Test Im Test: Eleaf iJust 2 Verdampfer mit 2600 mAh Akku für 17,81€

Hinweis: Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Die E-Zigarette gibt es gerade günstiger im Flash Sale bei GearBest für 17,81€.

Wer mit dem „richtigen“ Rauchen aufhören möchte, greift häufig zu Verdampfern. Die Gründe dafür sind meist ein vermutlich geringeres Gesundheitsrisiko, geringere Kosten oder auch die schrittweise Abgewöhnung der Droge Nikotin. Wir sind keine Experten auf dem Gebiet, vorenthalten möchten wir euch die Eleaf iJust 2 Verdampfer mit 2600 mAh Akku dennoch nicht.

Eleaf Ijust 2 E-Zigarette

Lieferumfang Verarbeitung und Design

Bei dem Eleaf iJust 2 Kit handelt es sich um ein „ready to smoke“ Starterset, lediglich das benötigte Liquid muss zusätzlich gekauft werden. Wir empfehlen euch hierbei, wenn ihr im Internet bestellt, im jeden Fall auf Liquid zurückzugreifen, welches in Deutschland hergestellt wurde. Im Lieferumfang des Eleaf iJust 2 befindet sich der Verdampfer (Akkueinheit und Tank), ein Micro-USB Ladekabel, ein Gummiring (zur Verstellung der Luftzufuhr) und eine Bedienungsanleitung auf englisch.

Eleaf iJust 2 Lieferumfang

Der Eleaf iJust 2 macht einen soliden Eindruck, der aus Edelstahl bestehende Verdampfer ist sehr gut verarbeitet und liegt mit einem Gewicht von 126 Gramm gut in der Hand und passt mit den Maßen von 14,4 x 2,2 x 2,2 cm gut in die Hosen- oder Jackentasche.

Der Tank ist ebenfalls solide verarbeitet, dabei handelt es sich um einen Atomizer mit einem Volumen von 5,5 ml. Die 2600 mAh starke Akkueinheit reicht, je nach Nutzungsgewohnheiten, zwischen 1-2 Tage aus.

Eleaf iJust 2 Tank
Auch der Tank ist sehr sauber verarbeitet

Bedienung des Eleaf iJust 2

Bedient wird der Verdampfer lediglich über einen Knopf in der Akkueinheit. Einen Display oder die Möglichkeit die Wattzahl zu verstellen gibt es nicht. Die Bedienung ist denkbar einfach, zum Einschalten des Verdampfers muss der Knopf innerhalb von 2 Sekunden fünf mal gedrückt werden. Schaltet sich der Verdampfer ein, wird dies durch das schnelle Blinken einer weißen LED angezeigt. Je nach Ladestand des Akkus blinkt die LED im Anschluss sehr langsam oder sehr schnell, je niedriger der Akkustand desto schneller blinkt die LED. Zum Ausschalten des Eleaf iJust 2 muss der Knopf wieder innerhalb von zwei Sekunden fünf mal gedrückt werden, ist die Abschaltung erfolgreich, wird dies wieder durch schnelles Blinken der LED angezeigt.

Subohm Dampfen – für Einsteiger nicht geeignet?

Bei diesem Verdampfer handelt es sich um einen sogenannten Subohm Verdampfer, so werden Verdampfer bezeichnet, deren Widerstand kleiner als ein Ohm ist. Im Fall des Eleaf iJust 2 handelt es sich um einen Widerstand von 0,3 Ohm.

Oft wird bei dem Umstieg von Zigarette zum Verdampfer geraten mit einem High Ohm Verdamper zu starten, da diese ähnlich wie eine Zigarette geraucht werden, der Dampf wird hier zunächst in die Wangen gezogen und anschließend in die Lunge.

Bei Subohm Verdampfern entsteht deutlich mehr Hitze und der Dampf muss direkt in die Lunge gezogen werden, ähnlich wie bei einer Wasserpfeife. Dazu sollte der Knopf während des Ziehens ca. drei bis fünf Sekunden gedrückt gehalten werden und im Anschluss muss allerdings noch weiter an dem Verdampfer gezogen werden, um die Bildung von Kondenzwasser und zu großer Hitze am Mundstück zu vermeiden.

Diese etwas komplexere Art des Dampfens ist nicht unbedingt für jeden Umsteiger geeignet, da ich persönlich das direkte Ziehen in die Lunge durch das Rauchen einer Wasserpfeife gewohnt bin, bin ich jedoch von Anfang an gut mit dem Eleaf iJust 2 klar gekommen.

E-Zigaretten aus China: Willst du darüber hier mehr lesen?

Wattleistung

Wie bereits erwähnt lässt sich die Wattzahl des Eleaf iJust 2 Verdampfers nicht manuell regulieren, die feste Wattzahl liegt bei ca. 50-60 Watt. Damit produziert der Eleaf iJust 2 ordentliche Dampfwolken, bei einem angenehmen Geschmack (je nach Liquid natürlich). Für mich ist dies vollkommen ausreichend und kann auf einen teureren Verdampfer mit einer höheren Wattzahl gut verzichten.

Das Liquid wird von der Watte aufgesogen und verdampft

Entscheidet ihr euch für den Eleaf iJust 2 ist es sinnvoll, ein Set (GearBest | Amazon) dazu zu bestellen, da diese mit der Zeit kaputt gehen können. Bei den Verdampferköpfen handelt es sich um den um das innere Teil des Tanks, indem das Liquid verdampft wird.

Fazit

Der Eleaf iJust 2 ist ein solider Verdampfer, der mit einer guten Verarbeitung und Handlichkeit punktet. Für meinen Geschmack ist die Dampfentwicklung ausreichend, sodass ein teureres, leistungsstärkeres Gerät für mich nicht notwendig ist. Anfänger auf dem Gebiet sollten sich gegebenenfalls zunächst für ein anderes Gerät entscheiden, da sich das Subohm Dampfen deutlich von dem gewöhnlichen Zigaretten rauchen unterscheidet, mit Vorerfahrungen mit dem Rauchen von Wasserpfeife hatte ich jedoch keine Probleme mich mit dem Subohm Dampfen als Einsteiger anzufreunden.

  • sauber verarbeitet
  • Preis-/ Leistungsverhältnis
  • solide Dampfentwicklung

  • Wattzahl nicht verstellbar
  • nicht unbedingt für Einsteiger geeignet

Hier geht's zum Gadget
Profilbild von Tim_S Tim

Tim

Mich interessiert Technik, die uns die Arbeit im Haushalt abnimmt - ob beim Staubsaugen oder Fensterputzen. So konnte ich bereits über 50 Saugroboter testen, bei mir dreht aktuell (unter anderem) der 360 S6 seine Runden.

Whatsapp Heyho! Erhalte unsere Top-Gadgets nun auch via Whatsapp!
whatsapp

Abonniere unseren Whatsapp Newsletter für aktuelle Updates zu den besten Gadgets aus Fernost. 😎

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (127)

  • 10.11.16 um 20:43

    Anonymous

    Entweder richtig rauchen und dann auch ungesund oder gar nicht.
    Ich finde solche Blechzigaretten albern. (Andere nicht, ich weiß 😉 )

    • 10.11.16 um 22:22

      Roman

      Ach soo, so wie: "“Entweder Vodka anstatt Wasser trinken oder garnicht"“ ja nee is klar.
      Lieber Blechzigarette, als Krebs

      • 12.11.16 um 12:42

        Anonymous

        Gar nicht rauchen, oder glaubst du ernsthaft, das "“Dampfen"“ gesund ist? 😉

        • 27.12.16 um 14:06

          John

          Gesund nicht, aber weitaus weniger schädlich.

        • 27.12.16 um 14:15

          Carlito

          Gesünder als rauchen, ja. Gibt inzwischen auch genug Mediziner die das Da,pfen als gesündere (nicht komplett gesunde) Alternative zum rauchen empfehlen.

    • 11.02.18 um 23:26

      Anonymous

      Anonymous: Entweder richtig rauchen und dann auch ungesund oder gar nicht.
      Ich finde solche Blechzigaretten albern. (Andere nicht, ich weiß 😉 )

      Jeder findet etwas anderes albern, ich solche unqualifzierte Kommentare 😉

  • 10.11.16 um 21:01

    Anonymous

    Echt günstig, kostet normal ca. das doppelte. Das Gerät scheint auch gut zu sein was man so liest.
    Ich dampfe seit etwa einem Jahr, von jetzt auf dann das Rauchen damit ersetzt.

  • 10.11.16 um 22:01

    corni

    danke bestellt

  • 11.11.16 um 00:28

    winzi

    0,3 und 0,5 Ohm Coils… Gibt besseres zum umstieg… ^^

    Zusätzlich sei auch noch gesagt dass dort kein Liquid (die Flüssigkeit die da rein kommt) dabei ist. Dies müsst ihr euch separat bestellen ^^

  • 11.11.16 um 05:35

    Elmar

    Das Ding ist gut (eigene Erfahrung)….Preis ist keine Sensation…0,3Ohm bevorzugt…Besser als Ijust mini 3000mAH…

  • 11.11.16 um 11:38

    bush08

    Hat wer eine Liquidempfehlung? Gerne mit Nicotin und nahe an einer echten Kippe.
    Danke.

    • 12.11.16 um 11:41

      Hajjs

      Red astaire & heisenberg

    • 05.01.17 um 20:57

      Frank

      Vergiss die Tabak Aromen… die schmecken alle scheiße 😉
      Ich hab nach ca 30 Jahren und jeden Tag ein Big Pack jetzt vor 2 Monaten durch diese Sub-Ohm e zigaretten aufgehört zu rauchen, ohne das ich es eigentlich wollte …
      Die Dampfe ist nicht schlecht, hab die unter anderem auch (sonst istick pico 75 und 60)
      Nachteil das befüllen von unten… ansonsten für den Preis top.
      versuch mal sachen, die dir sonst auch gut schmecken und laß das mit den Taback aromen…
      Melone, Apfel, Birne, Heisenberg, Bottermelk fresh usw….schmeckt alles super 😉

  • 11.11.16 um 14:10

    RCG

    welche Ersatzteile/Verschleißteile sollte man am besten mitbestellen?

  • 11.11.16 um 14:30

    darktranquility

    @bush08: Ich bestelle immer die Basis und Aromen bei hisvape.net
    Die haben auch fertig gemixte Liquids. Preise sind gut, die Aromen sehr gut.
    Ok, Ausnahmen gibt’s immer: Das Aroma "“Annanas"“ schmeckt, als wäre sie grün gepflückt und noch nicht nachgereift.
    Irish Cream und Dulce de Leche sind meine persönlichen Favoriten.

  • 11.11.16 um 14:30

    darktranquility

    @RCG: Von den Akkus abgesehen, sind nur die Coils Verschleißteile. Da würde ich mal 10 Stück mitbestellen

    • 11.11.16 um 14:42

      RCG

      @Steffen:
      10 Stück? 😮
      wie lange hält denn so ein Coil ca.? also ich würde selten rauchen. denke 5 halten auch "“lange"“?

  • 11.11.16 um 16:32

    Neuling

    Ist das was zum einsteigen?

    Würde das gerne mal probieren.

    Rauche nicht aktiv, und bin interessiert an sowas.

  • 11.11.16 um 19:29

    Elmar

    Die besten Kaufplattformen für E-gedöns sind gearbest und fasttech. Der Verdampfer bei Ijust 2 hält ca. 2 Wochen.
    Mit 0,19Ohm und 0,5Ohm hat es mir nicht geschmeckt.
    0,3Ohm ist die beste Variante des Verdampfers. Wattmäßig ist bei Ijust 2 auch alles optimal +-50watt. Vor dem Dampfen in die Löcher des Verdampfers ein paar Tropfen Liquid tropfen sonst wird es Mist. Das beste Liquid ist RY4 und alles andere ist weit weg entfernt von dem normalen Tabakgeschmack. Ijust 2 hatte ein Problem mit dem Knopf aber laut der Herstelleraussage ist das Problem bereits behoben. Nicht wundern wegen fehlendes Logo auf dem Boden, ist trotzdem Original. Eleaf Produkte sind nur zu empfehlen. Ich habe 4 verschiedene Teile insgesamt und bin völlig zufrieden

    • 27.12.16 um 15:26

      Tim CG-Team

      Das klingt nicht verkehrt, danke für deinen Bericht!

    • 27.12.16 um 20:57

      fireflash2010

      Hallo Elmar. Scheinst dich ja ganz gut auszukennen. Wo bestellst du die Liquids ? Und kann ich alle Liquids für die Eleaf Produkte oder muss man da spezielle haben.

      Danke im vorraus für Deine BEmühungen.

    • 04.04.17 um 19:24

      darksider

      Also die Coils halten deutlich länger als 2 Wochen, hab schon vieles durch und dampfe schon Jahrelang.
      4-6 Wochen sind kein Problem mit den Coils.

  • 12.11.16 um 07:31

    5 Fingers beim großen Chinesen

    Boooouuuum
    Ja, das ist schon passiert….
    Aber das glaubt ja keiner….
    Genauso wenig wie rauchen Krebs auslöst und e-zigaretten ebenso schädlich sein können….

    Einen Vorteil haben sie aber :

    Sie stinken nicht so widerlich für eure Menschen in der Umgebung

    • 04.01.17 um 09:54

      DerSebi

      bisschen schlecht informiert oder?

      kann mit der hier nicht passieren dafür ist gesorgt.

      man wird aber auf lange zeit nicht glücklich….das ist eher "“kinderspielzeug"“ … ^^

      • 05.01.17 um 21:02

        Frank

        Ich find die Dampfe ist nicht schlecht, hab die unter anderem auch (sonst istick pico 75 und 60)
        Nachteil das befüllen von unten… ansonsten für den Preis top.

        Ich würd nen 0,5 Ohm Kopf reinmachen, denn der Akku gibt ca 40 Watt aus….

  • 12.11.16 um 13:21

    darktranquility

    @RCG: Das kommt ganz darauf an. Meine Coils von Aspire Nautilus haben gerade mal eine Woche gehalten. Die von meinem Kangertech Aerotank Mega halten gewöhnlich 4-6 Wochen (je Coil).

  • 12.11.16 um 15:46

    HeikoGe

    Die einzig sinnhafte Verwendung dieser Dinger ist als Rauch-"“Bombe"“ bzw Nebelmaschine zusammen mit einer Alarmanlage im Auto!

    • 05.01.17 um 21:05

      Frank

      oder wie rauchen aufhören…. wie bei mir nach 30 Jahren jeden Tag ne Schachtelkippen…
      nur durch diese Sub-Ohm e-Kippen aufgehört.

  • 13.11.16 um 10:20

    Silberfisch

    Es muss ja nicht unbedingt als "“rauchersatz"“ dienen. Es gibt auch genug Leute die hier und da mal an einer Shisha gezogen haben, so wie ich. Und da sind diese Dinger perfekt zu. Ohne Nikotin oder mit je nach dem eigenen empfinden. Man hat auch überhaupt nicht den kohle Geschmack von der üblichen Shisha.

    Wie gesagt möchte hier nicht zum dampfen anregen aber wenn jemand sowieso schon Raucher ist, der sollte es generell mal probieren.

  • 22.11.16 um 22:04

    Sarah

    Hallo,

    bin jetzt etwas am zweifeln, ob die Bestellung so sinnvoll war.

    Habe zusammen einen Warenwert von 27,28€. Leider nicht getrennt bestellt.

    Versandart die registrierte Luftpost, also mit DHL Nummer.

    Werden mir jetzt noch die Einfuhrsteuer berechnet und besteht die Möglichkeit diese Bestellung zu stornieren?

  • 25.11.16 um 01:41

    b4ng0

    @Hajjs: du hast einen sehr guten Geschmack 👍

  • 25.11.16 um 15:56

    WinniePooh

    Diese Nebelmaschine ist aber nix für Einsteiger, für Umsteiger von Kippe auf E-Kippe schon garnicht.
    Ideal für Shisha Raucher unterwegs, die auch Shisha direkt auf Lunge ballern.
    Also Backendampfen ist mit dem Gerät nicht möglich, da ihr euch hier im Subohm Bereich befindet.

    Dennoch geiles Teil für nen super Preis.

    • 04.04.17 um 19:26

      darksider

      Auch mit Subohm kann man Backe dampfen, kenne viele die das machen. Nur geht das mit dem Gerät nicht weil nicht einstellbar.
      Die meisten die ich kenne zogen gleich beim Umstieg auf Lunge ohne Probleme.Bei mir auch.

  • 01.12.16 um 20:44

    Sarah

    Bin enttäuscht von dem Produkt. Läuft total heiß und rauchen kann man schon gar nicht!

  • 02.12.16 um 22:51

    JKA

    Hab meine heute auch bekommen, musste sie allerdings vom Zoll holen. Hab mir aus Vorsicht Mal noch 0,5 Ohm Coils bestellt da die 0,3 tatsächlich relativ heiß sind.

  • 03.12.16 um 01:14

    Sarah

    @JKA magst du dann berichten wie das mit den 0,5 Coils ist?

  • 04.12.16 um 17:02

    JKA

    Also nach nem ganzen Tag mit nem 0,5er Coil bin ich wieder zurück auf den 0,3 Ohm da mit 0,5 schon erheblich weniger Dampf kam. Das Gerät läuft auf jeden Fall Kühler, dementsprechend weniger Dampf man muss aber auch einfach sagen dass er am Griptip warm/heiß wird. Mich persönlich stört es nicht, aber einige meiner Freunde empfanden es als störend.
    @Sarah : Vielleicht ziehst du einfach falsch? Einige meiner Leute haben auch total Husten müssen während ich keinerlei Probleme hatte.

  • 04.12.16 um 21:06

    Sarah

    @JKA werde mal in ein Dampfershop gehen. Hatte mit keiner E-Zigarette Probleme. Sollen mir das bitte zeigen.

    Hab wie an einer normalen Zigarette gezogen in dem Sinne.

    Das untere Teil wird leider komplett heiß ♨

  • 11.12.16 um 07:13

    Matzekatze

    Welche Versandart sollte man denn wählen? Danke für einen schnellen Tipp.

  • 11.12.16 um 07:39

    Matzekatze

    @Hajjs: Sind das Aromen? Mit Nikotin? Wo hast du die denn gefunden? Danke!

  • 27.12.16 um 13:45

    darktranquility

    Ich hab mir einen eleaf iStick pico zusammen mit einem Melo 3-Verdampfer (4ml). Ich möchte das Teil nicht mehr missen.

  • 27.12.16 um 14:34

    Kosta

    WinniePooh ist nichts hinzuzufügen: “Diese Nebelmaschine ist aber nix für Einsteiger, für Umsteiger von Kippe auf E-Kippe schon garnicht.
    Ideal für Shisha Raucher unterwegs, die auch Shisha direkt auf Lunge ballern.
    Also Backendampfen ist mit dem Gerät nicht möglich, da ihr euch hier im Subohm Bereich befindet.“

    Einsteiger sollten sich definitiv im Dampfshop beraten lassen! Und gebt lieber ein paar Euros mehr aus, dann habt ihr auch Spaß dabei. Für den Subohmbereich (Und fortgeschrittene Dampfer) ein tolles Angebot!

  • 27.12.16 um 15:09

    joggel

    @kosta: trottel, diese sind ideal zum rauchen aufhören dampfe seit 6 jahren. backendampfen geht auch aber nur dann wenn 20 – 30x mehr Nikotin im liquid ist. mit diesem gerät reichen 1-3mg 😉

  • 27.12.16 um 15:26

    Rashid

    Ich habe mir auch die ijust2 geholt, finde ich ziemlich gut! Aber für Umsteiger nicht geeignet.
    ich z.B bin mit der AIO umgestiegen:
    https://www.amazon.de/eGo-1500mAh-Starterset-Joyetech-Farbe/dp/B01DN478RM?th=1

    Man muss sich an das zugverhalten gewöhnen, seinen Geschmack finden… usw usw
    Geht einfach zum Dampferladen um die Ecke. Dort kann man alles ausprobieren und wird super beraten.
    Danach kann man sich in ruhe mit dem Thema auseinandersetzten und z.B auf die ijust2 aufsteigen.

  • 27.12.16 um 16:31

    Roman

    @joggel; völlig bescheuerte Aussage von dir! Lies erstmal was Backendampfen ist!
    Subohm Geräte sind bauartbedingt niemals zum auf Backe Dampfen geeignet! Egal wie klein du die Luftzufuhr einstellst!

    Zum Rauchen aufhören ist eher eine EVOD geeignet!

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.