User Gadget VIVIBRIGHT GP90 LCD-Beamer 1280*800, 3200 Lumen für 111,96€

User GadgetVIVIBRIGHT GP90 Projektor Beamer

Habe im Gearbest-Newsletter gerade einen Beamer mit folgenden Spezifikationen entdeckt:

– Native Auflösung 1280x800p
– Leuchtkraft 3200 Lumen
– Maximale Bilddiagonale 200″
– Eingänge 2x HDMI, 1x VGA, 2x USB

Die Daten hören sich erstmal gut an, ich möchte hier aber keine Kaufempfehlung geben, sondern eher Erfahrungsberichte mit diesem oder ähnlich günstigen Beamern einholen. Toll wäre natürlich, wenn ihn vom CG-Team mal jemand testen könnte.
Ich habe ja schon oft günstige Projektoren um 100€ gesehen, die zwar mit FHD beworben werden, dann aber eine grottenschlechte native Auflösung haben und das Bild eben skalieren. Zudem ist die Leuchtkraft meist deutlich schlechter. Mit den Werten hier dagegen könnte man wohl schon ordentlich Filme schauen oder Präsentation halten. Was meint ihr?

18 Kommentare

  1. Profilbild von Trolle

    laut Amazon.uk ganz gut da Teil bis auf die asoziale Lautstärke! 50db alter Schwede.

    • Profilbild von Simplicissimus
      Simplicissimus

      Das liegt doch nur ganz leicht über der Konzentrationsstörungsschwelle und auch nur, wenn es keine anderen Geräusche gibt, auf die es sich zu konzentrieren gilt.

      Also wahrscheinlich nur schlecht, um die Prüfungsfragen an die Wand zu werfen, die dann in aller Stille bearbeitet werden sollen. Jede Spielekonsole wird von dem Ding nur solange übertönt, solange kein optisches Laufwerk dreht.

      • Profilbild von Dee

        Simplicissimus: Das liegt doch nur ganz leicht über der Konzentrationsstörungsschwelle und auch nur, wenn es keine anderen Geräusche gibt, auf die es sich zu konzentrieren gilt.

        Also wahrscheinlich nur schlecht, um die Prüfungsfragen an die Wand zu werfen, die dann in aller Stille bearbeitet werden sollen. Jede Spielekonsole wird von dem Ding nur solange übertönt, solange kein optisches Laufwerk dreht.

        Eine allgemein gültige "“Konzentrationsstörungsschwelle"“ gibt allerdings nicht. Deiner könnte bei 50dB liegen, meine liegt bei 28 dB. Und Lautstärke kann zwar übertönt werden, man hört sie aber trotzdem im Hintergrund. Weil das Gehirn die Geräusche rausfiltern will, können Hintergrundgeräusche schlimme Kopfschmerzen verursachen.

      • Profilbild von weitergedacht
        weitergedacht

        Simplicissimus: Das liegt doch nur ganz leicht über der Konzentrationsstörungsschwelle und auch nur, wenn es keine anderen Geräusche gibt, auf die es sich zu konzentrieren gilt.

        Also wahrscheinlich nur schlecht, um die Prüfungsfragen an die Wand zu werfen, die dann in aller Stille bearbeitet werden sollen. Jede Spielekonsole wird von dem Ding nur solange übertönt, solange kein optisches Laufwerk dreht.

        Nutzt überhaupt noch irgendwer optische Laufwerke?

  2. Profilbild von Herzfinsternis
    Herzfinsternis

    Ich habe mir einige Kundenbewertungen auf Amazon und Tests auf Youtube angesehen. Die meisten Käufer scheinen recht angetan zu sein, wenige stört der Lüfter etwas.

    https://www.amazon.de/dp/B075F8MDKL

    Um Filme zu schauen sicher gut geeignet…

  3. Profilbild von Stephan

    Kann jemand eine Kaufempfehlung, gerade im Hinblick für die WM in dieser Preisklasse für einen Beamer aussprechen? 😉

  4. Profilbild von Rars

    Hmmmm, wohl nur über den Newsletter link zu dem Preis….

  5. Profilbild von Enny

    Also den Preis habe ich auch nirgends gefunden, aber es gibt noch die VIVIBRIGHT GP100 Projector – EU PLUG ANDROID VERSION für 153€. Da sind auch nur 32dB angegeben. Plus Wlan und Bluetooth.

  6. Profilbild von meee

    Spannend – da wären ein paar Tests einiger Geräte super!

  7. Profilbild von JoolstheBear

    Hab nen Cheerlux CL 720 und nen Xgimi H1 , der Cheerlux ist dem Vivibright und dem Alfawise A1 ziemlich ähnlich, sind alles LCD Beamer der 100-200€ Preisklasse mit 720P Display. Hab vor ein paar Jahren schon einmal einen chinesischen Billigbeamer gehabt (der Müll war und "“damals"“ noch knapp 300€ mit EUST gekostet hat) … Mittlerweile sind die Teile um einiges besser geworden.

    Zum CL 720 … typisch für einen günstigen LCD Beamer sind meist folgende Merkmale:
    Brauchbares Scharfes Bild bis ca. 120-150"“ bei abgedunkelten Räumen. Auch bei nur schwachem Tageslicht geht schon was.
    Annehmbare Geräuschkulisse (Lüfter ist hörbar, für nen Filmabend aber gut verkraftbar … als Daily driver macht nen leiserer Beamer allerdings schon Sinn.

    Festbrennweite und sinnlose Keystone Korrektur, d.h. die Plazierung des Beamers ist etwas kritischer als bei nem DLP und nem Gerät mit Zoom und Lensshift. Am besten Zentriert und mittig zur Leinwand (Deckenhalterung ist immer ne gute lösung)

    Flauere, aber brauchbare Farben gegenüber einem DLP, kein Rainboweffekt und ein recht großes Gehäuse (da halt ein volles 720P Display reinpassen muss, der Kippmechanismuss im inneren ist allerdings sinnlos, da beim Keystone alles ausserhalb der Mitte prinzipbedingt unscharf wird)

    Eher schlechter Sound, der sich allerdings meist mit nem eingebauten Equalizer etwas trimmen lässt.

    Viele Modelle haben ein Android System, welches in etwa einem Billigem Tablet oder Media Player von der Qualität her entsprechen. Nen Xiaomi TV ist hier für 50€ gut angelgtes Geld. Genauso wie ein preiswerter Bluetooth Lautsprecher mit Aux in (kann über den Beamer dann per USB geladen werden, hab gerade den jkr kr 1000 unterwegs).

    Generell macht man mit den Billigen China Beamern mit 720P Display für den Preis nicht mehr viel verkehrt. Vor allem der WOW effekt für 100-200€ ist schon beeindruckend und son teil ist durchaus ernsthaft in einer etwas dunkleren Umgebung nutzbar. Beachten sollte man, das die Verbaute LED zwar 2-3000 Lumen Helligkeit bringt, auf der Leinwand allerdings nur ein paar 100 Ansi Lumen ankommen, was aber in einem dunklerem oder nur mäßig ausgeleuchtetem Raum ausreicht. Für den Aufgerufenen Preis wären solche Teile vor ein paar Jahren noch absolut undenkbar gewesen, vor allem mit LED Lichtquelle. Für den Dauerbetrieb und als Fernsehersatz sollte man allerdings etwas tiefer in die Tasche Greifen (Wowoto , JmGo , Xgimi oder ein höherwertiger Excelvan oder halt der Xiaomi), oder aber selbst Hand an das Entlüftungssystem legen. Auch über den Aufstellungsort sollte man sich im Vorfeld Gedanken machen.

  8. Profilbild von Ole_Nimz

    3200 Lumen? Träumt weiter….

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von Herzfinsternis
      Herzfinsternis

      Es gibt durchaus LEDs mit über 300 Lumen pro Watt, so dass 3200 Lumen für das Leuchtmittel realistisch klingt. Es wird hier ja nicht von ANSI-Lumen gesprochen, die den Lichtstrom angeben, der auf der Leinwand unter vorgegebenen Bedingungen ankommt. Da sind wir dann wohl unter 1000 ANSI-Lumen.

  9. Profilbild von Merx

    Ist der Beamer geeignet für Serien zb netflix? Und vorallem für Fußball, da die WM nun bald ansteht?

  10. Profilbild von medixman

    Hallo. Bräuchte ihn lediglich für Präsentationen. Wäre das was?

  11. Profilbild von SokSok

    @JoolstheBear: danke, super Erfahrungsbericht.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  12. Profilbild von Kiss

    Hallo Leute
    Ich würde mir so ein billig Beamer kaufen,aber ich weiss nicht welchen.
    Was würdet ihr mir raten vivibright gp90 oder ELEPHAS 720P HD LED Beamer.
    Wäre dankbar auf euere antworten 

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von Julian

      Hab ihn mir kürzlich gekauft.
      Fazit: Man muss schon ganz schön kompromissbereit sein um seine Freude mit der Kiste zu haben.

      Das Ding ist wirklich gigantisch groß und für meinen Geschmack etwas zu laut für den täglichen Hausgebrauch. Dann kommt noch die Positionsproblematik dank fehlendem Zoom und digital-Keystone, ganz zu schweigen vom optischen Keystone.

      Wen das nicht stört der bekommt für kleines Geld ein recht helles (wenn auch blasses) 720p-Bild an die Wand gezaubert.
      Hatte ihn mir gekauft um bei bei Nacht Snes-Tetris-Duelle an Hauswänden auszutragen, leider geht der Fokus nur bis ca. 2,5m Bilddiagonale, vllt. lässt sich ja was basteln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.