Sysipha

    @b4ngo: Richtig.
    @123Pyrofire: Worin die Leistung im Endeffekt angegeben wird und egal ob vom Händler oder Tester, ist mir eigentlich zweitrangig. Mir geht es nur darum, ob so eine Powerbank das erreicht, was sie verspricht. Und wenn sie nur (meinetwegen umgelegt) die Hälfte bietet wie versprochen, dann ist das nicht mehr ganz so ein Schnäppchen, sondern eine Mogelpackung.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  5. Profilbild von l4v4

    Hab mir erst die Tage eine 68.000er bestellt, bin mal gespannt ob sie die versprochene Leistung auch liefern kann. Die ist aber wiederum auch für Tablet und Notebook und nicht nur Handy gedacht.

  6. Profilbild von PaLaZ

    Die wird niemals die 12.000 besitzen. Vllt ~7500

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  7. Profilbild von echecopar

    Ich bestellte es vor wenigen Tagen.
    Als Standard sind die meisten Geräte aber auf das Laden von Smartphone-Akkus und das Vermeiden von Überladen, bzw. Energieverschwenden eingerichtet – sprich, sie schalten automatisch ab, wenn zu wenig Strom gezogen wird. Bei diesem Gerät liegt die Grenze bei etwa 100 mA – was bei einem digitalen Miniverstärker bedeutet, dass bei Zimmerlautstärke abgeschaltet wird
    Ansonsten bin ich aber mit dem Gerät sehr zufrieden, 10 Euro für 12.000mAH ist sehr günstig (reicht für meine Zwecke vermutlich für 50 Stunden ununterbrochene Musik. Hervorzuheben ist das Zubehör: Adapter für Apple und Mini-USB (etwas anders als auf dem Fotos dargestellt). Das Teil sieht ganz edel in weiß-glänzend aus (vermutlich empfindlich), fugenlos und ohne Schrauben, es hat die üblichen zwei Ausgänge zum Laden und eine vierstufige Anzeige für die Restkapazität.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)